Go Back   Wolfdog.org forum > Deutsch > Zucht

Zucht Informationen über die Zucht, Selektion und Würfe

Reply
 
Thread Tools Display Modes
Old 05-01-2007, 01:55   #1
Alpharanger
Junior Member
 
Alpharanger's Avatar
 
Join Date: Jan 2007
Location: Nürnberg
Posts: 316
Default Woran erkenne ich den einen guten Züchter

Isch möchte mir ja nen TWH holen.
Worauf sollte man achten wenn man einen guten Hund haben möchte.
Und woran erkenne ich schwarze Schafe.
__________________


Ich wünsche euch was, vor allem viel Spaß mit den Hunden
http://www.wolfs-hunde.com
Alpharanger jest offline   Reply With Quote
Old 05-01-2007, 02:38   #2
Nirak
Member
 
Join Date: Sep 2005
Posts: 612
Default

Alpharanger,

Schau da:

http://www.wolfdog.org/php/index.php...ewtopic&t=3604
Nirak jest offline   Reply With Quote
Old 05-01-2007, 03:21   #3
Nebelwölfe
Member
 
Nebelwölfe's Avatar
 
Join Date: Aug 2004
Location: am Hochrhein
Posts: 771
Send a message via ICQ to Nebelwölfe Send a message via Skype™ to Nebelwölfe
Default

Oder hier: http://www.wolfdog.org/php/index.php...ghlight=#75158

So etwa ab der Mitte nach den ganzen Infos über Inzuchtkoeffizient und Ahnenverlustkoeffizient.
Nebelwölfe jest offline   Reply With Quote
Old 05-01-2007, 09:05   #4
Fenriersgard
Junior Member
 
Fenriersgard's Avatar
 
Join Date: Sep 2005
Location: Liebstadt
Posts: 42
Default Re: Woran erkenne ich den einen guten Züchter

Quote:
Originally Posted by Alpharanger
Isch möchte mir ja nen TWH holen.
Worauf sollte man achten wenn man einen guten Hund haben möchte.
Und woran erkenne ich schwarze Schafe.
Hm.
Schwarze Schafe erkennt man meißtens am schwarzen Fell und ein guter Züchter lächelt oft, ist körperlich gepflegt, gut gekämmt, wohnt geschmackvoll und riecht gut.
Er weiß sich zu kleiden, ist politisch versiert und tut alsses für das Wohl seiner Hunde.


Ne.
Frag ander TWH-Besitzer ob`se mit ihrem ehemaligen Züchter zufrieden sind und sich dort wieder einen holen würden.
So`n Forum ist da gut geeignet.
Schau dir die Bedingungen an, unter welchen gezüchtet wird und wenn möglich die Hunde, die in dem Zwinger bereits geboren wurden.

Gruss Jan
__________________
Sie war die Schönste! Step by Step wird sie`s wieder. Dresden!
Fenriersgard jest offline   Reply With Quote
Old 05-01-2007, 11:24   #5
Heiko
Member u. Forenranger
 
Heiko's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Westerwald - Old Germany
Posts: 1,288
Default Re: Woran erkenne ich den einen guten Züchter

Quote:
Originally Posted by Alpharanger
Isch möchte mir ja nen TWH holen.
Worauf sollte man achten wenn man einen guten Hund haben möchte.
Hey Alpharanger,

sag mal, hast du vor die Leute zu veräppeln ? - Du hast doch schon einen guten Züchter.

