Go Back   Wolfdog.org forum > Deutsch > Wölfe & Wolfshunde

Wölfe & Wolfshunde Informationen über Wölfe und FCI-anerkannte Wolf(s)hunderassen

Reply
 
Thread Tools Display Modes
Old 19-06-2012, 17:51   #1
Torsten
Senior Member/ Dude
 
Torsten's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Thüringen - East Germany
Posts: 2,837
Send a message via Skype™ to Torsten
Default Wolfsrudel tötet Tierpflegerin

Hier der Link zu dem Thema :

http://nachrichten.rp-online.de/pano...erin-1.2876709

Und hier eine Stellungnahme des NABU zu dem unsäglichen Vorfall :

http://www.nabu.de/aktionenundprojek...ews/14955.html

Bemerkenswert ist dieser Satz, der sicher nicht nur auf handaufgezogene Wölfe zu trifft. Da auch bei hochprozentigen Mixen der Wölf noch stark vertreten ist und ich denke, gerade der Hund in den Verpaarungen bringt eine noch stärkere Vertrautheit zum Menschen mit sich. Was dann nicht immer positiv sein muss....

Quote:
Wölfe, die in Menschenhand aufgezogen werden, haben keine Scheu gegenüber Menschen, die sie kennen. Sie werden Bezugspersonen und können als Ersatzwölfe nicht nur das Ziel von Zuneigung, sondern auch von Ablehnung und Aggressionen werden.
__________________
es ist egal gegen Wen oder Was man kämpft, wichtig ist Wofür...!

Lieber stehend sterben – als knieend leben !
http://www.wolfs-hunde.com
Torsten jest offline   Reply With Quote
Old 20-06-2012, 10:59   #2
engel63
Junior Member
 
engel63's Avatar
 
Join Date: Jan 2010
Location: Lüneburg
Posts: 179
Default Wärterin

moin
klar ist der Tod .bedauerlich ..aber vlt hatte sie die Wölfe doch nicht so im griff .wie sie es dachte .die kleinste Schwäche die sie gezeigt haben könnte .war vlt der Grund .

Die über Jahre hinweg genommen zunahme .in die Gehge der Wölfe zu gehen .um zu Fotografieren oder zu streicheln .halte ich sowieso für unklug ..
Klar reitz es mal einen Wolf anzufassen: ich hatte auch das vergnügen schon mal .aber nicht im GEHEGE

Nur finde ich .dadruch kommt es bei den Leuten zu Anahme das der Wolf keine Raubtier mehr sei .und das ist und soll er doch bleiben ..
Viele Tierparks oder Wolfcenter nutzen das ..den Wolfhautnah erleben ..Bis wieder was passiert ..
engel63 jest offline   Reply With Quote
Old 20-06-2012, 14:12   #3
michaelundinaeichhorn
Senior Member
 
michaelundinaeichhorn's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Bad Dürkheim
Posts: 2,250
Default



Es gibt ein Video von kurz vor dem Vorfall. Das ist an Inkompetenz, Verantwortungslosigkeit und Dummheit wirklich nicht mehr zu toppen.
Es zeigt übrigens bei dem hockenden Besuchermädchen sehr schön, daß Bedrängen auch wenn es ohne offensichtlichen Drohgesten erfolgt, keinesfalls immer freundlich motiviert ist.
michaelundinaeichhorn jest offline   Reply With Quote
Old 20-06-2012, 16:33   #4
michaelundinaeichhorn
Senior Member
 
michaelundinaeichhorn's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Bad Dürkheim
Posts: 2,250
Default

Sorry, kann nicht mehr editieren. Das Video ist nicht von kurz vorher aber aus dem gleichen Park. Die Wölfe auf dem Video leben nicht mehr, das Rudel von 12 Wölfen wurde laut Tanja Askani nach einem Ausbruch komplett erschossen. Der Vorfall mit dem 15 jährigen Mädchen war erst dieses Jahr im April, also offensichtlich gar nichts dazugelernt.
michaelundinaeichhorn jest offline   Reply With Quote
Old 21-06-2012, 10:18   #5
Sefie
Junior Member
 
Sefie's Avatar
 
Join Date: Apr 2008
Location: Grenze Niedersachsen/Hamburg
Posts: 189
Default

alle erschossen? verstehe die menschheit nicht, warum bestrafen sie die tiere für ihre eigene blödheit???
Sefie jest offline   Reply With Quote
Old 27-06-2012, 20:25   #6
Wolfstage
Junior Member
 
Join Date: Aug 2011
Location: Kanton St.Gallen, nahe Fünfländerblick
Posts: 15
Default

Daran sieht man wieder, dass man Wildtiere niemals unterschätzen sollte, auch wenn sie einige wenige unter sich akzeptieren. Und Besucher zu den Tieren lassen??? Das ist doch purer Stress für die Tiere! Da musste sowas doch einmal passieren!
__________________
Damit mein Hund es schön bei mir hat, lerne ich jetzt - denn wenn der Hund in ein paar Jahren kommt, will ich ihm ein schönes Leben bieten. =3
Wolfstage jest offline   Reply With Quote
Old 28-06-2012, 10:06   #7
Joswolf
Member
 
Join Date: Jun 2006
Posts: 757
Default

Wenn die Woelfe sozialisiert sind ist es halt nicht pur Stress wenn Menschen rein gehen. So lang die Jung sind ist es sogar eine angenehme Abwegselung. Die wollen Kontakt und Smusen. Aber die werden erwachsen und dan zeigen die Wölfe, die in Menschenhand aufgezogen werden, weniger Scheu gegenüber Menschen. Sie koennen Zuneigung Ablehnung und Aggressionen und alles was dazu gehoert, den Menschen gegenueber zeigen. Also auch territoriale Agressionen in der Ranzzeit. Sie koennen auch Frust aufbauen wenn man deren Territorium betreten lasst von Fremden und in Ranzzeit aber auch wenn Welpen geboren werden oder geboren werden sollten in diese Zeit, dan kan das durchaus einen Motivation werden sich heftig mit dir zu unterhalten. Und wenn's so viele sind kann Mobbing alles noch schlimmer machen. Aber auch wen diese Frau krank geworden ist im Gehege kann das ein Ausloser gewesen sein. Wir wissen es also nicht...
Aber richtig, "Daran sieht man wieder, dass man Wildtiere niemals unterschätzen sollte".
Stendig Fremden das Territorium betreten lassen ist ein Risiko. Das Gehege ist ein Territorium wo die Woelfe sich sicher fuhlen wollen und was deren Zuhause ist oder sein soll.
Jos
Joswolf jest offline   Reply With Quote
Reply
Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump


All times are GMT +2. The time now is 13:10.


Powered by vBulletin® Version 3.8.1
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
(c) Wolfdog.org