Go Back   Wolfdog.org forum > Deutsch > Leben mit einem TWH...

Leben mit einem TWH... Geschichten als Vorwarnung für zukünftige Besitzer... alles über den Charakter von Tschechoslowakischen Wolfshunden

Reply
 
Thread Tools Display Modes
Old 15-02-2006, 22:00   #1
Falco_crying_Wolf
Junior Member
 
Falco_crying_Wolf's Avatar
 
Join Date: Mar 2004
Location: Herxheim/Pfalz
Posts: 208
Default Fort Knox für Rüden!!

Hallo,

da zur Zeit bei uns heiße Mädels sind,ist unser Falco nicht zu bremsen!!

Heute nachmittag nahm er den Ausgang vom 1.Stock(Büro neue Halle), Dreh-Kippfenster was bis zum Boden geht geöffnet und dann frei aus lotrechter Höhe nachgemessen 3,30m runter auf geschotterten Boden!! Frei Flug bis zum Aufprall ca.4,50m. Da er gestern schon im EG die Variante hatte,verschloß ich heute mittag das Og,damit er nicht abflitzt. Gegen 16.00Uhr bekam ich dann den Anruf .............Falco im Garten .
Normalerweise schläft er fast den ganzen Tag im Büro,aber die heißen Mädels richen warscheinlich recht weit!!

Wie sieht bei euren Rüden das Fort Knox aus?? Zaun(wie hoch),Beinkugel/Gefängniss,Stahlleine..........

P.S. Bin ja mittlerweile schon viel gewohnt von TWH's aber Falco ist in dem Gebiet der Fenster+Türenprofi von innen nach Außen.

P.S.2 Wird Zeit das sich mal die Mädels(TWH's) melden und auch halten,damit sich die Strapatzen auch lohnen!

Grüße aus Herxheim

Michael & Falco
__________________
''Der Wolf hat die Kraft eines Mannes, aber den Verstand von neun Männern; der Bär hat die Kraft von neun Männern, aber den Verstand eines Mannes''
Falco_crying_Wolf jest offline   Reply With Quote
Old 16-02-2006, 13:08   #2
Torsten
Senior Member/ Dude
 
Torsten's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Thüringen - East Germany
Posts: 2,837
Send a message via Skype™ to Torsten
Default

Hallo Michael
ich kann da auch ein Lied singen , als Cheyenne das erste mal heiß war .
Kein Zaun war zu hoch , wenn Chakka nicht drüber kam , dann wurde der Zaun einfach zerlegt , es war schon ganz schön Streß ( mein deutscher Pinscher Sam war aber genau so verrückt ) Habe dann einfach die Hündin im Zwinger gelassen - aber auch da war sie nicht sicher ( es gab einen Zwischenfall ) also legte ich einen Weidezaun und der brachte dann die gewünschte Wirkung nach dem Chakka und Sam Bekanntschaft mit ihm schlossen. Jetzt brauchen die Hunde nur die gelbe Litze des Zaunes zu sehen und sie halten ein Meter Abstand zu dieser .

Gruß Torsten
__________________
es ist egal gegen Wen oder Was man kämpft, wichtig ist Wofür...!

Lieber stehend sterben – als knieend leben !
http://www.wolfs-hunde.com
Torsten jest offline   Reply With Quote
Old 16-02-2006, 13:16   #3
Steffen
Senior Member
 
Steffen's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Weiterstadt
Posts: 1,149
Default Fort Knox für Rüden!!

Quote:
Originally Posted by Falco_crying_Wolf
Wie sieht bei euren Rüden das Fort Knox aus?? Zaun(wie hoch),Beinkugel/Gefängniss,Stahlleine..........
Am sichersten ist immer noch Stromzaun bzw. Stromseil im Kletter bzw. Sprungbereich.

Quote:
Wird Zeit das sich mal die Mädels(TWH's) melden
Das ist die denkbar schlechteste Lösung, denn wenn er einmal "blutgeleckt" hat, wird er nur noch viel schlimmer.
Steffen jest offline   Reply With Quote
Old 16-02-2006, 23:03   #4
timber-der-wolf
Senior Member
 
timber-der-wolf's Avatar
 
Join Date: Nov 2004
Location: Da, wo auch der Wolf zu Hause ist
Posts: 1,446
Default Fort Knox für Rüden!!

