Go Back   Wolfdog.org forum > Deutsch > Wölfe & Wolfshunde

Wölfe & Wolfshunde Informationen über Wölfe und FCI-anerkannte Wolf(s)hunderassen

Reply
 
Thread Tools Display Modes
Old 09-06-2006, 01:43   #21
Nocona
Junior Member
 
Nocona's Avatar
 
Join Date: Oct 2005
Posts: 96
Send a message via Yahoo to Nocona
Default

Hallo Jos
ja es sind richtige Wölfe um die es hier geht...
Anke
__________________
Man könnte ohne Hunde leben ,aber es würde sich nicht lohnen!
Nocona jest offline   Reply With Quote
Old 09-06-2006, 11:30   #22
Joswolf
Member
 
Join Date: Jun 2006
Posts: 757
Default

Ich kan eine unterkomft anbieten. Ruf nur mal an. Und pas auf, vorige Woche ist auch ein Wolf beslagnamt. Alles mit viel stres und Polizei und geschrei. Alles was mann nich brauchen kan. Man hat 5 tabletten (valium) gegeben und nachhehr noch eine Spritze. Eine Tötliche combination. Die polizei oder Veterinair Arts sind keine wolf Experten.

Jos
Joswolf jest offline   Reply With Quote
Old 09-06-2006, 11:43   #23
Nocona
Junior Member
 
Nocona's Avatar
 
Join Date: Oct 2005
Posts: 96
Send a message via Yahoo to Nocona
Default

Wenn es so dringend ist warum hat sich dann noch niemand mit Jos in Verbindung gesetzt....er kann doch helfen...

ich denke es muss schnell gehandelt werden .....

Also schmeisst die Infos rüber wo sind die Wölfe und wer ist Ansprechpartner...

Gebt den Wölfen eine Chance...

Anke
__________________
Man könnte ohne Hunde leben ,aber es würde sich nicht lohnen!
Nocona jest offline   Reply With Quote
Old 09-06-2006, 13:03   #24
Kerstin
Junior Member
 
Kerstin's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Hessen
Posts: 317
Send a message via Skype™ to Kerstin
Default

Hi Anke und Jos, warum ruft ihr denn nicht bei Sabine an, die wohl die Infos hat und das Thema gestartet hat? Webaddresse ist doch angegeben und dabei auch 2 Tel#.

Na klar, ihr könnt argumentieren, die wollen doch was von euch aber wäre es nicht schön mal unkonventionell und schnell was zu unternehmen? Ich verstehe es auch, wenn ihr sagt ihr wollt euch nicht aufdrängen, aber vielleicht wird es ja einfach nicht gelesen

Findes es toll, dass ihr Hilfe anbietet!

Es ist superschade, dass so etwas immer wieder vorkommt, weil die Menschen nicht nachdenken

Viel Glück & es wäre schön, wenn ihr (alle!) berichtet, wie es weiter geht. Vielleicht kann man ja den ein oder anderen "Irren" davon abhalten einen Wolf zuhause haben zu wollen

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Kerstin jest offline   Reply With Quote
Old 09-06-2006, 13:56   #25
Nocona
Junior Member
 
Nocona's Avatar
 
Join Date: Oct 2005
Posts: 96
Send a message via Yahoo to Nocona
Default

Alles passiert, es tut sich was..Kontakt ist da...
jetzt heisst es Daumen drücken
Danke
Anke
__________________
Man könnte ohne Hunde leben ,aber es würde sich nicht lohnen!
Nocona jest offline   Reply With Quote
Old 09-06-2006, 18:00   #26
Joswolf
Member
 
Join Date: Jun 2006
Posts: 757
Default

Die Wölfe sind verschwonden. Der Eigethümer behaubtet die Wölfe sind nach Polen gebracht. Es gibt keinen beweis dafur. Ich hoffe nicht er hat sie frei gelassen. Sonst rennen da zwei Wölfe rum die Schafe töten und dan werden die Tiere letzt entlich erschossen.
Offenbar dachte der Man die Wölfe wären gute wach Tiere. Man hat dan aber nur ein par ängstliche tiere. Man soll erst mal informieren for man solche blöden sachen macht. Die Tiere werden am ende immer bestraft, nicht der jenige der sie kauft, jammer.

Jos de Bruin
wolves-unlimited
Joswolf jest offline   Reply With Quote
Old 09-06-2006, 19:30   #27
Nocona
Junior Member
 
Nocona's Avatar
 
Join Date: Oct 2005
Posts: 96
Send a message via Yahoo to Nocona
Default

Oh mann das ist ja zum kotzen....
aber wenn die doch so Menschenscheu waren ..wie hat der die dann nach Polen gebracht und in Boxen oder so verfrachtet .....

Hoffentlich sind die noch in menschenahnd und nicht ausgesetzt...
Anke
__________________
Man könnte ohne Hunde leben ,aber es würde sich nicht lohnen!
Nocona jest offline   Reply With Quote
Old 09-06-2006, 20:29   #28
Sabine
Junior Member
 
Sabine's Avatar
 
Join Date: Oct 2004
Location: München
Posts: 76
Send a message via AIM to Sabine
Default

OMG .... letzte Woche wurde im Landkreis ein "Hund" der laut dem Jagdpächter auch ein Wolf sein könnte überfahren (die TZ hat gestern darüber berichtet). Das Tier wird derzeit im Münchner Veterenäramt untersucht, denn letztendlich kann nur eine DNA Analyse genau darüber Auskunft geben.
Nun kann man nur noch hoffen, dass er sie nicht wirklich ausgesetzt hat . Am Sonntag treffe ich Claudia (unsere Ausbilderin) und werde mehr darüber erfahren.

