Go Back   Wolfdog.org forum > Deutsch > TWH-Notvermittlung

TWH-Notvermittlung TWH, die ein neues Zuhause suchen - WICHTIG! Keine Wolfshunde ähnliche Hunde. NUR Hunde mit Papieren

Reply
 
Thread Tools Display Modes
Old 25-10-2011, 20:53   #1
Grey and Red Hunter
Junior Member
 
Grey and Red Hunter's Avatar
 
Join Date: Dec 2010
Location: Niedersachsen
Posts: 6
Default Dringend neues Zuhause für Galwan von der Wolfsranch gesucht

Aus persönlichen Gründen müssen wir uns leider von Galwan trennen. Wir wollen ihn nicht ins Tierheim bringen und suchen von daher so schnell wie möglich ein neues Zuhause.

Galwan ist ein 2,5 jähriger Rüde.
Er kann mit einem anderen Hund bis zu 4 Stunden alleine bleiben.
Zu Hause verhält er sich ruhig, draussen ist er sehr temperamentvoll.
Sein Jagdinstinkt ist recht gut kontrollierbar, da fast immer abrufbar. Selbst wenn er mal jagdt ist er nach ca. 5 Minuten wieder da. Auf Hundepfeife reagiert er mittlerweile ganz gut, muss aber noch ausgebaut werden.
Er öffnet keine Kühlschränke und andere Schränke, kann aber Türen öffnen.
Er verträgt sich mit anderen Hündinnen, mit kastrierten Rüden eventuell, wenn sie seine dominante Stellung anerkennen.
Mit unkastrierten Rüden ist im Moment keine Freunschaft möglich.
Mit Kindern aus dem eigenen Haushalt versteht er sich sehr gut, mit fremden Kindern bedarf es einer gewissen Vorlaufzeit aber nie ohne Beaufsichtigung, da sein Schutzinstinkt der eigenen Familie gegenüber sehr gross ist.
Bei Besuch und fremden Menschen entscheidet er selbst über Sympathie und Antipathie.
Fremde Menschen dürfen ihm im Moment bei Kontaktaufnahme nicht direkt in die Augen gucken.
Wenn er in einen Haushalt kommt wo bereits Katzen leben, wird es wahrscheinlich keine Probleme geben, nur wenn nach ihm neue Katzen oder andere Haustiere dazu kommen.
Gegenüber souveränen Menschen ist er freundlich und unterwürfig.
Er hat auch keine Probleme in grossen Menschenmengen.
Grey and Red Hunter jest offline   Reply With Quote
Old 25-10-2011, 20:59   #2
Grey and Red Hunter
Junior Member
 
Grey and Red Hunter's Avatar
 
Join Date: Dec 2010
Location: Niedersachsen
Posts: 6
Default

Hier noch der Link zur Vermittlungsseite.

http://www.twh-club.de/die-zucht/zuhause-gesucht#Galwan
Grey and Red Hunter jest offline   Reply With Quote
Old 26-10-2011, 13:51   #3
Danje
Junior Member
 
Join Date: Sep 2003
Location: Niederdreisbach, WW
Posts: 178
Default

Darf ich bitte erfahren, warum ihr euch für eine Abgabe entschieden habt?
Danje jest offline   Reply With Quote
Old 28-10-2011, 22:34   #4
Grey and Red Hunter
Junior Member
 
Grey and Red Hunter's Avatar
 
Join Date: Dec 2010
Location: Niedersachsen
Posts: 6
Default

Wir haben eine Lösung für Galwan gefunden.
Grey and Red Hunter jest offline   Reply With Quote
Old 31-10-2011, 21:23   #5
hanninadina
Senior Member
 
hanninadina's Avatar
 
Join Date: Nov 2003
Posts: 2,466
Send a message via Skype™ to hanninadina
Default Leben gerettet - von Galwan von der Wolfsranch

Zunächst einmal die Frage von mir und anderen an Stefan und Sabine - oder warst du es Thomas, warum habt ihr dieses Thema geschlossen: http://www.wolfdog.org/forum/showthr...10376&langid=4

Der 4. Post sagt, es sei eine Lösung gefunden worden... Ja, es sollte die finale Lösung sein, Galwan sollte morgen eingeschläfert werden!

Mit der Hilfe von Steffen, Michael, Julia, Carmen, Rayna und Mathias haben wir heute Galwan in buchstäblich letzter Sekunde vor dem Tod bewahrt! Lest hier, was die Vorbesitzerin Claudia noch am 17.09.2011 geschrieben hat: http://www.wolfdog.org/forum/showpos...3&postcount=37

Vor genau 1 Woche hat sie Galwan in eine Tierpension gesteckt. Am Freitag vor 3 Tagen hat ihr Hannovers beste Hundetrainerin und Verhaltenstherapeutin und Tierärztin Frau Dr. Sandra Bruns attestiert, dass Galwan Rasseuntypisches Verhalten zeigt und eingeschläfert werden kann. Gestern Abend erfuhr ich von Gassigängerbekannten von Claudia und Galwan, dass Galwan Dienstag eingeschläfert werden sollte. Dies hatte Claudia indirekt am Donnerstag bereits in einem Telefonat angedeutet, weshalb meine Alarmglocken schon laut am Bimmeln waren. Die Anspannung stieg gestern Abend erheblich als ich dann erfuhr, dass es Ernst wird. Die Besitzerin reagierte nicht auf unsere Mails und Anrufe, obwohl diese nur besagten, wir holen ihn! Die Amtsveterinärin meinte, dass es ja noch nicht ihre Sache sei. Steffen und ich haben sie dann mit Mails und Telefonaten bewegen können, sich einzuschalten. Claudia konnte erfreulicher Weise dem Druck nicht mehr stand halten und hat uns heute Nachmittag in der Tierpension Galwan überlassen. Dafür trotz allem herzlichen Dank Claudia. Es war eine extrem Situation!!!

Was ich nun von Dr. Bruns halten soll, weiß ich nicht. Sie hat meine Meinung über Hundetrainer ins absolut Bodenlose getrieben. Galwan ist ein absolut super Hund. Er hat auf Rayna, Mathias und mich als Fremde super reagiert. Sitz, Platz, komm sofort und ohne murren. Er ist seit 17 Uhr bei neuen Leuten und es läuft super!

