Go Back   Wolfdog.org forum > Deutsch > Leben mit einem TWH...

Leben mit einem TWH... Geschichten als Vorwarnung für zukünftige Besitzer... alles über den Charakter von Tschechoslowakischen Wolfshunden

Reply
 
Thread Tools Display Modes
Old 10-01-2007, 01:41   #1
Torsten
Senior Member/ Dude
 
Torsten's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Thüringen - East Germany
Posts: 2,837
Send a message via Skype™ to Torsten
Default Was erwartet ein Züchter von einem Welpenkäufer ?

Da hier im Forum nach dem Erkennen eines guten Züchters gefragt wurde , würde mich mal die Kehrseite der Sache interessieren .
Da man ja Keinem hinter das Gesicht schauen kann beim Verkauf oder besser bei der Wahl seiner Welpenkäufer , und hier ja viele Interessenten lesen , stelle ich eben mal das Thema unter der Frage in den Raum . Vorab , es geht mir nicht um die körperliche Erscheinung , das hatten wir schon . Mich interessiert hier ehr , die Haltungsbedingungen , die Liquidität der Zukünftigen Besitzer usw.
Da ich unter anderem schon der Meinung bin , wer den Anschaffungspreis nicht aufbringt - also Ratenzahlungen wünscht , oder gar über den Welpenpreis feilscht , auch später nicht unbedingt in der Lage sein wird , die Unterhaltskosten beschreiten zu können . Oder wer mit dem Gedanken einer Hof/Kettenhaltung spielt oder Wert auf Arbeit mit dem Hund legt, wer bestimmte Verbote als Masstab einer Abgabe macht ( wie zB.keinen Schutzdienst oder ähnliches ) usw.usw.
Mich interessieren die Ansichten der einzelnen Züchter , wo sie Prioritäten setzen und wo nicht . Ich möchte vorab gleich klar stellen , das ich das hier nicht provokativ meine , sondern aus eigenem Interesse und vor allem auch im Interesse zukünftiger Welpenkaufer .

Gruß Torsten
__________________
es ist egal gegen Wen oder Was man kämpft, wichtig ist Wofür...!

Lieber stehend sterben – als knieend leben !
http://www.wolfs-hunde.com
Torsten jest offline   Reply With Quote
Old 10-01-2007, 13:16   #2
ck.one
Junior Member
 
ck.one's Avatar
 
Join Date: Jan 2007
Location: Braunschweig/ Rehurg-Loccum
Posts: 461
Send a message via ICQ to ck.one
Default

hallo,

ich gehöre jetzt quasi zu denen, die ratenzahlung möchten.
sicher der preis eines solchen hundes ist sicher irgendwo begründet und ich sage auch nix dagegen.
doch als student ist das der größte Fixpunkt. Die monatlichen kosten kann ich ohne Probleme bestreiten... und zur not esse ich trocken Brot, als dass es meinem Tier schlecht geht... dennoch sind 1000 euro ein riesen batzen geld!

zumal ich hab in dem bezug auf die kalkulation mal eine frage... wie kommt man zu diesem preis... da ja zu beginn die hunde etwa die hälfte gekostet haben? Das ist jetzt eine rein informative frage... wieviel kostet ein welpe die ersten 8 wochen tatsächlich und was ist dann Gewinn ?
ck.one jest offline   Reply With Quote
Old 10-01-2007, 13:58   #3
hanninadina
Senior Member
 
hanninadina's Avatar
 
Join Date: Nov 2003
Posts: 2,466
Send a message via Skype™ to hanninadina
Default

Chris, freie Marktwirtschaft. Das geht keinen was an, was ein Welpe kostet und erst Recht nicht, was Gewinn ist!!! Aber ich dachte, du bist so erfahren, dann wirst du doch wissen, was ein Hund so kostet: Futter, tierarzt, Spielzeug etc.

Die Preise für einen Rassehund liegen schon seit Jahren bei 1.000,--Euro +-.

Und mal im Ernst als Student hat man doch am meisten Kohle!!!! DA geht man in der Regel lukrativen Ferienjobs u.ä. nach. Da sehe ich das wie torsten, wenn jemand schon nicht die Kohle für einen Welpen hat, wie geht dass dann weiter, soll der auch nur trocken Brot essen? Mich erstaunen deine Aussagen/Fragen, scheinen sie mir doch recht blauäugig....

