Go Back   Wolfdog.org forum > Deutsch > Off topic

Off topic Über alles und nichts - ein Weg vergnüglich Deine Freizeit zu verbringen

Closed Thread
 
Thread Tools Display Modes
Old 25-09-2007, 00:14   #1
ThorstenOtto
Gast
 
Join Date: Apr 2006
Posts: 155
Default Die Entgleisung des hanninadina

Sehr geehrter Herr Berge,
wie versprochen komme ich auf Ihr Verleumdung vom 14.09.2007 um 10:49 AM im Thema Wolfshundtreffen bei Berlin, zurück.Sie bekommen jetzt soviel Aufmerksamkeit wie Sie sich nur wünschen Können.
Ein ganzes Thema nur über Sie.Vieleicht wird es auch nur ein kurzes,was ich mir persönlich wünsche.
Es geht nicht um die Frechheiten welche Sie sich rausnehmen,es geht nicht um Ihre Beweihräucherung was Sie doch für ein toller Hecht und SUPERORGANISATOR sind, es geht nicht darum wen sie, wann wohin, geführt haben,es geht nicht darum wen Sie alles kennen,es geht nicht darum wo Sie schon überall waren.

Es geht einfach nur um Ihre Verleumdung gegen
Patricia Schönfelder , Frank Schönfelder , den Hovawartsportverein Deutschland Rüdersdorf e.V. und nur so gegen ca 90 zahlende Mitglieder dieses Vereins,gegen alle, an der Organisation des Treffens beteiligten Helfer und Freunde des Hundesport.
Ich kann nur sagen - SUPER HINGEKRIEGT-

Was war geschehen? Alles ist nachlesbar im Thema Wolfshundtreffen bei Berlin geschrieben von DACOTA, welche mit bürgerlichen Namen Patricia Schönfelder heist.
Aus Achtung vor Ihr und den Mitorganisatoren dieses Treffen eröffne ich dieses neue Thema um nicht das bereits bestehend vom Inhalt her zu Sprengen.
Ich werde Ihren Beitrag vom 14.09.2007 10:49 AM nicht kopieren,einmal im Forum reicht.

" deshalb noch Kohle rausziehen " waren Ihre Worte

Das Sie Probleme mit der Anzahl der Tage haben,hat Ihnen ja schon Patricia geschrieben.
Ich werde Ihnen versuchen ,in den nachfolgenden
Zeilen mal darzustellen was mir für mein Geld geboten wurde.
Ich werde einfache Worte verwenden und wenn Sie nicht klarkommen dann bitte an die ersten 12 Zeilen in einen meiner Anschreiben an Sie denken und beachten.

Als Teilnehmer am Wolfshundtreffen bei Berlin haben ich,
meine Frau Ramona und mich als Paar von Freitag bis Sonntag für

60,00 Euro in Worten -sechzig euro- angemeldet und bezahlt.
Das sind also 30,00 Euro in Worten dreizig euro
pro Person für 3 Tage .

Was wurde mir dafür geboden ?
- Stellplatz für den Wohnwagen
- verschlossener Parkplatz auf dem Nachbarbetriebshof für die Fahrzeuge
- Stromanschluß für den Wohnwagen aus einem Mietverteiler
- Wasseranschluß
- Abwasserentsorgung
- ein umzäuntes Grundstück
- ein Begrüßungsgeschenk 3 teilig
- ein Namensschild
- duschen konnte ich gehen so oft ich wollte
- eine immer saubere Toilette und Dusche
- Papierhandtücher
- Waschlotion
- Stoffhandtücher
- bei Bedarf Duschhandtücher
- Platzbeleuchtung
- beheizte Räumlichkeiten innerhalb des Vereinshauses
am Freitag
Kaffee und Kuchen
ein Grillabend mit vielen Salaten und alles was das Herz begehrt
ein Lagerfeuer
am Sonnabend
Superfrühstück
Mittagessen
Präsente beim Spaßtunier
Urkunde
Medaille
ein reserviertes Festzelt in der Gaststätte "Falkenseeterrasse"
ein Grillabend
ein Lagerfeuer
am Sonntag
Superfrühstück
Nutzung des Bildbetrachtungsgerätes im geheizten Vereinshaus
und eine Abschluß Kaffee -und Kuchentafel
ThorstenOtto jest offline  
Old 25-09-2007, 00:47   #2
ThorstenOtto
Gast
 