Quote:
Originally Posted by Steffen
Das ist die denkbar schlechteste Lösung, denn wenn er einmal "blutgeleckt" hat, wird er nur noch viel schlimmer.
Du willst dem armen Kerl aber auch gar kein Vergnügen gönnen. Denk doch mal daran, wie das bei Dir in der "Sturm und Drangzeit" war
__________________
LG, Norbert mit seinen Graupelzen Onka v. Böhmerwald & Kira
"Sapere aude! Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen" (Kant)
timber-der-wolf jest offline   Reply With Quote
Old 16-02-2006, 23:27   #5
timber-der-wolf
Senior Member
 
timber-der-wolf's Avatar
 
Join Date: Nov 2004
Location: Da, wo auch der Wolf zu Hause ist
Posts: 1,446
Default

Quote:
Originally Posted by Outlaw-T
... ich kann da auch ein Lied singen , als Cheyenne das erste mal heiß war. Kein Zaun war zu hoch ,... , dann wurde der Zaun einfach zerlegt , es war schon ganz schön Streß ... also legte ich einen Weidezaun und der brachte dann die gewünschte Wirkung ... Torsten
Hallo Torsten,

... sieh an, sieh an, welche Erfahrungen Du plötzlich kund tust - aber es sind auch meine mit Onka.
Nur der Unterschied ist, ich wuste es bereits vorher, als ich mir einen TWH (Hündin) zulegte, dass das so kommen wird .
Denn dieses Verhalten der TWH (und auch SWH) kenne ich von keiner andern Hunderasse, und ich bin / habe in 54 Jahren mit Hunden der verschiedensten Rassen aufgewachsen / zusammengelbt .
Sicher, es gibt bestimmt in allen Rassen und bei allen Mischlingen Ausnahmen und "Experten", denen kein Zaun zu hoch und zu dicht ist.
Nur die Intelligenz, wie es unsere TWH (und SWH) immer wieder schaffen, sich selbständig zu machen, ist schon beeindruckend.
Und das haben sie nun mal, ob Du es wahr haben willst oder nicht, von ihrem wieder eingekreuzten Urahn, dem Wolf, geerbt.
__________________
LG, Norbert mit seinen Graupelzen Onka v. Böhmerwald & Kira
"Sapere aude! Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen" (Kant)
timber-der-wolf jest offline   Reply With Quote
Old 16-02-2006, 23:51   #6
Torsten
Senior Member/ Dude
 
Torsten's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Thüringen - East Germany
Posts: 2,837
Send a message via Skype™ to Torsten
Default

Hallo
wußte gar nicht , das deine Hündin hinter heißen Hündinnen her ist ,aber egal .
Ich wußte vorher auch was mich erwartet , aus diesem Grund habe ich ja auch meine Erfahrungen mit meinen ZWEI Hunden geschrieben - ich habe keine nennenswerten Probleme mit ihnen wenn Du ds auch nicht akzeptieren kannst .Wo die Hunde her kommen ( Abstammung ) das weiß ich sehr wohl selber und an ihrer Intelligenz habe ich noch nie gezweifelt .
Ich habe hier über meinen Rüden geschrieben , der als meine Hündin heiß war so reagierte , du jedoch verallgemeinerst das gleich wieder auf das Gesammtverhalten meiner Hunde .Ob Du es mir glaubst oder nicht , keiner meiner Hunde hat bis zum heutigen Tag jemals einen Ausbruchsversuch gestartet. Im Übrigen , wenn andere Rassen eine Fährte von einer Hündin in Hitze aufnehmen oder einer Hündin in Hitze begegnen werden die auch sehr erfinderisch und versuchen auch alles ( auch Zäune sind da kein Hindernis ) um ihrer Natur zu folgen . Ach und noch was wenn du mich schon zittierst , dann nimm bitte keine Pasagen aus dem Text die ein völlig anderes Bild entstehen lassen , so wie du das gemacht hst sieht es aus als ob meine Hündin über den Zaun wollte , ich sage es noch mal es war mein Rüde , der wollte nicht ausbrechen sondern nur zu meiner in Hitze befindlichen Hündin !!!
Gruß
__________________
es ist egal gegen Wen oder Was man kämpft, wichtig ist Wofür...!

