Go Back   Wolfdog.org forum > Deutsch > Gesundheit & Ernährung

Gesundheit & Ernährung Wie füttere ich einen Wolfshund, Informationen über Hundefutter, Impfungen und Krankheiten

Reply
 
Thread Tools Display Modes
Old 04-07-2008, 11:21   #1
_Dana_
Junior Member
 
Join Date: Jul 2008
Posts: 11
Smile Füttert ihr gar kein NF?

Hallo,ich bin neu im Forum,besitze leider keinen THW,obwohl mir die Rasse sehr gut gefällt.Ich besitze eine Australian Shepherd-Hündin.Mir gefällt dieses Forum sehr gut und lese auch viel hier über den THW.
Nun zu meiner Frage,hier barfen ja sehr viele oder füttern gemischt mit gekochtem und TF.Füttert ihr gar kein NF?Welches NF ist euerer Ansicht nach gut geeignet?
LG Bettina
_Dana_ jest offline   Reply With Quote
Old 04-07-2008, 15:37   #2
Black_rider65
Junior Member
 
Black_rider65's Avatar
 
Join Date: Nov 2006
Location: Schortens
Posts: 138
Default

Quote:
Originally Posted by Dana View Post
Hallo,ich bin neu im Forum,besitze leider keinen THW,obwohl mir die Rasse sehr gut gefällt.Ich besitze eine Australian Shepherd-Hündin.Mir gefällt dieses Forum sehr gut und lese auch viel hier über den THW.
Nun zu meiner Frage,hier barfen ja sehr viele oder füttern gemischt mit gekochtem und TF.Füttert ihr gar kein NF?Welches NF ist euerer Ansicht nach gut geeignet?
LG Bettina
Wenn s nach mir geht. Überhaupt kein Nassfutter. Bah
Und Trockenfutter auch nicht. Ist zuviel Getreide drin. Sind ja keine Windhunde die spezielles Futter brauchen. Trockenleckerchen ja.
Aber wie gesagt. Persönliche Meinung. Und langjährige Erfahrung
Black_rider65 jest offline   Reply With Quote
Old 04-07-2008, 16:39   #3
Sefie
Junior Member
 
Sefie's Avatar
 
Join Date: Apr 2008
Location: Grenze Niedersachsen/Hamburg
Posts: 189
Default

ich bin auch für roh füttern. wenn NF solltest du drauf achten das der fleischanteil groß ist und möglichst wenig (besser ga keine) zusatzstoffe.
was nicht schlecht sein soll ist von grau (allerdings auch verdammt teuer) und das NF was man im schecker katalog bestellen kann.
aber es gibt ja auch roh schon alles fertig zusammengemischt. was auch nicht soooo teuer ist.
ich bestell immer bei http://www.happypets-much.de/
Sefie jest offline   Reply With Quote
Old 04-07-2008, 23:24   #4
Dajka
Member
 
Dajka's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: BW
Posts: 868
Send a message via ICQ to Dajka
Default

ichfüttere nur aldi futter, da dies vertragen wird.
bei roh und gekocht kotzen und scheisen meine vom stinken ganz zu schweigen...
steffen hats schon mal live erlebt....
grüße birgit
__________________
------------------------------------------------
Man kann versuchen Euch zu ändern, aber man kann auch die Zeit sinnvoll nutzen!
-----------------------------------------
Zwinger von der Gölshäuser Lücke
Dajka jest offline   Reply With Quote
Old 05-07-2008, 10:47   #5
Black_rider65
Junior Member
 
Black_rider65's Avatar
 
Join Date: Nov 2006
Location: Schortens
Posts: 138
Default

Siehst du Dana,

Du mußt selber testen. Der eine so, der andere so. Allles Erfahrungswerte. Sicherlich wird es auch Langzeitstudien geben. Die Lobby der Fertigfutterindustrie ist allerdings so groß und gewitzt, Hundehalter bestens zu korrumpieren.
Wir sind total überzeugte Barfer. Barfen bedeutet allerdings ein Mehraufwand an Arbeit. Kostenersparnis hast du auch nicht großartig. Denn du benötigst einiges an Zusatzstoffe (Schleichwerbung - Masterdog)
Und wir müssen dazu sagen, wir haben ein Zerlegebetrieb ganz in der Nähe. Und ´n Fischmogul ebenfalls. Da gibts dann auch mal herzhafte Forellenköpfe oder Flunderreste.

