Go Back   Wolfdog.org forum > Deutsch > Off topic

Off topic Über alles und nichts - ein Weg vergnüglich Deine Freizeit zu verbringen

Reply
 
Thread Tools Display Modes
Old 20-05-2010, 23:40   #1
Torsten
Senior Member/ Dude
 
Torsten's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Thüringen - East Germany
Posts: 2,837
Send a message via Skype™ to Torsten
Default Diskussion über Welpenkäufer

Quote:
Originally Posted by hanninadina View Post
Und Torsten, du hättest dir mal die Jungrüden im Harz ansehen sollen. 2 von den 5 Haltern im Ring waren definitiv überfordert. Sie waren nicht mal in der Lage, den Augenkontakt ihrer Rüden zu verhindern, so dass diese sich immer wieder hochgeschaukelt haben. Und auch nicht so schön war ein Jungrüde, der ab und an versucht hat, Spaziergänger, die ihn passiert haben, mal das Wurstbrötchen aus der Hand zu holen. Das ist schon freundlich ausgedrückt. Und weißt du, wo der Rüde her kommt? Dreimal darfst du raten. Soviel zu geeigneten TWH-Hundehaltern. Das habe ich nicht gehört, so wie du auf jede Latrinenparole abfährst, sondern selbst gesehen und es ist auch noch anderen aufgefallen...
Quote:
Originally Posted by hanninadina View Post
Das Leben ist hart! Die TWH können nichts dafür!
Da ist wohl war, nur du schiebst immer Alles auf sie ....

Quote:
Ich kann mich nur wiederholen, wenn ihr soviele TWH vermittelt hättet wie ich, dann würdet ihr auch klarer denken.
Nenn mal Zahlen .....

Quote:
Egal, ob sich das Leben ändert, das muss man vorher mit ins Kalkül ziehen, wenn man sich einen Wolfshunde anschafft. Diese Schönrederei oder selbst belügerei geht gar nicht!
Natürlich weil ja auch Jeder ein Hellseher ist und heut schon weiß was morgen ist ...... oder hast du gewusst das du mal so ablost im Leben ?

Quote:
Danke Kolli, dass ich nicht der einzige bin, der festgestellt hat, dass der Markt gesättigt ist mit Wolfshunde.
Auch dafür gibt es Gründe die du ganz genau kennst..... ich denke dein Verallgemeinern ständig und vor allem deine dogmatische Meinung macht es auch nicht besser.

Quote:
Und auch nicht so schön war ein Jungrüde, der ab und an versucht hat, Spaziergänger, die ihn passiert haben, mal das Wurstbrötchen aus der Hand zu holen. Das ist schon freundlich ausgedrückt. Und weißt du, wo der Rüde her kommt? Dreimal darfst du raten.
Ja ich vermute mal das du einen Hund aus meinen Zwinger meinst den Batu en Akela? Und was soll ich dir jetzt sagen? Das die Besitzer keine Ahnung haben oder nur so wie du denken und dem Hund einen Stellenwert einräumen der ihm normalerweise so nicht zu steht? Warum hast du nicht vor Ort mit den Leuten gesprochen um ihnen deine Weisheiten auf zudrücken? Ach ja du bist ja nur im Forum so stark und es ist ja eh alles nur Spaß hier. Und du wirst lachen ich hab auch davon gehört das die Leute ihren Hund auf den Tisch ans Essen lassen (wurde mir so berichtet aus Polen im letzten Jahr), na und, wenn die damit leben können ist es ihr Problem genau wie du mit den Maggen deiner Hunde lebst oder besser leben musst. Klar wenn dadurch andere Menschen belästigt werden ist das nicht so doll, doch das kann man vor Ort sagen und klären um es abzustellen, offensichtlich hatte von euch großen Gurus keiner den A..... in der Hose um es so zu klären .......
Nach deiner Meinung sind die Leute dann nicht in der Lage einen TWH zu halten oder besser nicht würdig einen TWH zu haben, weil sie es erlauben das ihr Hund seinen Fresswahn nach geht. Mir würde das auch nicht gefallen, aber wie ich schon schrieb Jeder steckt sich andere Maststäbe und wie hoch die Latte gelegt wird sollte Jeder selber für sich entscheiden.
Zu mindest schubbert oder huchelt der Hund nicht an den Leuten wenn sie mal weg waren um so zu zeigen das er sie dominiert ...... das habe ich aber von einer Hündin gehört. Mein lieber Christian, du kannst mich nicht beeindrucken und wirst mich von deinem halbherzigen Wissen über Hunde und Wölfe nicht überzeugen können, dafür scheißt du zu viele Kapriolen die einfach nur noch feierlich sind. Ich kenne Niemanden der ein einigermaßen fundiertes Wissen hat, der sich so profilieren muss wie du es tust, der so mit prominenten Namen rum schmeißt wie du es tust und der sich in seinen Beiträgen so oft widerspricht wie du es tust ....... das muss doch eine Ursache haben.
Quote:
Soviel zu geeigneten TWH-Hundehaltern.
Ja genau soviel dazu ......
Quote:
Das habe ich nicht gehört, so wie du auf jede Latrinenparole abfährst, sondern selbst gesehen und es ist auch noch anderen aufgefallen...
Christian , ich fahre auf keine Latrinenparole ab, sondern hab das was ich sage aus berufenen Mund (was ebenfalls auch Anderen aufgefallen ist).
Aber egal, wenn es so unangenehm war das der Hund auf Brötchen scharf war und es Anderen auch aufgefallen ist, frage ich mich warum man die Besitzer nicht konsequent angesprochen hat das sie auf den Hund einwirken sollen. Aber schon klar, das macht sich im Forum besser da wird man nicht gesehen.
__________________
es ist egal gegen Wen oder Was man kämpft, wichtig ist Wofür...!