Lieber stehend sterben – als knieend leben !
http://www.wolfs-hunde.com
Torsten jest offline   Reply With Quote
Old 16-02-2006, 23:54   #7
Torsten
Senior Member/ Dude
 
Torsten's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Thüringen - East Germany
Posts: 2,837
Send a message via Skype™ to Torsten
Default

Quote:
Originally Posted by timber-der-wolf
Quote:
Originally Posted by Outlaw-T
... ich kann da auch ein Lied singen , als Cheyenne das erste mal heiß war. Kein Zaun war zu hoch ,... , dann wurde der Zaun einfach zerlegt , es war schon ganz schön Streß ... also legte ich einen Weidezaun und der brachte dann die gewünschte Wirkung ... Torsten
Hallo Torsten,

... sieh an, sieh an, welche Erfahrungen Du plötzlich kund tust - aber es sind auch meine mit Onka.
Nur der Unterschied ist, ich wuste es bereits vorher, als ich mir einen TWH (Hündin) zulegte, dass das so kommen wird .
Denn dieses Verhalten der TWH (und auch SWH) kenne ich von keiner andern Hunderasse, und ich bin / habe in 54 Jahren mit Hunden der verschiedensten Rassen aufgewachsen / zusammengelbt .
Sicher, es gibt bestimmt in allen Rassen und bei allen Mischlingen Ausnahmen und "Experten", denen kein Zaun zu hoch und zu dicht ist.
Nur die Intelligenz, wie es unsere TWH (und SWH) immer wieder schaffen, sich selbständig zu machen, ist schon beeindruckend.
Und das haben sie nun mal, ob Du es wahr haben willst oder nicht, von ihrem wieder eingekreuzten Urahn, dem Wolf, geerbt.
Hallo
soll ich jetzt
__________________
es ist egal gegen Wen oder Was man kämpft, wichtig ist Wofür...!

Lieber stehend sterben – als knieend leben !
http://www.wolfs-hunde.com
Torsten jest offline   Reply With Quote
Old 17-02-2006, 00:00   #8
Thorin
Junior Member
 
Join Date: Jun 2005
Posts: 103
Default

Hallo Kollegen,

mein TWH ist und war sehr anständig!! - im Gegensatz zu unserem Akita, der um Welten verrückter hinter den Hündinnen her ist...
...außerdem, das sexuelle Verhalten der Haushunderassen verglichen mit Stammvater Wolf, wird durchweg als heftiger beschrieben...TWH Hündinnen
werden halt bloß einmal pro Jahr läufig!!!
Peter und Bilbo
Thorin jest offline   Reply With Quote
Old 17-02-2006, 00:05   #9
timber-der-wolf
Senior Member
 
timber-der-wolf's Avatar
 
Join Date: Nov 2004
Location: Da, wo auch der Wolf zu Hause ist
Posts: 1,446
Default

Quote:
Originally Posted by Outlaw-T
... wußte gar nicht , das deine Hündin hinter heißen Hündinnen her ist ,...
ist sie auch nicht, nur lockt sie mit dem schönsten Heulkonzert die Herren der Nachbarschaft an und versucht natürlich selbst zu den Herren zu kommen. ... Dank Weidezaun und Respekt vor Selben gelingt ihr das nicht.
[img]... aus diesem Grund habe ich ja auch meine Erfahrungen mit meinen ZWEI Hunden geschrieben - ich habe keine nennenswerten Probleme mit ihnen wenn Du das auch nicht akzeptieren kannst [/img].
Warum sollte ich das nicht akzeptieren?
Quote:
Ich habe hier über meinen Rüden geschrieben , der als meine Hündin heiß war so reagierte , du jedoch verallgemeinerst das gleich wieder auf das Gesammtverhalten meiner Hunde.
Torsten, warum könnt Ihr hier auf wolfdog Euch nicht abgewöhnen etwas in meine Beiträge hineinzuinterpretieren, was ich nicht geschrieben, gemeint und gesagt habe
Quote:
Ob Du es mir glaubst oder nicht , keiner meiner Hunde hat bis zum heutigen Tag jemals einen Ausbruchsversuch gestartet.
Das zeigt, dass Du alles getan hast, dies zu vermeiden. Und das ist auch gut so.
Quote:
Im Übrigen , wenn andere Rassen eine Fährte von einer Hündin in Hitze aufnehmen oder einer Hündin in Hitze begegnen werden die auch sehr erfinderisch ...
... da gebe ich Dir Recht. Nur sind die TWH eine Nuace erfinderischer
__________________
LG, Norbert mit seinen Graupelzen Onka v. Böhmerwald & Kira
"Sapere aude! Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen" (Kant)
timber-der-wolf jest offline   Reply With Quote
Old 17-02-2006, 07:52   #10
Dajka
Member
 
Dajka's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: BW
Posts: 868
Send a message via ICQ to Dajka
Default Fort Knox für Rüden

