Go Back   Wolfdog.org forum > Deutsch > Rassestandard & Körungen

Rassestandard & Körungen Wie typisch sollte der TWH aussehen, Maße und Kommentare zum Rassestandard, Info über Körungen und Jugendpräsentationen...

Reply
 
Thread Tools Display Modes
Old 03-08-2006, 02:25   #121
Nebelwölfe
Member
 
Nebelwölfe's Avatar
 
Join Date: Aug 2004
Location: am Hochrhein
Posts: 771
Send a message via ICQ to Nebelwölfe Send a message via Skype™ to Nebelwölfe
Default

Quote:
Originally Posted by Outlaw-T
Dazu habe ich mal eine Frage. Was ist für dich ein natürliches Verhalten , wenn der Distansbereich unterschritten wird ?Wie reagierst Du , wenn dir einer zu nahe kommt ?
Torsten
1. es ging nicht um unterschrittenen Distanzbereich
2. haue ich jemandem nicht gleich eins auf die Nase, nur weil er mir einmal zu nahe kommt - sondern ich gehe erstmal einen Schritt zurück. Eigentlich so, wie ich es auch von jedem normalen sozialen Wesen (ob Mensch oder Hund) erwarten würde. Oder was machst du, wenn dir jemand zu nah auf die Pelle rückt?

Quote:
Originally Posted by Outlaw-T
...das Chakka mit fremden Rüden nicht klar kommt , das ist für mich ein nat.Verhalten , da sie nicht aus seinem Rudel kommen...Ist es nicht wieder der Natur , nicht auszutesten, wer der Stärkere ist?
Gegenfrage: Hast du ein Problem mit jedem Mann, dem du begegnest, nur weil er nicht zu deiner Familie gehört?? Testest du jeden anderen Typen aus, der dir über den Weg läuft???

Nein, das ist überhaupt nicht wider der Natur. In der Natur werden Kämpfe vermieden - und austesten kann zu Kämpfen führen... Warum sollte sich in der Natur jeder mit jedem austesten (und damit riskieren, dass es zu einer Klopperei kommt), der ihm zufällig über den Weg läuft? Das würde weder Sinn machen, noch wäre es ökonomisch vertretbar, da Verschwendung der Kräfte. Ausserdemm warum sollte in der Natur ein Tier wegen einem Wildfremden der vorbei läuft, seine Gesundheit - und damit evtl. sein Leben - aufgrund des Verletzungsrisikos riskieren?? Auch Tiere machen eine Nutzen-Kosten-Rechnung...

Quote:
Originally Posted by Outlaw-T
Sicher , nach vorne muss der Hund nicht gleich gehen , aber er wird doch sicher das Recht haben durch knurren zu warnen ( ich meine nicht pöpeln )
Und genau das gleiche meine ich auch. Ich habe weder ein Problem damit, dass sich Rüden gegen andere Rüden darstellen (sich gross machen und brummeln). Ich habe auch kein Problem damit, dass sich manche Hunde genausowenig "riechen" können, wie manche Menschen. Ich habe auch kein Problem damit, wenn sich zwei mal in die Wolle bekommen und sich kloppen.
Aber - wie du auch sagst, und da sind wir uns doch wieder einmal einig (ich glaube, ich habe meinen guten Tag heute ) - ein Hund - auch wenn er Rüde ist - muss doch nicht jedesmal nach vorne gehen und pöbeln, wenn ein anderer Hund - der erst noch gar nichts von ihm will - vorbeiläuft.

Genau das aber habe ich aber mit meiner Beschreibung gemeint...

Klärt das deine Fragen?

Gruss, Petra
Nebelwölfe jest offline   Reply With Quote
Old 03-08-2006, 02:29   #122
Nebelwölfe
Member
 
Nebelwölfe's Avatar
 
Join Date: Aug 2004
Location: am Hochrhein
Posts: 771
Send a message via ICQ to Nebelwölfe Send a message via Skype™ to Nebelwölfe
Default

Quote:
Originally Posted by Heiko
Quote:
Originally Posted by Steffen
Jeder weiß, dass einem/r Tierarzt/in viele Mittel zur Verfügung stehen, um Hunde durch jegliche Situation und Tests schleusen zu können.
Dem wird wohl so sein!

Heiko, sag mal - unter dem Einfluss welcher chemischer Mittel stehst du denn im Moment???
Nebelwölfe jest offline   Reply With Quote
Old 03-08-2006, 11:01   #123
Hitana
Junior Member
 
Hitana's Avatar
 
Join Date: Jul 2005
Location: Moers, NRW
Posts: 202
Default

Keine Zeit gehabt?
Überlesen?

Quote:
Originally Posted by Hitana
Hallo Ina,
Hallo Michael,

ich weiß nicht ob ich die Einzige ausser Pavel bin, die es wirklich interessiert ob ihr nun Hunde mit abgeschlossener Prüfung, egal welche, führt oder nicht?