Lieber stehend sterben – als knieend leben !
http://www.wolfs-hunde.com

Last edited by Steffen; 21-05-2010 at 00:16. Reason: Verschoben aus anderem Beitrag
Torsten jest offline   Reply With Quote
Old 21-05-2010, 00:03   #2
hanninadina
Senior Member
 
hanninadina's Avatar
 
Join Date: Nov 2003
Posts: 2,466
Send a message via Skype™ to hanninadina
Default

Der Hund ist jung und ich hoffe, dass die Besitzerin an ihrer Aufgabe wächst. Wenn es in 2 Jahren immer noch so ist, und sie dann noch bei Treffen oder Veranstaltungen auftaucht und ihr Hund da immer noch so reagiert, werde ich sicher versuchen, zu hinterfragen, ob ihr das Verhalten ihres Hundes bewusst ist.

Aber eins muss ich auch klar sagen, bei den Treffen bin ich, weil ich die Menschen mag. Und das hängt für mich nicht davon ab, wie sie ihre Hunde führen. Das ist nebensächlich für mich, denn im täglichen Leben kann es ja durchaus funktionieren. So ein Wochenende ist eine Momentaufnahme. Allerdings ist schon klar, ein bißchen, wie die Hunde da drauf sind, werden sie sich auch im täglichen Leben verhalten.

Christian
hanninadina jest offline   Reply With Quote
Old 21-05-2010, 08:52   #3
Gernot160
Junior Member
 
Gernot160's Avatar
 
Join Date: Mar 2007
Location: Zülpich
Posts: 195
Default

Hallo Christian,

ohne mich jetzt großartig in Eure Diskussion einmischen zu wollen:

Woher nimmst Du Dir das Recht ueber die Befaehigung anderer TWH Halter zu urteilen, oder ueber die Welpenkaeuferauswahl von Zuechtern? Hast Du schon gezuechtet? Wie lange haelst Du TWHs? Welche Qualifikation hast Du sonst?

Weißt Du, ich kenne auch Leute mit viel Ahnung, u.à. einen der erfolgreichsten Mantrailerfuehrer Deutschlands, aber damit habe ich noch lange nicht sein Wissen und seine Erfahrung!

Gruß

Gernot
__________________
You can run and hide....... but we will find you!
Mantrailer
Gernot160 jest offline   Reply With Quote
Old 21-05-2010, 08:53   #4
Drago
Junior Member
 
Drago's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Brandenburg/ Bötzow
Posts: 30
Default

Hier muß ich Christian recht geben und sagen, dass mir der Rüde auch von seinem Verhalten überhaupt nicht gefallen hat.
Der Rüde stand total unter Streß und Panik und die Besitzerin war überfordert.
Leider hat er ohne Grund, nur aus seinem Streß und seiner Panik heraus, meine Hündin gebissen. Darüber war ich sehr erschrocken.
Leider haben sich da auch die Besitzer noch nicht einmal entschuldigt.
Dieses Verhalten war sehr traurig.

Wie Christian schon geschrieben hat, der Rüde ist noch sehr jung und auch ich hoffe, dass die Besitzerin an ihre Aufgabe wächst und viel arbeitet mit ihren Hund.

Jacqueline
Drago jest offline   Reply With Quote
Old 21-05-2010, 10:08   #5
hanninadina
Senior Member
 
hanninadina's Avatar
 
Join Date: Nov 2003
Posts: 2,466
Send a message via Skype™ to hanninadina
Default

Hallo Gernot,

ich habe doch beschrieben, was im Ring und draußen passiert ist. Warst du schon mal auf einer Hundeausstellung? Dann wirst du wissen, dass es idealer Weise nicht zu solchem "angiften" zwischen den Hunden kommt. Wenn es dann aber mal passiert, dann sollte man das in der Griff bekommen. Eine generelle Wertung habe ich dazu doch gar nicht abgegeben????

