View Single Post
Old 27-03-2004, 10:56   #2
z Peronówki
VIP Member
 
z Peronówki's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Późna
Posts: 6,977
Send a message via MSN to z Peronówki Send a message via Skype™ to z Peronówki Send Message via Gadu Gadu to z Peronówki
Default Re: Frischfleisch,Bellen,Schutzhund,Wölfisches Aussehen?????

Quote:
Originally Posted by Falco_crying_Wolf
1. Frischfleich( Pansen,Knochen etc) vom Metzger sollte es nur als Zusatzfutter,oder Dauerfutter oder garnicht gefüttert werden.
Unsere Hunde bekommen Knochen als Zusatzfutter. Frischfleich nur selten - unsere Hunde mögen es nicht besonders (Ausnahme sind frische Kaninchen)..

Quote:
Originally Posted by Falco_crying_Wolf
2. Wie mir auch Falcos Vorbesitzer (M.Eichhorn) bestätigte, hat er noch nie gebellt! [..]
Ist das Typisch,selten, oder wie kann mann sowas deuten.
Als wir nur Bolton hatten, hat er auch nie gebelt. Erst als wir Jolly gekauft haben, hat er angefangen zu heulen. Als wir den DSH-Mix bekommen haben, haben unsere Hunde gelernt, zu bellen. Aber sie bellen (zum Glück) nur wenn es Grunde dafür gibt.

Quote:
Originally Posted by Falco_crying_Wolf
Ich finde es klasse!
Ich auch - ich bin sicher, wenn der DSH-Mix nicht mehr mit uns da ist, werden wir nie einem anderen Schäferhund nehmen, als nur einem weiteren TWH...

Quote:
Originally Posted by Falco_crying_Wolf
3. Schutzfunktion: (...) Ich vermute er geht Stiften ( Flucht). Ist das im Blut, Mensch größter Feind des Wolfes??
Es hängt von dem Hund und Training ab, wie der Hund reagieren wird....

Quote:
Originally Posted by Falco_crying_Wolf
4. Wölfisches Aussehen?
Warum sehen die meisten Deutschen TWH' nicht so wölfisch aus,sind die nicht so nah am Wolf oder ist hier die Rasse schon auf dem Weg zum D. Schäferhund?
Falsche Richtung. Die TWH waren sehr lange sehr nah an dem DSH. Alle Züchter versuchen aber die Selektion so zu richten, um wölfisch aussehende Hunde zu züchten. Aber die Selektion dauert mehrere Generationen.

Für sehr lange Zeit hat man gute Erklärung dazu gehabt (und es gibt immer noch Züchter, die gerne diese Argumente sagen): "Ein TWH hat 70% DSH Blut, also müssen unsere Hunde fast wie DSH aussehen". Es ist aber nur Ausrede - wenn es um Exterier geht, waren die Wolfsgene stärker. Dazu kommt noch die Selektion - ein typischer TWH muss wie ein Wolf aussehen und nur solchen Hunde kann man als "typisch" bezeichnen. Klar gibt es TWH, die immer noch sehr weit von dem Standard entfernt sind, aber dazu sind doch die Züchter da: sie müssen so handelt, um alle Fehler (also die DSH-Eigeschaften) wegzuzüchten.

Und es sieht immer besser aus: jeder, der dieses Jahr in Nitra auf der Klubausstellung war, wird es bestätigen: es gab dort grosse Gruppe von Rüden, die wirklich wölfisch waren... Mit Hündinnen sah die Situation immer viel besser aus: es gibt mehrere, die die richtige Indexe und Aussehen haben - es gab aber immer Problem mit Rüden (sie waren viel, viel schlechter). In Nitra habe ich das erste Mal mehrere Rüden mit sehr schönen Köpfe und guten Körperbau gesehen (klar, die meisten hatten noch einige Fehler, aber man sieht ganz genau, daß die Selektion in die gute Richtung geht)....
__________________
.

'Z PERONÓWKI'
FACEBOOK GROUP
z Peronówki jest offline   Reply With Quote