Go Back   Wolfdog.org forum > Deutsch > Zucht

Zucht Informationen über die Zucht, Selektion und Würfe

Reply
 
Thread Tools Display Modes
Old 16-02-2011, 11:05   #121
timber-der-wolf
Senior Member
 
timber-der-wolf's Avatar
 
Join Date: Nov 2004
Location: Da, wo auch der Wolf zu Hause ist
Posts: 1,446
Default Langsam reicht es!

Ehrlich, langsam reicht es!

Wenn diesem ewigen Geseier, insbesondere von hanninadina (Ch.Berge) bzgl. F1 .., Hybriden, illegalen und notwendige Wolfseinkreutungen, aggressivem Verhalten der TWH, ... genau wie Unterstellungen, Vermutungen, Verleumdungen, ... nicht bald und zwar radikal ein Ende beschieden wird, ist der bereits angerichtete Schaden in der Öffentlichkeit in naher Zukunft nicht mehr gut zu machen.
Zudem werden wir alle, TWH-Besitzer wie TWH-Züchter, in der Öffentlichkeit zunehmend unglaubwürdig, da man uns (jetzt schon) nicht zu Unrecht unterstellt, davon zu wissen, dass illegal Wölfe / Hybriden in eine anerkannte Rasse eingekreuzt werden, wir davon wissen, aber nicht gegen diese krimminellen Machenschaften vorgehen.
Es sollte bedacht werden, dass hier zzt. sehr intensiv mitgelesen wird. Und nicht jeder Mitleser liest alles, versteht alles, kennt Zusammenhänge, ... und bekanntermaßen wird immer das "ausgeschlachtet", was man eben für eine Argumentation in die eine oder andere Richtung benötigt.

Liebe Admin / Mods. denkt mal in Ruhe darüber nach, ob die derzeitige Diskussion bzgl. o.g. Geseier noch länger so weitergehen soll.
(Infos / Hintergründe meiner nunmehr zweiten "Warnung" gerne auf Anfrage per PN / Mail).
__________________
LG, Norbert mit seinen Graupelzen Onka v. Böhmerwald & Kira
"Sapere aude! Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen" (Kant)

Last edited by timber-der-wolf; 16-02-2011 at 11:08.
timber-der-wolf jest offline   Reply With Quote
Old 16-02-2011, 11:51   #122
koboldine
Junior Member
 
koboldine's Avatar
 
Join Date: Aug 2009
Posts: 472
Default

Quote:
Originally Posted by hanninadina View Post
Petra, sorry to say, [...]
Und du hast ein etwas merkwürdige Einstellung zur Realität, [...] Wer möchte schon seinen HUnd in eine Box im Auto auf dem Rücksitz haben, während ein "normaler" Hund daneben sitzen kann - wenn das Auto geparkt ist - ohne dass etwas zerstört wird? Freiwillig möchte das nicht wirklich jemand. [...]
Christian
Bildest Du dir tatsächlich ein, dass das Sichern eines Hundes durch Box im Auto etwas mit Zerstörung zu tun hat?

Meine Grand Dame war es gewohnt ohne Box zu fahren UND war während der Fahrt angeschnallt - im abgestellten Auto war das nicht notwendig.

Ja, ich habe meine Koboldine im Auto in einer Box, denn darauf hast Du ja anspielen wollen, nicht wahr?
Ja, sie bleibt auch darin, wenn das Auto abgestellt ist.
NEIN, es hat nichts mit Zerstörung zu tun, sondern damit, dass SIE SICH IN DIESER AUTOBOX wohl fühlt und die "Verteilung der Sitzplätze" von mir vorgegeben wird.

Auch jetzt - nach dem Tod meiner Grande Dame - fährt Koboldine in der Autobox, weil es nun mal diese Vorschrift zur Sicherung im Straßenverkehr gibt. UND JA, das tue ich FREIWILLIG, denn mir ist das Leben meines Hundes mehr Wert als die ideelle Einschränkung.

Zu Deiner Implikation...in meinem Auto hat ein Junghund randaliert, erstens nicht meiner (weil es für ihn dann diese Option nicht gegeben hätte) und zweitens kein TWH.
Tja.
Soweit zur menschlichen Fähigkeit seine Tiere zu erziehen
Schafft halt nicht jeder, auch wenn´s eigentlich ganz einfach ist.

