Go Back   Wolfdog.org forum > Deutsch > TWH-Notvermittlung

TWH-Notvermittlung TWH, die ein neues Zuhause suchen - WICHTIG! Keine Wolfshunde ähnliche Hunde. NUR Hunde mit Papieren

Reply
 
Thread Tools Display Modes
Old 01-11-2011, 14:13   #21
Katrin
Junior Member
 
Join Date: Oct 2010
Location: Dortmund
Posts: 192
Default

Ich habe hier immer das Gefühl man muss einer Seite "beitreten", bandidos oder health angeles! auch wenn es nett gemeint war christian aber ich möchte in zukunft nicht in eure streitigkeiten mit einbezogen werden (ob nun direkt oder indirekt, das gilt für euch beide).
Katrin jest offline   Reply With Quote
Old 01-11-2011, 15:58   #22
Heiko
Member u. Forenranger
 
Heiko's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Westerwald - Old Germany
Posts: 1,288
Default

Quote:
Originally Posted by Kuschelwolf View Post
Zu aller erst finde ich es ganz toll, dass sich hier diverse Menschen für Galwan eingesetzt haben. Dafür ein großes Dankeschön.

Und das ist nun mit Absicht nicht an Christian gerichtet. Er hat in seinem weiterfolgenden Post sich wieder einmal als der Arsch gezeigt, der er ist, neidisch und missgünstig. Dein Einsatz in allen Ehren, aber den Rest hättest du dir getrost sparen können.

Hier geht es nur um Galwan und nicht um deine persönlichen Kriege.

Ich hoffe, dass Galwan nun endlich in ein Zuhause kommt, wo er bis zum Ende seiner Tage bleiben darf und kann, das hat er sich wirklich verdient.

Eben. Mehr kann man nicht hinzufügen - außer
__________________
Niemand kann Dir nehmen was Du bist, weil Deine Kraft in Dir unendlich ist !
vom Westerwälder Berg
Heiko jest offline   Reply With Quote
Old 01-11-2011, 16:09   #23
Steffen
Senior Member
 
Steffen's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Weiterstadt
Posts: 1,149
Default Beurteilung von Galwan




Diese Punkte reichten der Besitzerin und offensichtlich auch der Amtsveterinärin aus, den Hund heute einschläfern zu lassen ... wenn nicht durch einen glücklichen Zufall das Ganze ans Tageslicht gekommen wäre.

- Ausgekotztes Fressen wegnehmen
- Anspringen, wer hat da nicht seine Probleme gehabt
- Schnappen habe ich und andere auch ja bei der SRA in Heigenbrücken gesehen ... wenn man natürlich nicht der/die Schnellste ist, kann das für manche zum Problem werden
- Rang anmaßendes Verhalten ... das hat doch fast jeder Besitzer mit seinem Rüden erlebt, vor allem in dem pubertären Alter, wie Galwan gerade ist ... eigentlich sollte man das von Anfang klar zu verstehen geben, wer der Chef ist. Sein Bruder Garius oder Ambro haben das bei uns erst gar nicht versucht.

Übrigens wurde koboldine (Petra) nicht sogar richtig gebissen, welcher Hund war das denn noch mal? Wäre der dann auch besonders gefährlich und müsste eingeschläfert werden? Mal sehen was Anke davon hält.

Ich denke, mit den einzelnen Punkten werden bestimmt ein Großteil der TWH-Rüden Besitzer ihre Erfahrungen gemacht haben. Und ich kenne viele, die dann auch ihre Rüden einschläfern lassen müssten.
__________________
Zwinger von der Wolfsranch
---------------------------------------------------------------
Streite nie mit einem Idioten. Erst zieht er dich auf sein Niveau herunter und schlägt dich dann mit Erfahrung.