Join Date: Apr 2006
Posts: 155
Default

Sorry mit einmal war die Seite voll.


am Freitag ,Sonnabend und Sonntag
-wunderschöne Wanderungen mit Führung durch diese herrliche Waldgegend
-ein immer hilfsbereites Orgteam
-und viel Freude, gute Laune, nette Leute und vorallem
Wolfshundfreunde die Spaß mit ihren Hunden haben.

und das alles für 30,00 Euro in Worten - dreißig -

Man möge mir verzeihen,wenn ich was vergessen habe .
Oh doch eins noch!
Kostet Abfallentsorgung,Gebäudereinigung,Gas ,Wasser,Strom, Reinigungsmittel,Waschmittel,Benzin und Diesel der Helferfahrzeug,Genehmigungen fürs Lagerfeuer und der Wegmarkierung,
Markierung der Wanderwege,Stromverteiler eigendlich auch Geld ???


So sehr geehrter Herr Berge,
nun sind Sie an der Reihe.

Sie haben in den nächsten Tagen genug Zeit über Ihre Worte

- deshalb noch Kohle rausziehen - nachzudenken.

Jetzt dürfen Sie im Mittelpunkt stehen und alle schauen auf Sie.
-das ist garantiert-

Es genügt mir eine einfache Entschuldigung an die Veranstalter
Zeigen Sie das Sie ein Mann sind und für Fehler einstehen,auch wenns schwer fällt, aber niemand ist fehlerfrei.
Was solln denn Ihre Wolfsfreunde und vorallem Ihre Wähler von Ihnen denken und halten.

mit freundlichen Grüßen

Hobbywolfshundhalter Thorsten Otto
ThorstenOtto jest offline  
Old 25-09-2007, 09:17   #3
Julia
Guest
 
Posts: n/a
Default

Quote:
Originally Posted by ThorstenOtto View Post
Sehr geehrter Herr Berge,
wie versprochen komme ich auf Ihr Verleumdung vom 14.09.2007 um 10:49 AM im Thema Wolfshundtreffen bei Berlin, zurück.[...]
Ich werde Ihren Beitrag vom 14.09.2007 10:49 AM nicht kopieren,einmal im Forum reicht.

" deshalb noch Kohle rausziehen " waren Ihre Worte
Wegen diesen vier Worten so einen Aufwand zu veranstalten erscheint mir doch ein wenig übertrieben, um nicht zu sagen bedenklich...
 
Old 25-09-2007, 11:01   #4
ThorstenOtto
Gast
 
Join Date: Apr 2006
Posts: 155
Default

Hallo Julia,
bedenklich an der ganzen Sache ist,das Du als Mod. Dir nicht die Zeit genommen hast, die Vorgeschichte zu lesen.Bitte nimm Dir diese und lies unter Wolfshundtreffen bei Berlin und bilde Dir eine objektive Meinung.Wenn Du natürlich diese Sache als übertrieben und bedenklich
findest,dann schließ einfach das Thema und lass der Dinge ihren Lauf.

ein etwas sehr verwundertes Forummitglied
ThorstenOtto jest offline  
Old 25-09-2007, 11:12   #5
Julia
Guest
 
Posts: n/a
Default

Lieber Thorsten Otto

Ich habe die "Vorgeschichte" gelesen und dies war meine objektive Sicht der Dinge.

Auch ein Moderator verfügt über eine private Meinung.

Aber selbst wenn ich dein Thema als Mod betrachte, sehe ich keine Veranlassung es zu schließen, denn es verstößt nicht gegen die Forumsregeln sich selbst lächerlich zu machen.

Mit besten Grüßen

Last edited by Julia; 25-09-2007 at 11:17.
 
