View Single Post
Old 03-04-2007, 12:56   #45
Nebelwölfe
Member
 
Nebelwölfe's Avatar
 
Join Date: Aug 2004
Location: am Hochrhein
Posts: 771
Send a message via ICQ to Nebelwölfe Send a message via Skype™ to Nebelwölfe
Default

Quote:
Originally Posted by Silence
Denn die Zuchtplanung ist in der Theorie eins, aber das Wurfergebnis unterscheidet sich in der Realität oft meilenweit von dem was der Züchter geplant hat.
...
Die übrigen, wenn du überhaupt soviel Glück hast, sind bestensfalls von ihren Vorraussetzungen für die Zucht geeignet.
Ist das in der Schäferhundzucht so???
Kennst du denn mehrere TWHs, die aus einer Zucht kommen oder eine schon länger bestehende THW-Zucht - dass du das so verallgemeinern kannst?

Quote:
Originally Posted by Silence
So und so ähnlich läuft das in der Praxis.
Es war eine Milchmädchenrechnung, logisch, und auch als nichts anderes gedacht oder dargestellt. Stell dir vor, dass in der Praxis noch andere Faktoren mitspielen, weiss sogar ein dummer Nichtzüchter...
Und ich kann mich auch nicht erinnern, dass ich irgendwo etwas anderes geschrieben hätte.

Wer die Zucht als "Spielwiese" zum Ausprobieren nimmt ohne zumindest einige grundlegende theoretische Kenntnisse zu haben, schadet der Zucht mehr, als er Gutes tut. Das ist meine Meinung - auch wenn sie sich von der von dir unterscheidet.

Quote:
Originally Posted by Silence
Und weil dem so ist, ist eine Einengung in der praktischen Zucht ebenso über eine Hündin - verbunden mit unüberlegten Deckungen - wie über den übermässigen Einsatz eines einzigen Rüden möglich.
Na denn ... sei dem so

Petra
Nebelwölfe jest offline   Reply With Quote