Go Back   Wolfdog.org forum > Deutsch > Gesundheit & Ernährung

Gesundheit & Ernährung Wie füttere ich einen Wolfshund, Informationen über Hundefutter, Impfungen und Krankheiten

Reply
 
Thread Tools Display Modes
Old 14-04-2011, 18:25   #1
Timberlee
Junior Member
 
Timberlee's Avatar
 
Join Date: Aug 2007
Location: Dortmund
Posts: 6
Default Welches Narkosemittel ?

Hallo,

bei meinem Tschechenmix Timber-Lee muß etwas Zahnstein entfernt werden ( ist nur leichter Zahnstein ), habe aber Angst, dass er die Narkose nicht überlebt.

Sein Bruder mußte 2 mal in Narkose gelegt werden und hätte sie fast nicht überlebt. Er mußte jedesmal wiederbelebt werden, trotz Inhalationsnarkose.
Sein Vater ist nicht so empfindlich gewesen.

Welche Narkose ist da am besten ? Geht es auch ohne Narkose ?

PICT0075.jpg

Wäre dankbar über einen Rat.

Melanie
Timberlee jest offline   Reply With Quote
Old 14-04-2011, 19:26   #2
koboldine
Junior Member
 
koboldine's Avatar
 
Join Date: Aug 2009
Posts: 472
Default

Hi,

wenn Du meinst er hat Probleme mit Narkose, warum willst Du dann leichten Zahnstein vom TA entfernen lassen?

Meine haben (hatten) schnell mal Zahmstein, so ein bisschen am Zahnansatz, vielleicht 2 mm vom Zahn bedeckt. Bei der Bernerin hab ich - als es mal gut der halbe Zahn war - das vom TA entfernen lassen. Aber mit ihr hatte ich auch Narkose-Probs. Also beim nächsten Mal nicht sooo weit kommen lassen, sondern bei wenig Zahnstein einen ca. 12 cm langen Rindermarkknochen gegeben. Als sie fertig genagt hatte, mit nem Löffel das restliche Mark rausgekratzt (kam sie so nicht dran) und gegeben. Erfolg: Zahnstein weniger, durch das Mark auch keine Kot-Probs Seither bekommen sie wieder regelmäßig Markknochen, so dass selten leichter Zahnstein auftritt...

Ich würd heut nicht mehr an so "OP" denken - weil ein Knochen weit gesunder und billiger ist ... *gg*

Wenn's partous ne OP werden soll, muss doch Dein TA wissen was er wie viel gibt?! Weiß er das nicht oder hast Du kein Vertrauen zu ihm, würd ich eh den TA wechseln...

VG
koboldine
__________________
Kein Mensch darf mir meine Schwächen so deutlich zeigen, wie meine (Wolfs-)Hunde es tun.
koboldine jest offline   Reply With Quote
Old 14-04-2011, 19:56   #3
Timberlee
Junior Member
 
Timberlee's Avatar
 
Join Date: Aug 2007
Location: Dortmund
Posts: 6
Default

Hallo,

bei Timber-Lee ist es auch nur am Ansatz ( nur die Reißzähne ), aber sehr hart. Er wird zwar nur mit BARF ernährt, aber trotzdem ist es mit einem Knochen nicht getan. Die bekommt er ja auch.

Er mußte bis jetzt noch nie in Narkose. Deshalb weiß ich ja auch nicht, ob er auch so empfindlich wie sein Bruder ist.

Werde dann mal meine Tierärztin fragen, was sie meint.