Old 25-09-2007, 12:37   #6
ThorstenOtto
Gast
 
Join Date: Apr 2006
Posts: 155
Default

lieber ein Spaßmacher mit Herz , als ein Verleumder ohne Gewissen

liebe Grüße Thorsten Otto
ThorstenOtto jest offline  
Old 26-09-2007, 16:06   #7
timber-der-wolf
Senior Member
 
timber-der-wolf's Avatar
 
Join Date: Nov 2004
Location: Da, wo auch der Wolf zu Hause ist
Posts: 1,446
Default

Quote:
Originally Posted by Julia View Post
Wegen diesen vier Worten so einen Aufwand zu veranstalten erscheint mir doch ein wenig übertrieben, um nicht zu sagen bedenklich...
Liebe Julia,

in diesem Fall siehst Du das wirklich völlig falsch. Du solltest bedenken, dass auch Mitglieder des HSVD, die uns dieses tolle Treffen organisiert und vorbereitet haben und viel Zeit opferten, hier lesen. Und es war nicht gerade angenehm zu erklären, warum sich Christian derart geäußert hat.

Thorsten hat völlig Recht, eine Entschuldigung wäre das Mindeste. Jeder macht mal einen oder mehrer Fehler, aber dann muss man auch Manns genug sein dazu zu stehen.
__________________
LG, Norbert mit seinen Graupelzen Onka v. Böhmerwald & Kira
"Sapere aude! Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen" (Kant)
timber-der-wolf jest offline  
Old 26-09-2007, 18:38   #8
hanninadina
Senior Member
 
hanninadina's Avatar
 
Join Date: Nov 2003
Posts: 2,466
Send a message via Skype™ to hanninadina
Default

Ich wollte dazu nichts mehr schreiben, aber Norbert, dass möchte ich so nicht stehen lassen, was du da geschrieben hast. Es mag ja sein, dass ihr viel geboten bekommen habt. Aber derartige "Konzepte" sind für mich, der seit 11 Jahren ehrenamtlich tätig ist, nicht das, was ich mir vorstelle. Denn ich finde es schade, wenn grundsätzlich an die Teilnahme an einem Treffen von gleichgesinnten die Bezahlung von einem nicht unerheblichen Betrag geknüpft ist. Das kenne ich so nicht! Wenn wir in unseren Hundevereinen, derartige Veranstaltungen durchführen, dann kann da jeder hinkommen und muss nichts bezahlen. Hat er dann Hunger, dann kauft er sich, das was angeboten wird oder er möchte. Die Teilnahme an Wettkämpfen u.ä. gehört natürlich dazu, denn ohne Teilnehmer wäre die ganze Veranstaltung nichts. Dazu kommt noch, dass wenn jemand wie ich z.B. von über 300 km eine Strecke anreist, ohnehin schon erheblich Benzinkosten pp. anfallen.

es wurde dann ja noch nachgeschoben, dass natürlich jeder auch so kommen kann. Das finde ich gut, wäre aber eingangs vielleicht shcon gut gewesen. Ich wusste nicht, dass Patricia erst 18 Jahre alt ist. Ich ziehe meinen hut vor ihr, dass sie das so toll organisiert hat, dass ihr alle euren Spass hattet. Ich ziehe auch meinen Hut vor ihr, weil sie schon mit 15 Jahren einen Hovawaartrüden und dann noch mit 17 sich einen TWH zugelegt hat. Das verdient ehrlichen Respekt.

Entschuldigen tue ich mich nicht, sorry, da habe ich eine ganz andere Einstellung zu dem organisiern von Veranstaltungen als offensichtlich einige Viele von euch. Um Spass zu haben, muss man nicht immer gleich das Portemonaie öffnen müssen. Das ist mir zu kommerziell. Oder Julia, musstest du beim 2. wolfshundetreffen in Heigerbrück auch etwas bezahlen, nur weil ihr mal für einen Tag da wart?

Wir liegen auf anderen Wellenlängen. Mein Einwand sollte nur darstellen, dass sicher noch mehr Interessierte gekommen wären, wenn von Beginn an eine freiwillige kostenfreie Teilnahme signalisiert worden wäre.

Wieviel wart ihr denn nun?

toll ist es alle Male, wenn jemand so etwas veranstaltet. Ich habe aber schon von anderen Wolfshundtreffen/ausstellungen gehört, wo die ZUschauer allen Ernstes 5,--Euro Eintritt bezahlen mussten. Ich verstehe ja, das geld in die Vereinskasse kommen muss, aber sorry, ich bin jetzt irgendwie 10 Jahre im Briardverein und Ausstellungen. Auf die Idee ist da bisher noch niemand gekommen und ich besuche auch die Ausstellungen in Holland, Belgien, Frankreich, Tschechien usw. Ich rede nicht von den CACIBS, sondern von den Clubausstellungen.