Claudia ist Hunde erfahren gewesen. Aber die gesamten Lebensumstände passen nicht.

Thomas, super, danke dafür, dass du, obwohl keine Probleme, deutlich sagst, Kleinkind und dann TWH dazu geht nicht, weil du nicht WAHNSINNIG bist. Doch, dass bist du, aber auf eine total liebenswerte Art! Aber nicht weil du Kind und TWH hast, sondern weil du ein sensationell toller und hilfsbereiter Typ bist!

Ich habe mit Claudia über TWH geredet. Und sie sagt, TWH ist mit Kleinkindern nicht Familien tauglich. Und sie würde sich wünschen, dass die Züchter aufhören sollten, an den Charaktereigenschaften der TWH zu kleben, sondern sie langsam runter bringen.

Nach diesem immensen Druck unter dem Else, Steffen als Züchter, Nadine und Kai als Deckrüdenbesitzer und ich in den letzten 72 Stunden standen, um Galwan das Leben zu retten, kann ich Claudia nur beipflichten. Meinungen von Torsten "Outlaw" Bekle, man sollte den TWH so weiter züchten wie er ist, passen einfach nicht mehr in unsere Gesellschaft. Torsten gehört zu den ewig Gestrigen. Er würde sicher gerne wieder den Eisernen Vorhang hochfahren, damit die TWHs wieder ihre Berechtigung bekommen. Aber Torsten die Welt dreht sich weiter und die Zeiten ändern sich und wir leben in Zeiten der Entspannung. Und kein Mensch braucht mehr aggressive Grenzhunde! Und sage uns bitte nicht, die sind nicht aggressiv. Wenn man deine Post liest, dann strotzen sie vor Aggression. Auf deine Anwürfe in dem anderen Thread werde ich nicht antworten. Jeder kann anhand der 2 Videos und der zahlreichen Videos auf youtube selbst sehen, ob ich mit meinen Hunde klar komme oder nicht. Du bist einfach unterste Schublade. Weil du selbst so aggressiv bist, merkst du gar nicht mehr, was Aggression ist und was nicht.

Und das allerschlimmste dabei ist, du merkst gar nicht, dass du mit deinen Forderungen die Rasse TWH zu Grunde richtest. Nicht umsonst hast du selbst Schwierigkeiten, obwohl die Welpen da sind und kaum Würfe erfolgen, vernünftige Welpenerwerber zu finden - das war als die Welpen 2 Wochen alt waren, als du mir das gesagt hast. 4 von 8 waren gerade sicher weg und das obwohl kaum oder keine Konkurrenz da ist. Der Markt für Wolfshunde ist einfach satt in Deutschland.

Und weißt du was mich richtig wütend macht, dass du absolut hinterhältig bist: Vor 2 Wochen erzähltst du mir am Telefon - 90 min lang -, dass du nichts dagegen hast, wenn amerikanische Wolfshunde in den TWH eingekreuzt würden, damit sie etwas runter kommen. Dich kann kein Mensch mehr Ernst nehmen. Wer seinen TWH Junghund im Käfig im Wohnzimmer halten muss, der soll nicht über Erziehung reden oder über Katrin herfallen. Katrin ist eine sehr konsequente Frau, die in der Tat gut durchgreifen kann.

Der Mannschaft, die Galwan geholfen haben, nochmal vielen vielen Dank. Morgen wird er bei uns im Wirtschaftsseminar teilnehmen und wir werden ihn weiter voll durchsozialisieren. Er sieht nicht nur super aus, sondern ist auch ein total liebenswerter Hund.

Christian

Last edited by hanninadina; 31-10-2011 at 21:30.
hanninadina jest offline   Reply With Quote
Old 31-10-2011, 22:14   #6
hanninadina
Senior Member
 
hanninadina's Avatar
 
Join Date: Nov 2003
Posts: 2,466
Send a message via Skype™ to hanninadina
Default

Ach so noch als conclusio, wenn weiter an dem veralteten Charakterstandard festgehalten wird, rationalisiert sich der TWH selbst weg. Möchte das jemand? Nein sicher nicht. 2008 hatten wir 100 Welpen in den letzten beiden Jahren um die 30. Noch Fragen? Das sind Zahlen, wo Hunderassen sich von selbst erledigen. Deshalb lieber einen wölfisch aussehenden Arbeitshund, der immer freundlich und nicht zu viel Druck hat und auch für Normalos handelbar ist.

Christian
hanninadina jest offline   Reply With Quote
Old 31-10-2011, 22:28   #7
Steffen
Senior Member
 
Steffen's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Weiterstadt
Posts: 1,149
Default

Uns ist ein schwerer Stein vom Herzen gefallen und wir sind überglücklich, dass Galwan gerettet wurde.
Christian, riesengroßen Dank, dass Du Dich die letzten Tage so aufopferungsvoll für Galwan eingesetzt hast!!! Ohne Dich hätten wir davon nichts erfahren und Galwan wäre morgen grundlos getötet worden.
Mehr können wir momentan dazu nicht sagen ... ist alles noch zu frisch.
__________________
Zwinger von der Wolfsranch
---------------------------------------------------------------
Streite nie mit einem Idioten. Erst zieht er dich auf sein Niveau herunter und schlägt dich dann mit Erfahrung.
Steffen jest offline   Reply With Quote
Old 31-10-2011, 23:37   #8
koboldine
Junior Member
 
koboldine's Avatar
 
Join Date: Aug 2009
Posts: 472
Default

1. Toll, dass es bemerkt wurde - Lösung gefunden hörte sich eher nach Vermittlung an, zumal es in DE ja das Tierschutzgesetz gibt, dass das Einschläfern ohne physischen Grund als widrig/nicht erlaubt deklariert - ok, Gesetze sind so eine Sache und die Einhaltung kann natürlich behördlich beeinflusst werden; traurig, dass eine Trainerin gefragt wird, die da zu unerfahren ist, oder zu wenig Ahnung hat...

Also - super Einsatz! 

2. Was hat dich denn im restlichen Post geritten!???

Was kann Torsten dafür, wie Steffen seine Hunde züchtet und die Besitzer aussucht?
Was kann Torsten oder Steffen dafür, wenn eine Frau einen Rüden übernimmt UND ihn nicht "in den Griff" bekommt?

