Go Back   Wolfdog.org forum > Deutsch > Gesundheit & Ernährung

Gesundheit & Ernährung Wie füttere ich einen Wolfshund, Informationen über Hundefutter, Impfungen und Krankheiten

Reply
 
Thread Tools Display Modes
Old 07-12-2004, 20:47   #1
Diegobabanebelberg
Junior Member
 
Join Date: Dec 2004
Posts: 211
Default WAS und WIEVIEl füttert ihr euren TWHS?

Da ich nocht nicht so die Erfahrungen habe, würde es mich sehr freuen eure Erfahrungen zu lesen!


Viel Grüsse Tina & Thomas
Diego & Baba
Diegobabanebelberg jest offline   Reply With Quote
Old 07-12-2004, 22:47   #2
citywolf
Member
 
citywolf's Avatar
 
Join Date: Dec 2003
Location: Dortmund
Posts: 799
Default

Hallo Tina & Thomas!

Ich würde mal sagen, das liegt an Alter u. Aktivität des Hundes und daran, was einem selber zusagt. Also z. B. Trockenfutter, Dosenfutter, Frischfleisch. Futter für Welpen, normal aktive, sehr aktive, Senioren....
Und es liegt daran, was der einzelne Hund verträgt u. was der Geldbeutel so hergibt.

Wir füttern unsere normal aktiven fast 3jährigen Hündinnen so:
Morgens ca 300 g Frischfleisch mit Gemüse, Obst, Milchprod., Öl, Algen u. Kräutern (nach Barf-Regeln), abends ca. 150 g Trockenfutter (meist Happy dog). Zwischendurch getr. Pansen, Schweineohren, Kopfhaut, getr. Fisch, Hundekekse... als Leckerchen.
Manchmal gibt es Reste von unserem Essen, z. B. Kartoffeln, Nudeln, Reis, Pudding, Weihnachtsplätzchen... , dafür wird dann was anderes gekürzt, sonst haben die Hunde bald meine Figur

Gruß Marion
citywolf jest offline   Reply With Quote
Old 07-12-2004, 22:57   #3
FreierFranke
Member
 
FreierFranke's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: 95182 bei Hof/Saale
Posts: 648
Default

Hallo Tina und Thomas,

das Thema Füttern wurde schon öfters angesprochen. Es sind also schon einige Beiträge in div. Foren-Themen.
Es gehen auch hier die Meinungen etwas auseinander. Die meisten füttern Trockenfutter div. Marken (ich wechsele zwischen einigen ab) und mische immer bei. (von Pansen, Karotten, div. Ölen, Reis, Haferflocken und Nudeln)
Trockenfutter ist halt praktisch! Auch im Urlaub! Welche Marke ist ein schier unerschöpliches Thema. Jeden das seine :-)
Zu der Menge:
Auch das kann man nicht pauschalieren. Wie viele Kalorien verbraucht ein Hund am Tag? Wie wird er bewegt, bzw. gefordert?
Das merkt man mit der Zeit bei seinen eigenen Hund recht gut. (meiner ist im Moment für seine Verhältnisse recht verfressen, was er sonst nicht ist,.... ich denke es ist einfach mehr seine Jahreszeit! Er bewegt sich mehr, benötigt mehr Energiezufuhr -> Winter usw.)

Auch mit Knochen streiten sich die Geister. Mein Wuff-Wolf bekommt ein bis drei mal, je nach dem, Rinderschaufeln zum "beißen". Es ist ja schließlich kein Lolilutscher :-)

Ich denke ich habe Dir nicht allzu viel geholfen, aber auch Liebe geht durch den Magen...... ein endloses Thema also *lach*

Markus
__________________
Bei allem immer viel Spaß wünschen:
Der Franke mit der besten Freundin von allen und Bragi, Sohn Odins und dessen Gemahlin Freya und dessen Tochter Ayla :-)
FreierFranke jest offline   Reply With Quote
Old 07-12-2004, 23:24   #4
Diegobabanebelberg
Junior Member
 
Join Date: Dec 2004
Posts: 211
Default

Hallo!
Unser Diego hatte eine längere Zeit Durchfall,
und kein Tierarzt konnte was finde!
Alles was er uns sagen konnte war Ihr Hund ist gesund!!!!?????
Uns seit ich für ihm koche geht es ihm auch gut !!!