Willkommen im Forum

Gruss
__________________
Niemand kann Dir nehmen was Du bist, weil Deine Kraft in Dir unendlich ist !
vom Westerwälder Berg
Heiko jest offline   Reply With Quote
Old 05-01-2007, 13:15   #6
Nirak
Member
 
Join Date: Sep 2005
Posts: 612
Default

Siehste Heiko,

Quote:
Hm.
Schwarze Schafe erkennt man meißtens am schwarzen Fell und ein guter Züchter lächelt oft, ist körperlich gepflegt, gut gekämmt, wohnt geschmackvoll und riecht gut.
Er weiß sich zu kleiden, ist politisch versiert und tut alsses für das Wohl seiner Hunde.
Und die anderen wo das nicht machen nennt man Weisse Schafe. :P

Roland
Nirak jest offline   Reply With Quote
Old 05-01-2007, 13:34   #7
Kerstin
Junior Member
 
Kerstin's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Hessen
Posts: 317
Send a message via Skype™ to Kerstin
Default

Offensichtlich gibt es hier einige Schafe und einige sollen dazu gemacht werden....


Es gibt einen ausgezeichneten Artikel darüber, wie man einen guten Züchter findet. Ok, hier geht es um Huskies, aber man kann das 1:1 auf den TWH anwenden. Und da es um Huskies geht, dürfte es keine Werbung sein, oder? Es wird auch kein Hund verkauft. Diese Züchterin behält fast alle ihre Hunde selbst, da sind ein Zuchtziel hat. Gut, oder?

http://www.frankoniapower.de/html/Ar...chtersuche.htm

VG Kerstin
__________________
Kerstin jest offline   Reply With Quote
Old 05-01-2007, 15:09   #8
Alpharanger
Junior Member
 
Alpharanger's Avatar
 
Join Date: Jan 2007
Location: Nürnberg
Posts: 316
Default

Also sollte man von Züchtern die auf Ausstellungen Vesitenkarden veteilen abstandnehmen??
Wie habt ihr eure Welpen ausgesucht??
__________________


Ich wünsche euch was, vor allem viel Spaß mit den Hunden
http://www.wolfs-hunde.com
Alpharanger jest offline   Reply With Quote
Old 05-01-2007, 15:13   #9
Alpharanger
Junior Member
 
Alpharanger's Avatar
 
Join Date: Jan 2007
Location: Nürnberg
Posts: 316
Default Re: Woran erkenne ich den einen guten Züchter

Quote:
Originally Posted by Heiko
Quote:
Originally Posted by Alpharanger
Isch möchte mir ja nen TWH holen.
Worauf sollte man achten wenn man einen guten Hund haben möchte.
Hey Alpharanger,

sag mal, hast du vor die Leute zu veräppeln ? - Du hast doch schon einen guten Züchter.

Willkommen im Forum

Gruss
Ne du

Ich will die leute nicht veräpeln.
Ich suche ja nach meinen Kriterien aus.
Die sind nicht so leicht zu frieden zu stellen.
Aber mich würde interesieren auf was die anderen Forumteilnehmer achten.
__________________


Ich wünsche euch was, vor allem viel Spaß mit den Hunden
http://www.wolfs-hunde.com
Alpharanger jest offline   Reply With Quote
Old 05-01-2007, 16:24   #10
Konrad
Junior Member
 
Konrad's Avatar
 
Join Date: Nov 2006
Location: Petalidi
Posts: 99
Default

ich werde wohl nicht Nachts suchen gehen.

Denn Nachts sind alle Schafe grau. Oder wie heisst das? :P

Hier im Forum zu suchen ist eine gute Idee. Ich kuck mir auch an was hier so geschrieben wird. Vieleicht ist ja der eine oder andere sympatisch.

Dann gibts ja auch eine tolle Liste mit bald anstehenden Wuerfen. Da kann man vorher schon mal sehen wie der Stammbaum aussieht.
Ich weis garnicht ob sich unsere hier beteiligten Zuechter da eintragen. (Natuerlich nicht als Welpe )
__________________
Von allem was ich verloren habe, vermisse ich meinen Verstand am meisten.
Konrad jest offline   Reply With Quote
Old 05-01-2007, 19:46   #11
FreierFranke
Member
 
FreierFranke's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: 95182 bei Hof/Saale
Posts: 648
Default

@Alpharanger:
Du hast geschrieben:
Also sollte man von Züchtern die auf Ausstellungen Vesitenkarden veteilen abstandnehmen??
Wie habt ihr eure Welpen ausgesucht??