Last edited by Steffen; 01-11-2011 at 17:21. Reason: Korrektur
Steffen jest offline   Reply With Quote
Old 01-11-2011, 16:16   #24
Katrin
Junior Member
 
Join Date: Oct 2010
Location: Dortmund
Posts: 192
Default

ich habe das jetzt noch nicht so ganz kapiert. ahtte sie nicht hier geschrieben sie hätten ein lösung gefunden? ist derjenige dann wieder abgesprungen oder war "die lösung" das einschläfern? und wie ist das jetzt rausgekommen? war dieses tierärztliche gutachten jetzt von der besitzerin oder von der tierpension beantragt worden? wenn ein hudn als "gefährlich" eingestuft wird schläfert man ihn dann nicht sofort ein?
Katrin jest offline   Reply With Quote
Old 01-11-2011, 16:34   #25
koboldine
Junior Member
 
koboldine's Avatar
 
Join Date: Aug 2009
Posts: 472
Default

Nein, Steffen, ich wurde von einem Rüden "angefasst", weil er nicht genug Raum hatte - DAS ist kein BEIßEN. Verletzt - immer noch nicht gebissen - hat ein anderer.
Da ICH das nicht als Angriff gewertet habe UND nicht als BIß, sondern als Reaktion in jeweils Stresssituation, denke ich steht es niemandem zu sich darüber in der Öffentlichkeit zu äußern - außer den Haltern. Auch wenn ich jetzt wieder als "Oberlehrerin" bezeichnet werde.

Für den Rest der Aufzählung - sorry, unglaublich, aber offensichtlich ist die Beurteilung eher mit "schnell schnell Gefahr in Verzug" gelaufen, als mit Sachverstand.

DAS ist dem Rüden gegenüber nicht richtig.

Denn dass er händelbar ist, hast DU ja im Ring gezeigt. Daher ist es wirklich Glück gewesen, dass der "gefundenen Lösung" nachgegangen wurde!!!
__________________
Kein Mensch darf mir meine Schwächen so deutlich zeigen, wie meine (Wolfs-)Hunde es tun.
koboldine jest offline   Reply With Quote
Old 01-11-2011, 16:43   #26
Sefie
Junior Member
 
Sefie's Avatar
 
Join Date: Apr 2008
Location: Grenze Niedersachsen/Hamburg
Posts: 189
Default

christian super aktion
toll das es geklappt hat und galwan neue besitzer hat^^

gewundert hatte mich die nachricht über die abgabe sowieso. gaby hatte sie vor kurzem noch auf einer ausstellung getroffen und hatte mir noch erzählt, wie gut sie angeblich klar kommen.... aber naja hauptsache er ist jetzt in geeigneten händen.

aber als notlösung einschläfern wollen, ist echt unter aller sau... auf der einen seite das die besitzer sowas fertig bringen würden und natürlich der arzt der es machen würde....
solche leute, da könnt ich einfach nur kotzen
Sefie jest offline   Reply With Quote
Old 01-11-2011, 17:33   #27
Steffen
Senior Member
 
Steffen's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Weiterstadt
Posts: 1,149
Default

Quote:
Originally Posted by koboldine View Post
Nein, Steffen, ich wurde von einem Rüden "angefasst", weil er nicht genug Raum hatte - DAS ist kein BEIßEN. Verletzt - immer noch nicht gebissen - hat ein anderer.
Da ICH das nicht als Angriff gewertet habe UND nicht als BIß, sondern als Reaktion in jeweils Stresssituation, denke ich steht es niemandem zu sich darüber in der Öffentlichkeit zu äußern - außer den Haltern. Auch wenn ich jetzt wieder als "Oberlehrerin" bezeichnet werde.
Es ist ja auch eher symbolisch gemeint, dass derartige Sachen schon mal passieren, kann mich noch genau an die Körung in Philippsreut erinnern, einige andere bestimmt auch ... sollte nur nicht an der Tagesordnung sein.

OT: Ansonsten war früher ich der "Oberlehrer" oder "Korinthenkacker"
__________________
Zwinger von der Wolfsranch
---------------------------------------------------------------
Streite nie mit einem Idioten. Erst zieht er dich auf sein Niveau herunter und schlägt dich dann mit Erfahrung.
Steffen jest offline   Reply With Quote
Old 01-11-2011, 17:39   #28
Torsten
Senior Member/ Dude
 
Torsten's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Thüringen - East Germany
Posts: 2,837
Send a message via Skype™ to Torsten
Default

Quote:
Originally Posted by Steffen View Post

Diese Punkte reichten der Besitzerin und offensichtlich auch der Amtsveterinärin aus, den Hund heute einschläfern zu lassen ... wenn nicht durch einen glücklichen Zufall das Ganze ans Tageslicht gekommen wäre.
- Ausgekotztes Fressen wegnehmen
- Anspringen, wer hat da nicht seine Probleme gehabt
- Schnappen habe ich und andere auch ja bei der SRA in Heigenbrücken gesehen ... wenn man natürlich nicht der/die Schnellste ist, kann das für manche zum Problem werden
Na alles klar, ich kann hier nichts erkennen was ein a typisches Verhalten zeigt. Offensichtlich ist die promovierte TA doch nicht so gut auf Hunde eingestellt.