Ist anscheinend schwierig zu verstehen, was ich meine.

christian
hanninadina jest offline  
Old 26-09-2007, 20:06   #9
Tacheles
Junior Member
 
Tacheles's Avatar
 
Join Date: Jul 2007
Location: Grünheide ( Mark )
Posts: 13
Default

Hi Christian,
du bist ein Schwätzer.

Zieh den Hut vor Tricia, ihren Eltern, dem Verein.

Deine Worte,... braucht man wie ein Loch im Kopf.
Gruß Jecer und Frank

Last edited by Tacheles; 27-09-2007 at 01:22.
Tacheles jest offline  
Old 26-09-2007, 21:21   #10
Tacheles
Junior Member
 
Tacheles's Avatar
 
Join Date: Jul 2007
Location: Grünheide ( Mark )
Posts: 13
Default

Hi Norbert,
es war schön dich in Rüdersdorf kennen zu lernren. Denkst du bitte noch mal über deine Worte nach.."der geistige Vater" zu sein.
danke...nur ein Gedanke,... von einem alten Hund der dich mag.
Gruß Frank

Last edited by Tacheles; 27-09-2007 at 00:18.
Tacheles jest offline  
Old 26-09-2007, 21:43   #11
ThorstenOtto
Gast
 
Join Date: Apr 2006
Posts: 155
Default

Sehr geehrter Herr Berge,
wie erwartet haben Sie mal wieder nichts verstanden.Es geht in diesen Thema nicht um den Christian Berge -den tollen Hecht -den tollen Organisator-den alles Besserwisser- sondern um
DEN CHRISTIAN BERGE - DEN VERLEUMDER -
Ich schrieb nicht umsonst "in den nächsten Tagen".Mir war völlig bewusst,das Sie die Menge an Informationen nicht verkraften.
Lassen Sie sich Zeit und wenns Sies nicht verstehen ,von Ihren Fürsprechern erklären.Auch Ihre gelegte Schleimspur gegenüber Patricia ist etwas fehl am Platz.Wenn Sie wenigsten soviel Mann wären, sich einfach bei Ihr zu Entschuldigen,wenn nicht öffentlich ,dann doch einfach per PN.
Wie eine Pn erstellt wird ,wissen Sie ja .Einige zur Beschwichtigung Ihrer Aussage haben Sie ja schon versand,aber leider nicht an die Organisatoren.
Patricia und Ihr Orgteam werden diese Sache noch etwas beobachten,denn es soll schon vorgekommen sein,das sich Menschen ändern.Wo liegt denn das Problem ein Fehler einzugestehen?Das es Ihnen leid tut ,habe ich ja schon erkannt, anhand Ihrer Wortwahl.Aber Sie haben es nie gelernt ,aus sich rauszugehen und einfach die Sache zu beenden.
Und wieder versuchen Sie Gift zu sprühen.Warum versuchen Sie das prima organisierte Wolfshundlager Heigenbrücken ins Spiel zubringen.Wollen Sie versuchen Keile zutreiben oder suchen Sie Schutz.Wir haben von Rüdersdorf aus die Infos von Heigenbrücken verfolgt und Freude daran gehabt,das man in Heigenbrücken ebendfalls viel Spaß mit Freunden und Hunden hat. Ebenfalls haben wir bedauert,das sich die Termine überschnitten haben.Aber das ist ein anderes Thema.Es geht in diesem Thema nur um Sie und Sie sind so uneinsichtig und das als gestandener Politiker.Wo bleibt den Ihre Moral und Achtung gegenüber den anderen?
Ist es Ihr Stolz oder wurden Sie so erzogen,niemals Fehler einzugestehen?
Wenn Sie vorbelastet sind ,dann schreiben Sies doch einfach und keiner nimmt Ihre Antworten mehr ernst und wir haben eine heile Welt.
Dann kann ich Ihre Entgleisung ja ganz anders bewerten und diese Thema beenden und Sie tuen mir nur einfach leid als Mensch,als Familienvater.
Können Sie Ihrer Tochter eigendlich ohne schlechtes Gewissen in die Augen schauen oder hat Sie Wolfdogverbot.Wie wollen Sie uns jemals unter die Augen treten,wenn von Ihrer Seite nicht ein bischen Reue kommt.Es ist doch ganz einfach .Ich bin Ihnen gern behilflich dabei.
Sie brauchen es nur Kopieren und dann weis ich,das Sie doch ein Mann mit Rückrad sind und für Fehler einstehen können.Das bringt Ihnen wieder Achtung und Einsicht ist doch der Weg zur Besserung.
So könnte es mit wenigen Worten gehen