Gehts noch???

Soweit ich das sehe steht doch Steffen zu seiner Zucht - seiner Vorstellung wie TWH sein sollen - und er hat doch tolle Hunde gezogen.

Seit wann ist ein Züchter dafür verantwortlich, wie die Leute - denen man nicht hinters Gesicht gucken kann - nachher mit dem Welpen umgehen --- gerade dann mit 14 Monaten den Hund abgeben... Claudia hatte doch erstmal Vorbesitzer-Mist aus zu baden....das ist bei "Second-Hand" Hunden doch nichts Neues!

Es gibt keine Zimmerkäfige bei Torsten, dafür Grundstück und soziales Miteinander der Hunde - Rudel halt - wo andre schon längst die gleichgeschlechtlichen trennen mussten... also komm mal klar!

Und den TWH statt nur auf äußeres Erscheinungsbild AUCH auf sicheres Wesen zu züchten hat nichts, aber gar nichts, mit Ost oder West oder Aggression oder Grenze zu tun, sondern damit, dass ein wesensfester Hund in unserer Gesellschaft besser passt. Warum? Guck Dir doch die Schisser an, die sind die Hunde, die irgendwann aus Unsicherheit beißen! 

Bevor das falsch ankommt: Galwan fällt für mich definitiv nicht in die Kategorie "Schisser" - dann wäre das Kind zu Schaden gekommen!!! Der Bursche hatte keinen Respekt / kein Vertrauen in seine Halterin, aber DAS war spätestens in Heigenbrücken klar, denn STEFFEN konnte ihn "führen"... und das ohne Zauberei.

Was hat also die Zielvorstellung wesensfeste TWH zu züchten mit diesem Vorfall zu tun?? 

Und... wie in dem andren Thread so schön betont wurde: KINDER sollten erzogen werden, um mit Hunden umgehen zu können - Hunde  genauso, dann klappt's auch.

Dein Engagement in Ehren, der Rest des Posts war eindeutiges Frust Abladen Deinerseits - ohne Zusammenhang und vor allem völlig an der Spur vorbei.
__________________
Kein Mensch darf mir meine Schwächen so deutlich zeigen, wie meine (Wolfs-)Hunde es tun.
koboldine jest offline   Reply With Quote
Old 01-11-2011, 02:36   #9
Torsten
Senior Member/ Dude
 
Torsten's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Thüringen - East Germany
Posts: 2,837
Send a message via Skype™ to Torsten
Default

Quote:
Originally Posted by hanninadina View Post
Am Freitag vor 3 Tagen hat ihr Hannovers beste Hundetrainerin und Verhaltenstherapeutin und Tierärztin Frau Dr. Sandra Bruns attestiert, dass Galwan Rasseuntypisches Verhalten zeigt und eingeschläfert werden kann.
Rasse untypisches Verhalten, also hat er sich nicht wie ein TWH verhalten oder wie kann man die Erklärung der Frau deuten ? Hätte er sich rassetypisch verhalten müsste er nicht eingeschläfert werden. Und überhaupt, wie so eingeschläfert, was ist denn vorgefallen?

Quote:
Was ich nun von Dr. Bruns halten soll, weiß ich nicht. Sie hat meine Meinung über Hundetrainer ins absolut Bodenlose getrieben. Galwan ist ein absolut super Hund. Er hat auf Rayna, Mathias und mich als Fremde super reagiert. Sitz, Platz, komm sofort und ohne murren. Er ist seit 17 Uhr bei neuen Leuten und es läuft super!
Ohne Worte Herr Berge .... also doch nicht rasseuntypisch .....

Quote:
Claudia ist Hunde erfahren gewesen. Aber die gesamten Lebensumstände passen nicht.
Ja wenn die Lebensumstände nicht passen muss man einen Hund einschläfern, denn Offensichtlich schien es ja nicht an der Erfahrung oder den falschen Umgang mit dem Hund zu liegen, zu mindest nach deiner Aussage hier .....

Quote:
Meinungen von Torsten "Outlaw" Bekle, man sollte den TWH so weiter züchten wie er ist, passen einfach nicht mehr in unsere Gesellschaft. Torsten gehört zu den ewig Gestrigen.
Der Name ist "Belke" und nicht "Bekle".... Und ja ich bin der Meinung man sollte weiterhin TWH mit TWH verpaaren um auch TWH heraus zu bekommen. Herr Experte (in Spee) Berge, du bist besser als die Bildzeitung und verstehst es wirklich, Dinge so dar zu stellen, dass sie dich wiedermal in den Vordergrund stellen. Wenn du nicht immer nur deine Varianten für deine Zwecke lesen und schreiben würdest, hättest du in deinem selbstdarstellerischen Wahn auch erwähnt, dass der Herr Belke schon seit einigen Jahren sagt, dass eine selektive Zucht auf Wesen wichtiger ist als mit Hunden ohne Wesen auf Schönheit zu züchten. Denn die Gefahr in jeder Rasse geht nicht von Tieren aus die im Wesen fest sind, sondern von Tieren die selber vor allem und Jeden Angst haben, aber dass passt gerade nicht in dein Konzept deiner kleinen Hetz- Propaganda...

Quote:
Er würde sicher gerne wieder den Eisernen Vorhang hochfahren, damit die TWHs wieder ihre Berechtigung bekommen.
Ja klar, aber nicht wegen der Bestimmung der Hunde sondern nur aus dem Grund um Leute wie dich wieder los zu werden.
Quote:
Aber Torsten die Welt dreht sich weiter und die Zeiten ändern sich und wir leben in Zeiten der Entspannung. Und kein Mensch braucht mehr aggressive Grenzhunde!
Ach Christian, entspannen solltest du dich erst mal, denn du bist doch der, der hier gegen Jeden der nicht dein Wolfsgefasel mit macht auf jämmerliche Art versucht zu bekämpfen. Hast du dich eigentlich schon mal gefragt warum so viele ungeeignete Menschen mit wölfischen Veranlagungen, sich Wolfshunde holen wollen und sie auch bekommen ? Nein, dann sag ich es dir, eben wegen Leuten wie dir, die durch das Netz tingeln und ihre Religion verbreiten wie toll es doch ist mit Hybriden zu leben. Und von Grenzhunden habe ich noch nie gesprochen, ich weiß nicht wo du die Weisheit her holst, ein Arbeitshund ist für mich nicht als Grenzhund deklariert. Aber da du ja öfter nicht weißt wovon du schreibst, sei auch das dir nachgesehen - ist halt so bei Menschen wie dir mit einem Defizit an realer Wahrnehmung.
Quote:
Und sage uns bitte nicht, die sind nicht aggressiv.
Ne sind sie auch nicht, zu mindest die mit denen ich leben ....