Warum rettest du dann nicht einen TWH aus der Notvermittlung, wenn du keien KOhle hast?

Christian
hanninadina jest offline   Reply With Quote
Old 10-01-2007, 19:33   #4
Spike
Member
 
Spike's Avatar
 
Join Date: Jun 2005
Location: Heigenbrücken
Posts: 586
Send a message via ICQ to Spike Send a message via Skype™ to Spike
Default

Also ich bin auch Student (noch), aber auf die Idee von Ratenzahlung wäre ich nicht gekommen...

In wieviel Raten soll man das denn abbezahlen? 12 ? 24?? 36???

Also mein Rat wäre sich die "Raten" auf die Seite zu legen, und dann halt den Hund ein oder zwei Jahre später sich zuzulegen...

Zum Thema: Ich bin zwar kein Züchter, aber wenn ich einer wäre, würde ich mich wahrscheinlich hauptsächlich auf den persönlichen Eindruck verlassen. Natürlich kann man sich ein bisschen über die Interessenten erkundigen, und auch direkt nachfragen, warum sie sich gerade für diese Rasse entschieden haben etc. Auch wären bei mir mal direkte persönliche Fragen drin, nicht unbedingt um etwas herauszubekommen, sondern allein um zu sehen wie derjenige reagiert. Bleibt er cool und gelassen, hat er wahrscheinlich nichts zu verbergen. Wir er nervös, kann man schonmal nachfragen...


Aber wie gesagt, am meisten zählt der Eindruck den ein Welpenkäufer hinterlässt. Es sein denn man wird im Vorfeld schon von Züchterkollegen oder sonst wem gewarnt vor einer bestimmten Person, dann muß man sehr vorsichtig sein.

Grüße
Thomas
__________________
Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage...

Der frühe Vogel... kann mich mal...
Spike jest offline   Reply With Quote
Old 10-01-2007, 20:25   #5
Torsten
Senior Member/ Dude
 
Torsten's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Thüringen - East Germany
Posts: 2,837
Send a message via Skype™ to Torsten
Default

Quote:
Die monatlichen kosten kann ich ohne Probleme bestreiten... und zur not esse ich trocken Brot, als dass es meinem Tier schlecht geht... dennoch sind 1000 euro ein riesen batzen geld!

Hallo Chris
das ist ein sehr nobeler Vorsatz / eine nobele Einstellung , aber ehrlich gesagt , würde ich auf so eine Aussage eines Käufers nichts geben und ihm raten , das er sich mal melden kann wenn er ein halwegs sicheres Einkommen hat . Mein Sohn möchte auch einen Hund von mir haben , er studiert , hat kein eigenes Einkommen und wird mit Sicherheit von mir keinen Hund bekommen - da ich der Meinung bin , das es für ihn erst mal wichtigere Dinge gibt als später bei Wasser und Brot sein Dasein zu fristen , nur weil er einen Hund ernähren muss .

Gruß Torsten
__________________
es ist egal gegen Wen oder Was man kämpft, wichtig ist Wofür...!

Lieber stehend sterben – als knieend leben !
http://www.wolfs-hunde.com
Torsten jest offline   Reply With Quote
Old 10-01-2007, 20:30   #6
hanninadina
Senior Member
 
hanninadina's Avatar
 
Join Date: Nov 2003
Posts: 2,466
Send a message via Skype™ to hanninadina
Default

Weise Worte Spike und Torsten!

christian
hanninadina jest offline   Reply With Quote
Old 10-01-2007, 20:33   #7
ck.one
Junior Member
 
ck.one's Avatar
 
Join Date: Jan 2007
Location: Braunschweig/ Rehurg-Loccum
Posts: 461
Send a message via ICQ to ck.one
Default

naja, fom fleisch werde ich auch nicht fallen :P hab ja neben dem taschengeld, das ich bekomme noch das geld, was ich verdiene... und letzteres wird eigentlich komplett für den hund eingeplat (170 euro) sollte eigentlich monatlich reichen, für fressen, versicherung etc. und der rest bleibt für mich :P

ich weiß ziemlich genau, was es bedeutet einen hund zu versorgen, für meine motte zu hause habe ich eigentlich immer gearbeitet, als schüler... ich würde sie auch zu gern mit hierhin nehmen, nur geht sie in der stadt kaputt, da wir zu hause auf dem land leben und das noch größere problem, auch wenn es mein hund ist, was meine mutter ins herz geschlossen hat, lässt sie nicht mehr gehen, war ja schwer genug, selber auswärts zu studieren... und dann noch den hund loseisen... unmöglich :P daher, wenn ich nen welpen habe wird das schlimm, wenn ich länger als ne woche zu hause bin
ck.one jest offline   Reply With Quote
Old 10-01-2007, 20:48   #8
Torsten
Senior Member/ Dude
 