Mach dir mal den Spass, wenn du die Möglichkeit hast (wirste wahrscheinlich nicht), und beobachte 2 Hunde beim Verrichten ihres großen Geschäftes. Der eine wird gebarft, der andere bekommt Fertigfutter. Zum Einen die Menge des Haufens. Zum anderen die Dauer des Aufenthaltes auf unserer Erde. - (des Haufens natürlich)
Und nochmal, kein Tierarzt, und auch keine tiermedizinische Hochschule wird dir zum barfen raten, .... warum wohl?
Black_rider65 jest offline   Reply With Quote
Old 05-07-2008, 11:13   #6
Dajka
Member
 
Dajka's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: BW
Posts: 868
Send a message via ICQ to Dajka
Default

Erfahrungswerte von Hundehaufen meiner waus der letzten 15 jahre.
ich hatte damals und heute mehrere schlachtereien, wo ich alles umsonst bekam (bio-Pferd-und konventioneller dorfmetzger)die haufen bei roh waren breiig bis dünnflüssig riesengross und sehr oft auch nachts-gäääähn--stanken barbarisch, von den blähungen ganz zu schweigen-stinkbomben sind ein wohlgeruch dagegen.
dajka + siska bekam von anfang an frischfleisch die unverträglichkeit entwickelte sich mit der zeit, die haufen waren aber immer gross.mein mischling vertrug es nie so richtig er bekam einen gärbauch...seitdem ich aldi tf füttere haben sie eine kleine wohlgeformte wurst 2-3 mal am tag.
grüße birgit
__________________
------------------------------------------------
Man kann versuchen Euch zu ändern, aber man kann auch die Zeit sinnvoll nutzen!
-----------------------------------------
Zwinger von der Gölshäuser Lücke
Dajka jest offline   Reply With Quote
Old 05-07-2008, 11:38   #7
Black_rider65
Junior Member
 
Black_rider65's Avatar
 
Join Date: Nov 2006
Location: Schortens
Posts: 138
Default

Tja so ist das eben, ich vertrage z.B. auch kein Sauerkraut.
Black_rider65 jest offline   Reply With Quote
Old 05-07-2008, 11:47   #8
Black_rider65
Junior Member
 
Black_rider65's Avatar
 
Join Date: Nov 2006
Location: Schortens
Posts: 138
Default

Dicker-Hund.jpg

ein_dicker_hund.jpg

KIF_2475.JPG

PICT0048.jpg

Wie gesagt, füttere wie und was für dich und deine wauzies am besten ist.
Nur bitte nicht so wie auf den Pics
Black_rider65 jest offline   Reply With Quote
Old 05-07-2008, 13:45   #9
michaelundinaeichhorn
Senior Member
 
michaelundinaeichhorn's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Bad Dürkheim
Posts: 2,250
Default

Quote:
Originally Posted by Black_rider65 View Post
Und nochmal, kein Tierarzt, und auch keine tiermedizinische Hochschule wird dir zum barfen raten, .... warum wohl?
Hi,

warum braucht man beim barfen einige Zusatzstoffe?
Aus was sind die zusammengesetzt?
Wer verdient an denen, z.B. am erwähnten Masterdog?
Kennst Du die Gewinnspannen?
Warum sollten Tierärzte und tiermedizinische Hochschulen nicht zum barfen raten?

Michael
michaelundinaeichhorn jest offline   Reply With Quote
Old 05-07-2008, 13:53   #10
canislupus
Junior Member
 
canislupus's Avatar
 
Join Date: Oct 2003
Location: 33165 Ebbinghausen/Paderborn
Posts: 400
Send a message via ICQ to canislupus
Default

also, meine 2 bekommen ca. 2x die Woche rohes Fleisch (Rind, Reh und Hirsch) ... keine weiteren Zusatzstoffe

und den Rest der Woche Platinum.