Quote:
Wenn man deine Post liest, dann strotzen sie vor Aggression.
Ahm wie jetzt, meine Post oder der TWH - wer strotzt vor Aggression?

Quote:
Auf deine Anwürfe in dem anderen Thread werde ich nicht antworten.
das kannst du aber gern tun, oder hast du dir noch keine Argumente aus deiner Scheinwelt dazu erdacht ?
Quote:
Jeder kann anhand der 2 Videos und der zahlreichen Videos auf youtube selbst sehen, ob ich mit meinen Hunde klar komme oder nicht. Du bist einfach unterste Schublade. Weil du selbst so aggressiv bist, merkst du gar nicht mehr, was Aggression ist und was nicht.
Ja Christian, Jeder kann es sehen ..... scheint so, dass ich hier einen wunden Punkt getroffen habe, denn genau der, der von Aggressionen schreibt, tippte sich für dieses Post gerade unter Wut die Finger wund - du bist einfach nicht zu übertreffen.

Quote:
Und das allerschlimmste dabei ist, du merkst gar nicht, dass du mit deinen Forderungen die Rasse TWH zu Grunde richtest. Nicht umsonst hast du selbst Schwierigkeiten, obwohl die Welpen da sind und kaum Würfe erfolgen, vernünftige Welpenerwerber zu finden - das war als die Welpen 2 Wochen alt waren, als du mir das gesagt hast. 4 von 8 waren gerade sicher weg und das obwohl kaum oder keine Konkurrenz da ist.
Tja, man sieht es eben immer wieder, ist bei dir wie mit den Medien, man sollte sich nicht dazu herab lassen und mit dir am Telefon ein vernünftiges Gespräch führen zu wollen. Weil am Ende irgendwann, wenn du es verwenden kannst nur Mist und Schwachsinn hier im Forum zu lesen ist. Noch mal für dich in aller Öffentlichkeit, klar habe ich dir gesagt, dass es schwer ist vernünftige Leute zu finden, weil eben so viele Fanatiker u.a. auch durch dich entstanden unterwegs sind. Leute die mir was vom Wolf vor heulen, sind nicht meine Welpenkäufer und bekommen natürlich keinen Hund von mir genauso solche, die die Hunde von Anfang an im Zwinger halten wollen, und wo ist da dein Problem ? Ja und Christian, weil ich mal einen Wurf habe der noch nicht vollkommen vergeben ist bevor die Welpen geboren waren oder erst eine Woche alt waren, ist doch eine Vergabe von der Hälfte mit 2 Wochen auch gut und nur normal, ich weiß nicht was du damit für ein Problem hast und was es dich angeht. Und was die sogenannte Konkurrenz an geht, so sehe ich sie nicht, da ich nicht so futterneidisch wie du bin, für mich sind das Würfe von anderen Züchtern an die ich auch gern mal verweise - kann dir jeder meiner Welpenkäufer bestätigen. Und wenn du endlich mal richtig lesen und deuten könntest, solltest du unter "geplante Würfe" erkennen, dass sehr wohl Einiges an TWH nach rücken wird - also was soll dein Gelavere von nicht so vielen Würfen, bist du voll oder was ?

Quote:
Und weißt du was mich richtig wütend macht, dass du absolut hinterhältig bist: Vor 2 Wochen erzähltst du mir am Telefon - 90 min lang -, dass du nichts dagegen hast, wenn amerikanische Wolfshunde in den TWH eingekreuzt würden, damit sie etwas runter kommen.
Siehst du, du drehst es wie du es brauchst. Ich habe dir das so nicht gesagt, ich habe gesagt, dass eh Jeder macht was er will und ich habe dann schon ehr kein Problem damit, wenn man den Ami einkreuzt, bevor man den krank gezüchteten SWH in den TWH kreuzt - und das weißt du auch ganz genau. Das habe ich aber nicht in dem Zusammenhang gesagt um den TWH etwas runter zu holen, sondern aus gesundheitliche Sicht und der Sicht des Genpools der TWH. Übrigens habe ich nicht nur dir das so gesagt sondern einigen anderen Leuten, die von Zucht und Hunden wirklich Ahnung haben und nicht solche lügnerischen Selbstdarsteller sind wie du es einer bist.

Quote:
Dich kann kein Mensch mehr Ernst nehmen. Wer seinen TWH Junghund im Käfig im Wohnzimmer halten muss, der soll nicht über Erziehung reden oder über Katrin herfallen. Katrin ist eine sehr konsequente Frau, die in der Tat gut durchgreifen kann.
Der Käfig Herr Berge ist ein Welpenauslauf und so was hat man üblicher Weise, um Welpen darin zu halten ..... deswegen heiß er ja Welpenauslauf. Klar kann man auch mal einen Junghund da rein tun, jetzt jedoch ist de rJunghund schon groß und lebt frei (nicht in einem Gehege) auf einem Grundstück auf denen noch weitere 4 TWH leben und zwar miteinander nicht durch Gehege getrennt. Sogar als eine meiner Hündinnen heiß wurde und jetzt die Welpen hat, musste keiner meiner Rüden sein zu Hause verlassen aus Vorbeuge und Angst davor, dass es zu einer Beiserei wegen der Hündin kommen könnte. Wie hattest du das noch mal geregelt als dein Hund Welpen hatte?
Christian, dass was du für den Hund von Steffen getan hast ist gut und ich gönn dir das du dich hier feiern lässt, aber trotzdem wird sich meine Meinung über Leute wie du einer bist nicht ändern, denn eine Rettung eines Hundes ist keine Qualifikation für Kompetenz sonder lediglich ein Engagement für ein Lebewesen welches von einer Doktorin (die scheinbar auch nicht so kompetent ist ) zum Tode verurteilt worden ist.....
__________________
es ist egal gegen Wen oder Was man kämpft, wichtig ist Wofür...!