Und das ein Hund versucht, Menschen die vorbei gehen, in den Arm zu gehen, dass geht gar nicht!!!

Hier war unterschwellig schon der Züchter angesprochen, hast du ja anscheinend auch gemerkt. Das ist auch ganz einfach, er urteilt in der Tat immer vom Hören Sagen, denn ich habe ihn in den vergangenen 6 Jahren auf noch keinem Treffen gesehen und erst recht mit seinen Hunden. Er nimmt sich aber gerne raus festzustellen, dass er die TWH Weissheit mit Löffeln gegessen hat. Und dann ist es a) nicht so schön, wenn er seine eigenen Welpenerwerber hier im Forum als unfähig darstellt, wie vor 5 Wochen oder so und b) nicht Welpen an Menschen gibt, die wohl doch einige Probleme mit ihrem Hund haben und c) vielleicht offener seinen Welpenerwerbern sagen sollte, dass seine Mutterhündin eine kleine Rakete ist, wie meine Myla es auch ist, ich aber im Gegensatz zu ihm dazu stehe.

Ich habe schon allerhand selbst gesehen. Und wenn ich hier im Forum ein "Problem" eines anderen kommentiere, dann ist das eine Ferndiagnose, dass hatte ich bereits erwähnt und verstehe nicht, warum hier mancher anscheinend nicht in der Lage ist, dass dementsprechend zu würdigen und nicht gleich einen Herman draus zu machen.

Ich habe jetz über 6 Jahre TWH und bin eigentlich seit dem ersten Jahr auch regelmäßig in Tschechien im Sommerlager, wo viel gearbeitet wird. Ansonsten bemühe ich mich, meine Hunde so oft es geht mit zu nehmen. Und muss mir von den anderen immer sagen lassen, ich würde bei der Darstellung von Myla übertreiben. Hehehe. Die wird ja auch älter.
hanninadina jest offline   Reply With Quote
Old 21-05-2010, 11:08   #6
Gernot160
Junior Member
 
Gernot160's Avatar
 
Join Date: Mar 2007
Location: Zülpich
Posts: 195
Default

Nun, Chritian, was Torsten angeht sehe ich das aber ganz anders! Es gibt sogar Videos von ihm auf Ausstellungen. Und er sagt seinen Welpeninteressenten sehr wohl, dass Cheyenne ein Arbeitshund ist, das kann ich aus eigener Erfahrung sagen. Aber, was kann denn ein Zuechter dafuer wenn seine Welpenkaeufer die Tiere falsch erziehen?????

Ueber die Nummer bei der Ausstellung kann ich nicht viel sagen, ich war nicht dabei! Mich wuerde aber interessieren ob der Hund nun an ein Brot oder an den Arm wollte?

6 Jahre hast Du TWHs? Nun, dann bin ich mit 4,5 Jahren TWH Erfahrung und 32 Jahren Hundeerfahrung auch ein Experte, oder? :-)

Gruß

Gernot
__________________
You can run and hide....... but we will find you!
Mantrailer
Gernot160 jest offline   Reply With Quote
Old 21-05-2010, 13:35   #7
Steffen
Senior Member
 
Steffen's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Weiterstadt
Posts: 1,149
Default

Quote:
Originally Posted by Gernot160 View Post
Und er sagt seinen Welpeninteressenten sehr wohl, dass Cheyenne ein Arbeitshund ist, das kann ich aus eigener Erfahrung sagen.
Das wäre mir neu. Was hat sie denn für eine Arbeitsprüfung?
__________________
Zwinger von der Wolfsranch
---------------------------------------------------------------
Streite nie mit einem Idioten. Erst zieht er dich auf sein Niveau herunter und schlägt dich dann mit Erfahrung.
Steffen jest offline   Reply With Quote
Old 21-05-2010, 13:48   #8
Gernot160
Junior Member
 
Gernot160's Avatar
 
Join Date: Mar 2007
Location: Zülpich
Posts: 195
Default

Ey, hier wird einem jedes Wort im Mund herumgedreht! Sie ist ein Hund mit dem man viel arbeiten muss! Abgesehen davon muss ein Arbeitshund nicht zwingend irgendwelche Arbeitspruefungen haben!