Torsten's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Thüringen - East Germany
Posts: 2,837
Send a message via Skype™ to Torsten
Default

Na ja Chris ,
man wird aber auch wenn der Druck zu groß wird , einer " Sache " sehr schnell überdrüssig . Da gibt es leider genug Beispiele ( nicht nur bei den TWH ) , wo lässt du den Hund eigentlich , wenn du in der Uni bist - kann sein das du es schon geschrieben hast und ich habe es nicht gelesen .
Es ging mir hier im Thread auch nicht ausschließlich um den Unterhalt / die Anschaffung , sondern auch um Fragen wie Unterbringung , Auslastungen der Bedürfnisse des Hundes ect.ect.

Gruß
__________________
es ist egal gegen Wen oder Was man kämpft, wichtig ist Wofür...!

Lieber stehend sterben – als knieend leben !
http://www.wolfs-hunde.com
Torsten jest offline   Reply With Quote
Old 10-01-2007, 20:53   #9
ck.one
Junior Member
 
ck.one's Avatar
 
Join Date: Jan 2007
Location: Braunschweig/ Rehurg-Loccum
Posts: 461
Send a message via ICQ to ck.one
Default

also, wenn es vorlesungen gibt, in die ich den hund nicht mitnehmen kann (wäre aber nicht der erste hund, der in der uni ist) dann bleibt sie bei mir, entweder kümmert sich meine mitbewohnerin um die kleine, oder wenn sie auch vorlesung hat, halt in meinem zimmer, sollte meine motte dann aber zu sehr wüten kommt sie in mein badezimmer
ck.one jest offline   Reply With Quote
Old 10-01-2007, 20:59   #10
Torsten
Senior Member/ Dude
 
Torsten's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Thüringen - East Germany
Posts: 2,837
Send a message via Skype™ to Torsten
Default

Du weißt aber schon , das ein TWH seinen Freiraum braucht , oder hast du einen Pallast asl Badezimmer . Aber mir egal , ich bin nicht dein Züchter . Es gab ja auch schon Halter die ihren Hund in Keller sperren wollten wenn sie weg gehen ..........
__________________
es ist egal gegen Wen oder Was man kämpft, wichtig ist Wofür...!

Lieber stehend sterben – als knieend leben !
http://www.wolfs-hunde.com
Torsten jest offline   Reply With Quote
Old 10-01-2007, 21:09   #11
ck.one
Junior Member
 
ck.one's Avatar
 
Join Date: Jan 2007
Location: Braunschweig/ Rehurg-Loccum
Posts: 461
Send a message via ICQ to ck.one
Default

auf jeden fall ist das bad größer als eine hundebox! und ich denke, dass sollte im extremfall reichen, aber ich hoffe, dass sie nicht zu zerstörungswütig ist... dann kann sie nämlich so in meinem zimmer bleiben...
keller... niemals, mein badezimme ist zwar nicht das größte, aber gefliest, mit fenster (nur auf kipp zu öffnen und ohne fensterbank) wir werden es sehen
ck.one jest offline   Reply With Quote
Old 10-01-2007, 21:12   #12
Torsten
Senior Member/ Dude
 
Torsten's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Thüringen - East Germany
Posts: 2,837
Send a message via Skype™ to Torsten
Default

Und deine Züchterin weiß das aber alles oder ?
__________________
es ist egal gegen Wen oder Was man kämpft, wichtig ist Wofür...!

Lieber stehend sterben – als knieend leben !
http://www.wolfs-hunde.com
Torsten jest offline   Reply With Quote
Old 10-01-2007, 21:14   #13
Kerstin
Junior Member
 
Kerstin's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Hessen
Posts: 317
Send a message via Skype™ to Kerstin
Default

Quote:
Originally Posted by ck.one
... und letzteres wird eigentlich komplett für den hund eingeplat (170 euro) sollte eigentlich monatlich reichen, für fressen, versicherung etc. und der rest bleibt für mich :P
Welcher Rest?