Grüsse Tina & Thomas
Diegobabanebelberg jest offline   Reply With Quote
Old 07-12-2004, 23:36   #5
citywolf
Member
 
citywolf's Avatar
 
Join Date: Dec 2003
Location: Dortmund
Posts: 799
Default

Quote:
Originally Posted by Diego&Baba
Hallo!
Unser Diego hatte eine längere Zeit Durchfall,
und kein Tierarzt konnte was finde!
Alles was er uns sagen konnte war Ihr Hund ist gesund!!!!?????
Uns seit ich für ihm koche geht es ihm auch gut !!!



Grüsse Tina & Thomas
Dann hat er vielleicht Trockenfutter nicht vertragen?

Wenn ihr kocht, achtet aber auf richtige Zusammensetzung. Wenn es euch interessiert, dann schaut mal bei www.barfers.de rein. Da geht es zwar um Rohfütterung, aber vielleicht sagt euch das ja auch zu oder hilft euch zumindest weiter, was Zusammensetzung, Futterzusätze usw. angeht.

Gruß Marion
citywolf jest offline   Reply With Quote
Old 07-12-2004, 23:49   #6
Diegobabanebelberg
Junior Member
 
Join Date: Dec 2004
Posts: 211
Default

Hallo citywolf !!

Super Tip !!!
Wir kommen aus Gaiberg ,Baaiertal ist nur 10 Min.entfernt!!
Und wir haben schon die ganze zeit geschaut wo wir noch Fleisch kaufen können!!!

DANKE!

Ja ich denke ich gebe ihm noch Vitamine geben.
Hat mir Ina auch schon geraten!



Viel liebe Grüsse aus Gaiberg

Und auch ein dickes DANKE von Diego!!
Diegobabanebelberg jest offline   Reply With Quote
Old 08-12-2004, 00:56   #7
citywolf
Member
 
citywolf's Avatar
 
Join Date: Dec 2003
Location: Dortmund
Posts: 799
Default

Gern geschehen! Und gute Besserung und guten Appetit für Diego!

Marion u. Wuffis
citywolf jest offline   Reply With Quote
Old 08-12-2004, 01:17   #8
wera
Junior Member
 
wera's Avatar
 
Join Date: Nov 2003
Location: schmerikon
Posts: 298
Default

hallo

ich hatte diese probleme mit dem durchfall auch eine lange zeit mein tierarzt hat mir mittel um mittel gegeben und nichts hat geholfen,
ich habe dann meinen tierarzt gewechselt und der neue brachte mich auf barfers,
seither habe ich kein durchfall mehr, momentan barfere ich und meine hunde haben zusätzlich freien zugang zu markus-mühle (dsh und tw)und select-gold welpen (nur tw) - futter (das einzige das sie mittlerweile verträgt und frisst)
mein tierarzt ist absolut überzeugt vom barfern und ich mittlerweile auch.
mein dsh hatte bis dahin viel exzeme, ect, seither fast nichts mehr,

gruss jeanette
__________________

Hunde kommen, wenn sie gerufen werden.
TWH`S nehmen die Mitteilung zur Kenntnis und kommen gelegentlich darauf zurück...
wera jest offline   Reply With Quote
Old 08-12-2004, 01:36   #9
citywolf
Member
 
citywolf's Avatar
 
Join Date: Dec 2003
Location: Dortmund
Posts: 799
Default

Freien Zugang zum Futter? Dann könnte ich meine Hunde Weihnachten kugeln. Die sind irgendwie nimmersatt.

Marion
citywolf jest offline   Reply With Quote
Old 08-12-2004, 01:57   #10
Steffen
Senior Member
 
Steffen's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Weiterstadt
Posts: 1,149
Default

Seit einigen Wochen bekommen unsere morgens Brustknochen vom Rind und abends fiftyfifty Innereien und Aldi-Trockenfutter (hat beim letzten Ökotest mit "sehr gut" abgeschlossen).
Ansonsten bekommen sie große Rinderknochen, an denen sie tagelang dran rumnagen, bis nur noch die Röhre übrig ist.
__________________
Zwinger von der Wolfsranch
---------------------------------------------------------------
Streite nie mit einem Idioten. Erst zieht er dich auf sein Niveau herunter und schlägt dich dann mit Erfahrung.
Steffen jest offline   Reply With Quote
Old 08-12-2004, 01:59   #11
wera
Junior Member
 
wera's Avatar
 
Join Date: Nov 2003
Location: schmerikon
Posts: 298
Default

das problem habe ich zum glück nicht respktiv nicht mehr

meine ela ist sowieso heikel und dürfte einpaar kilo mehr haben ,
und der dsh frisst seit er fleisch hat fast kein trockenfutter mehr, und hat so auch schon abgenommen, ist aber anscheinen absolut glücklich mit der ration von 500g pro tag
ela hatte von anfang an freien zugang
und der dsh musste es erst lernen die ersten 3 tage war sie nur am fressen bis sie kapiert hat das es immer hat und es nicht leer wird, seither ist gut.