Das wird hier langsam echt zur Korintenkackerei!!!
__________________
You can run and hide....... but we will find you!
Mantrailer
Gernot160 jest offline   Reply With Quote
Old 21-05-2010, 14:30   #9
Steffen
Senior Member
 
Steffen's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Weiterstadt
Posts: 1,149
Default

Quote:
Originally Posted by Gernot160 View Post
Abgesehen davon muss ein Arbeitshund nicht zwingend irgendwelche Arbeitspruefungen haben!
Alles klar ... Super!!! Demnach habe ich auch 5 TWH-Arbeitshunde!
__________________
Zwinger von der Wolfsranch
---------------------------------------------------------------
Streite nie mit einem Idioten. Erst zieht er dich auf sein Niveau herunter und schlägt dich dann mit Erfahrung.
Steffen jest offline   Reply With Quote
Old 21-05-2010, 16:09   #10
BIRK
Junior Member
 
BIRK's Avatar
 
Join Date: Dec 2008
Location: Barsinghausen am Deister
Posts: 88
Send a message via Skype™ to BIRK
Default

Quote:
Originally Posted by Gernot160 View Post
Ey, hier wird einem jedes Wort im Mund herumgedreht! Sie ist ein Hund mit dem man viel arbeiten muss! Abgesehen davon muss ein Arbeitshund nicht zwingend irgendwelche Arbeitspruefungen haben!

Das wird hier langsam echt zur Korintenkackerei!!!
Gernot, reg dich nicht auf, ich weiß wie du es meintest, ich kenne Cheyenne auch.
Ich finde deine Entscheidung bez. Tala im übrigen sehr gut !
Du hast das Richtige getan und die Gründe sprechen in diesem Fall für sich denke ich.
Das ist DEIN Hund, keiner kennt sie so gut wie du und nur Ihr beide wisst was richtig und gut für Euch ist.
Ich halte dich (wenn auch unbekannterweise) für kompetent genug, diese Entscheidung getroffen zu haben.
Lass dich nicht ärgern durch Äusserungen von Menschen, die jeder Grundlage entbehren .
Alles Gute für Euch !

Evi
__________________
BIRK jest offline   Reply With Quote
Old 21-05-2010, 17:14   #11
dogsnoopy
Junior Member
 
dogsnoopy's Avatar
 
Join Date: Feb 2009
Location: THüringen
Posts: 224
Default

Quote:
Originally Posted by hanninadina View Post
Der Hund ist jung und ich hoffe, dass die Besitzerin an ihrer Aufgabe wächst. Wenn es in 2 Jahren immer noch so ist, und sie dann noch bei Treffen oder Veranstaltungen auftaucht und ihr Hund da immer noch so reagiert, werde ich sicher versuchen, zu hinterfragen, ob ihr das Verhalten ihres Hundes bewusst ist.
...ist denn da, das Kind nicht schon in den Brunnen gefallen, wie es schonmal so schön erwähnt wurde?!
Genau ! - der Hund ist noch jung, warum warten bis sich ein Verhalten manifestiert hat, oder auf Dauer Erfolg hat?! Das Verhalten wird ihr sicher aufgefallen sein, desto schlimmer wird es ihr damit gehen. Man geht zu Ausstellungen um andere TWH Besitzer und TWHs kennenzulernen, sich gegebenfall Ratschläge oder Hilfestellung zu leisten - schön das die junge Frau jetzt die "Dresche" dafür bekommt - anstatt mal zu hinterfragen!


Quote:
Aber eins muss ich auch klar sagen, bei den Treffen bin ich, weil ich die Menschen mag.
Gerade deswegen, sollte man auf Menschen zugehen und Hilfestellung leisten, - sofern sie nach einem kurzen Anfragen erwünscht ist oder einem was an der vernünftigen Darstellung der Rasse etwas liegt. Erfahrungen sind dazu da um sie zu teilen... Mit etwas Feingefühl kommt das auch nicht an wie Faustschläge

Quote:
Und das hängt für mich nicht davon ab, wie sie ihre Hunde führen. Das ist nebensächlich für mich, denn im täglichen Leben kann es ja durchaus funktionieren. So ein Wochenende ist eine Momentaufnahme. Allerdings ist schon klar, ein bißchen, wie die Hunde da drauf sind, werden sie sich auch im täglichen Leben verhalten.

Christian
Das die Hunde sich auch so im täglichen Leben verhalten ist nicht gesagt, eine neue Situation - dahinein muss sich jeder HUnd erst reinfinden, hat er vorab einiges aus der Situation bereits ähnlich verknüpft, fällt es ihm leichter mit der Situation umzugehen. Im Alltag sind die Hunde sicher - wissen großteil was auf sie zukommt, in einer fremden Umgebung nicht.
Eine Ausstellung ist immer Stress, egal wo sie stattfindet. Du weißt nicht was die junge Frau auf der Fahrt dorthin, unterwegs oder ob privat etwas vorgefallen ist bzw. wie sie sich gerade fühlt. All das spielt eine enorme Rolle. Nicht jeder geht entspannt in einen Ausstellungsring. Und wenn Frauchen sonst recht knorke und relaxt ist und nun auf einmal ist sie total gestresst, aufgeregt, angespannt - da kann das schon zu Unstimmigkeiten zwischen Hund und Halter führen.


