Go Back   Wolfdog.org forum > Deutsch > Zucht

Zucht Informationen über die Zucht, Selektion und Würfe

Reply
 
Thread Tools Display Modes
Old 13-11-2007, 12:46   #21
Torsten
Senior Member/ Dude
 
Torsten's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Thüringen - East Germany
Posts: 2,837
Send a message via Skype™ to Torsten
Default

Quote:
Hallo,

mit dem Thema Mutara und wie man (gerade auch international) damit umgeht, werden wir uns morgen abend hier in der Slowakei mit den hiesigen verantwortlichen Clubleuten eingehend beschäftigen.
Wenn gewúnscht kann ich mitteilen was oder ob etwas dabei herausgekommen ist.
Hallo Micha
es wäre gut wenn du uns auf dem Laufenden halten kannst . Ich bin jetzt einfach mal so unverschämt und behaupte , das es hier auch von den meisten ehrlichen Leuten an Unterstützung nicht mangeln soll . ( von mir auf jeden Fall )

Ich wünsche gutes Gelingen
__________________
es ist egal gegen Wen oder Was man kämpft, wichtig ist Wofür...!

Lieber stehend sterben – als knieend leben !
http://www.wolfs-hunde.com
Torsten jest offline   Reply With Quote
Old 13-11-2007, 12:59   #22
michaelundinaeichhorn
Senior Member
 
michaelundinaeichhorn's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Bad Dürkheim
Posts: 2,250
Default

Hallo Torsten,

da ich denke da wir hier fast alle an einem Strang ziehen, mache ich das einfach so.

Michael
michaelundinaeichhorn jest offline   Reply With Quote
Old 13-11-2007, 13:06   #23
Torsten
Senior Member/ Dude
 
Torsten's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Thüringen - East Germany
Posts: 2,837
Send a message via Skype™ to Torsten
Default

oky doky , ich drücke die Daumen das was raus kommt .
__________________
es ist egal gegen Wen oder Was man kämpft, wichtig ist Wofür...!

Lieber stehend sterben – als knieend leben !
http://www.wolfs-hunde.com
Torsten jest offline   Reply With Quote
Old 13-11-2007, 15:06   #24
Heiko
Member u. Forenranger
 
Heiko's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Westerwald - Old Germany
Posts: 1,288
Default

Quote:
Originally Posted by Margo View Post
Leider sieht es nicht so schon aus... Es ist in Italien kein Geheimniss mehr...

Die Welpen hat er nicht uber Internet verkauft, sondern an andere 'Mutara Leute' abgegeben. Ave Lupo Mutara aka 'Alaska' und Selly Passo del Lupo besitzt Jindrich Jedlicka, Seiko Passo del Lupo ist im Besitz von Petr Malasek und Sam Passo del Lupo is bei Jedlickas Bekannte - Jana Konečná. Alle aus Tschechien. Drei Welpen sind offiziel beim Passo del Lupo, aber um einem, soviel ich weiss, kummert sich der Vorsitzende von dem Italienischen TWH Klub der auch sehr gute Kontakte bei ENCI hat... (alles klar, oder?)

Und es wird weiter gehen.. Wieso? Es ist immer schwieriger fur viele Leute die TWH zu verkaufen... Mit Mischlingen mochte man viel Geld verdienen... Jede mochte doch einem WOLF haben... Also es bietet gute Verdienstmoglichkeinte - Wolfmischlinge mit Papieren, oder?
Alles Maffiosis...

Für alle die nicht so richtig wissen worum es geht - hier der Link zum Mutara-Thread:
http://www.wolfdog.org/forum/showthread.php?t=1216
__________________
Niemand kann Dir nehmen was Du bist, weil Deine Kraft in Dir unendlich ist !
vom Westerwälder Berg
Heiko jest offline   Reply With Quote
Old 13-11-2007, 22:30   #25
Heiko
Member u. Forenranger
 
Heiko's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Westerwald - Old Germany
Posts: 1,288
Default

Quote:
Originally Posted by hanninadina View Post
Der Begriff oder die "Rasse"" Mutara ist neu für mich. Wo finde ich etwas darüber auf der wolfdog-Seite oder kann mir jemand dazu etwas schreiben?

Vielen Dank.