Quote:
Originally Posted by ck.one
aber ich hoffe, dass sie nicht zu zerstörungswütig ist... dann kann sie nämlich so in meinem zimmer bleiben...
Die Hoffnung stirbt zuletzt.
__________________
Kerstin jest offline   Reply With Quote
Old 10-01-2007, 21:16   #14
ck.one
Junior Member
 
ck.one's Avatar
 
Join Date: Jan 2007
Location: Braunschweig/ Rehurg-Loccum
Posts: 461
Send a message via ICQ to ck.one
Default

ich hab ihr das alles schonmal geschilderd... ja, auch dass der hund in meinem Zimmer bleibt, wenn die kleine nicht mit kann.

was haltet ihr von einer hundeversicherung wie diese hier

http://www.tierversicherung.biz/hund..._um_sicher.php

um für op's eventuell gerüstet zu sein
ck.one jest offline   Reply With Quote
Old 10-01-2007, 21:19   #15
ck.one
Junior Member
 
ck.one's Avatar
 
Join Date: Jan 2007
Location: Braunschweig/ Rehurg-Loccum
Posts: 461
Send a message via ICQ to ck.one
Default

Mit dem rest meine ich mein normales taschengeld, das ich von zu hause bekomme, nicht das geld, dass ich verdiene, zwei portemonaies
ck.one jest offline   Reply With Quote
Old 10-01-2007, 21:20   #16
Spike
Member
 
Spike's Avatar
 
Join Date: Jun 2005
Location: Heigenbrücken
Posts: 586
Send a message via ICQ to Spike Send a message via Skype™ to Spike
Default

Guckst du hier....

http://www.wolfdog.org/php/index.php...ghlight=#60388

aber wieder zurück zum Thema... es wären mal ein paar Meinungen von weiteren Züchtern interessant....

Grüße
Thomas
__________________
Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage...

Der frühe Vogel... kann mich mal...
Spike jest offline   Reply With Quote
Old 10-01-2007, 21:24   #17
Torsten
Senior Member/ Dude
 
Torsten's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Thüringen - East Germany
Posts: 2,837
Send a message via Skype™ to Torsten
Default

Wie gut eine Versicherung ist , wirst du immer erst feststellen wenn sie Leistungen zahlen sollen / müssen . Nicht immer sind die günstigsten die , die auch dann zahlen wenns erforderlich wird .
__________________
es ist egal gegen Wen oder Was man kämpft, wichtig ist Wofür...!

Lieber stehend sterben – als knieend leben !
http://www.wolfs-hunde.com
Torsten jest offline   Reply With Quote
Old 10-01-2007, 23:29   #18
michaelundinaeichhorn
Senior Member
 
michaelundinaeichhorn's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Bad Dürkheim
Posts: 2,250
Default

Hallo ck.one,

so jetzt aber raus mit der wahren Geschichte, genug veräppelt.
Wie hälst Du Deinen zukünftigen Hund wirklich?

Bis dann,

Michael
michaelundinaeichhorn jest offline   Reply With Quote
Old 10-01-2007, 23:37   #19
Heiko
Member u. Forenranger
 
Heiko's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Westerwald - Old Germany
Posts: 1,288
Default

Quote:
Originally Posted by michaelundinaeichhorn
Hallo ck.one,

so jetzt aber raus mit der wahren Geschichte, genug veräppelt.
Wie hälst Du Deinen zukünftigen Hund wirklich?

Bis dann,

Michael
So ähnlich wie Tanja.
__________________
Niemand kann Dir nehmen was Du bist, weil Deine Kraft in Dir unendlich ist !
vom Westerwälder Berg
Heiko jest offline   Reply With Quote
Old 10-01-2007, 23:50   #20
Heiko
Member u. Forenranger
 
Heiko's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Westerwald - Old Germany
Posts: 1,288
Default

Quote:
Originally Posted by Outlaw-T
Und deine Züchterin weiß das aber alles oder ?
Das wird Sie schon wissen , ansonsten bekommt der Kerl nachher die Ohren lang gezogen.
__________________
Niemand kann Dir nehmen was Du bist, weil Deine Kraft in Dir unendlich ist !
vom Westerwälder Berg
Heiko jest offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump


All times are GMT +2. The time now is 10:51.


Powered by vBulletin® Version 3.8.1
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
(c) Wolfdog.org