Quote:
- Rang anmaßendes Verhalten ... das hat doch fast jeder Besitzer mit seinem Rüden erlebt, vor allem in dem pubertären Alter, wie Galwan gerade ist ... eigentlich sollte man das von Anfang klar zu verstehen geben, wer der Chef ist. Sein Bruder Garius oder Ambro haben das bei uns erst gar nicht versucht.
was ist das überhaupt für ein Ausdruck, raganmaßendes Verhalten ? Jeder der auch nur ein ganz klein wenig Ahnung von Hunden hat, weiß dass es in der Natur der Tiere liegt und gerade bei urtümlichen Hunden ist der Drang in der Hierarchie ein wenig auf zu steigen auch noch etwas stärker vertreten...
Quote:
Ich denke, mit den einzelnen Punkten werden bestimmt ein Großteil der TWH-Rüden Besitzer ihre Erfahrungen gemacht haben. Und ich kenne viele, die dann auch ihre Rüden einschläfern lassen müssten.
Jawohl, so ist das ..... ich kann es gerade nicht fassen. Hier wurde wieder etwas so dramatisiert, nur weil jemand sich zu Dingen geäußert hat und eine absolute Fehleinschätzung attestierte. Fraglich ist für mich auch der Umgang der damaligen Besitzerin mit dem doch normalen Rüden, der nur das Handicap hat schon einmal herum gereicht worden zu sein.
__________________
es ist egal gegen Wen oder Was man kämpft, wichtig ist Wofür...!

Lieber stehend sterben – als knieend leben !
http://www.wolfs-hunde.com
Torsten jest offline   Reply With Quote
Old 01-11-2011, 17:46   #29
Torsten
Senior Member/ Dude
 
Torsten's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Thüringen - East Germany
Posts: 2,837
Send a message via Skype™ to Torsten
Default

[quote=Steffen;410761]


Ja und wo wird empfohlen den Hund einzuschläfern ? Wer ist denn auf die wahnwitzige Idee gekommen. Ich kann nur Empfehlungen mit bestimmten Maßnahmen sehen. kann es sein, dass Herr Berge hier wieder mal maßlos übertrieben hat ? Oder wurde es von der Besitzerin gefordert. Warum wurde Steffen nicht kontaktiert? Ich kann mir nicht helfen, aber für mich ist die Sache auch mal wieder sehr abenteuerlich und hysterisch ......
Passt aber gut zu einem Feldzug zu Gunsten von anderen Wolfshunden die illegal sind .....
__________________
es ist egal gegen Wen oder Was man kämpft, wichtig ist Wofür...!

Lieber stehend sterben – als knieend leben !
http://www.wolfs-hunde.com
Torsten jest offline   Reply With Quote
Old 01-11-2011, 17:49   #30
Steffen
Senior Member
 
Steffen's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Weiterstadt
Posts: 1,149
Default

Habt ihr mal auf das Datum der Beurteilung geschaut, das ist von gestern. Der Hund wurde von der Tierärztin gar nicht persönlich vor Ort begutachtet ... das stützt sich alles nur auf Erzählungen der Besitzerin
__________________
Zwinger von der Wolfsranch
---------------------------------------------------------------
Streite nie mit einem Idioten. Erst zieht er dich auf sein Niveau herunter und schlägt dich dann mit Erfahrung.
Steffen jest offline   Reply With Quote
Old 01-11-2011, 18:01   #31
Steffen
Senior Member
 
Steffen's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Weiterstadt
Posts: 1,149
Default

Quote:
Originally Posted by Torsten View Post
Wer ist denn auf die wahnwitzige Idee gekommen. Oder wurde es von der Besitzerin gefordert.
Ja, so wie es aussieht die Besitzerin selbst, ob auf Empfehlung hin oder nur von ihr so dargestellt, ist nicht so genau klar.