Was hat das mit verteilen von Visitenkarten zu tun? Würdest Du mir dies bitte mal erklären. Ich verstehe diese Begründung nicht.

zu wie Welpen ausgesucht:
-auf jeden Fall mehrere Züchter ansehen, die Verpaarungungen der Hunde vergleichen, was einen mehr entspricht (Standart)
- das Wesen der Elterntiere so weit möglich ansehen
- sehen was und wie der Züchter vorgeht
- sich informieren bei Spezialzuchtschauen

Viele Grüße

Markus
__________________
Bei allem immer viel Spaß wünschen:
Der Franke mit der besten Freundin von allen und Bragi, Sohn Odins und dessen Gemahlin Freya und dessen Tochter Ayla :-)
FreierFranke jest offline   Reply With Quote
Old 05-01-2007, 20:08   #12
Heiko
Member u. Forenranger
 
Heiko's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Westerwald - Old Germany
Posts: 1,288
Default

Quote:
Originally Posted by Konrad
ich werde wohl nicht Nachts suchen gehen.

Denn Nachts sind alle Schafe grau. Oder wie heisst das? :P
Mag vielleicht so sein - schwarze Schafe sieht man kaum! Wölfe hingegen schon, falls man genau aufpasst, vorrausgesetzt es ist ein Grauer - hauptsächlich die wo die Augen so leuchten. :P
__________________
Niemand kann Dir nehmen was Du bist, weil Deine Kraft in Dir unendlich ist !
vom Westerwälder Berg
Heiko jest offline   Reply With Quote
Old 05-01-2007, 20:12   #13
Kerstin
Junior Member
 
Kerstin's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Hessen
Posts: 317
Send a message via Skype™ to Kerstin
Default

Quote:
Originally Posted by Alpharanger
Wie habt ihr eure Welpen ausgesucht??
Unsere ersten Hunde waren erwachsene Hunde aus dem Tierheim

Beim ersten Welpen haben wir auch genau das gemacht- was man nicht machen soll -aber wir hatten alles Glück der Welt und sind sowohl mit der Wahl des Hundes, als auch mit der des Züchters absolut zufrieden. Heute würde ich es ( natürlich theoretisch ) anders machen - wobei ich trotzdem NIEMALS mein Gefühl ausser Acht lassen würde.


Heute weiss ich genau, was für einen Hund ich will- und wo ich ihn kriege....

Aber Du hattest gefragt wie....

Bei unserem ersten Welpen haben wir vorab mit dem Züchter telefoniert, bevor wir dann hingefahren sind.
Und ich wollte auch keinen Hund kaufen, sondern wirklich nur die Rasse live kennen lernen. Theoretische Infos hatten wir bereits aus erster Hand.

Wir haben den Tag dort mit den Hunden verbracht- es waren beiden Elterntiere anwesend- und eine Hündin hatte es uns beiden besonders angetan.

Als es dann Zeit zum Aufbruch war, und uns der Züchter den ganzen Tag ALLE Fragen beantwortet hat kamen wir beide ins Grübeln.
Wir haben dann beratschlagt, was wir machen. Unsere Entscheidung wurde durch den Züchter, der sich nie eingemischt hat, und durch die Hunde bestärkt. Mein Freund sagt dann ganz lapidar, also ich habe keine Lust nächste Woche noch mal 500 km zu fahren. Also haben wir "unsere Hündin" mit nach Hause genommen. Der Züchter war immer für Fragen offen, auch noch später.

Und beim nächten Hund war alles anders.... aber das ist eine andere Geschichte.

