Go Back   Wolfdog.org forum > Deutsch > Wölfe & Wolfshunde

Wölfe & Wolfshunde Informationen über Wölfe und FCI-anerkannte Wolf(s)hunderassen

Reply
 
Thread Tools Display Modes
Old 23-04-2012, 17:12   #1
Heiko
Member u. Forenranger
 
Heiko's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Westerwald - Old Germany
Posts: 1,288
Angry Wolf erschossen... !!!

http://www.rhein-zeitung.de/regionales_artikel,-Westerwaelder-Wolf-erschossen-Jagdverbaende-versprechen-Belohnung-fuer-Hinweise-_arid,414200.html

__________________
Niemand kann Dir nehmen was Du bist, weil Deine Kraft in Dir unendlich ist !
vom Westerwälder Berg
Heiko jest offline   Reply With Quote
Old 23-04-2012, 17:37   #2
koboldine
Junior Member
 
koboldine's Avatar
 
Join Date: Aug 2009
Posts: 472
Default

Total daneben... hilft dem Wolf auch nicht mehr, aber ich hoffe sie kriegen den Schützen - und dann aber richtig.
__________________
Kein Mensch darf mir meine Schwächen so deutlich zeigen, wie meine (Wolfs-)Hunde es tun.
koboldine jest offline   Reply With Quote
Old 24-04-2012, 16:08   #3
Heiko
Member u. Forenranger
 
Heiko's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Westerwald - Old Germany
Posts: 1,288
Exclamation

http://www.rhein-zeitung.de/region/westerwald_artikel,-Forscherin-Angst-vorm-Wolf-ist-unnoetig-_arid,414592.html

Na super, was Frau Forscherin über unsere Rasse da von sich gibt...
__________________
Niemand kann Dir nehmen was Du bist, weil Deine Kraft in Dir unendlich ist !
vom Westerwälder Berg
Heiko jest offline   Reply With Quote
Old 24-04-2012, 16:40   #4
koboldine
Junior Member
 
koboldine's Avatar
 
Join Date: Aug 2009
Posts: 472
Default

kannst du dir vorstellen, dass das von E. kommt, oder könnten da "journalistische Freiheit" von anderen überwiegen? Ich hatte bisher nicht den Eindruck, dass sie den TWH gegenüber so abfällig ist - merkwürdig.
__________________
Kein Mensch darf mir meine Schwächen so deutlich zeigen, wie meine (Wolfs-)Hunde es tun.
koboldine jest offline   Reply With Quote
Old 24-04-2012, 20:15   #5
koboldine
Junior Member
 
koboldine's Avatar
 
Join Date: Aug 2009
Posts: 472
Default

Schütze stellt sich:

http://nachrichten.t-online.de/wolfs...55880954/index
__________________
Kein Mensch darf mir meine Schwächen so deutlich zeigen, wie meine (Wolfs-)Hunde es tun.
koboldine jest offline   Reply With Quote
Old 25-04-2012, 12:01   #6
Manni
Junior Member
 
Join Date: Sep 2008
Location: Fronhausen/Lahn
Posts: 76
Default

Hi,
habe mir mal den Artikel in dem Frau Trumler interviewt wird durchgelesen, mit über Google ihre Adresse rausgesucht und mit ihr gesprochen. Ihre Aussage war: "Das habe ich so NICHT gesagt! Quatsch!"
Sie findet den TWH sogar gut, hatte zwar einige Anmerkungen und Bla Bla.....
Hatte am Telefon den Eindruck, es ist eine ältere Dame und was sie sagt ist auslegefähig. Grundsätzlich ist Sie aber falsch zitiert worden. Sie kenne einige TWH ´s die gut sozialisiert seien, aber auch einige, die sehr scheu wären und nicht im Haus leben sollten. Man solle bei der Zucht doch darauf achten nicht so scheue Tiere zu züchten !!!! ( s. Rassestandard), sie selber hätte aber auch selber gerne eine Rudel von TWH ´s !????
Evt. handle es sich beim dem Tier gar nicht um einen Wolf, sondern einen Mix.
Soweit mein Eindruck aus dem Telefonat.
Mal sehen, wenn ich Lust habe, rufe ich die Dame von der Zeitung auch mal an
Manni jest offline   Reply With Quote
Old 25-04-2012, 16:28   #7
Heiko
Member u. Forenranger
 