Ich, hanninadina entschuldige mich bei den Organisatoren des Treffens in Rüdersdorf.

oder

Entschuldigung , war nicht so gemeint

oder

Ich entschuldige mich für meine unpassenden Worte


Ich gebe die Hoffnung nicht auf,denn in Ihnen schlägt ein Herz.
Grüße aus Eilenburg von Thorsten Otto
ThorstenOtto jest offline  
Old 27-09-2007, 08:49   #12
Julia
Guest
 
Posts: n/a
Default

Norbert,
ehrlich gesagt interessiert mich weder was die Mitglieder des HSVD denken, noch wie hoch die Teilnahmegebühr bei eurem Treffen war.
Die Mitglieder sollten in der Lage sein über solchen Äußerungen zu stehen, und was die Gebühr betrifft : Jeder sollte selbst wissen ob es ihm wert ist diese zu entrichten.

Was mich aber interessiert ist die Art und Weise in der Thorsten Otto hier auftritt.
Schon in dem eigentlichen Thema Berlin, wo scheinbar jeder sich berufen sah seinen Senf dazuzugeben, hat er es reichlich übertrieben und seine Beiträge sind geradezu hasserfüllt.
Wenn er nicht gerade ein privates Problem mit hanninadina hat (wovon ich nicht ausgehe) ist seine Aufregung wohl kaum nachzuvollziehen.
Seine Beiträge sind sowohl von der Anzahl, als auch von der Länge und erst recht von der drastischen Form her als Reaktion auf einen User der etwas zu teuer findet und mutmaßt es würde wohl noch Geld übrigbleiben, völlig überzogen!

Was dem Ganzen die Krone aufsetzt ist der etwas kindische Satz neben seinen Fotolinks :
Quote:
Es sind unsere privaten Fotos und Ihr könnt alle ,bis auf den User hanninadina, frei über diese Fotos verfügen.
Natürlich steht es ihm frei zu bestimmen wer seine Fotos nutzt, aber ich finde diese Äusserung einfach zum Lachen !
Oder zum Kopfschütteln, je nach Bedarf.

Das du Norbert und dieser Tacheles, Thorsten Otto unterstützt nachdem ihr gerade ein gemeinsames Treffen hattet ist nicht weiter verwunderlich.
Gemeinschaftsgefühl und blabla... Von mir aus, legt euch nur kräftig ins Zeug.

An meiner Meinung als Unbeteiligte ändert es rein gar nichts.

Mit Grüßen
 
Old 27-09-2007, 11:55   #13
Silence
Junior Member
 
Join Date: Mar 2007
Posts: 462
Send a message via Skype™ to Silence
Default

Also ich möchte Julia Recht geben. Anstatt nach diesem sicher schönen Treffen, sich nun selbst der Entgleisung hinnzugeben, hätte es vollends gereicht die netten Beiträge über den gelungenen Ablauf hier zu veröffentlichen.

Jeder hätte und hat sich sicher ein eigenes Bild darüber gemacht und der ein oder andere wird zukünftig sicher gerne diese Schutzgebühr von 30 Euro zahlen.
Kann man doch über diesen Betrag sicher sein vor manchem verschont zu bleiben.

Nichts für ungut, aber diese erneute Diskussion sehe auch ich als völlig deplatziert an.
Grüße Uschi
Silence jest offline  
Old 27-09-2007, 11:57   #14
timber-der-wolf
Senior Member
 
timber-der-wolf's Avatar
 
Join Date: Nov 2004
Location: Da, wo auch der Wolf zu Hause ist
Posts: 1,446
Default

Hallo Julia,

Deine Meinung sollst Du haben, die will auch niemand ändern. Über das fehlende Verständnis von Dir kann ich allerdings in diesem Falle nur den Kopf schütteln.

