Go Back   Wolfdog.org forum > Deutsch > Off topic

Off topic Über alles und nichts - ein Weg vergnüglich Deine Freizeit zu verbringen

Reply
 
Thread Tools Display Modes
Old 28-04-2010, 22:21   #21
Brisco
Junior Member
 
Brisco's Avatar
 
Join Date: Dec 2007
Location: Unterspreewald
Posts: 132
Default

[quote=timber-der-wolf;297110]In der Situation sicher menschlich verständlich und absolut nachvollziehbar. Trotzdem halte ich so eine Auffassung, und ggf. Handlung (Tötung des Hundes), für falsch. Mit etwas Abstand muss man sich nämlich fragen, warum soll der Hund für die Fehler des MENSCHEN bestraft werden?
quote]

ich kenne mich und ich bin bei mir davon ausgegangen das ich gegenüber dem Hund so zu sogen "austicken" würde...obwohl, bei genauerer überlegung ist erstmal das Kind wichtig.

Aber viel wichtiger ist, das Ralf, mein Mann mir heute erzählt hat was im Polizeibericht steht, und das wirft ein absolut anderes lich auf die Situation!

Laut autopsiebericht wurde das kind nicht wirklich "gebissen". Ehr geht die Polizei davon aus, das der Hund "helfen" wollte, da die bisse nur sehr zaghaft waren. Aber bei einem 8 Wochen alten kind, sind die knochen, gerade im Schädel nicht fest, das führte zu den schweren verletzungen.
Und die im Polizeibericht geschilderte Situation lässt mich noch mehr wütend auf die eltern werden.Denn es war bekannt das der Hund auf das kindergeschrei regierte, nicht agressiv,sondern damit das er dem kind aufkerksamkeit schenke und es lecken wollte, wenn die mutter es dann hoch nahm, war wieder alles i.O. Am endsprechenden Tag haben die Eltern auf dem Balokn gegessen, als sie das geschirr wegräumten, ließen sie Hund und Baby allein auf dem Balkon zurück. Das kind fing an zu weinen, was auch die nachbarn hörten, daraufhin muß der hund den Kinderwagen umgeschmissen haben (ectl. weil er einfach wieder lecken wollte). Das geschrei von dem Baby wurde nun hysterisch auch das hörten die nachbarn (die Etlern wohl nichtoder ignorierten es), dann muß der Hund verscuht haben das Kind, wie einen welpen zu tragen, leider am Kopf....darum die verletzungen. Das schlimmste ist, das der ältere Sohn dann aufgrund des geschreis nach dem Baby sehen wollte und es in seiner Blutlache liegen vorfand....keine Eltern...die waren noch mit andern "wichtigen" dingen beschäftigt....

Das macht mich so wütend...wie können sie ihr kind so lange schreien lassen, wenn sie wußten das der hund darauf reagiert???

Mir fällt dazu nichts mehr ein....
__________________
Träume nicht Dein leben, sondern lebe Deine Träume
Brisco jest offline   Reply With Quote
Old 29-04-2010, 08:50   #22
timber-der-wolf
Senior Member
 
timber-der-wolf's Avatar
 
Join Date: Nov 2004
Location: Da, wo auch der Wolf zu Hause ist
Posts: 1,446
Default

Hallo Brisko,

vielen, vielen Dank für diese Info.

Ich bin jetzt mal ganz ehrlich. Genau so, wie Du es nach dem Polizeibericht schilderst, habe ich es mir schon gedacht, habe ich es vermutet. Und genau so habe ich auch in Gesprächen argumentiert.

Schade, dass gestern in der Presse (MAZ) etwas anderes stand. Entweder kannte man den Polizeibericht nicht, oder, was ich vermute, wollte man nicht entsprechend berichten (kennt man ja von den Medien nicht anders).

Ich kenne es von meinen Eltern, von meinen Schwiegereltern und habe es selbst praktiziert - der "Neuankömmling" darf vom Hund "begutachtet", beschnüffelt, ja, und auch abgeschleckt werden (es gibt ja Wasser zum abwaschen hinterher) - und gut wars immer, es gab nie Probleme. D.h. aber nicht, dass die Kinder jemals allein mit den Hunden gelassen wurden. Ach ja, und aufgeregt war mein Hund auch immer, wenn einer meiner 3 damals noch kleinen Söhne weinte. Er kam sofort zu einem von uns, um uns aufmerksam zu machen, da wir (in seinen Augen) wohl nicht schnell genug waren.
Meine Schwiegermutter erzählt noch heute (mit 91 Jahren), wie gut ihr Morchen auf ihre älteste Tochter, die im Krieg geboren wurde, aufgepasst hat. Die Hündin hat stundenlang vor dem Kinderwagen gelegen, aufgepasst und absolut keinen ihr Unbekannten an den Kinderwagen rangelassen. Selbst später als ihre Tochter, meine älteste Schwägerin, dann zur Schule kam, ist die Hündin ihr nicht von der Seite gewichen, hat gewartet bis die Schule aus war, und hat sie auf Schritt und Tritt begleitet - gut, das ist inzwischen 67 jahre her, und heute wahrscheinlich gar nicht mehr vorstellbar. Schulen sind ja heute auch nicht mehr im Dorfe, und jeder unangeleinte Hund ist ja die größte Gefahr für die Allgemeinheit .
__________________
LG, Norbert mit seinen Graupelzen Onka v. Böhmerwald & Kira
"Sapere aude! Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen" (Kant)