Heiko's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Westerwald - Old Germany
Posts: 1,288
Unhappy

Quote:
Originally Posted by koboldine View Post
kannst du dir vorstellen, dass das von E. kommt, oder könnten da "journalistische Freiheit" von anderen überwiegen? Ich hatte bisher nicht den Eindruck, dass sie den TWH gegenüber so abfällig ist - merkwürdig.
Sicherlich Petra, auch wenn Sie sich soo nicht geäußert haben sollte, steht es Heute genau soo in der Zeitung. Ja, das reicht schon wieder vollkommen aus, um unsere Rasse ins schlechte Licht zu stellen. Dann sollte es richtig gestellt werden oder die “Schreiberin” den Hut nehmen !!!


Und immer verwirrender:

http://www.rhein-zeitung.de/region/westerwald_artikel,-BUND-zweifelt-an-dass-71-Jaehriger-Wolf-selbst-geschossen-hat-_arid,415088.html


Interessant auch die Presseerklärung vom Bund (Landesverband)...
__________________
Niemand kann Dir nehmen was Du bist, weil Deine Kraft in Dir unendlich ist !
vom Westerwälder Berg
Heiko jest offline   Reply With Quote
Old 25-04-2012, 23:34   #8
Torsten
Senior Member/ Dude
 
Torsten's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Thüringen - East Germany
Posts: 2,837
Send a message via Skype™ to Torsten
Default

Das die scheiß Presse alles verdreht wissen wir ja zur Genüge, aber ich finde es schon sehr eindeutig was die da geschrieben haben. Also ich denke, dass man da nicht von falsch zitiert reden kann, wenn von gelogen in Verbindung mit Frau Trumler. Und so wie es da steht wäre es ja auch Verleumdung oder zu mindest üble Nachrede, da sie das so angeblich nicht gesagt hat .....

Quote:
Noch schlimmer ist laut Erika Trumler die gewollte Kreuzung von Schäferhund und Wolf wie beim "Tschechoslowakischen Wolfshund". Die Tiere sehen aus wie Wölfe und werden für Leute gezüchtet, die mit ihrem Haustier auffallen wollen. Die Tiere seien unberechenbar, ihre Zucht gehöre verboten, so die Expertin.
Aber Heiko hat Recht, was geschrieben steht wird auch von der verdummten Gesellschaft so geschluckt .....
Wären ja dann schon zwei "Experten" die den TWH verteufeln .....
__________________
es ist egal gegen Wen oder Was man kämpft, wichtig ist Wofür...!

Lieber stehend sterben – als knieend leben !
http://www.wolfs-hunde.com
Torsten jest offline   Reply With Quote
Old 26-04-2012, 21:45   #9
Heiko
Member u. Forenranger
 
Heiko's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Westerwald - Old Germany
Posts: 1,288
Lightbulb

Quote:
Originally Posted by Torsten View Post
Das die scheiß Presse alles verdreht wissen wir ja zur Genüge, aber ich finde es schon sehr eindeutig was die da geschrieben haben. Also ich denke, dass man da nicht von falsch zitiert reden kann, wenn von gelogen in Verbindung mit Frau Trumler. Und so wie es da steht wäre es ja auch Verleumdung oder zu mindest üble Nachrede, da sie das so angeblich nicht gesagt hat .....


Aber Heiko hat Recht, was geschrieben steht wird auch von der verdummten Gesellschaft so geschluckt .....
Wären ja dann schon zwei "Experten" die den TWH verteufeln .....

Jepp Torsten,


ich denke nicht nur, sondern glaube sogar dass Frau Forscherin sich sehr negativ ausgedrückt hat. Denn solche Worte, die zitiert wurden, saugt sich auch nicht einfach Jemand aus den Fingern.
E. T. wollte natürlich in erster Linie den Wolf allgemein in Schutz nehmen, was auch richtig ist ! Die Aussagen bzw. der Bericht gegenüber unserer Rasse waren ganz einfach überflüssig. Damit ist die ganze Aufklärungsarbeit der letzten Jahre soweit wieder für die Katz – leider. Vereinfacht gesagt: dahin gekotzt.