Hallo Michael,

Ich schreib Dir mal meine Erfahrungen mit meinen Rüden...
1. war da Jacky ein schwarzer DSH der dem Hausmeister unserer Schule gehörte und den ich betreute .
War irgendwo in Sigmaringen oder der Gegend eine Hündin läufig konntest Du davon ausgehen, dass Jacky da war...
trotz Zwinger und anderen sicherungstechnischen Massnahmen
er schaffte alles aufzukriegen was nicht mit schlüssel richtig zu war genau wie Dein Rüde Falco...mit einer Ausnahme... er war kein TW....
2. Dschicco ebenfalls DSH unkastriert...den hätte man in ein Rudel läufiger Hündinnen stecken können, der war längst nicht sooooo verrückt, oder wäre ausgebrochen, der sah das ganze locker
3.Charly Staff-Labrador, war auch kein Ausbrecherkönig, er liess auch meine Hündin relativ in Ruhe...wobei meiner Freundin ihr Malamut total austickte, sodass sie ihre zwei hündinnen immer ausquartierte #
3. Otello Yorkshire starb an der gleichen Krankheit wie Hoky...der konnte es locker mit Falco aufnehmen...der rannte bis in andre Orte , naja meine Nachbarin war auf Dauersuche... Nun hat sie eine Hündin...

4. Zu Barnie in meiner Nachbarschaft Umkreis 50m hat es ca. 6 Hündinnen und auf unserm Hundeplatz tummeln sich auch laufend welche rum...was ich zwar nicht toll finde, aber im Gegensatz zu seinem Freund Barry nimmt er das recht gelassen...er unternimmt auch keine Ausbrüche aus dem Gelände und er springt nicht über den 1,50m hohen Zaun ohne Elektrolitze
Ja, ich weiss nun kommt wieder der Text ich hätte einen AusnahmeHund...
ich bin eben froh, dass bei Barnie die Hormone nichtüberhand nehmen.

@Thorsten ich versteh es genauso, ich denke die friedliche Zeit ist rum...
__________________
------------------------------------------------
Man kann versuchen Euch zu ändern, aber man kann auch die Zeit sinnvoll nutzen!
-----------------------------------------
Zwinger von der Gölshäuser Lücke
Dajka jest offline   Reply With Quote
Old 17-02-2006, 09:31   #11
michaelundinaeichhorn
Senior Member
 
michaelundinaeichhorn's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Bad Dürkheim
Posts: 2,250
Default

Ich kann mich Birgit nur anschließen. Die TWH-Rüden die ich kenne sind im Vergleich zu anderen Haushunden deutlich gemäßigter. Im Vergleich zum Wolf gelten sie als hypersexuell, wie alle unsere anderen Haustierarten auch. Dies wurde früher in der Zucht gewollt, da die Generationenfolge dadurch beschleunigt wird. Wölfe sind außerhalb der Ranzzeit nicht befruchtungsfähig und benötigen die sozialen Interaktionen während und vor der Ranzzeit für die Ausbildung befruchtungsfähiger Spermien.
Wir haben 5 Hündinnen und einen Rüden und haben teilweise auch schon zusätzlich fremde Rüden während der Läufigkeit der Hündinnen da gehabt, außer ständigem Heulen während sie getrennt sind (und zwar nur der Rüden) haben wir dabei noch niemals Probleme gehabt. Dafür kann ich mich aber an zahlreiche Rüdenbesuche aus dem Ort während der Läufigkeit von Hündinnen von uns erinnern. Ich kenne sogar sehr viele TWH-Rüden, die sich für die Hündinnen außschließlich während der Zeit interessieren in der eine Belegung zu einem Ergebnis führen würde, d.h. nur während ein paar Tagen.

Wie Birgit habe ich Norbert auch so verstanden wie Torsten aber wir können halt alle kein Deutsch.

Ina
michaelundinaeichhorn jest offline   Reply With Quote
Old 17-02-2006, 21:29   #12
michaelundinaeichhorn
Senior Member
 
michaelundinaeichhorn's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Bad Dürkheim
Posts: 2,250
Default

Dabei fällt mir ein Michael,

vielleicht haben die Mädels ja was gutes zu Essen zu hause. Bei Falco geht die Liebe mit Sicherheit durch den Magen.

Lg Ina
michaelundinaeichhorn jest offline   Reply With Quote
Old 18-02-2006, 17:17   #13
Falco_crying_Wolf
Junior Member
 
Falco_crying_Wolf's Avatar
 
Join Date: Mar 2004
Location: Herxheim/Pfalz
Posts: 208
Default

Quote:
Originally Posted by michaelundinaeichhorn
Dabei fällt mir ein Michael,

vielleicht haben die Mädels ja was gutes zu Essen zu hause. Bei Falco geht die Liebe mit Sicherheit durch den Magen.

Lg Ina
Ja Ina da hast du recht,aber du weißt ja Falco kann auch 2 Sachen auf einmal .Fressen und....................


