Go Back   Wolfdog.org forum > Deutsch > Off topic

Off topic Über alles und nichts - ein Weg vergnüglich Deine Freizeit zu verbringen

Reply
 
Thread Tools Display Modes
Old 14-07-2005, 10:03   #61
timber-der-wolf
Senior Member
 
timber-der-wolf's Avatar
 
Join Date: Nov 2004
Location: Da, wo auch der Wolf zu Hause ist
Posts: 1,446
Default

Hallo Wolfwoman, Wölfel,

Dein Beitrag spricht mir aus dem Herzen .

Quote:
Originally Posted by Wolfwoman
Ich denke es macht durchaus Sinn, sich anderen Kulturen und deren Lebensweisheiten etc. anzunähern und daraus zu lernen ...
...obwohl mir das reden mit "dä Tiär" öfters besser gelingt wie das reden mit den "lüüt"
juha!
Wölfel
... dem ist nichts hinzu zu fügen ...
__________________
LG, Norbert mit seinen Graupelzen Onka v. Böhmerwald & Kira
"Sapere aude! Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen" (Kant)
timber-der-wolf jest offline   Reply With Quote
Old 16-07-2005, 08:19   #62
Eckard
Junior Member
 
Join Date: May 2005
Posts: 153
Default

Hallo Norbert, wo bitte bleiben die Bilder von Dir und den Wölfen ?
Ich hoffe das Du Dich nicht bedrängt fühlst.......aber versprochen ist versprochen.......solltest Du die Bilder jetzt aufnehmen ,so ist dies eine gute Zeit ,da die Wölfe jetzt sehr träge und faul sind........ausser bei den einjährigen wo langsam die Rangordnungskämpfe beginnen...ich finde es ist die schönste Zeit bis zur Ranzzeit .


Was ist das Leben? Es leuchtet auf wie ein Glühwürmchen in der Nacht. Es vergeht wie der Hauch des Büffels im Winter. Es ist wie der kurze Schatten, der über das Gras huscht und sich im Sonnenuntergang verliert.
CROWFOOT


Gruss Euer Twister
Eckard jest offline   Reply With Quote
Old 17-07-2005, 03:19   #63
Wolfshund
Junior Member
 
Wolfshund's Avatar
 
Join Date: Nov 2004
Location: Essen
Posts: 59
Send a message via Yahoo to Wolfshund
Default

Ich sage immer, was ich in meinem Herzen für wahr halte. Darum geht es. Wenn alle das verstehen könnten, würden sie wissen, wie ich mich fühle. Wenn andere Menschen sich ihre Kultur bewahren und weiter danach leben würden, wüssten sie um diese Dinge.
Manchmal sagen die Leute, ich würde wieder Indianer spielen. Oh, das ist traurig. Ich glaube nicht, dass ich Indianer spielen oder mich wie eine Indianerin aufführen muss. Ich bin eine. Ich bin so. Ich bin, wer ich bin. Und ich bin stolz. :P
Wolfshund jest offline   Reply With Quote
Old 17-07-2005, 03:22   #64
Wolfshund
Junior Member
 
Wolfshund's Avatar
 
Join Date: Nov 2004
Location: Essen
Posts: 59
Send a message via Yahoo to Wolfshund
Default

Der ist wohl Klasse!!

Menschen, die bloß arbeiten,
finden keine Zeit zum Träumen.
Nur wer träumt gelangt zur Weisheit.
/ SMOHALLA (Nez Perce)/
Wolfshund jest offline   Reply With Quote
Old 17-07-2005, 08:08   #65
Eckard
Junior Member
 
Join Date: May 2005
Posts: 153
Default

"Wir haben unser Land und unsere Freiheit verloren, aber noch haben wir unsere Art zu denken und zu leben bewahrt. Als Indianer könnten wir einen bedeutenden Beitrag zu eurer Kultur leisten. Nur wenigen Weißen kommt es in den Sinn, das auch die Menschen anderer Hautfarbe, seien sie nun rot oder schwarz oder gelb, sich Gedanken darüber machen, wie diese Welt besser werden könnte.
Vieles ist verrückt in der Welt des weißen Mannes. Wir glauben, dass die Weißen sich mehr Zeit nehmen sollten, um mit der Erde, den Wäldern und allem, was wächst, vertrauter zu werden, statt wie eine in Panik geratene Büffelherde herumzurasen. Wenn die weißen Menschen auch nur einige unsere Ratschläge befolgten, fänden sie eine Zufriedenheit, die sie jetzt nicht kennen und die sie auf der Jagd nach Geld und Vergnügen vergeblich suchen. Wir Indianer können die Menschen immer noch lehren, wie man im Einklang mit der Natur lebt."
(Tatanga Mani, Stoney)


Gruss Euer Twister
Eckard jest offline   Reply With Quote
Old 25-07-2005, 19:49   #66
Beowulf
Junior Member
 
Beowulf's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Dortmund
Posts: 410
Default

Hallo Twister!
Sind Dir die Weisheiten ausgegangen? Man höhrt gar nichts mehr von Dir. Oder haben die Wölfe den Indianer auf dem Boden der Tatsache zurückgeholt? In Weisheiten steckt immer Warheit, aber sie taugen nun mal nicht dafür, die Welt zu verändern. Dazu braucht man Taten.

Gruss
Beowulf

Es sassen mal zwei alte Leute an einen See und blickten auf einen zerfallenen Steg. Der eine sagte:" Seit ich ein kleiner Junge war, ist dieser Steg zerfallen." Sagte der andere:" Wenn es dich gestörte hat, warum hast du ihn nicht repariert?" Darauf der andere:"Ich hatte nie Zeit dazu. Und denen den ich es aufgetragen habe, haben es nie gemacht." "Und warum reparierst Du ihn nicht jetzt? Jetzt hast du doch die Zeit." "Jetzt bin ich zu alt dazu." Als sie beide im Grab lagen war der Steg immer noch zerfallen.
__________________
Parole!
Niemals aufgeben!
Beowulf jest offline   Reply With Quote
Old 02-08-2005, 08:08   #67
Eckard
Junior Member
 
Join Date: May 2005
Posts: 153
Default

Hallo Ihr Lieben ....jetzt etwas für alle

Wir sahen das Werk des großen Geistes in seiner ganzen Schöpfung: in Sonne, Mond, Bäumen, Bergen und Wind. Manchmal traten wir durch das, was er geschaffen hatte, an ihn heran. War das so schlecht? Ich weiß, dass wir aus ganzem Herzen an das höchste Wesen glauben und unser Glaube ist stärker als der vieler Weißer, die uns Heiden nannten. Die roten Wilden waren immer enger mit der Natur verbunden als die weißen Wilden. Die Natur ist das Buch jener großen Kraft, die ihr Gott nennt und die wir den großen Geist nennen. Was für einen Unterschied macht schon ein Name aus!"
(Tatanga Mani, Stoney)


Gruss Euer Twister
Eckard jest offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump


All times are GMT +2. The time now is 12:27.


Powered by vBulletin® Version 3.8.1
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
(c) Wolfdog.org