Es ist ein großer Unterschied, ob Ihr vom TWH-Club oder die Mitglieder vom Freien TWH Club ein Treffen organisiert (soweit ich von Steffen weis gilt dann Selbstversorgung) oder ob ein völlig unbeteiligter Verein, der mit uns Wolfshundleuten aber auch rein gar nichts am Hut hat (außer das ein 18 jähriges Mitglied einen TWH hat und diesen neben ihren Hovawart im Verein trainiert!), dieses Treffen durchführt.

Du solltest bedenken, dass man sich auch bei Euren Treffen, bei Treffen bei Margo, und anderswo vorher verbindlich anmelden muss! Und wann ich meinen Teilnahmeobolus entricht, ist unter diesen Umständen völlig egal.

Der ausrichtende HSVD Rüdersdorf eV. hat zudem ein komplette Programm, eine Rundumbetreueung durch Vorstand und Übungsleiter, Vollverfpflegung, Begrüßungsgeschenk, Preise für alle Teilnehmer am Tunier und speziell für dieses Treffen angefertigte Urkunden und Medallien geboten.

Und deshalb ist es nicht hinzunehmen, wenn sich völlig Unbeteiligte über etwas auslassen, von dem sie keine Ahnung haben. Nein, der HSVD Rüdersdorf e.V. muss nicht über diesen Dingen stehen, ganz im Gegenteil. Die Wortwahl "Kohle machen" sagte alles! Eine Entschuldigung bei den Verantwortlichen, speziell bei Frank und Patricia, wäre rein vom Anstand das Mindeste, was man von einem Anwalt erwarten kann.
__________________
LG, Norbert mit seinen Graupelzen Onka v. Böhmerwald & Kira
"Sapere aude! Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen" (Kant)

Last edited by timber-der-wolf; 27-09-2007 at 11:59.
timber-der-wolf jest offline  
Old 27-09-2007, 12:48   #15
Julia
Guest
 
Posts: n/a
Default

Quote:
Originally Posted by timber-der-wolf View Post
Und deshalb ist es nicht hinzunehmen, wenn sich völlig Unbeteiligte über etwas auslassen, von dem sie keine Ahnung haben.
Hätte ein anderer User diese Aussage getätigt, und nicht hanninadina mit dem das halbe Forum ohnehin ein Problem hat, hätte sich Thorsten Otto sicher nicht so hinreißen lassen.

Die Aufregung der anderen User vermittelte ihm jedoch eine gewisse legitimierung gegen ein ohnehin nicht angesehenes Forumsmitglied so drastisch vorzugehen.

Dabei ist er selbst viel weiter übers Ziel hinausgeschossen als derjenige gegen den er hier diese Fehde führt.

Nur darum geht es mir, und nicht um irgendwelche Treffen oder organisatorische Leistungen oder Gebühren.

Und nochmal, ich finde die Vorgehensweise von Thorsten Otto sehr bedenklich !
Eine Tat ist nicht danach zu beurteilen wer sie ausgeführt hat sondern nach ihrer Tragweite selbst.
Wessen Verhalten hier weiter trägt kann jeder sehen.
 
Old 27-09-2007, 16:52   #16
timber-der-wolf
Senior Member
 
timber-der-wolf's Avatar
 
Join Date: Nov 2004
Location: Da, wo auch der Wolf zu Hause ist
Posts: 1,446
Default

Quote:
Originally Posted by Julia View Post
Eine Tat ist nicht danach zu beurteilen wer sie ausgeführt hat sondern nach ihrer Tragweite selbst.
Julia,

ich glaube Du kannst oder Du willst nicht verstehen! Es geht nicht um irgendwelche Taten. Lies Dein eigenes Zitat und denke mal nach.

Genau, es geht um die Tragweite! Nämlich darum, dass sehr liebe Menschen, die uneigennützig ihre Freizeit, ein ganzes Wochenende, für uns geopfert haben, verleumdet wurden. Ich würde sogar sagen es war Rufschädigung und übler Nachrede gegenüber dem HSVD.