Hm... nur zwei “Experten”, da gibt’s bestimmt noch ne Reihe mehr.
__________________
Niemand kann Dir nehmen was Du bist, weil Deine Kraft in Dir unendlich ist !
vom Westerwälder Berg
Heiko jest offline   Reply With Quote
Old 26-04-2012, 23:56   #10
Torsten
Senior Member/ Dude
 
Torsten's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Thüringen - East Germany
Posts: 2,837
Send a message via Skype™ to Torsten
Default

Naja ist doch immer so, wenn über eine Sache mal Gras gewachsen ist und die Wiese schön grün ist, kommt immer so ein Kamel und frisst sie wieder ab .... ist doch immer so in good old Germany .... die Massen wollen doch auch verdummt werden....
__________________
es ist egal gegen Wen oder Was man kämpft, wichtig ist Wofür...!

Lieber stehend sterben – als knieend leben !
http://www.wolfs-hunde.com
Torsten jest offline   Reply With Quote
Old 27-04-2012, 09:40   #11
hanninadina
Senior Member
 
hanninadina's Avatar
 
Join Date: Nov 2003
Posts: 2,466
Send a message via Skype™ to hanninadina
Default

Ist Frau Trummler denn Forscherin? Oder ist sie "nur" die Frau von E. Trummler gewesen?

Denn sie macht ja bezüglich den wilden Wölfen auch völlig falsche Aussagen, dass Wölfe nicht allein kommen würden. Die Frau hat von Tuten und Blasen auch von Wölfen keine Ahnung. Die Jungwölfe, die mit 11 bzw. 22. Monaten abwandern sind in der Regel immer mindestens 1 Jahr allein bis sie einen Partner finden - und manchmal auch viel länger.

Das ist wieder ein anschauliches Beispiel dafür, dass die deutschen Wolfsforscher nicht auf dem Stand der Wissenschaft sind - zumindest die älteren.

Übrigens Torsten, ich habe meiner Tochter, die an mehr Hundeausstellungen und Treffen für TWH inkl. Tschechien teilgenommen hat als du erzählt, was du für eine Hetzkampagne gegen mich betreibst und überall erzähltst, dass ich die TWH schlecht machen würde. Sie meinte daraufhin nur ganz trocken:

"Wieso erzählt der sowas, du hast doch selber ZWEI?!"

Es ist doch wohl ein Himmel weiter Unterschied, Unterschiede von Wolfshunderassen zu erzählen, wenn man gefragt wird, als eine Rasse schlecht zu machen. Es gibt doch genügend Menschen, die mit ihren Wolfshunden arbeiten wollen oder auch als bellende "Wachhunde" haben wollen. Für die sind die TWH doch die richtigen. Ich selbst habe mich vor 10 Jahren mal für den TWH entschieden, weil ich mit ihm auf den Hundeplatz wollte. Und genau dafür ist er der richtige Wolfshund. Ist doch ganz einfach.

Christian
hanninadina jest offline   Reply With Quote
Old 27-04-2012, 16:17   #12
Heiko
Member u. Forenranger
 
Heiko's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Westerwald - Old Germany
Posts: 1,288
Lightbulb

Quote:
Originally Posted by hanninadina View Post
Ist Frau Trummler denn Forscherin? Oder ist sie "nur" die Frau von E. Trummler gewesen?

Christian
Denke eher nicht, eben die Frau von E. Trummler und sog. “Expertin” – tja das reicht doch schon um die Bevölkerung zu verblöden. Nun wird gerade hier in der Region wieder abwertend über die Rasse gelabert. Und weil ja in Verbindung (im Internet) mit dem Wolf berichtet wurde, woanders bestimmt auch. “Ohh soo ein böser schlimmer Wolfshund, da ist doch nichts mit anzufangen” bla bla bla.
Mich als langjährigen Züchter und Halter der Rasse macht das sauer.
Warum wird überhaupt noch ausgestellt, finden Infostände und Rassepräsentationen statt, wenn die Hunde so furchtbar schrecklich sind...
Wofür gibt es Clubs e. V. bzw. Vorstände, die meiner Meinung nach gegen solche negativ Berichte vorgehen sollten, so dass die Aussagen bzw. das Geschriebene korrigiert wird. Ist doch echt alles für die Tonne.