VG Kerstin
__________________
Kerstin jest offline   Reply With Quote
Old 06-01-2007, 04:00   #14
Alpharanger
Junior Member
 
Alpharanger's Avatar
 
Join Date: Jan 2007
Location: Nürnberg
Posts: 316
Default

@ Kerstin

Das klingt doch hervoragend und freut mich wenn ihr nen Glücksgriff habt.
Ich bin auch gespannt wie sich den dann unsere Wahl entwikelt.


@ FreierFranke

Ach du das ist mir noch eingefallen mit den Vesitenkarten.
Da ich doch immer wieder mal auf Zuchtschauen mal welche bekommen habe. Und der nächste der vorbei kam und der vor mir und der nächste wieder, bis die Bündel der Personen wech waren.
Allerdings kann ich euch keine Namen sagen, da ich Flyer und ähnliches auf direkten Weg wieder ins Recykling stecke
Ich schau nur drauf und denke mir meinen Teil.
Warum frägst du????
Ist dir ähnliches auch schon aufgefallen??
__________________


Ich wünsche euch was, vor allem viel Spaß mit den Hunden
http://www.wolfs-hunde.com
Alpharanger jest offline   Reply With Quote
Old 06-01-2007, 11:08   #15
grizzlywölfin
Junior Member
 
grizzlywölfin's Avatar
 
Join Date: Jan 2005
Location: Düsseldorf
Posts: 205
Send a message via ICQ to grizzlywölfin Send a message via MSN to grizzlywölfin
Default

Wir haben, nachdem wir recht viel über die Rasse gelesen haben, einen Züchter aufgesucht und den Nachmittag mit dem Rudel verbracht...wir waren sofort hin und weg von den verschiedenen Charakteren innerhalb eines Rudels und von den Rüden der uns direkt als erstes am Hals gefallen ist und uns freundlich das Gesicht gewaschen hat auch wir sind ziemlich nach unser Bauchgefühl gegangen und haben es nie bereut Unsere Luzzy ist mit 2 Jahre zu uns gekommen und sind dabei die Fehler die gemacht worden sind auszubügeln, aber auch das ist eine andere Geschichte.
Gruß

Teresagrizzlywolfvomwesterwälderbergundluzzy
grizzlywölfin jest offline   Reply With Quote
Old 06-01-2007, 13:11   #16
Konrad
Junior Member
 
Konrad's Avatar
 
Join Date: Nov 2006
Location: Petalidi
Posts: 99
Default

das mit dem Bauchgefuehl ist so eine Sache.
Wenn man als Familie lebt und mehr als eine Person beim Aussuchen des Welpen dabei ist, gibts ne Menge Bauchgefuehle. Leider bleibt dann das Aussuchen mit Verstand auf der Strecke. Zum Beispiel welcher Welpe geht zurueck wenn wir in den Zwinger gehen, welcher draengelt sich vor, welcher reagiert wie auf fremde Geraeusche u.s.w.
Ich empfehle da sich vorher in der Familie abzustimmen welche Prioritaeten gesetzt werden.

In dem Zusammenhang eine Frage. DSH und ich denke auch TWH haben verschieden langes Fell. Kann man das im Welpenalter abschaetzen oder weden beim Fellwechsel die Karten neu gemischt?
__________________
Von allem was ich verloren habe, vermisse ich meinen Verstand am meisten.
Konrad jest offline   Reply With Quote
Old 06-01-2007, 18:21   #17
FreierFranke
Member
 
FreierFranke's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: 95182 bei Hof/Saale
Posts: 648
Default

@Alpharanger:
Mit den Visitenkarten habe ich nachgefragt, da ich dies auf Ausstellungen bei den TWH noch nicht beobachten konnte. Da bekam von den Züchtern nur derjenige eine, der Interesse für Welpen bekundete.
Wenn Du damit das fast "sinnlose" verteilen meinst, hast Du recht.
Ich war mir nicht sicher wie Du dies meintest. Ich dachte Du meinst allgemein, nur wenn jemand Visitenkarten besitzt und diese bei Interesse weitergibt. Das hätte ich dann nicht ganz verstanden, was dies mit der Züchterauswahl zu tun haben soll.