Übrigens führt Thorsten hier keine Fede als Einzelkämpfer gegen Christian, sondern erfüllt den Wunsch der Teilnehmer des Treffens, um Christian endlich klar zu machen, was er mit seinen ständigen unqualifizierten Äußerungen und Einmischungen anrichtet.
__________________
LG, Norbert mit seinen Graupelzen Onka v. Böhmerwald & Kira
"Sapere aude! Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen" (Kant)

Last edited by timber-der-wolf; 27-09-2007 at 16:55.
timber-der-wolf jest offline  
Old 27-09-2007, 20:57   #17
ThorstenOtto
Gast
 
Join Date: Apr 2006
Posts: 155
Default

Nur zur Richtigstellung

Ich vertrete hier meine eigene Meinung und führe keine Fede.
Christian soll sich entschuldigen und dann ist das Thema geschlossen.
Ich stehe für jedes geschriebene Wort als Einzelperson gerade.
Wenn die bisher geschriebenen Worte nicht der Wahrheit entsprochen hätten,dann wäre ich keinen Deut besser als die Person ,um die es hier eigendlich geht.Also bleibt bitte objektiv und streitet euch nicht.
Bitte lest von Anfang an ,auch in dem Thema vom Treffen in Berlin,versucht die Zusammenhänge zu erkennen und urteilt dann,denn die Verleumdung steht immer noch im Raum.
Ein Streit unter Forumsmitgliedern und Wolfshundfreunden , ist diese Person nicht wert.

Liebe Grüße Thorsten Otto
ThorstenOtto jest offline  
Old 28-09-2007, 12:18   #18
Joswolf
Member
 
Join Date: Jun 2006
Posts: 757
Default

Otto, Christian hat schon gesagt entschuldigen macht er nicht. Also nochmal fragen hat keinen sinn. Ihr habt geschrieber was eure Meinung ist. Wir wissen es und lass es bitte jetzt sein. Man soll lieber mit einander reden als über einander. Es gibt wichtigeres im Leben als was Christian behaubtet hat und was man bezahl hat.
Ihr wart zufrieden mir den Treffen. Das ist doch was zähl.
Ich lese lieber sachen die ir da gemacht habt.
Jos
Joswolf jest offline  
Old 28-09-2007, 13:19   #19
ThorstenOtto
Gast
 
Join Date: Apr 2006
Posts: 155
Default

Hallo Joswolf,
danke für Deine ehrliche Meinung.Das Problem ist nur,das Christian ,liebe,ehrliche und fleißige Wolfshundfreunde verleumdet hat.
Weil bis jetzt solche Verleumdungen so hingenommen wurden ,erlaubt sich diese Person solche Entgleisungen immer wieder und ist der Meinung das ist so in Ordnung.Ich habe in den letzten Tagen genug Infos von Usern erhalten,das Christian im Inneren gar nicht anders kann.Schaut Dir einige seine letzten Beiträge an.-Wolfsblutanteil- Statt zu fragen warum was nicht funktioniert, wird erstmal gemeckert,von Demokratie geschwafelt und weiter gemeckert.Es sind doch alles Menschen ,die uns im Forum gegenüber sind und vor denen , hat er keine Achtung.Ich hoffe immer noch auf eine Entschuldigung gegenüber Patricia und ihren Freunden.Denn im Inneren möchte er es ja auch,aber er hat nicht den Mut ,auch dazu zustehen.Das er Bockmist gebaut hat,weis er auch .Aber wie schon geschrieben,er hat es nicht gelernt offen mit Fehlern umzugehen und vor allem dafür einzustehen,und deshalb lasse ich Christian noch etwas Zeit darüber nachzudenken.Vieleicht schlummert in Ihm doch ein richtiger Mann mit Ehre und Rückrad.
In einem Punkt muß ich Dich verbessern,wir waren nicht nur zufrieden,wir waren sehr zufrieden

Liebe Grüße von Thorsten Otto
ThorstenOtto jest offline  
Old 28-09-2007, 16:07   #20
Joswolf
Member
 
Join Date: Jun 2006
Posts: 757
Default

Auch wenn Du Recht hast wird mit beschuldigungen oder Ihm wie ein kleines Kind behandeln den Streit nur slimmer und was Ihr verlangt nie bekommen. Er wird verlangen das Ihr euch entschuldigd und schon ist der Kreis rond. Steck deinen Energie woanders rein. Ignorieren ist der besseren Weg, bei Hunden. Da kenne ich mich besser aus. Denn Er braucht Euch, forums mitglieder und nicht andersrum. So sehe Ich das.
Ich finde es auch nich interessant genug weiter hierüber zu diskutieren.
Jos
Joswolf jest offline  
Closed Thread

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump


All times are GMT +2. The time now is 02:45.


Powered by vBulletin® Version 3.8.1
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
(c) Wolfdog.org