Christian
Quote:
Originally Posted by hanninadina View Post
Nicht das mich jemand falsch versteht. Spannend finde ich es schon, wenn jemand sich zutraut Hybriden zu "züchten". Nur wenn es unter dem Deckmantel einer anerkannten Hunderasse geschieht, dann kann das nur sein, wenn sich alle die Rasse betreffenden Vereine bzw. zumindest die Ursprungsvereine in Tschechien und der Slovakei einig sind. Wobei die deutsche Zucht zwischenzeitlich auch sehr schöne und charakterlich gefestigte Tiere ausweist.

GRüße an alle

Christian
Alles paletti !
__________________
Niemand kann Dir nehmen was Du bist, weil Deine Kraft in Dir unendlich ist !
vom Westerwälder Berg
Heiko jest offline   Reply With Quote
Old 13-11-2007, 22:55   #26
PBH
Junior Member
 
PBH's Avatar
 
Join Date: Feb 2007
Location: Meppen / Nordhorn
Posts: 114
Default

Hallo Heiko,

diese Zitate stammen doch aus 2004? Monate später hat er sich noch weiter nach dem Mutara-Projekt erkundigt. Neben den Anfragen und seinen schlauen Sprüchen, auch im englischem Forum,die seinen Beliebtheitsgrad nicht unbedingt gesteigert haben, meinte ich auch herauslesen zu können, das die Einkreuzung von frischem Wolfsblut der Rasse TWH gut tun würde. Wenn man sich das Foto des für Myla verwendeten Deckrüden aus dem Passo del Lupo - Zwinger ansieht, könnten vielleicht Zweifel an einem reinrassigen TWH entstehen. Allein die Haarlänge gleicht eher der eines Lang-Stockhaar Schäferhundes.

Hast du das gemeint?

Gruß
Heinz
PBH jest offline   Reply With Quote
Old 13-11-2007, 23:46   #27
Heiko
Member u. Forenranger
 
Heiko's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Westerwald - Old Germany
Posts: 1,288
Default

Hallo Heinz, nein, damit hat es nichts zu tun. Ich gehe davon aus, dass Grey Wolf Passo del Lupo schon reinrassig ist - da es mir aber fern liegt, für diesen Zwinger (wovon ich im übrigen nichts halte) irgendwelche Garantien herauszugeben, halte ich mich entsprechend kurz. Wie du sicherlich schon erkannt hast, ging es mir darum den Lesern (in dem Fall (Zitate "hanniinadina" - usw.) einen Rückblick über Scheinheilige zu vermitteln.

Gruss
__________________
Niemand kann Dir nehmen was Du bist, weil Deine Kraft in Dir unendlich ist !
vom Westerwälder Berg
Heiko jest offline   Reply With Quote
Old 14-11-2007, 00:11   #28
PBH
Junior Member
 
PBH's Avatar
 
Join Date: Feb 2007
Location: Meppen / Nordhorn
Posts: 114
Default

Hallo Heiko,

als ich die Beiträge zu diesem Thema vor einigen Jahren gelesen hatte, hat es erstmal mein Interesse am TWH schwinden lassen. Da auch der Vorwurf, zum besagten Züchter geäußert wurde sogar Papiere zu fälschen (zumindest bei Alaska alias Ava), kann es leider bei der Größe des Zwingers immer möglich sein, daß Mutaras in der weiteren Zucht, bewußt oder durch sog. Deckunfall, den zukünftigen Haltern untergeschoben wurden.
Gruß
Heinz
PBH jest offline   Reply With Quote
Old 14-11-2007, 00:21   #29
Alpharanger
Junior Member
 
Alpharanger's Avatar
 
Join Date: Jan 2007
Location: Nürnberg
Posts: 316
Default

Was mir grad eingefallen ist und evtl. nicht mal so unwichtig sein könnte:
Der Besitzer von Sangria hat sich bei der Schau immer im Hintergrund gehalten bis das richten der TWH`s begann.
Dann hat er sich direkt am Ringeingang aufgestellt so das der Richter immer ihn und seinen Hund sah (was durch seine Kleidung noch unterstütz wurde und am Samstag eher der Besitzer als der Hund gerichtet wurde ).
Am Samstag hat da keiner von uns drauf geachtet.
Aber am Sonntag hat sich erst Divo dazu gestellt worauf der Beisitzer von Sangria sich etwas gestört sah. Dann kam ich mit Arandil noch dazu und da war er dann überhaupt nicht mehr begeistert.
Letztendlich hat der Richter vor dem Richten schon alle drei vergleichen können bevor das richten überhaupt los ging.
Und am Sonntag hat er ja nur ein Gut eingefahren.
Das sollte man mal bei weiteren Schauen weiter beobachten und die Rüden der Jugendklasse daneben aufbauen.
Vieleicht bekommt Sangria dann noch mehr weniger gute Ergebnisse
Weil ich finde das ein TWH anders aussieht und der Richter so schon mal schön vergleichen kann
__________________