@Konrad
Es gibt wie Christian schreibt einige wenige Exemplare mit längeren Fell. Dies sind aber Ausnahmen. Die meisten haben so ziemlich die selbe Felllänge und ggf. auch die selbe Masse an Unterwolle wenn es mal wieder kalt werden sollte *gg*


Viele Grüße

Markus
__________________
Bei allem immer viel Spaß wünschen:
Der Franke mit der besten Freundin von allen und Bragi, Sohn Odins und dessen Gemahlin Freya und dessen Tochter Ayla :-)
FreierFranke jest offline   Reply With Quote
Old 06-01-2007, 19:25   #18
Alpharanger
Junior Member
 
Alpharanger's Avatar
 
Join Date: Jan 2007
Location: Nürnberg
Posts: 316
Default

Weis denn wer ob TWH Züchter auf die Zuchtschau nach Nürnberg kommen??
Weil auf der werde ich mal vorbei schauen mit einem Bekannten der seinen TWH gemeldet hat.

Damit man da mal kontackte schließen kann.
Was ja so wie so immer vom vorteil ist.
__________________


Ich wünsche euch was, vor allem viel Spaß mit den Hunden
http://www.wolfs-hunde.com
Alpharanger jest offline   Reply With Quote
Old 06-01-2007, 19:44   #19
FreierFranke
Member
 
FreierFranke's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: 95182 bei Hof/Saale
Posts: 648
Default

@Alpha:
Meines Wissens hat es keiner der Züchter eingplant, bzw. sind Hunde, die im Besitz von Züchtern sind gemeldet,..... bin mir aber nicht ganz sicher.
Es kann aber sein, das der ein oder andere trotzdem anwesend ist. Komm einfach vorbei und quatsch uns an,...

Wir sind die mit den TWH. Kannst ja ein Schild hochhalten oder die berühmte rote Nelke im Knoploch stecken*scherz*


Viele Grüße

Markus
__________________
Bei allem immer viel Spaß wünschen:
Der Franke mit der besten Freundin von allen und Bragi, Sohn Odins und dessen Gemahlin Freya und dessen Tochter Ayla :-)
FreierFranke jest offline   Reply With Quote
Old 06-01-2007, 20:34   #20
hanninadina
Senior Member
 
hanninadina's Avatar
 
Join Date: Nov 2003
Posts: 2,466
Send a message via Skype™ to hanninadina
Default

Markus hat schon recht, in der Regel haben die TWHs eher alle die gleiche Länge. Die in Italien sind sicher eher eine Ausnahme.

Richtigen Züchter aussuchen? DAS hängt davon ab, was du suchst... Es gibt Welpenerwerber, die wollen nicht mehr als 50 km, 100 km, 500 km fahren. Dadurch schränkt sich das schon ein.

Bei den TWHs kannst du dann noch wählen, von Hausaufzucht die ganze Zeit (8 Wochen), 4 Wochen dann raus zu den großen, nur draußen und ähnliches. Du kannst bei den TWHs wählen unter Hunden, wo die beiden letzten Wölfe Sarik (1974) eingekreuzt oder Leidje(1983) noch in 6./.7. Genartion sind. Oder du kannst wählen, wo sind schon weiter weg sind 9./10. Generation. Du kannst wählen zwischen TWHs, die mehr als 30 % Wolfsblut haben und welche, die bei 26 % liegen. Du kannst wählen zwischen TWHS, die noch richtig gearbeitet werden und solche, die nur zur Ausstellung gehen und solche, die bis auf die ZUchtzulassung gar nichts machen. Du kannst wählen Zwischen Linien, wo der Opa oder Urgroßopa einer herausragenden Arbeits TWH ist und du vielleicht das Glück hast auch so einen Urenkel zu bekommen.

Also Apharanger, was suchst du?