Außerdem muss das "Brötchen klauen" - was ich lächerlich finde, nicht unbedingt was mit Erziehungsfehlern zu tun haben. Was wenn die junge Frau ihren TWH vorher nix zu futtern gegeben hat um seine Aufmerksamkeit zum Bsp. mit Leckerlie zu bekommen? oder oder oder.... es gibt da einige Erklärungsmöglichkeiten, welche von diesen die Richtige ist, würde ein Gespräch klären- bzw. hätte vor Ort schon geholfen.
__________________
Stärke wächst nicht aus körperlicher Kraft -
vielmehr aus unbeugsamen Willen.
dogsnoopy jest offline   Reply With Quote
Old 21-05-2010, 17:20   #12
dogsnoopy
Junior Member
 
dogsnoopy's Avatar
 
Join Date: Feb 2009
Location: THüringen
Posts: 224
Default

Quote:
Originally Posted by Drago View Post
Hier muß ich Christian recht geben und sagen, dass mir der Rüde auch von seinem Verhalten überhaupt nicht gefallen hat.
Der Rüde stand total unter Streß und Panik und die Besitzerin war überfordert.
Leider hat er ohne Grund, nur aus seinem Streß und seiner Panik heraus, meine Hündin gebissen. Darüber war ich sehr erschrocken.
Leider haben sich da auch die Besitzer noch nicht einmal entschuldigt.
Dieses Verhalten war sehr traurig.

Wie Christian schon geschrieben hat, der Rüde ist noch sehr jung und auch ich hoffe, dass die Besitzerin an ihre Aufgabe wächst und viel arbeitet mit ihren Hund.

Jacqueline
Das der Rüde Deine Hündin angefallen hat, ist natürlich sch....! Außerdem hast Du gesehen, das er aus Stress und Panik heraus - "OHNE GRUND???" zugeschnappt hat. Wenn das mal kein Grund ist?!
Das ist immer wieder das tolle an Ausstellungen, nur weil ich meinen Hunde/ Hündin an kurzer Leine halte, kann ich nicht davon ausgehen das meinem Hund nichts passiert. Mein Hund sowie mein Umfeld hat mich zu Interessieren und wenn ich sehe das ein anderer Hund schon total verkrampft und Panisch in meiner NÄhe ist dann sage ich was !!! - das er entweder noch etwas Abstand zu halten hat oder ich gehe ein Stück weg, Mensch die Verantwortung liegt doch nicht immer nur am anderen, nur weil man selbst einen "so gut" - "erzogenen" Hund hat!
Ich hätte zumindest die Besitzerin gefragt ob alles in Ordnung ist - ob sie Hilfe braucht oder - oder - oder.....

Sowas fällt mir allerdings immer wieder auf, da stehen die Leute auf einem Haufen, da brummen schon dir Rüden, die Hündinnen fletschen und dann wird sich gewundert warum es zur Ausartung kommt.... Man Man Man!!!

Sicher wird die Besitzerin mit ihren AUfgaben wachsen - SO WIE JEDER VON UNS !!!! - und warum könnt ihr wachsen ???
Weil ihr Erfahrungen gesammelt habt und weil andere sie mit Euch geteilt haben! - oder sogar: weil andere auf Euch zugegangen sind....
__________________
Stärke wächst nicht aus körperlicher Kraft -
vielmehr aus unbeugsamen Willen.

Last edited by dogsnoopy; 21-05-2010 at 17:22.
dogsnoopy jest offline   Reply With Quote
Old 21-05-2010, 18:33   #13
Gernot160
Junior Member
 
Gernot160's Avatar
 
Join Date: Mar 2007
Location: Zülpich
Posts: 195
Default

@ Steffen: Besuchshund im Alten/Pflegeheim ist sicherlich nicht gerade eine leichte Aufgabe für einen Hund, aber welche "Arbeitsprüfung" hat man denn da? Und welche Arbeitsprüfungen hattten denn, bis vor wenigen Monaten, die in Deutschland beim Rettungsdienst eingesetzen Mantrailer? Wieviele Schäfer gibt es, die ohne jemals eine einzige Arbeitsprüfung zu machen perfekt arbeitendende Hütehunde haben? Etc. Aber ich verstehe Dich schon, was Du nicht auf dem Papier sehen kannst gibt es nicht!!!