Lieber stehend sterben – als knieend leben !
http://www.wolfs-hunde.com

Last edited by Torsten; 01-11-2011 at 02:59.
Torsten jest offline   Reply With Quote
Old 01-11-2011, 06:45   #10
kolli
Junior Member
 
kolli's Avatar
 
Join Date: Sep 2006
Location: NRW
Posts: 153
Send a message via AIM to kolli Send a message via Skype™ to kolli
Default Danke Christian

Ich muss echt den Hut vor Dir ziehen!!!
Zwar sind wir schon das ein oder andere mal aneinander geraten, aber Du gehörst zu den Leuten auf die man tatsächlich zählen kann wenn es darrauf ankommt!!! Das war keine Selbstverständlichkeit, und eine fantastische Leistung. Zwar gehe ich nicht mit jeder Deiner Anschauungen dacor, aber ganz gewiss darfst Du Dich in meinen Augen Wolfshundeschützer schimpfen, das ist unumstößlich bewiesen worden!!! Danke Christian!

- @ Thorsten und Christian, hört mit dem Mist auf, freut euch das ein Hund gerettet wurde, und klärt solche Dinge am Telefon. Das wirft nur Schatten auf die tolle Leistung...Ihr beiden, never ending story, könnt nicht mit und ohne...
__________________
kolli jest offline   Reply With Quote
Old 01-11-2011, 08:27   #11
hanninadina
Senior Member
 
hanninadina's Avatar
 
Join Date: Nov 2003
Posts: 2,466
Send a message via Skype™ to hanninadina
Default

Kai, Torsten hat wie ein in die Ecke gedrängter Hund wild um sich gebissen in dem anderen Thread.

Petra, du bekommst einen Welpen von Torsten? Ich freu mich schon drauf von dir in 6 Monaten zu lesen, wenn du Ärger in deiner Firma bekommst- nicht falsch verstehen, ich freue mich nicht, wenn du Ärger bekommst -, sondern wenn du genauso wie Katrin von ihrem TheorieHimmel runter geholt wird. Das, was bei Katrin in den letzten Monaten passiert ist, habe ich ihr vorher gesagt. Du hast auch noch keinen TWH Welpen 24 Stunden jeden Tag groß gezogen und sprichst, als ob es schon hunderte waren.

Aber was mich am meisten nervt ist, dass du, obwohl du dich Hundetrainerin nennst und hier ständig, ich zitiere Heiko "Oberlehrerin haft" auftrittst, es zugelassen hat, dass der schwerst gehbinderte Herr Anfang 50, der lange in Italien gelebt hat, 7 Hunde hatte, und davon Dark (jetzt Katrin), Derby (jetzt Daniela=Danje) und Diablo, Monate lang auf je 23 qm gehalten hat, weil er weder das passende eingezäunte Haus noch überhaupt körperlich in der Lage war, diesen Hunde gerecht zu werden. Die anderen Hunde von ihm sassen zeitweise stundenlang in Boxen im Auto. Diese 3 TWH sind ihm vor fast 2 Jahren dann Gott sei dank weg genommen worden und nun in sehr guten Händen.

Petra, du gehörst du der Fraktion, die nur reden reden und schlaubergern, aber nichts tun. Ich habe demjenigen bei meinem Besuch ans Herz gelegt, die Hunde freiwillig weg zu geben. Du bist dann in Hamburg und Umgebung rumgefahren und hast Leute belästigt, um sie zu suchen und wieder zu finden.

Zieh erst mal einen Welpen groß, dann reden wir weiter. Deine Hündin hast du übernommen mit 3-4 Jahren, da war sie längst durch die harte Zeit durch.

Petra, Sandra Bruns ist promovierte Frau Dr. Tierärztin. Was bist du eigentlich? Ewige Studentin Lehramt Biologie? Tritt einfach kürzer und halt dich raus. Ich kann deine Kommentare nicht mehr lesen. Es tut mir Leid, dass ich dich in die TWH Szene überhaupt eingeführt habe und meine Tiere für deine Tests zur Verfügung gestellt habe. Du hängst deine Fahne in den Wind und verhältst dich illoyal. Das kann ich gar nicht leiden. Du wunderst dich, dass dich eine Reihe Leute gemieden haben bei den Treffen? Ich nun nicht mehr nach den Post in den letzten Wochen. Du hast dein wahres Gesicht gezeigt, was man mir damals bei der Beschlagnahmeaktion von Dark, Derby und Diablo schon gesagt hatte. Aber ich gebe jedem eine Chance und mache mir ein persönliches Bild. Und du hast mich enttäuscht. Ja, das war jetzt aus menschlicher Enttäuschung ein statement, dass hier eigentlich nicht her gehört.

Nein, ich habe diesen Thread nicht aus Frust eröffnet, dass man den Charakter der TWH "zähmen" sollte, sondern unter dem tiefen Eindruck und das Glücksgefühl einem Hund das Leben gerettet zu haben mit der Hilfe von anderen lieben Menschen, damit diese Vorfälle nicht mehr vorkommen.

Christian

Last edited by hanninadina; 01-11-2011 at 08:31.
hanninadina jest offline   Reply With Quote
Old 01-11-2011, 11:16   #12
timber-der-wolf
Senior Member
 
timber-der-wolf's Avatar
 
Join Date: Nov 2004
Location: Da, wo auch der Wolf zu Hause ist
Posts: 1,446
Default

Hallo Christian!

Tolle Leistung!

Dir und allen weiteren Beteiligten an der Rettungsaktion ein Dankeschön. Super, dass Ihr alle dazu beigetragen habt, Galwan das Leben zu retten.
Hoffentlich hat er nun endlich ein schönes und vor allem dauerhaftes zu Hause bekommen.