Und hier:


http://www.rhein-zeitung.de/region/westerwald_artikel,-Untersuchung-abgeschlossen-Jaeger-hat-einen-Wolf-erschossen-_arid,416283.html


Hoffentlich wird der Schütze eingebuchtet !!!
__________________
Niemand kann Dir nehmen was Du bist, weil Deine Kraft in Dir unendlich ist !
vom Westerwälder Berg
Heiko jest offline   Reply With Quote
Old 27-04-2012, 20:56   #13
Joswolf
Member
 
Join Date: Jun 2006
Posts: 757
Default

Erika Trumler behaubtet doch nicht sie ist Wolfsforscher herr Berge? Sie ist Leiterin der Haustier Forschungsstation. Weis also viel von Hunden und hatte zwa mal ein Wolf vor ueber 20 Jahren aber der ist dann schnell abgehauen. Und wenn die Zeitung so mansches falsch verstanden hat ueber die TWH und Ihre Meinung haben die das von den nicht einzeln abhauender Woelfe wohl auch falsch verstanden. Der Artikel bringt allerdings soviel Sc..... das die eigentlich aufgefordert werden mussten das zuruck zu nehmen und neu zu berichten.
Jos
Joswolf jest offline   Reply With Quote
Old 27-04-2012, 22:07   #14
Torsten
Senior Member/ Dude
 
Torsten's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Thüringen - East Germany
Posts: 2,837
Send a message via Skype™ to Torsten
Default

Quote:
Originally Posted by hanninadina View Post
Ist Frau Trummler denn Forscherin? Oder ist sie "nur" die Frau von E. Trummler gewesen?
Ja wohl ehr nicht, aber es soll ja noch genug andere Menschen geben die sich als solche aufspielen und mindestens genau so viel Mist verzapfen. Zu mindest hat sie in der Praxis sicher von einer Person lernen dürfen die auch was davon versteht .... im Gegensatz zu so manch anderen selbsternannten Experten.

Quote:
Übrigens Torsten, ich habe meiner Tochter, die an mehr Hundeausstellungen und Treffen für TWH inkl. Tschechien teilgenommen hat als du erzählt, was du für eine Hetzkampagne gegen mich betreibst und überall erzähltst, dass ich die TWH schlecht machen würde. Sie meinte daraufhin nur ganz trocken:
"Wieso erzählt der sowas, du hast doch selber ZWEI?!"
Das was du hier wieder bringst hat zwar nichts mit dem Thema zu tun, aber ersten interessiert es mich eigentlich kaum was deine Tochter sagt und wann sie wo war, zweitens empfinde nicht nur ich deine bedingt intelligenten Beiträge als solche und zum Nachteil einer Rasse die sich als ganz normale Hunde mit ihren spezifischen Eigenheiten (genau wie andere Rassen auch) dar stellt. Du solltest dir mal die Zeit nehmen und deine eigenen Beiträge in einem lichten Moment deines Geistes lesen und anschließend (auch in einem lichten Moment) die Reaktionen (auch von der Mehrzahl der Schreiber) darauf lesen. Dann solltest du dir die Frage stellen, ob es nicht doch sein kann, dass du entweder die ganzen Jahre falsch verstanden wurdest (das wiederum würde mich an meiner Artikulation zweifeln lassen) oder ob du wirklich so vermessen bist und andere Meinungen negierst (quasi ausblendest, nach dem Motto was nicht sein kann darf auch nicht sein, da es nicht in dein Weltbild passt) weil sie doch tatsächlich in der Überzahl sind .....
Quote:
Es ist doch wohl ein Himmel weiter Unterschied, Unterschiede von Wolfshunderassen zu erzählen, wenn man gefragt wird, als eine Rasse schlecht zu machen. Es gibt doch genügend Menschen, die mit ihren Wolfshunden arbeiten wollen oder auch als bellende "Wachhunde" haben wollen. Für die sind die TWH doch die richtigen.
Ja so sehe ich das auch und die sind sicher auch nicht die Menschen, die das was sie nicht in den Griff bekommen auf das Verhalten der Tiere schieben ....
Quote:
Ich selbst habe mich vor 10 Jahren mal für den TWH entschieden, weil ich mit ihm auf den Hundeplatz wollte. Und genau dafür ist er der richtige Wolfshund. Ist doch ganz einfach.
Ja wärst du mal auf so einen Platz gegangen, dann hättest du viel lernen können ..... ja stimmt, ist ganz einfach, ein Theater machst nur du immer aus Allem.