Ach, und Christian? Wenn Dir die Argumente ausgehen, verzichte auf Implikationen. Das ist ein klugscheißerischer Imperativ

LG
koboldine
__________________
Kein Mensch darf mir meine Schwächen so deutlich zeigen, wie meine (Wolfs-)Hunde es tun.
koboldine jest offline   Reply With Quote
Old 16-02-2011, 12:17   #123
Torsten
Senior Member/ Dude
 
Torsten's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Thüringen - East Germany
Posts: 2,837
Send a message via Skype™ to Torsten
Default

Quote:
Und du hast ein etwas merkwürdige Einstellung zur Realität, [...] Wer möchte schon seinen HUnd in eine Box im Auto auf dem Rücksitz haben, während ein "normaler" Hund daneben sitzen kann - wenn das Auto geparkt ist - ohne dass etwas zerstört wird? Freiwillig möchte das nicht wirklich jemand. [...]
Christian
Definierst du mir bitte mal "den normalen Hund"? Christian, Hunde werden schon seit Jahrtausenden in Hütten, Boxen, Zwingern und auch an der Kette gehalten und es hat ihnen keinen Schaden abverlangt. Dass sich das zum Wohle der Hunde in einigen Ländern geändert hat ist begrüßenswert und auch sicher für die Tiere super. Aber deine Aussage was die Box betrifft halte ich für absolut fragwürdig, da es immer wieder Hunde geben wird, die allein in einem Auto (ohne Box) bleiben und es wird immer Hunde geben die das eben nicht tun. Die Realitätswahrnehmungen des Einzelnen in diesem Bezug in Frage zu stellen ist doch lächerlich. Welche deiner Hunde bleiben allein im Auto und zerstören nichts? Du propagierst hier ständig, Hunde die sich "benehmen" die "nett" sind. Woran machst du das fest? Doch nicht an ihrem Verhalten in einem Auto? Ich kenne tausende von Hunden die ich als nett bezeichnen würde, die aber in einem Auto allein gelassen sicher dieses nicht in seinem Urzustand lassen. Eine Box hat eben nicht nur den Sicherheitsaspekt sondern ist gleichzeitig auch eine gute und optimale Verwahrungsmöglichkeit für den Hund. Ich denke, dass ein Hund mit Ansprüchen auch nicht glücklich darüber ist, ständig nur an der Leine herum gezottelt zu werden, weil dadurch sein Bewegungsdrang und seine natürlichen Bedürfnisse auch sehr eingeschränkt sind, genau so wenn ein Tier den größten Teil seines Lebens in einem Gehege verbringen muss. Dagegen ist eine Box doch nur eine zeitweilige momentane Einengung. Natürlich wünscht sich jeder Besitzer einen Hund der relativ unkompliziert ist, aber da ja jeder seine ganz eigene Art der Betrachtung hat, ist auch das relativ. Da ich mich mit meinem Hunden nur ungefähr ein viertel ihres Lebens im Auto bewege, ist es mir eigentlich auch scheiß egal ob sie allein im Auto bleiben würden und dort nichts kaputt machen, weil ich darauf keinen Wert lege, da ich eine Box habe wo sie verweilen müssen. Wenn das deine Ansprüche an einen Hund sind, dann ist mir auch klar wie du "an der Leine gehen" verstehst.
Aber das ist nicht das Thema hier, es geht viel mehr darum welchen Sinn und Nutzen es hat, andere Hunde die nun gar nichts in der Rasse zu suchen haben ein zu kreuzen. Da sind deine Proklamationen von F1 und netten Wölfen, nicht unbedingt hilfreich...
@ Norbert
Quote:
Zudem werden wir alle, TWH-Besitzer wie TWH-Züchter, in der Öffentlichkeit zunehmend unglaubwürdig, da man uns (jetzt schon) nicht zu Unrecht unterstellt, davon zu wissen, dass illegal Wölfe / Hybriden in eine anerkannte Rasse eingekreuzt werden, wir davon wissen, aber nicht gegen diese krimminellen Machenschaften vorgehen.
Das Problem ist doch, das es sich bei den Wolfshunden um "direkte" Nachfahren der wilden Art handelt. Und so ist es doch auch einfach Kreuzungen vor zu nehmen, ohne dabei auch nur im Geringsten befürchten zu müssen, dass Konsequenzen entstehen. Da man sich ja einer anerkannten und somit rechtmäßigen Rasse bedient. Das Problem liegt in meinen Augen im eigentlichen Ursprung und den Gesetzen die zwar vorhanden sind aber nur halbherzig zum Einsatz kommen. Wir hier können nur aufmerksam machen und versuchen geeignete Maßnahmen zu finden um wenigstes Einiges ein zu dämmen. Die Öffentlichkeit die hier mit ließt, sollte aus dem Geschriebenen erkennen, dass es nur Wenige sind, die hier diese illegalen Kreuzungen befürworten. Menschen die sich illegal solche Tiere halten, profitieren doch von der halbherzigen Auslage der Gesetze. Sie nehmen doch in Kauf, dass man sie kontrolliert und sie wissen, dass es nur bei Auflagen bleibt die man ihnen erteilt. Da es einfach auch an Verbringungsmöglichkeiten für solche Tiere fehlt und man sie schlecht als erwachsene Tiere integrieren kann, bleibt es eben dabei nur Auflagen zu erteilen und das wissen auch die Leute die sich solche Tiere holen. Das man dann noch einen Schritt weiter geht und beginnt mit den Tieren zu (ich sag mal) züchten, sich dabei einer anerkannten Rasse bedient, liegt doch auf der Hand um so zu legalisieren was eigentlich illegal ist. Es müsste den Anfängen ein Riegel vor geschoben werden und zwar über den Geldbeutel der Leute. Konsequent hohe Geldstrafen für illegale Haltung und Einfuhr und ein Zuchtverbot mit Androhung von hohen Geldstrafen, die wirklich konsequent eingefordert werden, sind in meinem Augen der bessere Weg um so was zu verhindern. Natürlich ist es so, dass die Tiere dann bei den Besitzern bleiben, aber sie würden einen sehr hohen Preis kosten. Und ob dann noch Jemand Lust zum Züchten hat bezweifle ich stark. Aber man sollte auch bedenken, dass die größte Gefahr von Kreuzungen, nicht von deutschen Züchtern aus geht, sondern aus dem Ausland kommt. Allenfalls landen die Tiere hier und werden dann sicher weiter verwendet ....was wiederum auch zu einem Boom werden kann.Ich denke man sollte die Rasse TWH vor erst in Ruhe lassen und Kreuzungen aus was weiß ich nicht was auch als solche deklarieren, so ist es zu mindest kein Betrug ....
__________________
es ist egal gegen Wen oder Was man kämpft, wichtig ist Wofür...!