P.S. :
Aber, lieber Christian, was Du "mit Deiner Hände Arbeit aufbaust", reißt Du mit Deinem Arsch wieder ein!
Denn alles, was Du bzgl. Torsten und Petra geschrieben hast, hat mit der Rettungsaktion absolut nichts zu tun, ist unterste Schublade und dient, tut mir leid, tatsächlich nur Deiner üblichen selbstdarstellerischen Art und Weise, und schadet diesem Forum.
Beherzige Kollis Hinweis: "... klärt solche Dinge am Telefon. ..."
__________________
LG, Norbert mit seinen Graupelzen Onka v. Böhmerwald & Kira
"Sapere aude! Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen" (Kant)

Last edited by timber-der-wolf; 01-11-2011 at 11:18.
timber-der-wolf jest offline   Reply With Quote
Old 01-11-2011, 11:18   #13
koboldine
Junior Member
 
koboldine's Avatar
 
Join Date: Aug 2009
Posts: 472
Default

Christian, im Gegensatz zu DIR begebe ich mich nicht auf dieses Niveau.
Du bist in der Lage nach EINEM Gespräch ALLES zu sehen, zu hören und zu beurteilen - und lieferst dann was? Denunzierung? Erstaunlich kompetent. Allerdings solltest Du bei der Interpretation im Bezug auf MEINE Intension vorsichtiger sein, denn DU kannst nicht in meinen Kopf schauen - und zugehört hast Du anscheinend nicht.

Ich habe DICH und DEINE Hundehaltung bisher mit keinem Wort kommentiert - DAS ist in meinen Augen kein Thema für ein Forum. Wenn DU meinst, dass DU, als was auch immer Du denkst, dass Du bist, alles und jeden be- und verurteilen kannst, der nicht in Deinem Fahrwasser schwimmt - würde ich Dein Verhalten hier gerade fast schon pathologisch nennen - aber DAS gehört auch nicht in ein Forum, ergo bleibt der Konjunktiv.

Du hast MICH eingeführt in "die TWH-Szene"? [Sakasmus an]Ach...das Schwadronieren über Andere ist für Dich also "Einführen in die Szene" - interessante Perspektive.[Sakasmus aus]

Ich soll mich "wundern gemieden zu werden"? War mir bisher nicht aufgefallen, ich hab mich gut unterhalten mit einigen netten Menschen auf dem Treffen, das fällt bei mir nicht unter "meiden"...aber...wenn Du das so sagst, ist es bestimmt so. Bei mir kam bisher an, dass meine sachliche Art geschätzt wird.

Was bin ich - mal davon ab, dass es hier auch nicht her gehört - "nenne" ich mich nicht "Hundetrainerin", sondern habe in dem Bereich einige Jahrzehnte meinen Hobby-Schwerpunkt gehabt und dadurch einige Verhalten und deren mögliche Interpretation und vielleicht "Anpassung" in menschliche Gesellschaft beobachten und umsetzen können. Wo ist Dein Problem damit?
Wenn man mit Kind und Job und Hunden studiert, dauert es meist etwas länger - aber letztendlich werd ich dies Jahr fertig, und kann dann mein Biologiestudium mit Dipl.Bio. nachweisen - was ja in dieser Gesellschaft ganz wichtig ist... Welchen Nachweiß hast Du gleich noch? Rhetorische Frage - bedarf keiner Antwort.

Was meinen künftigen Welpen angeht....sei nicht zu enttäuscht, wenn es da nichts Gravierendes zu berichten gibt, auch wenn das dann nicht in Dein Weltbild passt. Sollte es etwas geben, werd ich natürlich berichten - einfach schon, weil ich mich drauf freue, was der kleine Kerl so alles inszenieren wird

Zu guter letzt...es gibt "ignorier-button" - DU musst nichts lesen, was Dir nicht passt - aber spar Dir dann auch das Antworten, bitte.
__________________
Kein Mensch darf mir meine Schwächen so deutlich zeigen, wie meine (Wolfs-)Hunde es tun.
koboldine jest offline   Reply With Quote
Old 01-11-2011, 11:31   #14
yuma
Junior Member
 
yuma's Avatar
 
Join Date: Dec 2010
Location: Stuttgart
Posts: 15
Question

[quote=hanninadina;Du wunderst dich, dass dich eine Reihe Leute gemieden haben bei den Treffen
ich hatte eher den eindruck das du es warst der in haigenbrücken immer einsam in der ecke stand. und zu torsten und seinen hunden, du warst noch nie bei ihm , weißt aber alles und schreibst lauter müll. und was mir noch aufgefallen ist, du schreibst öfter mal schlecht von einigen züchtern die wunderbar mit ihren hunden klar kommen so wie zum beispiel torsten. spricht da etwa der neid aus dir das die nicht so wie du von ihren hunden ausgeführt werden so wie du sondern sondern mit vier bis fünf twh ohne leine spazieren gehen ohne probleme ???
yuma jest offline   Reply With Quote
Old 01-11-2011, 11:38   #15
Torsten
Senior Member/ Dude
 
Torsten's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Thüringen - East Germany
Posts: 2,837
Send a message via Skype™ to Torsten
Default

Quote:
Originally Posted by hanninadina View Post
Kai, Torsten hat wie ein in die Ecke gedrängter Hund wild um sich gebissen in dem anderen Thread.
Ja Herr Berge die Wahrheit tut immer weh und vor allem wenn man über sich ein absolut überzogenes und verschobenes Weltbild hat ..... Der den ich um sich beißen sehe bist ja wohl gerade du und dass nicht nur hier - ich hab da komischer Weise immer das Bild von Rumpelstielschen vor Augen, wie er vor Wut aufstampft weil man seinen waren Namen kennt.

Quote:
Petra, du bekommst einen Welpen von Torsten? Ich freu mich schon drauf von dir in 6 Monaten zu lesen, wenn du Ärger in deiner Firma bekommst- nicht falsch verstehen, ich freue mich nicht, wenn du Ärger bekommst -, sondern wenn du genauso wie Katrin von ihrem TheorieHimmel runter geholt wird. Das, was bei Katrin in den letzten Monaten passiert ist, habe ich ihr vorher gesagt. Du hast auch noch keinen TWH Welpen 24 Stunden jeden Tag groß gezogen und sprichst, als ob es schon hunderte waren.
Ja und weil du immer alles vorher weißt, würde ich es doch mal als Hellseher versuchen, so wäre zu mindest dein Lebnensunterhalt zu einem Teil abgedeckt und du müsstest dich nicht zu weit in Dinge mischen von denen du keine Ahnung hast.