Die Haufen sehen eigentlich immer gleich aus, klein und schwarz...außer am Fleisch war mal ein wenig mehr Knochen... dann auch mal weißlich

Es hängt halt von der Qualität des Trofu´s ab. Ich habe 2 Sack Pedigree gewonnen... der eine steht immer noch angebroche herum - riesiger aufgequollener ORANGER Kothaufen... das werde ich sicher nicht füttern.
also, guten Hunger
Tanja
__________________
Alles wird gut!
http://www.mala-bosorka.de
canislupus jest offline   Reply With Quote
Old 05-07-2008, 14:05   #11
Black_rider65
Junior Member
 
Black_rider65's Avatar
 
Join Date: Nov 2006
Location: Schortens
Posts: 138
Default

Ich kann´s mir auch nicht erklären. Warum steht bei diversen Tierärzten säckeweise super Fertigfutter rum. Warum wurde mir, auf meinen Wunsch hin, bei der medizinischen Hochschule in Hannover einen Tiernahrungstest durchführen zu lassen, von vorn herein abgeraten zu barfen??
Die gewählten Zusatzstoffe sind angeraten von Hannover.

Aber wie gehört seid ihr ja vom Fach. Ich wäre dankbar für eine plausible Erklärung, warum so viele Tierärzte abraten, und soo viele Hundehalter positive Erfahrungen machen. Ich verstehe es nicht
Black_rider65 jest offline   Reply With Quote
Old 05-07-2008, 14:11   #12
Black_rider65
Junior Member
 
Black_rider65's Avatar
 
Join Date: Nov 2006
Location: Schortens
Posts: 138
Default

Ich vergaß:

Bierhefe
Seealgenmehl
Kräutermischung
Calciumcitrat (nur für den Junghund)
Rote Beete getrocknet
Leinöl

und das alles wohldosiert
Black_rider65 jest offline   Reply With Quote
Old 05-07-2008, 14:46   #13
hanninadina
Senior Member
 
hanninadina's Avatar
 
Join Date: Nov 2003
Posts: 2,466
Send a message via Skype™ to hanninadina
Default

Die Tierärzte und die TiHo raten ab, weil sie dann nichts mehr zu tun hätten...., oder? Das könnte ich mir vorstellen. Es gibt ein Trockenfutter, das super aber auch etwas teurer ist, wo kein Getreide drin ist, dass ist das kanadische Orijen (z.B. bei Zooplus) mit Fleisch 59,90 und 72,90 für Fisch bei 13,5 kg.

Christian
hanninadina jest offline   Reply With Quote
Old 05-07-2008, 15:19   #14
Black_rider65
Junior Member
 
Black_rider65's Avatar
 
Join Date: Nov 2006
Location: Schortens
Posts: 138
Default

Quote:
Originally Posted by hanninadina View Post
Die Tierärzte und die TiHo raten ab, weil sie dann nichts mehr zu tun hätten...., oder? Das könnte ich mir vorstellen. Es gibt ein Trockenfutter, das super aber auch etwas teurer ist, wo kein Getreide drin ist, dass ist das kanadische Orijen (z.B. bei Zooplus) mit Fleisch 59,90 und 72,90 für Fisch bei 13,5 kg.

Christian
Du sagst es
Wäre ne Altenative. Aber bei 3 Rackern ganz schön kostenintensiv.
Black_rider65 jest offline   Reply With Quote
Old 05-07-2008, 15:34   #15
michaelundinaeichhorn
Senior Member
 
michaelundinaeichhorn's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Bad Dürkheim
Posts: 2,250
Default

Hallo,

es spricht doch für die diversen Tierärzte wenn sie super Futter und kein minderwertiges Futter rumstehen haben.
Sind alle Zusatzstoffe die es im Internet in unzähliger Form zu bestellen gibt von der Tierärztlichen Hochschule in Hannover angeraten?
Wenn man denn barft oder wie?
Ich kenne z.B. viele Tierärzte die nicht abraten.
Meine Frau, die auch zur Gattung Tierarzt zählt, hat heute 8ookg Rindfleisch (Muskelfleisch, Knochen, Pansen, Innereien) in Empfang genommen, die sich unsere 5 Hunde mit unseren momentan 8 Wölfen teilen.
Vielleicht sind manche so skeptisch weil mal wieder aus etwas ganz normalem eine Art Religion gemacht wird, die sich nicht minder gut wie Deine zitierten Futtersäcke verkaufen lässt.
Im Gegenteil, ist ein Tierarzt clever dann würde er zum barfen raten, denn an den unzähligen Zusatzstoffen lässt sich mehr verdienen, zumal Lagerungsplatz und -kosten geringer sind.
Noch zur Info, unsere Hunde bekommen keinerlei Zusatzstoffe sondern auch noch Essensreste (bei meinen Hundewanderungen all das was die Teilnehmer übriglassen oder von anderen Restaurants), Eintagsküken, Fallwild,Aldi-oder Lidlfutter, Belcando, Fischreste vom Räuchern u.v.m.
Und manchmal auch gar nichts.
Die Domestikation hat zu einem nicht unerheblichen Teil mit dem Aufenthalt und der Annäherung von Kaniden an Abfallplätze zu tun.
Die Müllkippe ist sozusagen die Mutter aller Internet BARF-Bestellsites.