LG

Sabine
Sabine jest offline   Reply With Quote
Old 09-06-2006, 21:30   #29
Joswolf
Member
 
Join Date: Jun 2006
Posts: 757
Default

Wenn man mir ein foto sehen läst kan ich vielleicht sehen was es ist. Ich kenne mich aus und habe viele Wolfhybriden gesehen.
Ist diesen wolfänliches tier letste tagen Uberfahren. Kan es überhaubt einer von beiden sein? Wan waren die Wölfe noch da?
Uberfahren wurde der bei Maising. Aber der Eigethumer kan die tiere ja auch etwas weiter weg gebracht haben. Aber ich meine die Wölfe kunnen noch nicht lange weg sein.
gr Jos
Joswolf jest offline   Reply With Quote
Old 09-06-2006, 21:36   #30
Sabine
Junior Member
 
Sabine's Avatar
 
Join Date: Oct 2004
Location: München
Posts: 76
Send a message via AIM to Sabine
Default

Hallo Jos

ich rufe am Montag gleich mal den Amtstierarzt an und melde mich dann bei Dir.

LG

Sabine
Sabine jest offline   Reply With Quote
Old 09-06-2006, 22:21   #31
Joswolf
Member
 
Join Date: Jun 2006
Posts: 757
Default

Ich kan schon mal melden das der uberfahrener nich zu den Wölfen gehört. Das hat die Gutachterin bestätigt. Die Chance das die aber auch frei rum laufen ist doch da ist meine meinung. Den wie schwierich ist es die unter zu bringen und wie einfach ist es sie frei zu lassen? Last uns nur hoffen es endet nicht auch tragisch.

gr Jos
Joswolf jest offline   Reply With Quote
Old 11-06-2006, 14:20   #32
Sabine
Junior Member
 
Sabine's Avatar
 
Join Date: Oct 2004
Location: München
Posts: 76
Send a message via AIM to Sabine
Default

Hallo @ Alle,

komme gerade von Willis Unterrichtsstunde und einem Gespräch mit Claudia, der Ausbilderin zurück.

Sie war Anfang letzter Woche dort und hat auch die Wölfe gesehen. Der Besitzer ist wohl ein recht ruppiger und unfreundlicher Kerl.

Nachdem sich Herr Dr. Peter Blanché von der Gesellschaft zum Schutz der Wölfe nach dem Gespräch mit mir, mit ihr in Verbindug gesetzt hatte, rief sie den Beitzer der Wölfe nochmals an um einen Kontakt zwischen ihm und Herrn Blanché herzustellen. Der Wolfsbesitzer legte den Telefonhörer aber sofort auf, als er merkte, wer ih anrief. Wohl am nächsten Tag fuhr sie nochmals hin und stellte mit entsetzen fest, dass die Wölfe verschwunden waren. Als sie den Besitzer zur Rede stellen wollte, wo die Tiere sind, beakam sie nur die schroffe Antwort "habe ich nach Polen gebracht". Es war auch nicht das geringste aus ihm herauszubekommen, wo sich die Tiere in Polen befinden. Claudia nimmt ihm diese "nach Polen gebracht" - Story nicht ab, sie befürchtet vielmehr, dass er die Wölfe entweder erschossen oder einfach freigelassen hat. Sie prüft momentan, ob man von behördlicher Seite aus noch irgend etwas unternehmen könnte.

Die Untersuchung von dem überfahrenen "wolfsähnlichem Tier" ist übrigens noch nicht abgeschlossen.

Sobald ich Neuigkeiten habe, melde ich mich wieder. Solle eventuell jemand von den hier mitlesenden etwas über 2 neue Wolfsrüden in Polen gehört haben sollte, bitte ich um Nachricht darüber. Ist es jemandem bekannt, ob man in Polen Wölfe ohne behördliche Genehmigung halten darf?

LG & einen schönen Sonntag

Sabine
Sabine jest offline   Reply With Quote
Old 11-06-2006, 18:58   #33
Joswolf
Member
 
Join Date: Jun 2006
Posts: 757
Default

Nach Polen kan ich mich schwer forstellen. Alles ist möglich aber nicht einfach. Ich habe ausfürich mit Claudia telefoniert. Sie meinte die sind warscheinlich getötet. Aber nach 5 Jahre tut man das doch nich, denke ich mir aber es gibt .......
Ich habe auch Claudia da auf hin gewiesen das es viel einfacher ist die frei zu lassen. Laufen da ein bär mit zwei Wölfe rum. Es ist aber schwer zu controlieren ob da ein tier artzt bei war fon wegen daten schutz. Vielleicht jemand der da wohnt mal zufällich informieren ob ein Tierartzt Wölfe vertaubt hat.

Jos
Joswolf jest offline   Reply With Quote
Reply
Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump


All times are GMT +2. The time now is 04:58.


Powered by vBulletin® Version 3.8.1
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
(c) Wolfdog.org