Go Back   Wolfdog.org forum > Deutsch > Presse, TV & Werbung

Presse, TV & Werbung Tschechoslowakische Wolfshunde in der Presse, Werbung, Videoclips und TV (als TWH oder Wolf spielend) Artikel und Programme über die Rasse

Reply
 
Thread Tools Display Modes
Old 31-07-2006, 10:01   #21
Julia
Guest
 
Posts: n/a
Default Re: TWH als Wolfshybriden auf VOX 13.50 Uhr Morgen 30.07.06

Quote:
Originally Posted by timber-der-wolf

Das kommt davon, dass selbsternannte Experten, wie Elli H. Radinger, Günter Bloch u.a. "Fachleute" bei jeder sich ergebenden Gelegenheit, auf jeder Veranstaltung und Vortragsreihe, sowie in den verschiedensten Publikationen (Wolfmagazin, Hundereveu u.a.) gegen Wolfsmischlinge und Wolfshybriden zu Felde ziehen und wie selbstverständlich gegen TWH / SWH Stimmung machen .

Hallo Norbert,

kannst du mir sagen woher du die Information hast daß Günther Bloch gegen die TWs wettert ?
Soweit mir bekannt ist hat er sich noch vor etwa fünf Jahren unter anderem in einem Artikel wesentlich positiver über die TWs geäussert als man es von Elli Radinger oder damals auch Zimen gewohnt war; wenngleich auch er, die Rasse nicht empfehlen würde.


Würde mich ja doch sehr interessieren ob er seit dieser Zeit einem Sinneswandel erlegen ist.
  Reply With Quote
Old 31-07-2006, 10:17   #22
timber-der-wolf
Senior Member
 
timber-der-wolf's Avatar
 
Join Date: Nov 2004
Location: Da, wo auch der Wolf zu Hause ist
Posts: 1,446
Default

Hallo Julia,

von Elli H. Radinger weis ich aus erster Hand, dass sie und Günter Bloch sich in ihrer Auffassung zu den Rassen TWH / SWH, wie auch zu Wolf-Hund-Mischlingen und Hybriden absolut einig sind, und die gleiche Meinung vertreten. (G.Bloch tritt ja auch in ihren organisierten Vortragsreihen auf. Auch in seinen Büchern äußert er sich, wenn auch nur kurz und flüchtig am Rande, entsprechend.)
Wenn ich ansonsten auch Ellis (und Günters) Arbeit für den Wolf sehr hoch schätze und achte, und Elli persönlich kennen gelernt und in unserem Tierpark begrüßen konnte, am TWH / SWH scheiden sich die Geister. Elli nimmt es mir immer noch ein wenig übel, dass gerade ich mir einen TWH zugelegt habe.
__________________
LG, Norbert mit seinen Graupelzen Onka v. Böhmerwald & Kira
"Sapere aude! Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen" (Kant)
timber-der-wolf jest offline   Reply With Quote
Old 31-07-2006, 20:44   #23
Bille
Junior Member
 
Bille's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: D 72213-Altensteig-Wart
Posts: 365
Default

Hallo Norbert,
ich war vor 2 Jahren bei Günther von Fr.-So und habe mit ihm lange über die TWH`s geredet, da ich auf Flicka gewartet habe und seine Meinung hören wollte. Kernaussage war, daß es kein Hund für Jedermann ist, was ja auch jeder bestätigen kann.
Mit Deiner Aussage über Wolfshybriden, Wölfe in Privathand und den verrückten Wolfsfimmel stimmt er überein, da ist er strikt dagegen.
Dieses Jahr hatte ich Flicka dabei und es kam keine Aussage zum TWH und Günther ist der letzte, der ein Blatt vor den Mund nimmt.
Elli Radinger kenne ich nicht, lese nur manchmal was sie schreibt und habe meine eigene Meinung über diese Dame, die kann sich im Herbst vielleicht auch ändern wenn ich sie persönlich treffe. MIT TWH!
Viele Grüße
Bille
Bille jest offline   Reply With Quote
Old 01-08-2006, 07:31   #24
timber-der-wolf
Senior Member
 
timber-der-wolf's Avatar
 
Join Date: Nov 2004
Location: Da, wo auch der Wolf zu Hause ist
Posts: 1,446
Default

