Go Back   Wolfdog.org forum > Deutsch > Gesundheit & Ernährung

Gesundheit & Ernährung Wie füttere ich einen Wolfshund, Informationen über Hundefutter, Impfungen und Krankheiten

Reply
 
Thread Tools Display Modes
Old 20-01-2004, 20:36   #1
sonjawolfi
Junior Member
 
sonjawolfi's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Reinlandpfalz
Posts: 176
Default Augenkrankheit P.R.A.

Hallo.

Wer kann mir etwas über die Augenkrankheit P.R.A. sagen?Ab welchem Alter und wie oft soll man das untersuchen lassen?Mir wurde vom Tierarzt gesagt dass diese Krankheit auch noch bei Älteren Hunden auftreten könnte.Kommt es eigentlich beim T.W.H. öfters vor?

Gruss Sonja
sonjawolfi jest offline   Reply With Quote
Old 23-01-2004, 15:05   #2
Margo
Moderator
 
Margo's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Późna
Posts: 1,281
Send a message via Skype™ to Margo Send Message via Gadu Gadu to Margo
Default Re: Augenkrankheit P.R.A.

Quote:
Originally Posted by Wolfi
Kommt es eigentlich beim T.W.H. öfters vor?
Bis jetzt kenne ich keinem TWH, der PRA hat. Aber vielleicht weisst Ina, oder andere Züchter bißchen mehr darüber.....
__________________
.

The customs of your tribe are not laws of nature - George Bernard Shaw
Margo jest offline   Reply With Quote
Old 23-01-2004, 15:51   #3
michaelundinaeichhorn
Senior Member
 
michaelundinaeichhorn's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Bad Dürkheim
Posts: 2,250
Default

PRA=Progressive Retinaatrophie, ein fortschreitende Degeneration der Netzhaut, die zur Erblindung führt.
Ich kenne auch keinen TWH mit diesem Problem, auch in der Slowakei ist kein Hund bekannt. In Deutschland müssen Zuchthunde regelmäßig untersucht werden, Untersuchen dürfen nur Spezialisten des DOK.
Bei Saarloos Wolfhunden ist es ein sehr großes Problem, deshalb wären auch Mischlinge aus beiden Rassen, die als TWH ausgegeben werden und als solche in die Zucht gehen,ein riesiges Problem, denn das Gen ist rezessiv, es würde in unserer Rasse deshalb erst spät bemerkt.

v.G. Ina
michaelundinaeichhorn jest offline   Reply With Quote
Old 24-01-2004, 08:03   #4
sonjawolfi
Junior Member
 
sonjawolfi's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Reinlandpfalz
Posts: 176
Default

Hallo Ina

Quote:
Bei Saarloos Wolhunden ist es ein sehr großes Problem.deshalb wären auch Mischlinge aus beiden Rassen,die als T.W.H. ausgegeben werden und aus solche in die Zucht gehen,ein riesiges Problem,denn das Gen ist rezessiv, es würde in unserer Rasse deshalb erst spät bemerkt.
Ich habe das sehr gut verstanden,aber ich denke dass meine Hündin davon nicht betroffen ist da beide Eltern von ihr in der Tschechei geboren sind und sie auch keineswegs einem Saarloos ähnelt.

Sonja
sonjawolfi jest offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump


All times are GMT +2. The time now is 14:07.


Powered by vBulletin® Version 3.8.1
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
(c) Wolfdog.org