Michael
michaelundinaeichhorn jest offline   Reply With Quote
Old 05-07-2008, 15:52   #16
Black_rider65
Junior Member
 
Black_rider65's Avatar
 
Join Date: Nov 2006
Location: Schortens
Posts: 138
Default

Wie geäucherten Fisch???? Abfallreste aus Restaurantes, wie z.B. Hähnchenknochen oder Kotelettknochen. Gekochte Fischgräten???

Das dürfen die doch alles??
Hatte mal gehört das gekochte Gräten wie Pfeilspitzen wirken können. Oder Hähnchenknochen splittern. Jetzt verstehe ich goanix mehr
Black_rider65 jest offline   Reply With Quote
Old 05-07-2008, 15:55   #17
Black_rider65
Junior Member
 
Black_rider65's Avatar
 
Join Date: Nov 2006
Location: Schortens
Posts: 138
Default

Ach und bei dem "super" Trockenfutter spreche ich von royal canin. und hier eine spezielle mischung die wohl nur von tierärzten verkauft werden darf
Black_rider65 jest offline   Reply With Quote
Old 05-07-2008, 16:17   #18
michaelundinaeichhorn
Senior Member
 
michaelundinaeichhorn's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Bad Dürkheim
Posts: 2,250
Default

Quote:
Originally Posted by Black_rider65 View Post
Wie geäucherten Fisch???? Abfallreste aus Restaurantes, wie z.B. Hähnchenknochen oder Kotelettknochen. Gekochte Fischgräten???
Hallo,

unter anderem genau das. Aber nicht nur das.
Von solchen oben erwähnten Sachen leben die meisten Hunde (zahlenmäßig gesehen) dieser Welt.
Hähnchen z.B. werden so früh geschlachtet, daß die Knochen noch ziemlich weich sind.

Michael
michaelundinaeichhorn jest offline   Reply With Quote
Old 05-07-2008, 16:49   #19
Dajka
Member
 
Dajka's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: BW
Posts: 868
Send a message via ICQ to Dajka
Default

ich kann michael recht geben, meine bekommen pausenbrote, esensreste, knochen, obst und gemüse und ab und zu eintagsküken oder zuchtratten. neben dem trofu, welches nicht von royal canin ist. auch hat mir ein ta noch nie sein futter empfohlen.
meine 12 jährige wiegt 28 kg und meine 2,5 jährige 24,5kg.
birgit
__________________
------------------------------------------------
Man kann versuchen Euch zu ändern, aber man kann auch die Zeit sinnvoll nutzen!
-----------------------------------------
Zwinger von der Gölshäuser Lücke
Dajka jest offline   Reply With Quote
Old 05-07-2008, 18:25   #20
Angelika
Member
 
Angelika's Avatar
 
Join Date: Aug 2004
Posts: 846
Default

Quote:
Originally Posted by michaelundinaeichhorn View Post
Die Domestikation hat zu einem nicht unerheblichen Teil mit dem Aufenthalt und der Annäherung von Kaniden an Abfallplätze zu tun.
Die Müllkippe ist sozusagen die Mutter aller Internet BARF-Bestellsites.
genau, und - huch - es gab schon Hunde VOR dem Fertigfutter und dem BARF.
Angelika jest offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump


All times are GMT +2. The time now is 11:48.


Powered by vBulletin® Version 3.8.1
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
(c) Wolfdog.org