Gruß

Michael
__________________
''Der Wolf hat die Kraft eines Mannes, aber den Verstand von neun Männern; der Bär hat die Kraft von neun Männern, aber den Verstand eines Mannes''
Falco_crying_Wolf jest offline   Reply With Quote
Old 18-02-2006, 17:36   #14
citywolf
Member
 
citywolf's Avatar
 
Join Date: Dec 2003
Location: Dortmund
Posts: 799
Default

Quote:
Originally Posted by Falco_crying_Wolf
Quote:
Originally Posted by michaelundinaeichhorn
Dabei fällt mir ein Michael,

vielleicht haben die Mädels ja was gutes zu Essen zu hause. Bei Falco geht die Liebe mit Sicherheit durch den Magen.

Lg Ina
Ja Ina da hast du recht,aber du weißt ja Falco kann auch 2 Sachen auf einmal .Fressen und....................


Gruß

Michael
Hauptsache, er verschluckt sich dabei nicht
citywolf jest offline   Reply With Quote
Old 18-02-2006, 18:07   #15
FreierFranke
Member
 
FreierFranke's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: 95182 bei Hof/Saale
Posts: 648
Default

.....nicht das was steckenbleibt....
__________________
Bei allem immer viel Spaß wünschen:
Der Franke mit der besten Freundin von allen und Bragi, Sohn Odins und dessen Gemahlin Freya und dessen Tochter Ayla :-)
FreierFranke jest offline   Reply With Quote
Old 19-02-2006, 14:27   #16
Falco_crying_Wolf
Junior Member
 
Falco_crying_Wolf's Avatar
 
Join Date: Mar 2004
Location: Herxheim/Pfalz
Posts: 208
Default

Hallo ihr Süd-Schweden(alles oberhalb von Frankfurt/Main)

wollte auch hier nichts exotisches und TWH extrem beschreiben,sondern nur meine Erlebnisse mit Falco,die ich halt mit unseren 4 anderen (vorher) Hunden nicht hatte!!
Deswegen ist der TWH nicht abnormaler oder extremer als andere Hunderassen. Mich fasziniert nur das extrem Klevere und umsetzbare von Falco wie er mich und die Umgebung überlistet/austrickst!!
Ob Überbens-Sexual-Fresstrieb da ist er völlig gleich.

Also ich denke das ist wie mit allem: Die einen sind so..........die anderen sind so,da gibts keine pauschalierung.Schaut uns Menschen an.......wir sind auch alle unterschiedlich!! Da kann man aber echt froh sein!!


Grüße aus Herxheim

Michael & Falco
__________________
''Der Wolf hat die Kraft eines Mannes, aber den Verstand von neun Männern; der Bär hat die Kraft von neun Männern, aber den Verstand eines Mannes''
Falco_crying_Wolf jest offline   Reply With Quote
Old 19-02-2006, 21:03   #17
timber-der-wolf
Senior Member
 
timber-der-wolf's Avatar
 
Join Date: Nov 2004
Location: Da, wo auch der Wolf zu Hause ist
Posts: 1,446
Default

Hallo Michael,
Quote:
Originally Posted by Falco_crying_Wolf
Hallo ihr Süd-Schweden(alles oberhalb von Frankfurt/Main)
na, na, na ... das klingt ja fast wie bei uns früher ... alles was südlich von Berlin lebte, wurde auch als Sachse bezeichnet ...

Aber Spass bei Seite ...
Quote:
wollte auch hier ... nur meine Erlebnisse mit Falco,die ich halt mit unseren 4 anderen (vorher) Hunden nicht hatte!! Deswegen ist der TWH nicht abnormaler oder extremer als andere Hunderassen. Mich fasziniert nur das extrem Klevere und umsetzbare von Falco wie er mich und die Umgebung überlistet/austrickst!! ... Also ich denke das ist wie mit allem: Die einen sind so..........die anderen sind so,da gibts keine pauschalierung.Schaut uns Menschen an.......wir sind auch alle unterschiedlich!! Da kann man aber echt froh sein!!
... da hast Du Recht, was die Intelligenz der TWH und die Verschiedenheit betrifft. Mich fastziniert auch immer wieder aufs Neue, womit mich Onka "überrascht". Ist manchmal recht lustig, manchmal könnte man auch aus der Haut fahren - und trotzdem, man liebt sie täglich mehr, diese Rabauken.
__________________
LG, Norbert mit seinen Graupelzen Onka v. Böhmerwald & Kira
"Sapere aude! Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen" (Kant)
timber-der-wolf jest offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump


All times are GMT +2. The time now is 16:46.


Powered by vBulletin® Version 3.8.1
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
(c) Wolfdog.org