Quote:
Originally Posted by Torsten View Post
Warum wurde Steffen nicht kontaktiert?
Keiner konnte sie mehr erreichen, weder per Email noch Telefon. Ich vermute mal, bis die Sache über die Bühne gegangen wäre, und dann könnte niemand mehr überprüfen, ob der Hund wirklich so aggressiv und gefährlich ist.
__________________
Zwinger von der Wolfsranch
---------------------------------------------------------------
Streite nie mit einem Idioten. Erst zieht er dich auf sein Niveau herunter und schlägt dich dann mit Erfahrung.
Steffen jest offline   Reply With Quote
Old 01-11-2011, 18:03   #32
Torsten
Senior Member/ Dude
 
Torsten's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Thüringen - East Germany
Posts: 2,837
Send a message via Skype™ to Torsten
Default

Quote:
Originally Posted by Steffen View Post
Habt ihr mal auf das Datum der Beurteilung geschaut, das ist von gestern. Der Hund wurde von der Tierärztin gar nicht persönlich vor Ort begutachtet ... das stützt sich alles nur auf Erzählungen der Besitzerin
jaja, ein Schelm ist der der böses denkt ..... auf Erzählungen der Besitzerin oder einem Gutachten eines Experten in Spee - war da nicht mal was mit einem TA der den Amerikaner von ihm ein Gutachten bescheinigt hat ?
Sehr merkwürdig das alles. Im Übrigen ist das Gutachten nicht schlimm, es beschreibt das normale Verhalten eines Hundes, der sich seiner Stellung schon bewusst ist - also letztlich zurück zu führen auf falschen Umgang der Halter.
__________________
es ist egal gegen Wen oder Was man kämpft, wichtig ist Wofür...!

Lieber stehend sterben – als knieend leben !
http://www.wolfs-hunde.com
Torsten jest offline   Reply With Quote
Old 01-11-2011, 18:45   #33
koboldine
Junior Member
 
koboldine's Avatar
 
Join Date: Aug 2009
Posts: 472
Default

Quote:
Originally Posted by Steffen View Post
OT: Ansonsten war früher ich der "Oberlehrer" oder "Korinthenkacker"
Symbolisch ... vielleicht hätt´s ein anderes Symbol auch getan

OT: Heeee, gibst mir bitte dann auch den Staffelstab rüber? Danke
__________________
Kein Mensch darf mir meine Schwächen so deutlich zeigen, wie meine (Wolfs-)Hunde es tun.
koboldine jest offline   Reply With Quote
Old 01-11-2011, 18:52   #34
Torsten
Senior Member/ Dude
 
Torsten's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Thüringen - East Germany
Posts: 2,837
Send a message via Skype™ to Torsten
Default

Quote:
Originally Posted by Steffen View Post
Ja, so wie es aussieht die Besitzerin selbst, ob auf Empfehlung hin oder nur von ihr so dargestellt, ist nicht so genau klar.
Naja Steffen, ich zu mindest denke mir meinen Teil, aber Gott sei dank ist es ja in letzter Minute noch mal gut gegangen, und ich hoffe dein Kreislauf hat sich wieder normalisiert....

Quote:
Keiner konnte sie mehr erreichen, weder per Email noch Telefon. Ich vermute mal, bis die Sache über die Bühne gegangen wäre, und dann könnte niemand mehr überprüfen, ob der Hund wirklich so aggressiv und gefährlich ist.
Naja, sie wird schon gewusst haben warum, meist ist es auch so, dass man sich die eigene Unfähigkeit nicht eingestehen will und da leiden dann immer die Hunde drunter, vielleicht ist sie einfach auch nur falsch betreut worden .... nicht von dir aber naja ......
__________________
es ist egal gegen Wen oder Was man kämpft, wichtig ist Wofür...!