Ich wünsche euch was, vor allem viel Spaß mit den Hunden
http://www.wolfs-hunde.com
Alpharanger jest offline   Reply With Quote
Old 14-11-2007, 08:29   #30
michaelundinaeichhorn
Senior Member
 
michaelundinaeichhorn's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Bad Dürkheim
Posts: 2,250
Default

Ich denke, das hat leider damit nichts zu tun. In Offenburg wurde einmal ein TWH BOB der extrem viel anders als alle anderen aussah. Und Richter, die mehr die Art des Ausstellens bewerten gibt es auf den großen Schauen leider zu genüge. Es liegt denke ich einfach daran das die Richter bestenfalls eine vage Ahnung haben wie die Rasse eigentlich aussehen sollte und dann einen Hund nehmen der ihnen am besten gefällt. Es gab schon recht kuriose Richterberichte: "die Augen sind zu hell, der Schwanz zu kurz, der Hund schiebt nicht von hinten." "Alle Hunde sind falsch gewinkelt" über Lautsprecher als Bemängelung des Richters hat mir persönlich am besten gefallen. Wenn alle Hunde von 40 falsch gewinkelt sind hätte ich als Richter glaube ich noch mal einen kurzen Blick in den Standart geworfen.

Ina
michaelundinaeichhorn jest offline   Reply With Quote
Old 14-11-2007, 09:13   #31
valentina
e la zecca Misha
 
valentina's Avatar
 
Join Date: Feb 2006
Location: Trento
Posts: 9,332
Default

HTML Code:
Alles Maffiosis...:twisted:
I'm sorry,
aber es ist nicht korrekt!
wir sind nicht alles Mafiosis,
die eine von uns an diesen Hund glauben!
auf englisch schreibe ich besser, traurig für mein Unrecht
__________________
Valentina & MISHA & ARES
valentina jest offline   Reply With Quote
Old 14-11-2007, 09:14   #32
michaelundinaeichhorn
Senior Member
 
michaelundinaeichhorn's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Bad Dürkheim
Posts: 2,250
Default

Quote:
Originally Posted by Silence View Post
Hallo,
wäre es dann nicht grundsätzlich sinnvoll einen DNA-Nachweis für alle Hunde die rein über die Phänotypenbestimmung in die Zucht sollen, zu verlangen ?
So können wenigstens die direkten Eltern in die Bewertung mit einbezogen werden. Mischungen mit Saarloos oder Malamuten - so wie hier schon einmal angesprochen - hätten es dann ein klein wenig schwieriger über diese Phän.-TB in die Zucht zu gelangen.
Die Registrierung war soweit ich weiß dazu gedacht in Rassen die aus lokalen Gebrauchsrassen entstanden sind zum Vergrößern der genetischen Vielfalt Vertreter ohne Papiere einkreuzen zu können. Bspl. sind z.B. die Deutschen Spitze oder die Österreichischen Pinscher. Eine Bestimmung der Eltern bringt einen da nicht weiter weil schon diese keine Papiere haben.

Absurd finde ich es das der VDH keine DNA-Bestimmung zuläßt wenn man das möchte. Eine registrierte reinrassige Hündin hat diesen Test verweigert bekommen und deshalb nur die üblichen Registrierpapiere ohne Eltern. Für mich nicht nachvollziehbar weil wichtige Informationen die hätten belegt werden können nicht aufgenommen wurden. Ich kenne andere Fälle wo es wichtig wäre den HD-Grad der Eltern nachvollziehen zu können (im VDH ausgewertet), sie stehen aber nicht in den Registrierpapieren.

Die von mir angesprochenen DNA-Nachweise von Wolfsunterarten sind in normalen DNA-Labors nicht machbar und sind auch andere als die normalen DNA-Tests.