das gleiche phänomen habe ich bei den katzen seit sie frischfleisch + trockenfutter haben lassen sie dosenfutter stehen,
gruss jeanette
__________________

Hunde kommen, wenn sie gerufen werden.
TWH`S nehmen die Mitteilung zur Kenntnis und kommen gelegentlich darauf zurück...
wera jest offline   Reply With Quote
Old 08-12-2004, 19:05   #12
canislupus
Junior Member
 
canislupus's Avatar
 
Join Date: Oct 2003
Location: 33165 Ebbinghausen/Paderborn
Posts: 400
Send a message via ICQ to canislupus
Default

Hallo Ihr,
noch mal ne andere Frage zum thema Futter: Wie lange habt ihr denn Welpenfutter gefüttert?
Meine Kleine wird jetzt ja am Samstag ein Jahr und mein Sack Welpenfutter neigt sich nun auch dem Ende...?
Eher noch ein wenig länger füttern oder so ein Young adult wie im anderen Strang schon erwähnt wurde oder doch schon Futter für Erwachsene ???
Bin ein wenig unschlüssig, welche Erfahrungen habt ihr gemacht?
Lieben Gruß Tanja
canislupus jest offline   Reply With Quote
Old 08-12-2004, 19:09   #13
citywolf
Member
 
citywolf's Avatar
 
Join Date: Dec 2003
Location: Dortmund
Posts: 799
Default

Hallo Tanja!

Wir haben uns danach gerichtet, was auf dem Sack stand. Ich weiß es nicht mehr so genau, ich glaube, Welpenfutter nur so bis 5 od. 6 Mon., dann Junghund bis 15 od. so. Hängt aber wohl vom Hersteller ab, was der so anbietet.

Gruß Marion
citywolf jest offline   Reply With Quote
Old 08-12-2004, 19:25   #14
michaelundinaeichhorn
Senior Member
 
michaelundinaeichhorn's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Bad Dürkheim
Posts: 2,249
Default

Hi Tanja,

wenn es das Futter für große Rassen ist,kannst du es ruhig noch ein paar Monate weiterfüttern.Tun wir bei Chester auch.
Caya ist eh eine Spätentwicklerin,bei ihr ist noch ein bißchen Platz.

Bis bald, Michael
michaelundinaeichhorn jest offline   Reply With Quote
Old 08-12-2004, 19:39   #15
canislupus
Junior Member
 
canislupus's Avatar
 
Join Date: Oct 2003
Location: 33165 Ebbinghausen/Paderborn
Posts: 400
Send a message via ICQ to canislupus
Default

...Danke schon mal euch beiden... werde dann mal einen neuen Sack besorgen fahren...

Gruß an die Hundies und den Rest
Tanja
canislupus jest offline   Reply With Quote
Old 03-02-2005, 17:29   #16
Sabine
Junior Member
 
Sabine's Avatar
 
Join Date: Oct 2004
Location: München
Posts: 76
Send a message via AIM to Sabine
Default

Quote:
Originally Posted by canislupus
Hallo Ihr,
noch mal ne andere Frage zum thema Futter: Wie lange habt ihr denn Welpenfutter gefüttert?
Meine Kleine wird jetzt ja am Samstag ein Jahr und mein Sack Welpenfutter neigt sich nun auch dem Ende...?
Eher noch ein wenig länger füttern oder so ein Young adult wie im anderen Strang schon erwähnt wurde oder doch schon Futter für Erwachsene ???
Bin ein wenig unschlüssig, welche Erfahrungen habt ihr gemacht?
Lieben Gruß Tanja
Hallo Tanja,

Welpenfutter wüde ich persönlich nur bis zu maximal einem halben Jahr füttern. Bei unseren doch sehr großen Hunden ist eher eine gemäßigte Fütterung angesagt.