@ Birk: Danke Dir, das denke ich auch! Übrigens, ich habe noch nicht einmal angefangen mich aufzuregen, ich finde das teilweise echt nur lustig....., wie damals im Kindergarten!

@ Dogsnoopy: Richtig, ansprechen und helfen, am besten ein wenig abseits um die Leute nicht bloßzustellen..... Aber das ist, wenn ich mir das hier so durchlese, ja nicht so spaßig wie hinterher öffentlich draufhauen!

Gruß

Gernot
__________________
You can run and hide....... but we will find you!
Mantrailer
Gernot160 jest offline   Reply With Quote
Old 21-05-2010, 18:36   #14
BIRK
Junior Member
 
BIRK's Avatar
 
Join Date: Dec 2008
Location: Barsinghausen am Deister
Posts: 88
Send a message via Skype™ to BIRK
Default

Sicher wird die Besitzerin mit ihren AUfgaben wachsen - SO WIE JEDER VON UNS !!!! - und warum könnt ihr wachsen ???
Weil ihr Erfahrungen gesammelt habt und weil andere sie mit Euch geteilt haben! - oder sogar: weil andere auf Euch zugegangen sind....[/quote]


Nein Diana, es ist wesentlich leichter hinterher das ganze online kundzutun und schlaue Ratschläge zu verteilen...nein, ich muss mich korregieren, Ratschläge wurden ja noch gar nicht erteilt, es wurde einfach angeprangert!
Darüber bin ich sehr erstaunt, denn wenn man so viele Hunde so wunderbar führt und ein so immenses Wissen in sich beherbergt und immer nur das Beste für alle WHs will, dann handelt man zeitnah und spricht das Ganze von Auge zu Auge an und stellt hier nicht die nächste Aussage in den Raum, zu der sich widerum die Gemüter erhitzen (was ja offensichtlich auch so gewünscht ist, denn sonst hätte man das Ganze anders abhandeln können).
Aber wenn man denn die Chance sieht jemandem widermal eins auswischen zu wollen, weil man sonst nicht viel um die Ohren hat, dann tun wir das doch , denn das ist das Einzige was Abwechslung zu bieten scheint.....
Traurig, einfach nur traurig....
__________________
BIRK jest offline   Reply With Quote
Old 21-05-2010, 19:01   #15
Angelika
Member
 
Angelika's Avatar
 
Join Date: Aug 2004
Posts: 846
Default

Quote:
Originally Posted by dogsnoopy View Post

Außerdem muss das "Brötchen klauen" - was ich lächerlich finde ...
... nicht nur lächerlich, letztlich zeugt es auch von wenig Rücksichtnahme. Ich jedenfalls würde nicht mit einem Wurstbrötchen vor einem Hund ´rumwedeln.

Aber egal, ob ich mich auf Autobahnen, Parkplätzen, in Supermärkten oder im Moor umsehe: leider ist dieses Wort in der Ego-Gesellschaft nicht nur aus dem Wortschatz, sondern auch aus dem Verhalten verschwunden.

Na ja, ich muß meine Enklave GsD nicht verlassen, und wenn, dann fahre ich mit meinen Hunden in Gegenden, in denen noch normaler Menschenverstand herrscht (und die liegen nicht in Deutschland).

Und, hey Wurstbrötchenklauer, Du bist nicht so verkehrt drauf, wenn´s Dir trotz allem Drumherum nicht den Appetit verschlagen hat
Angelika jest offline   Reply With Quote
Old 21-05-2010, 19:20   #16
Torsten
Senior Member/ Dude
 
Torsten's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Thüringen - East Germany
Posts: 2,837
Send a message via Skype™ to Torsten
Default

