Go Back   Wolfdog.org forum > Deutsch > Zucht

Zucht Informationen über die Zucht, Selektion und Würfe

Reply
 
Thread Tools Display Modes
Old 19-11-2003, 21:38   #61
Huan
Member
 
Huan's Avatar
 
Join Date: Jan 2000
Posts: 912
Send a message via Skype™ to Huan Send Message via Gadu Gadu to Huan
Default

Quote:
Originally Posted by Heiko
Wer ist der beste Züchter, das von dir selbst konstruktierte Thema, hat sich doch schon längst auf dem Thema; "Fotos" beantwortet!! Du bist es, ist doch allen Klar.
Ich fürchte, das ist aber der Problem. Du hörst ein Satz und konstruierst dazu eine ganze Theorie, die mit Realität gar nichts zu tun hat. Margo hat in der Thema "Fotos" nur erklärt, warum soviele Fotos von ihr Hunden da sind. Wenn Du was anderes gelesen hast, dann ist es nur Dein Problem...

Quote:
Originally Posted by Heiko
Glaubst du etwa, es würde noch jemand daran zweifeln, mit dem einen Wurf.
Hast Du von so einem Sprichwort gehört: nicht Quantität sondern Qualität ist das was zählt? Es gibt viele Leute (vor allem in Slowakei), die gar keinen Wurf hatten und ihre Kenntnis über TWH erstaunlich ist. Von der anderen Seite kann man die Würfe einer hinter anderen produzieren und dabei sogar dem Rassestandard nicht kennen. Dass einer Züchter in Italien 20 Würfe im Jahr "produziert", wird er dadurch nicht automatisch zum Guru geworden, dem Hartl und Rosik um Konsultationen bitten.

Quote:
Originally Posted by Heiko
Was willst du den ständig noch Leute verteidigen, die Rüden mit IK 37% und nebenbei HD belastete Linien in ihrem Zwinger vertreten.
Mit HD kann man so einnehmen, dass jede TWH-Linie mit HD belastet ist. Es gibt keine "HD freie" Linie und wenn man diejenige ausschliessen musste, in dem ein HD-Fall vorgekommen ist, dann wurden jetzt 90% der Hunde nicht existieren.

Zeige mir bitte mindestens eine Linie, die von HD nicht betroffen ist (und ich meine hier 100%-ig HD freie Linie, d.h. das z.B. Bruder von Grossvater keine schwere HD hatte oder die Halbgeschwister von Mutter keine HD hatten usw.).

Das gleiche gilt für IK. Wenn die Tschechien, wie Du über IK denken würden, dann würde jetzt auch TWH in Tschechien gar nichts geben. Sag mir bitte auf welchen Hunden in CZ das Zucht in 80er Jahren bassierte? Damals war Mehrheit der Zuchthunden in CZ aus SK importiert und die Hunde hatten oft IK uber 20% (nur die Nachkommen von Kazan und Ayak z Vlamy hatten niedriger IK). Durch bestimmte Verpaarungen konnte man die IK mit Laufe des Zeites senken. Aber nicht durch drastische Ausschliessen der bestimmten Hunden, so wie Du das vorstellst.

Quote:
Originally Posted by Heiko
Also, mal Klarheit: Geht es dir um die Beherrschung deiner Adjutanten,
die vom Winde verweht sind; Der EUROPÄISCHEN Wolfshundeszene, oder um
weiteren
konstruktiven Aufbau der Rasse?????
Oder um die allmächtige W.o. Seite, oder beides????
Ist dies eine Argentur???
Habe ich nur eins zu sagen. Die Idee der Verschwörungstheorie lebt und Du lässt sie nicht sterben.

Quote:
Originally Posted by Heiko
Dass dieses Forum mittlerweile seine GLAUBWÜRDIGKEIT verloren hat, ist dir doch sicher bewußt
Ein Forum ist ein Platz, wo verschiedene Leute ihre Meinungen und Erfahrungen austauschen und ich denke, dass es deshalb hier allgemein über Glaubwürdigkeit keine Rede geben kann. So sind die Foren. Für Dich kann der oder andere Beiträg im Forum nicht glaubwürdig sein aber für Jemanden anderen ganz im Gegenteil.

Wenn Du aber die Klima meinst, die hier in letzten Tagen herrscht, dann muss Du zustimmen, dass Du daran auch nicht ganz ohne Schuld bist. Man muss sich nicht den ganzen Zeit an der Motto "Auge um Auge, Zahn um Zahn" halten. Das Forum bassiert auf der Idee, dass die Leute, die daran teilnehmen, bereit zur Dialog sind. Wenn nicht, dann ist es wahrscheinlich besser anstatt ins Foren zu posten, eine Manifest-Webseite zu gründen, wo man seine eigene einzig wahre Aussagen publiziert.

Quote:
Originally Posted by RPaul
wenn Du schreibst, entsteht immer der Eindruck, als seiest Du 70 - 80 Jahre alt und der Nestor der TW, also ein Senior-Gelehrter,
Ja, ja. Und die Elephanten sind die klugste Tiere der Welt, weil sie so grossere Köpfe haben . Was hat der Alter mit Fachwissen zu tun? Man kann für 20 Jahre TWHs nur auf Bilder im Zeitschrifften sehen oder für nur einen Jahr den ganzen
Zeit das Wissen während der Körungen, Konferenzen, Seminaren, Lesen von archivellen Klubzeitungen, Spezialschauen und Treffen mit anderen Züchter ausbreiten. Ich wiederhole hier, dass was ich an Heiko geschrieben habe: ...nicht Quantität sondern Qualität...

Wobei ich oder Margo sehr weit von einer Feststellung sind, dass wir alles wissen.

Ich möchte hier noch zugeben, dass es aber ein sehr unprofessionelles Verhalten ist, wenn man anstatt seine Gegenargument anzugeben, sich mit dem Versuch retten möchte, den Diskussionspartner zu diskreditieren, anzugreiffen oder zu beleidigen. Sowas bringt nichts zur Diskussion bei und ist der Hauptproblem, der die Verlieren von "Glaubwürdigkeit" des Forum (über der Heiko geschrieben hat) verursacht.

Quote:
Originally Posted by Heiko
Kümmert euch um euren eignen Dreck, auf eurer Version, die ist aber zu langweilig
Genau solche Aussagen meinte ich. Danke Heiko für ein Beispiel, wie man sich in dem Forum nicht verhalten soll.



Mit freundlichen Grüssen,
Przemek
Huan jest offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump


All times are GMT +2. The time now is 19:41.


Powered by vBulletin® Version 3.8.1
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
(c) Wolfdog.org