Lieber stehend sterben – als knieend leben !
http://www.wolfs-hunde.com
Torsten jest offline   Reply With Quote
Old 01-11-2011, 19:28   #35
kolli
Junior Member
 
kolli's Avatar
 
Join Date: Sep 2006
Location: NRW
Posts: 153
Send a message via AIM to kolli Send a message via Skype™ to kolli
Default Wenn ich es nicht besser wüsste...

Quote:
Originally Posted by Torsten View Post
Naja Steffen, ich zu mindest denke mir meinen Teil, aber Gott sei dank ist es ja in letzter Minute noch mal gut gegangen, und ich hoffe dein Kreislauf hat sich wieder normalisiert....


Naja, sie wird schon gewusst haben warum, meist ist es auch so, dass man sich die eigene Unfähigkeit nicht eingestehen will und da leiden dann immer die Hunde drunter, vielleicht ist sie einfach auch nur falsch betreut worden .... nicht von dir aber naja ......
Hmm da kommen wir der Sache wohl näher, wenn dann wäre das so eine riesen Sauerei ( Beteiligung Dritter ) !!! Das ich am liebsten....
__________________
kolli jest offline   Reply With Quote
Old 01-11-2011, 23:37   #36
hanninadina
Senior Member
 
hanninadina's Avatar
 
Join Date: Nov 2003
Posts: 2,466
Send a message via Skype™ to hanninadina
Default

Galwan heute Vormittag .
hanninadina jest offline   Reply With Quote
Old 01-11-2011, 23:54   #37
Steffen
Senior Member
 
Steffen's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Weiterstadt
Posts: 1,149
Default

Lauter fremde Menschen ... bloß nicht in die Augen schauen ... was für ein aggressives Tier!
Bin ich froh, dass er noch lebt
__________________
Zwinger von der Wolfsranch
---------------------------------------------------------------
Streite nie mit einem Idioten. Erst zieht er dich auf sein Niveau herunter und schlägt dich dann mit Erfahrung.
Steffen jest offline   Reply With Quote
Old 02-11-2011, 01:41   #38
Spike
Member
 
Spike's Avatar
 
Join Date: Jun 2005
Location: Heigenbrücken
Posts: 586
Send a message via ICQ to Spike Send a message via Skype™ to Spike
Default

Hallo,

prima daß noch eine echte Lösung für Galwan gefunden wurde.

Und bitte unterlasst gegenseite Beschuldigungen, das bringt doch nichts und das wisst ihr auch.

Wenn keiner was dagegen hat lege ich morgen die zwei Themen zusammen.

Grüße und gute Nacht
Thomas
__________________
Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage...

Der frühe Vogel... kann mich mal...
Spike jest offline   Reply With Quote
Old 02-11-2011, 08:51   #39
Spike
Member
 
Spike's Avatar
 
Join Date: Jun 2005
Location: Heigenbrücken
Posts: 586
Send a message via ICQ to Spike Send a message via Skype™ to Spike
Default

Hallo,

so ich habe die beiden Themen zusammengefasst da es in beiden um die Vermittlung von Galwan geht.

Und bitte bleibt sachlich beim Thema Vermittlung und den Umständen warum es dazu gekommen ist, und wie es gelaufen ist.
Unterlasst bitte Beschuldigungen und Spekulationen die haben hier nichts verloren.

Grüße
Thomas
__________________
Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage...

Der frühe Vogel... kann mich mal...
Spike jest offline   Reply With Quote
Old 02-11-2011, 09:23   #40
Draco
Junior Member
 
Draco's Avatar
 
Join Date: Jul 2005
Location: Land Brandenburg
Posts: 46
Default

Quote:
Originally Posted by hanninadina View Post

My little 50 cent dazu: In diesem Video benimmt sich Galwan wie unser 6jähriger Rüde... "bloß nicht zu sehr auffallen" und Popo-Kraulen ist eh das
beste . Gut, es ist nur ein ganz kleiner Ausschnitt, aber wäre dieser Hund wirklich "gefährlich", würde er sich meiner Meinung nach auch in so einer gezeigten Situation ganz anders geben. Aber ob ich wirklich Ahnung habe?

So, und nu bin ich auch schon wieder weg.

Grüßle, Angela
Draco jest offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump


All times are GMT +2. The time now is 23:29.


Powered by vBulletin® Version 3.8.1
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
(c) Wolfdog.org