Ina
michaelundinaeichhorn jest offline   Reply With Quote
Old 14-11-2007, 09:18   #33
michaelundinaeichhorn
Senior Member
 
michaelundinaeichhorn's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Bad Dürkheim
Posts: 2,250
Default

Quote:
Originally Posted by valentina View Post
Quote:
Alles Maffiosis...
I'm sorry,
aber es ist nicht korrekt!
wir sind nicht alles Mafiosis,
die eine von uns an diesen Hund glauben!
auf englisch schreibe ich besser, traurig für mein Unrecht
If you prefer to give a statement in English we could translate it for you.
I personally would be interested if you believe this dog ist purebred or if it is good for the breed to cross Mutaras into it.
And it would be nice to know who you are, there are only very few contacts to Italy.

Ina
michaelundinaeichhorn jest offline   Reply With Quote
Old 14-11-2007, 13:20   #34
Heiko
Member u. Forenranger
 
Heiko's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Westerwald - Old Germany
Posts: 1,288
Default

Quote:
Originally Posted by valentina View Post
I'm sorry,
aber es ist nicht korrekt!
wir sind nicht alles Mafiosis,
die eine von uns an diesen Hund glauben!
auf englisch schreibe ich besser, traurig für mein Unrecht
Mit Mafiosis waren die von Margo genannten Personen gemeint. Scheinbar hast du das nicht richtig verstanden - sorry.
__________________
Niemand kann Dir nehmen was Du bist, weil Deine Kraft in Dir unendlich ist !
vom Westerwälder Berg
Heiko jest offline   Reply With Quote
Old 14-11-2007, 13:45   #35
valentina
e la zecca Misha
 
valentina's Avatar
 
Join Date: Feb 2006
Location: Trento
Posts: 9,332
Default

Alles ist alles......
__________________
Valentina & MISHA & ARES
valentina jest offline   Reply With Quote
Old 14-11-2007, 17:06   #36
Lilith
Chefin vom Chaoten-Team
 
Lilith's Avatar
 
Join Date: Jan 2004
Location: Waltrop
Posts: 96
Send a message via ICQ to Lilith Send a message via Skype™ to Lilith
Default

dear valentina,

i write this to you, but it's ment for every other reader, too:

a short time ago i said goodbye to this forum 'cause of differences on this board and the development the breeding of CSW took. but now i think it's a good moment to give my two pence:
i don't think heiko ment to pick up a fight with "alles mafiosis". what he wrote was maybe a bad sense of humor, maybe black humor or just sarcastic. i understand that perhaps you feel sore about that, but he gave you an explenation whom he ment and said "sorry" for his mistakable words.
so plz don't be annoyed, the last thing a breed needs in such a strange situation like this is lack of comprehension and more clash's between the owners / breeders. we all should use our energy to defend the breed against
"intruders" instead of fighting against each other.

best regards,
eva



liebe valentina,

ich schreibe dies an dich, aber es ist auch für alle anderen leser gemeint:

vor kurzer zeit habe ich mich aus diesem forum aufgrund von differenzen und der entwicklung in der zucht des TWH verabschiedet. aber jetzt denke ich ist ein guter zeitpunkt, um meine meinung mal zu schreiben:
ich glaube nicht, dass heiko einen streit vom zaun brechen wollte mit "alles mafiosis". was er schrieb war vielleicht schlechter humor, vielleicht schwarzer humor oder einfach sarkasmus.
ich verstehe, dass deine gefühle vielleicht verletzt sind deswegen, aber er hat dir erklärt wen er damit meinte und sich für seine missverständliche ausdrucksweise entschuldigt.
sei bitte nicht verärgert darüber, denn das letzte was eine rasse in solch einer aussergewöhnlichen situation braucht, ist verständnislosigkeit und mehr streit unter den besitzern/ züchtern. wir alle sollten unsere energien nutzen um die rasse gegen "eindringlinge" zu verteidigen anstatt uns selbst zu bekriegen.

liebe grüsse,
eva
Lilith jest offline   Reply With Quote
Old 14-11-2007, 17:22   #37
valentina
e la zecca Misha
 
valentina's Avatar
 
Join Date: Feb 2006
Location: Trento
Posts: 9,332
Default

thanks Eva,
you have reason.
I believe and love so much this breed
In my country there are much persons that want to defend it - REALLY!!!

by the way, it'is a challenge ... but i hope that the true (about this argoment) is near!
we - the italian people - want it!