Hallo Bille,

freut mich, wenn das dann jetzt so ist, und G.Blochs Meinung sich zum TWH / SWH geändert hat.
Da ich Elli H. Radinger bei einem etwas längeren Aufenthalt bei uns im Tierpark persönlich kennen gelernt habe, und wir über Wölfe, Hunde, "Gott und die Welt" geredet haben, kann ich Dir versichern, dass sie eine ganz nette ist. Sie hat halt zu bestimmten Dingen ihre eigene, unverrückbare Meinung, wie jeder von uns halt auch. Gut ist, wenn man trotz unterschiedlicher Positionen miteinander reden und sachlich diskutieren kann.
__________________
LG, Norbert mit seinen Graupelzen Onka v. Böhmerwald & Kira
"Sapere aude! Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen" (Kant)
timber-der-wolf jest offline   Reply With Quote
Old 01-08-2006, 11:15   #25
nanouk
Junior Member
 
nanouk's Avatar
 
Join Date: Jul 2006
Posts: 208
Default

Quote:
Originally Posted by mingzi-anni
hy lua,

meiner meinung nach sind swh schwerer zu halten als twh, da swh ängstlicher sind.
*grin Wieviele SWH kennst du?
Lese hier seit jahren mit, habe bisher eigentlich noch nicht geschrieben aber finde es schade wie so einfach der SWH slecht da gestellt wird. Ich habe selber 2 SWH, kenne mich aber auch mit einige TWH aus.
Da zu stellen das der SWH schwieriger zu halten ist weil er angstlicher ist ist die gleiche blodsin wie zu sagen das ein TWH schwieriger zu halten ist weil er aggresiver ist

Es sind beide , vor laien vllt; optisch ahnliche rassen mit ein sehr unterschiedliches zuchtziel, ein SWh ist nicht angslich, aber zuruckhaltent, ein TWH, dabei quote ich der standard: Temperamentvoll, sehr aktiv, ausdauerfähig, gelehrig, schnell reagierend, furchtlos und mutig. Misstrauisch. . Vielseitig verwendbar. Es ist ein richtige gebrauchshund wobei der SWH der einzigste hund in FCI gruppe 1 wobei bei verwendung steht:
Der Saarlooswolfhond ist nicht in Hinsicht auf eine besondere Dienstleistung gezüchtet worden; er besitzt Eigenschaften, die es ihm ermöglichen, ein treuer und zuverlässiger Gesellschafts-und Haushund zu sein

Solange neue besitzer von beide rasse sich kurz auseinander setzen mit bestimmte wesensmerkmale, sind beide rassen gleich schwierig oder gleich einfach zu halten!
Klar gestellt worden muss das es beide auch hundenrasse sind! kein hybriden!
nanouk jest offline   Reply With Quote
Old 01-08-2006, 11:49   #26
timber-der-wolf
Senior Member
 
timber-der-wolf's Avatar
 
Join Date: Nov 2004
Location: Da, wo auch der Wolf zu Hause ist
Posts: 1,446
Default

Hallo nanouk,

schön auch hier mal etwas von Dir zu lesen
Du hast mit Deinem Beitrag natürlich absolut Recht. Insbesondere was diesen Teil betrifft:

Quote:
Originally Posted by nanouk
Es sind beide , vor laien vllt; optisch ahnliche rassen ..., ein SWh ist nicht angslich, aber zuruckhaltent, ein TWH, dabei quote ich der standard: Temperamentvoll, sehr aktiv, ausdauerfähig, gelehrig, schnell reagierend, furchtlos und mutig. Misstrauisch. . Vielseitig verwendbar. Es ist ein richtige gebrauchshund... der SWH ... ist nicht in Hinsicht auf eine besondere Dienstleistung gezüchtet worden; er besitzt Eigenschaften, die es ihm ermöglichen, ein treuer und zuverlässiger Gesellschafts-und Haushund zu sein
Nur verwechselt man m.E. gerade hier im Forum immer "mißtrauisch", wie im Standard festgelegt, mit Angst und Scheuheit, was dann auch zu solch unsinnigen "Wesenstests" führt, wo der TWH angebunden und bedroht wird (siehe Beitragsserie zur Körung).

Quote:
Originally Posted by nanouk
Solange neue besitzer von beide rasse sich kurz auseinander setzen mit bestimmte wesensmerkmale, sind beide rassen gleich schwierig oder gleich einfach zu halten!
... und wenn man sie zusammen sieht, spielen läßt und beobachtet, erkennt man, dass beide Wolfshundrassen sehr viel gemeinsam haben und besser miteinander umgehen können, was durch ihre eindeutige Körpersprache zum Ausdruck kommt.

Hier "schmust" Onka (TWH) mit Baldur (SWH)
(c) - Bildrechte by Grit Fischer

__________________
LG, Norbert mit seinen Graupelzen Onka v. Böhmerwald & Kira
"Sapere aude! Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen" (Kant)
timber-der-wolf jest offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump


All times are GMT +2. The time now is 12:51.


Powered by vBulletin® Version 3.8.1
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
(c) Wolfdog.org