Aber zum eigentlichen Thema: natürlich macht es Eindruck wenn man eine Frau befragt, die mit einem namhaften Mann verheiratet war der sich über Caniden etabliert hat. Allein der Name lässt doch bei einigen Menschen dafür Sorge tragen, dass es so sein muss wie es geschrieben steht. Und was geschrieben steht steht nun mal geschrieben ..... ist so ..... und das ist ärgerlich.
__________________
es ist egal gegen Wen oder Was man kämpft, wichtig ist Wofür...!

Lieber stehend sterben – als knieend leben !
http://www.wolfs-hunde.com

Last edited by Torsten; 27-04-2012 at 22:31.
Torsten jest offline   Reply With Quote
Old 27-04-2012, 22:15   #15
Torsten
Senior Member/ Dude
 
Torsten's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Thüringen - East Germany
Posts: 2,837
Send a message via Skype™ to Torsten
Default

Quote:
Originally Posted by Joswolf View Post
Weis also viel von Hunden und hatte zwa mal ein Wolf vor ueber 20 Jahren aber der ist dann schnell abgehauen.
Jos
Ja nicht nur ihr haut ein Wolf ab, sollen ja sogar junge "Hauswölfe" abhauen, die man dann noch nicht mal einfangen will ..... ha ha LOL Jos
__________________
es ist egal gegen Wen oder Was man kämpft, wichtig ist Wofür...!

Lieber stehend sterben – als knieend leben !
http://www.wolfs-hunde.com
Torsten jest offline   Reply With Quote
Old 28-04-2012, 00:12   #16
Spike
Member
 
Spike's Avatar
 
Join Date: Jun 2005
Location: Heigenbrücken
Posts: 586
Send a message via ICQ to Spike Send a message via Skype™ to Spike
Default

Quote:
Originally Posted by Heiko
Wofür gibt es Clubs e. V. bzw. Vorstände, die meiner Meinung nach gegen solche negativ Berichte vorgehen sollten, so dass die Aussagen bzw. das Geschriebene korrigiert wird. Ist doch echt alles für die Tonne.
Quote:
Originally Posted by Torsten
Und was geschrieben steht steht nun mal geschrieben ..... ist so ..... und das ist ärgerlich.
Ich finde es auch ärgerlich, aber die Erfahrung zeigt doch daß das überhaupt keinen Sinn hat die Presse zu einer Gegendarstellung bewegen zu wollen. Selbst wenn sie eine Gegendarstellung bringen würden, dann einen Zweizeiler in der Rubrik Leserbriefe den keine Sau liest. Sorry das ist die Arbeit nicht wert...

Die beste Gegendarstellung ist eine anständige Präsentation unserer Hunde in der Öffentlichkeit. Ich habe bislang nur positives Feedback zum TWH von fremden Leuten bekommen, und wenn es mal was negatives war dann allgemein über Hunde und nicht über Wolfshunde im speziellen.

Grüße
Thomas
__________________
Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage...

Der frühe Vogel... kann mich mal...
Spike jest offline   Reply With Quote
Old 28-04-2012, 09:49   #17
Heiko
Member u. Forenranger
 
Heiko's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Westerwald - Old Germany
Posts: 1,288
Default

Quote:
Originally Posted by Spike View Post
Ich finde es auch ärgerlich, aber die Erfahrung zeigt doch daß das überhaupt keinen Sinn hat die Presse zu einer Gegendarstellung bewegen zu wollen. Selbst wenn sie eine Gegendarstellung bringen würden, dann einen Zweizeiler in der Rubrik Leserbriefe den keine Sau liest. Sorry das ist die Arbeit nicht wert...

Grüße
Thomas
Moin Thomas,

du hast mich wohl nicht verstanden. Keine Gegendarstellung bringen – Leserbrief. Sondern sich direkt mit Frau Trumler persönlich in Verbindung setzen, so dass Sie das angeblich falsch Zitierte bei der Zeitung richtig stellt. Schlagwörter wie “ihrem Haustier auffallen wollen – unberechenbar – Zucht gehöre verboten”. Wäre schon angebracht !