unfortunately we need concrete tests otherwise is not possible do nothing!
now seems that nobody have them

bye

i'm sorry for my bad english!
__________________
Valentina & MISHA & ARES
valentina jest offline   Reply With Quote
Old 14-11-2007, 18:02   #38
michaelundinaeichhorn
Senior Member
 
michaelundinaeichhorn's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Bad Dürkheim
Posts: 2,250
Default

Quote:
Originally Posted by valentina View Post
thanks Eva,
you have reason.
I believe and love so much this breed
In my country there are much persons that want to defend it - REALLY!!!

by the way, it'is a challenge ... but i hope that the true (about this argoment) is near!
we - the italian people - want it!

unfortunately we need concrete tests otherwise is not possible do nothing!
now seems that nobody have them

bye

i'm sorry for my bad english!
Danke Eva,

Du hast Recht.
Ich glaube and diese Rasse und liebe sie so sehr.
In meinem Land gibt es wirklich viele Personen die die Rasse verteidigen wollen!
Neben her gesagt ist es eine Herausforderung aber ich hoffe das die Wahrheit (über diesen Streit) bald herauskommt!
Wir - die Italiener - wollen es!
Unglücklicherweise brauchen wir konkrete Tests sonst können wir nichts tun!
Nun sieht es so aus als ob niemand welche hat.


Dear Valentina,

I am sorry I did get you wrong, I did understand you fight for Sangria not for the breed.
As I allready wrote on the English forum as far as I know it is possible to proof that there is a Northamerican Wolf crossed in, what would proof the Alaska-Story is a lye. It should be possible to force the ENCI to order this test. In Italian law too Sangria wouldn´t be seen as a dog but as a hybrid which is forbidden to breed and needs permission to keep if you could proof she is an Mutara.

Greetings Ina
michaelundinaeichhorn jest offline   Reply With Quote
Old 14-11-2007, 18:14   #39
valentina
e la zecca Misha
 
valentina's Avatar
 
Join Date: Feb 2006
Location: Trento
Posts: 9,332
Default

Well, now we undestand us!!!
in my country it is necessary to have the concrete prove.
in Italy the story of sangria is known, but without tests is dangerous to accuse, you can take a statement ....
and so, for these reason nobody talk!
__________________
Valentina & MISHA & ARES
valentina jest offline   Reply With Quote
Old 14-11-2007, 18:33   #40
michaelundinaeichhorn
Senior Member
 
michaelundinaeichhorn's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Bad Dürkheim
Posts: 2,250
Default

Gut, jetzt verstehen wir uns!!!
In meinem Land ist es notwendig konkrete Beweise vorzulegen.
Die Geschichte mit Sangria ist in Italien bekannt aber ohne Test ist es gefährlich Anschuldigungen zu erheben, (Rest verstehe ich nicht so ganz, ich denke sie meint man kann rechtlich belangt werden)
Und aus diesem Grund redet niemand.

----------------------------------------
The Slowakian Club intervened with the FCI when the Mutaras were registered in the Czech Republik. All Mutaras have been removed on FCI-Level and are not allowed to be registered again. The Slovakian Club knows about the Italian Problem and tryes to intervene with the FCI again. The ENCI can´t break FCI-rules. So in your case I would try to reach the FCI and if you openly talk and accuse and it comes to a law problem they have to give you the opportunity to proof your statements.
Maybe some of you should talk to a lawyer specialised on that about it.
------------------------------------------

Der Slowakische Club hat bei der FCI interveniert nachdem die Mutaras in Tschechien registriert wurden. Alle Mutaras wurden durch die FCI aus dem Register gestrichen und dürfen nicht erneut registriert werden. Der Slowakische Club weiß von dem Italienischen Problem und versucht wieder die FCI einzuschalten. Der ENCI muß sich an die FCI Vorgaben halten.
Deshalb würde ich versuchen direkt and die FCI zu gehen und außerdem denke ich das wenn öffentlich geredet und Beschuldigungen erhoben werden und es zu eine Rechtsstreit kommt (da habe ich einen falschen englischen Ausdruck komme aber nicht auf den richtigen) muß die Gelegenheit zum Beweis der Behauptungen gegeben werden.
Vielleicht wäre es sinnvoll wenn sich einige an einen spezialisierten Rechtsanwalt wenden würden.
michaelundinaeichhorn jest offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump


All times are GMT +2. The time now is 11:31.


Powered by vBulletin® Version 3.8.1
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
(c) Wolfdog.org