Hallo
was soll das jetzt werden hier ? Berge haut eine von seinen Weißheiten raus udn schon soind die Besitzer des Hundes unfähig. Alles klar.
@Jaqeline - warum kommst du damit erst hier im Forum? Ich kenne das so, das an Ort und Stelle gesagt wird was einem drückt ......Hast du mit den Besitzern geredet , offensichtlich nicht.
@ Gernot , danke das du mich unterstützen willst aber ich hab an keiner Stelle gesagt das Cheyenne ein Arbeitshund ist, das ich mit ihr arbeite ist richtig ......
@Steffen,
Quote:
Alles klar ... Super!!! Demnach habe ich auch 5 TWH-Arbeitshunde!
Bist du dir da so sicher ? Hat dir nicht schon mal Jemand gesagt was deine hunde können als du versucht hast hier einen meiner Hunde weg zu holen auf Grund deiner "Recherchen"...... halt mal den Ball ein wenig flach, warst du nicht auch ein Züchter der Hunde zurück bekam und trotzdem noch einen Wurf nach schob und jetzt schon wieder einen Hund vermitteln muss .... manche Leute vergessen eben wo sie her kommen und was sie mal waren ....
Cheyenne hat zu mindest eine Begleithundeprüfung und das ist doch schon mal mehr als deine Hunde haben. Gern können wir uns jetzt darüber unterhalten wie sie im Gegensatz zu einigen anderen Hunden im Gehorsam steht, aber ich denke da bist du der falsche Ansprechpartner .......
@Berge -
Quote:
Ich habe jetz über 6 Jahre TWH und bin eigentlich seit dem ersten Jahr auch regelmäßig in Tschechien im Sommerlager, wo viel gearbeitet wird.
Bleib mal mit der Wahrheit ein wenig auf dem Teppich, die ersten Jahre hat man dich auf keinem Treffen und in keinem Lager gesehen weil du damals schon so ein *zensiert* warst das es nur wenig Menschen gab die wirklich mit dir was zu tun haben wollten. Ich kann dir ganz genau sagen wann du das erste mal aufgeschlagen bist, also bleib mal locker du Lügenbold ... Du solltest mal ein klein wenig an deinem Defiziten arbeiten, denn wer eine hündin mit Gebärmutterdrehung noch mal belegen lässt und dann auch noch nicht rechnen kann und seine Welpen im Auto bekommt, sollte nicht über Zucht reden. Wer mit seinem Hund im Unterholz allein rumwuseln muss das sie nicht zu sehr gestresst ist sollte nicht von Erziehung reden und wenn man schon anderen Menschen was sagen will sollte man zu mindest in der Lage sein es besser zu machen und man sollte zu mindest von seinen Hunden akzeptiert werden. Du hast mich jetzt echt neugierig auf dich gemacht ich kann es nicht erwarten dich persönlich kennen zu lernen um von dir zu lernen ......
So und jetzt kommt mal wieder runter, wenn ihr Jemanden was zu sagen habt, dann sagt es den Leuten persönlich und vor allem direkt vor Ort. Und ein Herr Berge wird mit Sicherheit nicht einschätzen was die richtigen Welpenkäufer sind und was nicht, denn für mich ist ein Hundehalter ein Mensch der für den Hund da ist, sich vorher Gedanken gemacht hat ob er dem Hund Das bieten kann was er braucht ....... Offensichtlich hast du Christian hier was verpasst, nämlich dich selber in der Riege der ungeeigneten Hundehalter zu erwähnen, denn wenn du die Tiere so lieben würdest wie du sagst hättest du deinem F1 nicht deine Gesellschaft zugemutet und ihm in Kanada gelassen. Aber wie ich schon sagte die jämmerlichen Gestalten auf dieser Erde müssen sich ja persönlich über irgend Etwas profilieren.
__________________
es ist egal gegen Wen oder Was man kämpft, wichtig ist Wofür...!

Lieber stehend sterben – als knieend leben !
http://www.wolfs-hunde.com

Last edited by Julia; 28-05-2010 at 22:51.
Torsten jest offline   Reply With Quote
Old 21-05-2010, 19:34   #17
Gernot160
Junior Member
 
Gernot160's Avatar
 
Join Date: Mar 2007
Location: Zülpich
Posts: 195
Default

@ Torsten: SORRY, habe mich einfach falsch ausgedrückt und das SOFORT richtiggestellt!!!!!

Quote:
Ey, hier wird einem jedes Wort im Mund herumgedreht! Sie ist ein Hund mit dem man viel arbeiten muss! Abgesehen davon muss ein Arbeitshund nicht zwingend irgendwelche Arbeitspruefungen haben!

Das wird hier langsam echt zur Korintenkackerei!!!
__________________
You can run and hide....... but we will find you!
Mantrailer
Gernot160 jest offline   Reply With Quote
Old 21-05-2010, 19:54   #18
dogsnoopy
Junior Member
 
dogsnoopy's Avatar
 
Join Date: Feb 2009
Location: THüringen
Posts: 224
Default

Quote:
Originally Posted by Angelika View Post
... nicht nur lächerlich, letztlich zeugt es auch von wenig Rücksichtnahme. Ich jedenfalls würde nicht mit einem Wurstbrötchen vor einem Hund ´rumwedeln.

Aber egal, ob ich mich auf Autobahnen, Parkplätzen, in Supermärkten oder im Moor umsehe: leider ist dieses Wort in der Ego-Gesellschaft nicht nur aus dem Wortschatz, sondern auch aus dem Verhalten verschwunden.

Na ja, ich muß meine Enklave GsD nicht verlassen, und wenn, dann fahre ich mit meinen Hunden in Gegenden, in denen noch normaler Menschenverstand herrscht (und die liegen nicht in Deutschland).