Viele Grüße in den Wolfsfreien Spessart.
__________________
Niemand kann Dir nehmen was Du bist, weil Deine Kraft in Dir unendlich ist !
vom Westerwälder Berg
Heiko jest offline   Reply With Quote
Old 28-04-2012, 22:24   #18
Joswolf
Member
 
Join Date: Jun 2006
Posts: 757
Default

Denke nur die Zeitung interessiert es wenig das Thema ist gegessen und die Zeitung verkauft. Und wer geht wohl fuers Gericht und verlangt eine Recktifikation? Ist das denn ein Deutsches Wort? Also die verpflichten das wieder richtig stellen.
Und Torsten, die liessen einer weglaufen ja aber haben dann wenigstens versucht den zu finden wie es sich gehoert.
Jos
Joswolf jest offline   Reply With Quote
Old 15-05-2012, 11:21   #19
Arnold Fuchs
Junior Member
 
Join Date: Jun 2009
Posts: 22
Default

Quote:
Originally Posted by hanninadina View Post
Ist Frau Trummler denn Forscherin? Oder ist sie Es gibt doch genügend Menschen, die mit ihren Wolfshunden arbeiten wollen oder auch als bellende "Wachhunde" haben wollen. Für die sind die TWH doch die richtigen. Ich selbst habe mich vor 10 Jahren mal für den TWH entschieden, weil ich mit ihm auf den Hundeplatz wollte. Und genau dafür ist er der richtige Wolfshund. Ist doch ganz einfach.

Christian
Hi Christian
Und?..noch böse auf mich?....Du sprichst was an was mir aufm Herzen liegt: TWH`S sind so intelligent, dass man mit ihnen arbeiten und leben muß!!...sprich geistige und körperliche Beschäftigung j e d e n Tag. Mein Tag sieht so aus: Dienststelle...dann raus ins Gelände...Hunde in den Landy rein..raus in die Wälder..Gevion ist immer frei..da Setzzeit von Wildtieren ist, kommt Elja an die Leine wenn der Große Witterung aufnimmt...er kennt das schon von klein auf, das Mädchen lernt jede Woche für Woche dazu...immer wieder zwischendurch Gehorsam a`la Hundeplatz...und Spiele...der Kleinen nehm ich immer etwas Fressen mit, der Große hällt es aus da von Klein auf gewöhnt gut aus...nach 6-10 Stunden Erhebungen, Gutachten, und..und.....einigen hunderten an Höhenmetern, Kilometern die ich nicht mit dem Geländewagen wie Jäger fahren will und kann...und..und..und....kommen "wir" nach Hause...alle totmüde...die Hunde bekommen zuerst ihr Fressen..natürlich werden Kinder begrüßt wie wenn wir einen Monat weg gewesen wären...Gevion ist bei Fremden reserviert, dann doch extrem zutraulich..mit Elja wirds Woche für Woche besser...mit TWH`S muß man leben.....so siehts aus.
Wölfe werden gegenüber den Jägern immer verfolgt werden..du kannst diese Menschen nicht kontrollieren...die wenigen Förster wie ich sind viel zu wenig um dies unter Kontrolle halten zu können...und wenn jemand "draußen" auffällig ist, dann ist`S IMMER ein Jäger!...derweil..die Wälder platzen vor Wild und die Schäden kann jeder der ein Blick für Umwelt hat sehen.
Fazit: für mich und meine Familie: die beste Enscheidung ist gewesen einen TWH (nun 2) in mein sozial gestaffelt und Spezies-verschiedenes "Rudel" aufzunehmen...Punkt.
Und über diese Experten über Wölfe: denkt euch nix, schon gar nicht ägrern.. kochen alle nur mit heißen Wasser!
Arnold Fuchs jest offline   Reply With Quote
Old 15-06-2012, 00:38   #20
Manni
Junior Member
 
Join Date: Sep 2008
Location: Fronhausen/Lahn
Posts: 76
Default Alter Bekannter

http://www.faz.net/aktuell/rhein-mai...-11785447.html
Schade, habe oft an den Wolf gedacht, grade wenn ich am Gießener Südkreuz vorbeifahre. Hat es ja lange geschafft, trotz der schweren Verletzung -bis ihn dann der saublöde Jäger abgeknallt hat.
Manni jest offline   Reply With Quote
Reply
Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump


All times are GMT +2. The time now is 18:52.


Powered by vBulletin® Version 3.8.1
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
(c) Wolfdog.org