Quote:
Aber was mich am meisten nervt ist, dass du, obwohl du dich Hundetrainerin nennst und hier ständig, ich zitiere Heiko "Oberlehrerin haft" auftrittst, es zugelassen hat, dass der schwerst gehbinderte Herr Anfang 50, der lange in Italien gelebt hat, 7 Hunde hatte, und davon Dark (jetzt Katrin), Derby (jetzt Daniela=Danje) und Diablo, Monate lang auf je 23 qm gehalten hat, weil er weder das passende eingezäunte Haus noch überhaupt körperlich in der Lage war, diesen Hunde gerecht zu werden. Die anderen Hunde von ihm sassen zeitweise stundenlang in Boxen im Auto. Diese 3 TWH sind ihm vor fast 2 Jahren dann Gott sei dank weg genommen worden und nun in sehr guten Händen.
Das ist schön für die Hunde, was mich an dir so nervt, dass du immer Dinge ins Spiel bringst die mit dem Thema nur bedingt wa szu tun haben. So ist das aber mit dir immer, immer schön bei den Leuten einschleimen um sie dann öffentlich, (wenn du keine Argumente mehr hast oder man dich ansatzweise der lüge und auch deinem nicht immer legalen Handeln überführt) auf deine ganz spezielle Art durch den Dreck zu ziehen. Christian, ich denke nicht, dass du mit den Finger auf andere Menschen zeigen darfst nur weil du hier mal wieder ganz großes Kino ablaufen lässt. Wie du zu deinen Tieren, (teilweise) gekommen bist - ist auch nicht unbedingt sehr rühmlich, aber das weißt du selber ....

Quote:
Petra, du gehörst du der Fraktion, die nur reden reden und schlaubergern, aber nichts tun. Ich habe demjenigen bei meinem Besuch ans Herz gelegt, die Hunde freiwillig weg zu geben. Du bist dann in Hamburg und Umgebung rumgefahren und hast Leute belästigt, um sie zu suchen und wieder zu finden.
Christian, auch das gehört hier nicht her, warum Petra sich dann so verhalten hat wird auch einen Grund gehabt haben. Aber im Belästigen von Leuten und im Bedrohen, bist du ja auch nicht gerade ein Neuling ..... gelle Herr Berge.

Quote:
Zieh erst mal einen Welpen groß, dann reden wir weiter. Deine Hündin hast du übernommen mit 3-4 Jahren, da war sie längst durch die harte Zeit durch.
Oh ja, der Herr Berge ist natürlich der Einzige, der für sich in Anspruch nehmen kann - mit dem was er tut auch alles richtig zu tun. Ich erspare mir hier eine Anreihung von Dingen die dich nicht all zu gut aus sehen lassen würden und vor allem deine so von dir gepriesene Kompetenz, wie ein Kartenhaus zusammenfallen lassen würde. Weil es hier nicht her gehört und ich es nicht wie du handhabe, Dinge in etwas hinein zu ziehen die nichts damit zu tun haben. Christian, wenn dir sachlich fundamentierte Argumente aus gehen, solltest du einfach mal den Rand halten und nicht mit Halbwahrheiten oder Lügen die nach deinem gut Dünken sind, herum werfen.

Quote:
Petra, Sandra Bruns ist promovierte Frau Dr. Tierärztin.
Ja Christian, und weil sie das ist, hat sie den Hund zum Tode verurteilt .... und weil sie das ist, hast du dich hier so über sie geäußert :
Quote:
Was ich nun von Dr. Bruns halten soll, weiß ich nicht. Sie hat meine Meinung über Hundetrainer ins absolut Bodenlose getrieben. Galwan ist ein absolut super Hund. Er hat auf Rayna, Mathias und mich als Fremde super reagiert. Sitz, Platz, komm sofort und ohne murren. Er ist seit 17 Uhr bei neuen Leuten und es läuft super!
Naja verständlich, scheinst ein wenig verwirrt zu sein, nach sooooo viel Erfolg und Futter für dein Ego.

Quote:
Was bist du eigentlich? Ewige Studentin Lehramt Biologie? Tritt einfach kürzer und halt dich raus. Ich kann deine Kommentare nicht mehr lesen. Es tut mir Leid, dass ich dich in die TWH Szene überhaupt eingeführt habe und meine Tiere für deine Tests zur Verfügung gestellt habe. Du hängst deine Fahne in den Wind und verhältst dich illoyal. Das kann ich gar nicht leiden.
Oh von illoyal spricht genau der Richtige, du kannst froh sein, dass die Leute deren Nester du zu Hauf schon beschmutzt hast, hier nicht schreiben. Denn wenn sie es täten, wären auch Namen dabei die wirklich wissen wovon sie reden und was sie tun, aber in erster Linie wären es Leute, die kein Defizit haben und sich so präsentieren müssen wie du es tust. Eigentlich ist das was du hier über Petra schreibst doch armselig, weil man, wer dich kennt, eindeutig merkt wie es in dir kocht und Rumpelstielschen langsam wieder zum Vorschein kommt. Deswegen wirst du unsachlich und bringst Dinge an, die so nicht sind und die du auch so nicht erlebt, gehört oder geschehen hast oder sind. Also, halt auch du den Ball mal ein wenig flacher. Ich wünschte mir, dass von den namhaften Leuten, die ja in deinen Augen keine Ahnung haben und sich nicht Buchautor nennen, obwohl sie schon mehr als nur ein Buch geschrieben haben, wo du doch noch gar keins auf den Markt hast, hier mal was zu deiner Person schreiben um auch den letzten Leser endlich klar zu machen wer oder was du wirklich bist ....

Quote:
Aber ich gebe jedem eine Chance und mache mir ein persönliches Bild. Und du hast mich enttäuscht. Ja, das war jetzt aus menschlicher Enttäuschung ein statement, dass hier eigentlich nicht her gehört.
Christian, wenn Jeder hier ein Statement aus Enttäuschung über deine menschliche Seite schreiben würde, würde es das Forum sprengen, also bleib locker. Und Chancen vergibst du doch nur, um dich bei den Leuten hervor zu tun, einen Nutzen daraus zu ziehen um dein Ego glänzen zu lassen.

