Go Back   Wolfdog.org forum > Deutsch > Wölfe & Wolfshunde

Wölfe & Wolfshunde Informationen über Wölfe und FCI-anerkannte Wolf(s)hunderassen

Reply
 
Thread Tools Display Modes
Old 10-02-2005, 20:17   #1
Katoro
Junior Member
 
Katoro's Avatar
 
Join Date: Feb 2005
Location: Sa Calobra
Posts: 21
Default Freilebende Wölfe in Deutschland ?

Hallo alle Wolfdogfreunde,

am gestrigen Tag auf einem Seminar erzählte mir ein Kollege aus Deutschland (Regierungsbezirk Brandenburg), daß es in der "Lausitz" freilebende Wölfe geben soll, ich konnte es nicht glauben, doch er versicherte mir das.
Nun weiß ich nicht wo die "Lausitz" ist und ob es dort wirklich Wölfe gibt. Hat jemand auch davon gehört?

Sollte dieses wirklich der Fall sein,würde ich Euch bitten, mir darüber eventl. Info`s via Internetseiten oder ähnliches mitzuteilen. Würde mich sehr freuen.

Wölfische Grüße von der Sonneninsel
Rea & TWH Katoro
Katoro jest offline   Reply With Quote
Old 10-02-2005, 21:40   #2
Nebelwölfe
Member
 
Nebelwölfe's Avatar
 
Join Date: Aug 2004
Location: am Hochrhein
Posts: 771
Send a message via ICQ to Nebelwölfe Send a message via Skype™ to Nebelwölfe
Default

Hallo Rea

Die Lausitz liegt nördlichöstlich von Dresden, direkt an der polnischen Grenze. In der Lausitz gibt es schon seit längerer Zeit freilebende Wölfe:

Der uralte Wanderweg der Wölfe führt von Westrussland über Polen nach Deutschland. Bis heute folgen die Wölfe diesem Weg über die Schnittstellen der Urstromtäler mit den Flüssen Oder und Neiße. Unweit der deutschen Grenze siedelte sich auf Höhe der Muskauer Heide vor längerer Zeit ein kleines Rudel an. 1996 wurden dann auf dem Truppenübungsplatz "Oberlausitz" erstmals einzelne Wölfe beobachtet. Hier fanden sie abseits der Manöver ausreichend Schutz und waren vor Störungen sicher. Vier Jahre darauf die Sensation: Zum ersten Mal seit 150 Jahren bekam in Deutschland ein wildes Wolfspaar Junge - vier im Jahr 2000, zwei im Jahr darauf. Vier Jungwölfe wanderten 2002 Richtung Westen in die westlich gelegene Muskauer Heide ab. Im Truppenübungsplatz wurden drei weitere Wölfe geboren, 2003 noch einmal fünf. Eine Wölfin bringt in der Muskauer Heide im selben Jahr sogar neun Junge zur Welt. Doch seit kurzem weiß man: Das Vatertier war ein Schäferhund. Zwei der vier überlebenden Jungtiere wurden deshalb eingefangen und (vorübergehend) in ein Wolfsgehege im Bayerischen Wald gebracht. Ob in diesem Jahr kleine Wölfe in der Lausitz geboren wurden und wie viele eventuell, ist bis dato nicht bekannt. Seit 2000 kamen also in Sachsen mindestens 23 Wolfsjunge zur Welt, neun davon erwiesen sich als Hybriden. Ihre Mutter streift derzeit allein durch die westliche Muskauer Heide, während auf dem Truppenübungsplatz noch das Ur-Elternpaar mit vier bis fünf Jungwölfen des letztjährigen Wurfes lebt.

Die Biologinnen Gesa Kluth und Ilka Reinhardt vom Wildbiologischen Büro LUPUS begleiten die natürliche Rückkehr der Wölfe im Auftrag des Sächsischen Staatsministeriums für Umwelt und Landwirtschaft sowie mit Unterstützung der Bundesforstverwaltung und des Internationalen Tierschutzfonds IFAW fachlich und wissenschaftlich. Sie leisten wichtige Aufklärungsarbeit in der Bevölkerung, erarbeiten Konzepte zur Lösung wolfspezifischer Probleme und stehen beratend bei deren Durchführung zur Seite.

Hier einige Links, wo du mehr Infos findest:

www.wildnis-wagen.de
http://lausitz-wolf.de
www.gzsdw.de
http://www.3sat.de/3sat.php?http://w...stuecke/27584/

Und wenn du bei Google mit den Stichwörtern Wölfe und Lausitz und/oder Deutschland suchst, findest du sicher noch mehr...

Gruss, Petra
Nebelwölfe jest offline   Reply With Quote
Reply
Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump


All times are GMT +2. The time now is 13:59.


Powered by vBulletin® Version 3.8.1
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
(c) Wolfdog.org