Danke
Timberlee jest offline   Reply With Quote
Old 15-04-2011, 13:41   #4
engel63
Junior Member
 
engel63's Avatar
 
Join Date: Jan 2010
Location: Lüneburg
Posts: 179
Default Narkose

moin

also ich würde es nicht machen .warum ein risiko eingehen ?

mir graut es schon vor der narkose wegen hd und ed röntgen ..das muss ja nu mal sein ..aber wegen bisschen zahnstein nö ..aber musst du wissen .

lg gaby
engel63 jest offline   Reply With Quote
Old 15-04-2011, 13:45   #5
Sefie
Junior Member
 
Sefie's Avatar
 
Join Date: Apr 2008
Location: Grenze Niedersachsen/Hamburg
Posts: 189
Default

ich würds an deiner stelle auch TA und narkose machen.
mach doch mal das zahnsteinfrei von anibio mit ins futter
Sefie jest offline   Reply With Quote
Old 18-04-2011, 14:58   #6
Joswolf
Member
 
Join Date: Jun 2006
Posts: 757
Default

Wenn es sein muss wurde ich Hellerrunner Misschung benutzen. Mache ich bei die Woelfe auch und gab nie Problemen. Aber wenn der bruder deiner Hund Probleme hatte und dein Hund auch vielleicht da enpfindlich sein koennte dann wurde ich es lieber lassen aber ich weiss ja nicht wie schlimm den Zahnstein ist.
Jos
Joswolf jest offline   Reply With Quote
Old 23-06-2011, 15:06   #7
Sofawolf
Junior Member
 
Join Date: Sep 2008
Posts: 1
Default

Hallo Timberlee,

Bin länger nicht ins Forunm gekommen und habe deinen Beitrag erst heute gelesen.

Die Wahl des Narkosemittels sollte eigentlich immer der Tierarzt treffen. Dieser sollte sie nach seinem besten Wissen und Gewissen / Erfahrung aussuchen.
Es stellen sich bei dir die Fragen:
a) Ist eine NArkose wirklich notwendig? Dies hängt von der stärke des Zahnsteins sowie evtl. Entzündungen Zahnfleisch etc ab, oder Kann man mit anderen Methoden kleine Probleme in den Griff bekommen?
b) Warum gab es 2x Narkosezwischenfälle? Beide beim gleichen Tierarzt? Beide mit den gleichen Narkosemitteln?
c) Wurde der Hund vor der Narkose ordentlich untersucht?
d) wurde er nach den Zwischenfällen ordentlich untersucht?
ewnn es der gleiche TA war und dein Hund nicht ordentlich vor- bzw. nachuntersucht wurde, dann gehe zu einem Tierarzt der dies schleunigst nachholt!
Eine weiter Narkose (egal warum) nur nach vorheriger gründlicher Untersuchung (AUSFÜHRLICHE ALLGEMINUNTERSUCHUNG!!!!, Blutbild, Herzultraschall (nicht jeder Herzfehler kann gehört werden!) und nur unter sorgfältiger Risiko/Nutzenabwägung

Das NArkosemittel sollte nach 2 scheinbar lebensbedrohlichen Zwischenällen sorgfältig ausgewählt werden und mit entsprechendem Risikomanagement angepasst werden. Wichtig ist aber vorher die richtige Abklärung der Gesundheit!


Viele GRüße

Thorsten

P.S.: Entschuldigung für die Tippfehler....
Sofawolf jest offline   Reply With Quote
Old 23-06-2011, 23:58   #8
Torsten
Senior Member/ Dude
 
Torsten's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Thüringen - East Germany
Posts: 2,837
Send a message via Skype™ to Torsten
Default

Um Zahnstein zu entfernen braucht man keine Narkose, wenn man den Hund so erzogen hat, dass man an ihm rum machen kann. Leichter Zahnstein - wo ist das Problem ? Würde ich nicht weg machen lassen .... stimmt, die gute Hundemami sorgt für ihren Liebling in jeder Hinsicht auch wenn man dabei übertreibt.
__________________
es ist egal gegen Wen oder Was man kämpft, wichtig ist Wofür...!

Lieber stehend sterben – als knieend leben !
http://www.wolfs-hunde.com
Torsten jest offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump


All times are GMT +2. The time now is 03:33.


Powered by vBulletin® Version 3.8.1
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
(c) Wolfdog.org