Meine persönliche ERfahrung, die eigentlich einen neuen String geben sollte, aber hier nur mal kurz, TWHS, bei denen der Wolfsblutanteil und die Wolfsgeneration dichter am Wolf ist, sind eher "nervöser", flippiger, brauchen mehr Auslastung, als die die weiter weg sind und bei eher 26,27 % Wolfsblut liegen. Begründen kann ich dies ganz einfach, weil all die, die hier weniger Ärger hatten mit ihren Junghunden eher die Varianten weiter weg hatten, wie ich mit U´Tala nun auch im Gegensatz zu den "Spezialisten" hier wie Falco Crying Wolf oder meine ehemaligeMyla Crying Wolf, die bei knapp 32% Wolfsblut lagen.

Faszinierend sind die TWHs alle Male, die dichter dran sind. Weil ich es nicht für möglich gehalten habe, dass ein Hund wie ein Mensch einen Maschendrahtzaun hoch klettern kann, egal wie hoch. DA muss ich drüber lachen, wenn ich eben die 1. Rettungshundestaffel Berlin gesehen habe, wie die sich freuen und ihren Hund als super tollen Rettungshund darstellen, weil er eine fast senkrechte Leichter hoch gekletter ist. Oder wie eben Myla und Falco leicht mal eben von 3,50 4 m rutner springen. Eben wie eine Katze. Diese Sorte Hunde werden immer weniger. Es wurden jetzt aber ein paar Würfe gemacht mit Kondor, der noch über 34 % Wolfsblut verfügt.

Also, wer soll nun dein Herzblatt sein? Du kannst diese Frage beim TWH nicht mit den üblichen Berichten und Stellungnahmen vergleichen, wie man einen richtigen Züchter aussucht. Denn es hängt auch viel ab von den Hunden, die dieser hat. Ganz einfach, ich lass vor 2 Wochen in der Niedersächsischen Jägerzeitung, dass die deutschen kurzhaar z.B. 500 Generationen vom Wolf weg sind. Nur damit du mal eine Relation hast, wovon ich gerade geredet habe.

Mist, jetzt ist es doch zu lang geworden. Denn wie gesagt, es wäre eigentlich interessant für einen seperaten String: Gibt es Unterschiede zwischen TWHs, die Generationsmässig weiter weg sind vom Wolf und/oder die mehr oder weniger Wolfsblut haben?

Vielleicht geht ja dann auch Chris ein Licht ( ich verstehe das ja, wenn man es nicht erlebt hat, wie anders das alles ist, dann kann man das erst verstehen, wenn man es erlebt hat) auf und versteht, vielleicht ein ganz ganz bißchen, was Miguel, Kerstin oder auch Margo in den alten Zitaten aus 2005 (link Katoro Mallorca halsbiss) meinten. Und das hat überhaupt nichts mit Übertreibung zu tun lieber Thomas!!! Denn sowohl Miguel, Kerstin und Margo udn all die anderen haben schon teilweise 20 Jahre "problemlose" Hunde! Vielleicht weißt du, dass ein Wolf ein um 30% größeres Gehirn hat als ein Hund. Dann kannst du dir ja ausrechnen, dass ein Wolfshund, der in der 6./7. Generation noch Wölfe hat, auch noch ein größeres Hirn hat, weshalb er eben auch deutlich Intelligenter ist, als jede andere Hunderasse. Aus genau diesen Gründen erlebt man da auch Sachen, die man mit keinem anderen Hund erleben würde!

Denn der Spruch von Margo in dem Thread zu Katoro, nur ein müder TWH ist ein guter TWH charakterisiert das. Nur wir wissen alle, dass TWH so gut wie gar nicht müde werden... Also mit einem bißchen Phantasie weiss man, was gemeint ist.

Christian
hanninadina jest offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump


All times are GMT +2. The time now is 00:28.


Powered by vBulletin® Version 3.8.1
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
(c) Wolfdog.org