Und, hey Wurstbrötchenklauer, Du bist nicht so verkehrt drauf, wenn´s Dir trotz allem Drumherum nicht den Appetit verschlagen hat

Das ist mal toll zu lesen !!!!
Ego-Gesellschaft ist gut !!! Genauso ist es auch !
Was erwarten die Leute ? - zig Hunde und Menschen auf einem Haufen - und die Hunde sollen entspannt und relaxt sein.
Ganz toll ist dann - wenn man sich Abseits stellt um sich und seinem Hund etwas Ruhe und Entspannung zu verschaffen.... - ist man gleich der Aussenseiter! Aber was soll´s - es gibt Hunde die fahren nunmal auf Wurschtsemmeln ab, vor allem wenn man kleine Kinder zu Hause hat, die haben ja das gelegentliche "Diebes-"Gut auf Augenhöhe, was erwartet ihr also? Kennt einer die junge Frau so gut persönlich und um ihre Lebensverhältnisse das er das Verhalten des Hundes so beurteilen kann?
Meine Blaide maust auch Brötchen wenn ein Kind auf dem Hundeplatz abermals der Meinung ist ich renne mit meinem Brötchen hinterm Zaun bei den Hunden rum .... ja und dann ????? Weint es - selbst schuld!
__________________
Stärke wächst nicht aus körperlicher Kraft -
vielmehr aus unbeugsamen Willen.
dogsnoopy jest offline   Reply With Quote
Old 21-05-2010, 19:57   #19
dogsnoopy
Junior Member
 
dogsnoopy's Avatar
 
Join Date: Feb 2009
Location: THüringen
Posts: 224
Default

Traurig aber wahr ! Genauso ist es !
Man kann ja nicht mal sagen, wie kleine Kinder !
Denn die hauen sich entweder die Schaufel um die Ohren oder geigen dem anderen die Meinung. Nee - es wird losgerannt- Nä nä nä ich weiß was- und die war vielleicht böse....grrrrrr

Quote:
Originally Posted by BIRK View Post
Sicher wird die Besitzerin mit ihren AUfgaben wachsen - SO WIE JEDER VON UNS !!!! - und warum könnt ihr wachsen ???
Weil ihr Erfahrungen gesammelt habt und weil andere sie mit Euch geteilt haben! - oder sogar: weil andere auf Euch zugegangen sind....
Quote:
Nein Diana, es ist wesentlich leichter hinterher das ganze online kundzutun und schlaue Ratschläge zu verteilen...nein, ich muss mich korregieren, Ratschläge wurden ja noch gar nicht erteilt, es wurde einfach angeprangert!
Darüber bin ich sehr erstaunt, denn wenn man so viele Hunde so wunderbar führt und ein so immenses Wissen in sich beherbergt und immer nur das Beste für alle WHs will, dann handelt man zeitnah und spricht das Ganze von Auge zu Auge an und stellt hier nicht die nächste Aussage in den Raum, zu der sich widerum die Gemüter erhitzen (was ja offensichtlich auch so gewünscht ist, denn sonst hätte man das Ganze anders abhandeln können).
Aber wenn man denn die Chance sieht jemandem widermal eins auswischen zu wollen, weil man sonst nicht viel um die Ohren hat, dann tun wir das doch , denn das ist das Einzige was Abwechslung zu bieten scheint.....
Traurig, einfach nur traurig....
__________________
Stärke wächst nicht aus körperlicher Kraft -
vielmehr aus unbeugsamen Willen.
dogsnoopy jest offline   Reply With Quote
Old 21-05-2010, 19:58   #20
Torsten
Senior Member/ Dude
 
Torsten's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Thüringen - East Germany
Posts: 2,837
Send a message via Skype™ to Torsten
Default

Quote:
Originally Posted by Gernot160 View Post
@ Torsten: SORRY, habe mich einfach falsch ausgedrückt und das SOFORT richtiggestellt!!!!!
He Genot
mach dir keinen Stress, es ist nicht wichtig und wenn ich sehe von wem so was kommt schon gar nicht .......
Also Grüße auch an Katja und nat. an die Hunde

Quote:
.....es gibt Hunde die fahren nunmal auf Wurschtsemmeln ab....
He Diana, logisch du weißt doch das ich den Wurf mit Wurstbrötchen aufgezogen habe .......
__________________
es ist egal gegen Wen oder Was man kämpft, wichtig ist Wofür...!

Lieber stehend sterben – als knieend leben !
http://www.wolfs-hunde.com

Last edited by Torsten; 21-05-2010 at 20:01.
Torsten jest offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump


All times are GMT +2. The time now is 13:05.


Powered by vBulletin® Version 3.8.1
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
(c) Wolfdog.org