Quote:
Nein, ich habe diesen Thread nicht aus Frust eröffnet, dass man den Charakter der TWH "zähmen" sollte, sondern unter dem tiefen Eindruck und das Glücksgefühl einem Hund das Leben gerettet zu haben mit der Hilfe von anderen lieben Menschen, damit diese Vorfälle nicht mehr vorkommen.

Christian
ja was ihr da geschafft habt ehrt euch auch wirklich, aber das Geheuchel mit dem Glücksgefühl weil du einem Hund das Leben gerettet hast, ist für mich großes Kino, klar hast du ein Glücksgefühl aber nur deswegen weil du endlich mal wieder im Mittelpunkt stehst, wonach ja dein Charakter schon immer lechzt ....
Aber unabhängig davon, freue ich mich natürlich für den Hund und für Steffen und Else. Da ich Steffen kenne, weiß ich wie er gelitten haben muss, um so schöner ist es, dass alles ein gutes Ende genommen hat.
__________________
es ist egal gegen Wen oder Was man kämpft, wichtig ist Wofür...!

Lieber stehend sterben – als knieend leben !
http://www.wolfs-hunde.com

Last edited by Torsten; 01-11-2011 at 11:48.
Torsten jest offline   Reply With Quote
Old 01-11-2011, 11:49   #16
timber-der-wolf
Senior Member
 
timber-der-wolf's Avatar
 
Join Date: Nov 2004
Location: Da, wo auch der Wolf zu Hause ist
Posts: 1,446
Default

Quote:
Originally Posted by Torsten View Post
... , freue ich mich natürlich für den Hund und für Steffen und Else. Da ich Steffen kenne, weiß ich wie er gelitten haben muss, um so schöner ist es, dass alles ein gutes Ende genommen hat.
Und nur darum sollte es in diesem Thresd gehen !

Alles andere selbstdarstellerische Gezicke, von Christian wieder einmal angezettelt, sollte einfach außen vor bleiben!
__________________
LG, Norbert mit seinen Graupelzen Onka v. Böhmerwald & Kira
"Sapere aude! Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen" (Kant)
timber-der-wolf jest offline   Reply With Quote
Old 01-11-2011, 12:03   #17
koboldine
Junior Member
 
koboldine's Avatar
 
Join Date: Aug 2009
Posts: 472
Default

Quote:
Originally Posted by timber-der-wolf View Post
Und nur darum sollte es in diesem Thresd gehen !

Alles andere selbstdarstellerische Gezicke, von Christian wieder einmal angezettelt, sollte einfach außen vor bleiben!
Ja, Timber, und ich wünsche den neuen Leuten von Galwan viel Stärke und Erfolg beim Einleben, auf dass Galwan hoffentlich endlich angekommen ist, wo er zur Ruhe kommen kann.
__________________
Kein Mensch darf mir meine Schwächen so deutlich zeigen, wie meine (Wolfs-)Hunde es tun.
koboldine jest offline   Reply With Quote
Old 01-11-2011, 12:58   #18
Torsten
Senior Member/ Dude
 
Torsten's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Thüringen - East Germany
Posts: 2,837
Send a message via Skype™ to Torsten
Default

Quote:
Originally Posted by timber-der-wolf View Post
Und nur darum sollte es in diesem Thresd gehen !

Alles andere selbstdarstellerische Gezicke, von Christian wieder einmal angezettelt, sollte einfach außen vor bleiben!
Ja Norbert, da gebe ich dir vollkommen Recht und nur darum wäre es auch gegangen, wenn Christian nicht ständig sein krankes Ego raus holen würde und jedes Mal wenn "ER" etwas Positives bewirkt hat, andere Menschen an pisst. Und ich hab es einfach satt seine Frechheiten, Lügen und Unterstellungen einfach so hin zu nehmen. es muss einem schon gestattet sein sich auch gegen den Mist den er hier verbreitet zu verteidigen.
Aber hast Recht, es ist jetzt auch genug und ich werde es (so fern ich die Möglichkeit erhalte) es an anderer Stelle persönlich mit ihm klären, denn es reicht jetzt endgültig ....
__________________
es ist egal gegen Wen oder Was man kämpft, wichtig ist Wofür...!

Lieber stehend sterben – als knieend leben !
http://www.wolfs-hunde.com
Torsten jest offline   Reply With Quote
Old 01-11-2011, 13:30   #19
Kuschelwolf
Junior Member
 
Join Date: Dec 2008
Location: Edemissen
Posts: 79
Default

Zu aller erst finde ich es ganz toll, dass sich hier diverse Menschen für Galwan eingesetzt haben. Dafür ein großes Dankeschön.

Und das ist nun mit Absicht nicht an Christian gerichtet. Er hat in seinem weiterfolgenden Post sich wieder einmal als der Arsch gezeigt, der er ist, neidisch und missgünstig. Danke Christian. Du hast mich davor bewahrt, dir das Lob zukommen zu lassen. Dein Einsatz in allen Ehren, aber den Rest hättest du dir getrost sparen können.

Hier geht es nur um Galwan und nicht um deine persönlichen Kriege.

Ich hoffe, dass Galwan nun endlich in ein Zuhause kommt, wo er bis zum Ende seiner Tage bleiben darf und kann, das hat er sich wirklich verdient.
Kuschelwolf jest offline   Reply With Quote
Old 01-11-2011, 14:07   #20
Katrin
Junior Member
 
Join Date: Oct 2010
Location: Dortmund
Posts: 192
Default

Irgendwie ja bescheuert, oder? Warum tut man sich das an sich hier bis aufs tiefste beleidigen zu lassen und sich dann auch noch zu rechtfertigen? Immer wenn man hier was schreibt bereut man es hinterher (also ich zummindest) weil es immer auf Streit raus läuft. wen bringt das bitte weiter? mich erinnert das ein wenig an die hooligans. da frage ich mich auch manchmal ob die wirklich der Fußball interessiert oder ob die nur "fans" sind damit sie sich prügeln können.
Katrin jest offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump


All times are GMT +2. The time now is 07:10.


Powered by vBulletin® Version 3.8.1
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
(c) Wolfdog.org