Du kannst mich gerne bei Fragen anmailen, da ich mich in "Ernährungsdingen" schon berufsmäßig (www.cleynes.de) recht gut auskenne .... bitte jetzt aber nicht falsch als "Werbung" verstehen

Liebe Grüße

Sabine
Sabine jest offline   Reply With Quote
Old 04-02-2005, 21:53   #17
grizzlywölfin
Junior Member
 
grizzlywölfin's Avatar
 
Join Date: Jan 2005
Location: Düsseldorf
Posts: 204
Send a message via ICQ to grizzlywölfin Send a message via MSN to grizzlywölfin
Default

Wenn ihr mich fragt, brauchen Welpen kein spezielles Futter in der Natur gibt es sowas auch nicht!
Wir füttern unser Grizzly Wolf mit rohen Fleisch, Mineralien, Obst, Gemüse, Fisch...fast alles was wir auch essen, nur in rohem Zustand.
Er ist jetzt 14 Monate alt und seit 4 Monate fastet er einmal die Woche
Er hat zwar keine zierliche Figur, aber wird garantiert nicht fett und frisst wirklich jedesmal als ob es nie wieder etwas bekommen wurde
Ich finde, dass jeder natürlich das füttern sollte was er/sie am besten findet...aber wir können versuchen unsere Freunde so artgerecht wie möglich zu ernähren und von allen Dinge ab und zu Abwechslung im Napf zu bringen.

Teresa
grizzlywölfin jest offline   Reply With Quote
Old 05-02-2005, 12:15   #18
citywolf
Member
 
citywolf's Avatar
 
Join Date: Dec 2003
Location: Dortmund
Posts: 799
Default

Quote:
Originally Posted by grizzlywölfin
Wenn ihr mich fragt, brauchen Welpen kein spezielles Futter in der Natur gibt es sowas auch nicht!
Wir füttern unser Grizzly Wolf mit rohen Fleisch, Mineralien, Obst, Gemüse, Fisch...fast alles was wir auch essen, nur in rohem Zustand.
Er ist jetzt 14 Monate alt und seit 4 Monate fastet er einmal die Woche
Er hat zwar keine zierliche Figur, aber wird garantiert nicht fett und frisst wirklich jedesmal als ob es nie wieder etwas bekommen wurde
Ich finde, dass jeder natürlich das füttern sollte was er/sie am besten findet...aber wir können versuchen unsere Freunde so artgerecht wie möglich zu ernähren und von allen Dinge ab und zu Abwechslung im Napf zu bringen.

Teresa
Natürlich braucht man kein spezielles Welpenfutter. Und man kann auch einfach barfen(Roh füttern) oder auch Tischabfälle, Schokolade, Kuchen usw. geben. Hauptsache der Hund wird satt.

Wenn man aber seinen Hund (u. auch sich selbst) gesund ernähren will, sollte man sich schon etwas Gedanken machen. Auch bei den Menschen ist es ja so, dass Säuglinge u. Kleinkinder nicht alles vertragen.

Und wenn du es wirklich mit der Natur vergleichen willst, dann denk daran, dass Wölfe das Beutetier ganz fressen, also auch Fell, Hufe, Innereien mit Inhalt (vorverdautes Grünfutter)...
Und die Welpen bekommen das Ganze einige Monate vorverdaut hingewürgt. Nachdem sie lange gesäugt wurden.

Wer roh füttert, muss also darauf achten, auch ausreichend Mineralien u. "vorverdautes", also gut zerkleinertes Gemüse u. Obst zu füttern, wobei Welpen u. Junghunde noch eine etwas andere Zusammensetzung brauchen als Erwachsene.

Wenn du deine Hunde im Rudel zusammenleben lässt und ihnen einen kompletten Hirsch od. ein Schaf vorwirfst und dem Rudel die Ernährung der Welpen überlässt, die Welpen also entsprechend lange bei den Elterntieren lässt, dann brauchst du dir tatsächlich keine Gedanken um die gesunde artgerechte Ernährung der Welpen und Junghunde machen.

Gruß Marion
citywolf jest offline   Reply With Quote
Old 05-02-2005, 16:44   #19
Heiko
Member u. Forenranger
 
Heiko's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Westerwald - Old Germany
Posts: 1,288
Default

Hallo ihr "Wölfinnen,

mal nur keinen Streit, ansonsten gibt's Mecker.
__________________
Niemand kann Dir nehmen was Du bist, weil Deine Kraft in Dir unendlich ist !
vom Westerwälder Berg
Heiko jest offline   Reply With Quote
Old 05-02-2005, 18:43   #20
citywolf
Member
 
citywolf's Avatar
 
Join Date: Dec 2003
Location: Dortmund
Posts: 799
Default

Quote:
Originally Posted by Heiko
Hallo ihr "Wölfinnen,

mal nur keinen Streit, ansonsten gibt's Mecker.
Wieso Hier streitet doch keiner, oder?

Marion
citywolf jest offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump


All times are GMT +2. The time now is 16:18.


Powered by vBulletin® Version 3.8.1
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
(c) Wolfdog.org