Lieber stehend sterben – als knieend leben !
http://www.wolfs-hunde.com

Last edited by Torsten; 16-02-2011 at 12:52.
Torsten jest offline   Reply With Quote
Old 18-02-2011, 23:29   #124
Torsten
Senior Member/ Dude
 
Torsten's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Thüringen - East Germany
Posts: 2,837
Send a message via Skype™ to Torsten
Default

Zerstörungen in Autos oder sonnst wo, können auch die Folge von Trennungsängsten sein, was wiederum nicht bedeutet dass der Hund ein schlechter Hund ist, sondern vielmehr darauf hin deutet, dass er eine sehr enge und gute Beziehung zu seinem Besitzer hat oder vom Wesen her nicht stabil genug ist. Bei Zerstörungen aus Frust, ist es ein klein wenig anders .... Aber in beiden Fällen sagt es über den Hund nur mäßig was aus, man kann aus solch einen Verhalten nicht einschätzen, ob ein Hund "nett" ist oder eben "nicht nett"
Weil "nett" immer eine subjektive Einschätzung des Einzelnen ist.
__________________
es ist egal gegen Wen oder Was man kämpft, wichtig ist Wofür...!

Lieber stehend sterben – als knieend leben !
http://www.wolfs-hunde.com
Torsten jest offline   Reply With Quote
Old 20-02-2011, 13:11   #125
Katrin
Junior Member
 
Join Date: Oct 2010
Location: Dortmund
Posts: 192
Default

Ich hab mal kurz ne frage zu einem beitrag von vor 2 seiten:
Was genau ist "pedigree"? ich kenne nur die hundefuttermarke aber das scheint ja irgendwas mit zucht zutun zu haben...
Katrin jest offline   Reply With Quote
Old 20-02-2011, 13:26   #126
Katrin
Junior Member
 
Join Date: Oct 2010
Location: Dortmund
Posts: 192
Default

hat sich schon erledigt, hab meine antwort schon bekommen!
Katrin jest offline   Reply With Quote
Old 07-11-2011, 12:25   #127
GabrielaVesela
Junior Member
 
GabrielaVesela's Avatar
 
Join Date: Sep 2011
Location: Dammbach
Posts: 120
Default

wau, was für diskusion..uff bin jetzt durch, auch wenn zugebe die letze paar thread, übersprungen zu haben...
Ich wollte nur schreiben, dass ich als kind mit einer für grenze ausgebildete schäferhündin gross worden bin :-)
sie war erst dann agro, wenn man es ihr durch befehl erlaubt hatte....
und die ganze sache mit scheu und zurückhaltend sehe ich einfach aus amateursicht so ;

mit zurückhaltendem Hund hat man es einfacher, mit ängslichem hund schwerer und mit ausgeglichenem hund der aber auch nach vorne geht, wenn er erlaubnis dafür hat, ist es am schönsten....Man muss denn aber halt im griff haben.
Kreuzungen interessieren mich auch, aber TWH ist eben TWH...so seher ich es jetzt, trotzdem, dass ich Lupina und Ares sehr mag und es wäre schön dabei zusehen, was daraus wird. Nun wie schon geschrieben wurde, eben unter anderem Namen als unter TWH.
GabrielaVesela jest offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump


All times are GMT +2. The time now is 21:37.


Powered by vBulletin® Version 3.8.1
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
(c) Wolfdog.org