Last edited by timber-der-wolf; 29-04-2010 at 09:37.
timber-der-wolf jest offline   Reply With Quote
Old 29-04-2010, 20:44   #23
Torsten
Senior Member/ Dude
 
Torsten's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Thüringen - East Germany
Posts: 2,837
Send a message via Skype™ to Torsten
Default

Quote:
Ich bin jetzt mal ganz ehrlich. Genau so, wie Du es nach dem Polizeibericht schilderst, habe ich es mir schon gedacht, habe ich es vermutet. Und genau so habe ich auch in Gesprächen argumentiert.
,
__________________
es ist egal gegen Wen oder Was man kämpft, wichtig ist Wofür...!

Lieber stehend sterben – als knieend leben !
http://www.wolfs-hunde.com
Torsten jest offline   Reply With Quote
Old 30-04-2010, 07:48   #24
timber-der-wolf
Senior Member
 
timber-der-wolf's Avatar
 
Join Date: Nov 2004
Location: Da, wo auch der Wolf zu Hause ist
Posts: 1,446
Default

Im Off topic ein "extra Offtopic"
Quote:
Originally Posted by Torsten View Post
,
... ...

Bei so einem brisanten Thema ein wirklich sehr geistreicher "Kommentar", der Dir da eingefallen ist!
Alle Achtung!
__________________
LG, Norbert mit seinen Graupelzen Onka v. Böhmerwald & Kira
"Sapere aude! Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen" (Kant)
timber-der-wolf jest offline   Reply With Quote
Old 01-05-2010, 17:54   #25
Cationa85
Junior Member
 
Cationa85's Avatar
 
Join Date: May 2007
Location: Berlin Stadtrand
Posts: 265
Send a message via MSN to Cationa85
Default

Ich finde das ganze Thema sehr traurig und es macht mich richtig wütend! Ich wurde in den letzten tage so oft wegen der Hunde und Kind angesprochen wie nie zuvor. Oft kam die Frage: " Wie sieht es denn nun aus mit Hund und Kind? Vertragen die sich? Oder ist es vielleicht besser für Sie die Hunde abzugeben? Gerade wenn man einen Wolf und DSH hat!"
Hallo, sowas fragen mich fremde Leute mitten beim Gassi gehen...

(etwas off topic)

Ich persönlich denke, dass es nicht hätte passieren müssen, egal wie es nun wirklich war.
Wir haben ja nun auch zwei große Hunde im Haushalt und unseren Sohn von 1, 5 Jahren. Neuer Nachwuchs ist auch geplant. Ich habe aber NIE darüber nachgedacht Askan wegen meiner Schwangerschaft abzugeben. Auch bei der Nächsten dürfen beide Hunde wieder daran teilhaben!
Askan hat sich regelrecht liebevoll um mich gekümmert während meiner SS und war sehr vorsichtig.

Nach der Geburt (auch schon während des Einrichtens des Kinderzimmer etc.) haben wir ihn mit einbezogen, haben eine Windel nach Hause gebracht und getragene Sachen gegeben. Als der Krümel einzog war es, als wäre er nur kurz weg gewesen. Askan freute sich wie Bolle, dass sein (eigentlich unbekannter) Kumpel wieder da ist.

Natürlich vertraue ich meinen Hunden schon bei dem Thema Kind. Sie sind sehr liebevoll und geduldig. Aber Askan und jetzt auch Akira sind "nur" Tiere und daher würde ich nicht meine Hand für sie ins Feuer legen. Auch wenn sie ihn jetzt abgöttisch lieben und gerade Akira und Dominik ein Herz und eine Seele geworden sind!

Niemals habe ich bisher mein Kind und die Hunde allein gelassen. Natürlich habe ich sie schon im Garten zusammen spielen lassen oder hab sie durchs Fenster auf den Balkon beobachtet. Aber immer so, dass ich sofort eingreifen könnte!

Für mich als Mama ist es unbegreiflich wie die Eltern das Kind alleine lassen konnten, egal wie spät es nun war. (Ich finde übrigens auch, dass ein Säugling nichts mehr um 22 Uhr draussen zu suchen hat, wenn man schon Zuhause ist, es gehört ins Bett!)
Wie kann man ein Kind alleine im Kinderwagen auf den Balkon stellen? Alleine mit Hund lassen? Nein unbegreiflich! Und wer muss für die Dummheit hin halten? Der Hund, von dem armen Würmchen "Kind" mal ganz abgesehen! Natürlich muss nicht jeder Hund ja und Amen sagen. Nein, auch meine Hunde dürfen "sagen" wann es ihnen zu viel wird. Dann nehm ich Dominik weg, schick die Hunde auf ihren Platz und versuche im zu erklären, dass die Wau Waus nun müde /hungrig sind und ihre Ruhe haben möchten. Bisher hat er es auch so hingenommen und die Hunde in Ruhe gelassen. Die Beiden wissen, wo ihr Platz ist und ziehen sich dorthin zurück. Genauso ist Hundefreie Zone im Kinderzimmer.
Dominik wird dann eben von uns anders beschäftigt.

