View Single Post
Old 30-07-2006, 23:09   #56
Torsten
Senior Member/ Dude
 
Torsten's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Thüringen - East Germany
Posts: 2,837
Send a message via Skype™ to Torsten
Default

Hallo Eike

[/quote]Du schreibst, dass deine Hündin dir hinterherjammert wenn du sie anbindest, und du daraus schließt, dass sie unsicher ist. Ich kenne deine Hündin nicht, denke aber mal, dass sie eher keinen Frust ertragen kann, als dass sie deswegen unsicher ist.
Quote:

ich habe eine 21Monate alte Hündin , die es sehr wohl kennt angebunden zu sein ( bedingt druch den Hundeplatz), die Zeit des " Frustjammerns " haben wir schon sehr lange hinter uns .

Wenn deine Hündin dir hinterherjammert, will sie ganz sicher nicht sagen: Hilfe, Hilfe, ich werde alleine gelassen und sterbe gleich,
Quote:

so kraß würde ich das nicht sehen , aber bei dieser speziellen Übung schon .


Und ich gehe mal davon aus (ich lass mich natürlich gerne korrigieren falls ich falsch liege, will hier niemandem was unterstellen), du gehst dann zu ihr zurück, weil sie das ja nicht erträgt.[quote]


Nein , das tue ich nicht , wenn du den Test kennen würdest ( will dir hier auch nichts unterstellen ) , wüßtest du , das ich mich verstecken muss und der Hund muss allein agieren .
Wir reden hier von einer Hündin , die in einer Ausbildung steht , und nicht von einem Welpen in der Flaybox ... das habe ich schon vor Monaten mit meinen dritten TWH erfolgreich abgeschlossen.

Was du so schreibst sehe ich ähnlich , so ungefähr habe ich es mit all meinen Hunden ( 3TWHs, ein Jack Russel , und ein Pinscher )auch gemacht .Und sie jammern alle nicht wenn ich mal weg bin .

Gruß Torsten
__________________
es ist egal gegen Wen oder Was man kämpft, wichtig ist Wofür...!

Lieber stehend sterben – als knieend leben !
http://www.wolfs-hunde.com
Torsten jest offline   Reply With Quote