Aber zum Thema in Cottbus zurück zu kommen: Für mich gehören die Eltern bestraft. Ob das Kind nun im Bett war hin oder her. Es gehört nicht alleine auf den Balkon mit freilaufendem Hund und schon garnicht ohne ein Babyfon. Denn auch wenn der Hund nichts gemacht hätte, das Kind hätte auch brechen können und könnte (ohne es bemerkt zu werden) an seinem Zeugs ersticken. Ich verstehe es nicht, ein bisschen mehr Verantwortung und das Mäuschen könnte noch leben...



PS: Ich bin garantiert keine Übermutti. Ich lasse allen ihren Freiraum,aber wenn man sich an kleine aber feine Regeln hält, kann man viel verhindern!
__________________
LG, Jessica und Rudel (www.howling-dogs.de)

Cationa85 jest offline   Reply With Quote
Old 03-05-2010, 08:03   #26
timber-der-wolf
Senior Member
 
timber-der-wolf's Avatar
 
Join Date: Nov 2004
Location: Da, wo auch der Wolf zu Hause ist
Posts: 1,446
Default

Quote:
Originally Posted by Cationa85 View Post
PS: .... Ich lasse allen ihren Freiraum,aber wenn man sich an kleine aber feine Regeln hält, kann man viel verhindern!
... und viel Leid vermeiden ...

Jessica, das hast Du sehr schön und richtig geschrieben.
__________________
LG, Norbert mit seinen Graupelzen Onka v. Böhmerwald & Kira
"Sapere aude! Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen" (Kant)
timber-der-wolf jest offline   Reply With Quote
Old 04-05-2010, 09:36   #27
Anuk
Junior Member
 
Anuk's Avatar
 
Join Date: Mar 2008
Location: Berlin
Posts: 74
Default

Hallo, ich weiß nicht , ob es in allen Medien so rüber kam, aber mich hat wirklich aufgeregt, dass alle Welt von dem aggressiven Husky geschwafelt hat. Im Fernsehen war ein Husky zum Thema abgebildet und eine lange Einführungsrede zum Thema Husky, und ob man denn so eine Rasse halten sollte. Dabei war der Hund wohl ein Husky Schäferhund Mix...aber die Schäferhundhälfte fällt mal wieder ganz unter den Tisch Merkt man auch gleich, wenn man spazieren geht. Der TWH wird jetzt schon mal schräg angekuckt, weil er wie ein Husky ausschaut, während meine Schäferhündin niemanden zu einem Kommentar reizt. Escht erschreckend, wie leicht Medien Meinungen von Menschen beeinflussen können
Anuk jest offline   Reply With Quote
Old 08-05-2010, 15:53   #28
hanninadina
Senior Member
 
hanninadina's Avatar
 
Join Date: Nov 2003
Posts: 2,466
Send a message via Skype™ to hanninadina
Default

http://nachrichten.t-online.de/cottb...41533522/index

Nobby, warum schreibst du hier eigentlich nicht das, was du im Wolfsforum schreibst?

Christian
hanninadina jest offline   Reply With Quote
Old 08-05-2010, 17:57   #29
timber-der-wolf
Senior Member
 
timber-der-wolf's Avatar
 
Join Date: Nov 2004
Location: Da, wo auch der Wolf zu Hause ist
Posts: 1,446
Default

Quote:
Originally Posted by hanninadina View Post
http://nachrichten.t-online.de/cottb...41533522/index
Nobby, warum schreibst du hier eigentlich nicht das, was du im Wolfsforum schreibst?
Christian
Weil es hier schon steht ( http://www.wolfdog.org/forum/showpos...9&postcount=21 , ich von Brisco die Genehmigung hatte mich auf ihren Beitrag zu beziehen und es in anderen Foren zu veröffentlichen, und es mir nochmals von sachkundiger Stelle so bestätigt wurde.)
__________________
LG, Norbert mit seinen Graupelzen Onka v. Böhmerwald & Kira
"Sapere aude! Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen" (Kant)

Last edited by timber-der-wolf; 08-05-2010 at 18:00.
timber-der-wolf jest offline   Reply With Quote
Old 08-05-2010, 18:03   #30
hanninadina
Senior Member
 
hanninadina's Avatar
 
Join Date: Nov 2003
Posts: 2,466
Send a message via Skype™ to hanninadina
Default

Alles klar, war ich wiedermal zu schnell und hätte alles lesen sollen .... Hab dank.
hanninadina jest offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump


All times are GMT +2. The time now is 06:30.


Powered by vBulletin® Version 3.8.1
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
(c) Wolfdog.org