Geht doch bitte mal darauf ein. Ihr werdet doch keine Hundeschule haben ohne "fertige Hunde" präsentieren zu können, oder?

Liebe Grüße
Sonja
Ich ergänze meine Fragen noch:

Seid Ihr geprüfte Hundeausbilder?
Kann man bei Euch die Begleithundeprüfung machen?

Löst das Geheimnis doch mal auf... Danke!

Grüße!
Sonja
__________________
Was manche Menschen sich vormachen macht ihnen so schnell keiner nach!
Hitana jest offline   Reply With Quote
Old 03-08-2006, 13:25   #124
michaelundinaeichhorn
Senior Member
 
michaelundinaeichhorn's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Bad Dürkheim
Posts: 2,250
Default

Hallo Sonja,
ich bitte um Verständnis daß wir nicht jede Anfrage sofort oder mit der gleichen Priorietät beantworten können.
Und ich hoffe Du hast auch Verständnis daß wir hier auf diesem Forum keine Werbung für die Leistungen unserer Hundeschule machen dürfen.
Interessiest Du Dich für einen Kurs oder hast Du ein sonstiges Problem mit Deinem Hund sende uns bitte eine PN mit Deiner Adresse so daß wir Dir Prospektmaterial zusenden können in dem dann auch unser beruflicher Werdegang und Qualifikation beschrieben ist.
Ich hoffe ich habe dir damit weiterhelfen können.

Liebe Grüsse,

Michael

P.S. Unsere älteren 4 Hunde haben den Hundeführschein der IG-Hundeschulen,der wesentlich umfangreicher als die BH ist.
michaelundinaeichhorn jest offline   Reply With Quote
Old 03-08-2006, 14:29   #125
Torsten
Senior Member/ Dude
 
Torsten's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Thüringen - East Germany
Posts: 2,837
Send a message via Skype™ to Torsten
Default

Quote:
1. es ging nicht um unterschrittenen Distanzbereich
Doch Petra , meine Frage war so . Das du es in deinen Ausführungen nicht gemeint hast , habe ich schon verstanden . Ich wollte auch nur mit meiner Frage andeuten , das es normal ist wenn ein Hund oder auch ein Mensch auf die Unterschreitung reagiert - wie auch immer , hängt von dem Jenigen selber ab .



Quote:
2. haue ich jemandem nicht gleich eins auf die Nase, nur weil er mir einmal zu nahe kommt - sondern ich gehe erstmal einen Schritt zurück. Eigentlich so, wie ich es auch von jedem normalen sozialen Wesen (ob Mensch oder Hund) erwarten würde. Oder was machst du, wenn dir jemand zu nah auf die Pelle rückt?
Na selbstverständlich mache ich das auch nicht , ob ich einen Schritt zurück gehe , weiß ich nicht , aber ich sage es dem Jenigen und fordere ihn auf mal ein bischen Abstand zu halten, wenn ich der bin , der schon da stand und der Andere zu mir kommt .Anderenfals , kann man auch zurück gehen


[/quote]Gegenfrage: Hast du ein Problem mit jedem Mann, dem du begegnest, nur weil er nicht zu deiner Familie gehört?? Testest du jeden anderen Typen aus, der dir über den Weg läuft???
Quote:

Nein , aber ich handele ja auch nicht instinktiev - der Mensch kann denken ...
Nein, das ist überhaupt nicht wider der Natur. In der Natur werden Kämpfe vermieden - und austesten kann zu Kämpfen führen... [quote]

und was ist mit in ein Rudel eindringenen Wolf aus anderen Rudel ? Ich weiß das es in der Natur tödlich sein kann wenn gekämpft wird - ich sagte ja auch nicht, das z.B. ein Wolf mit Jedem kämpft der ihm über den Weg läuft - er geht der Gefahr aus dem Weg , und vermeidet was zu vermeiden ist . Er hat ja die Möglichkeit sich zurück zu ziehen . Ein Hund , der an der Leine ist , kann sich nur so weit zurück ziehen wie die Leine lang ist ,rückt der andere nach , ist die Distanz unterschritten .....

Quote:
Klärt das deine Fragen?
Ja vollkommen
__________________
es ist egal gegen Wen oder Was man kämpft, wichtig ist Wofür...!

Lieber stehend sterben – als knieend leben !
http://www.wolfs-hunde.com
Torsten jest offline   Reply With Quote
Old 03-08-2006, 16:34   #126
michaelundinaeichhorn
Senior Member
 
michaelundinaeichhorn's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Bad Dürkheim
Posts: 2,250
Default

Quote:
Originally Posted by Steffen
Jeder weiß, dass einem/r Tierarzt/in viele Mittel zur Verfügung stehen, um Hunde durch jegliche Situation und Tests schleusen zu können.
Hallo Steffen,

entschuldige die Störung im Urlaub,aber wie Du weißt bin ich ein Mann von Fakten und klaren Aussagen.
Vielleicht kannst Du konkretisieren was Du damit meinst und vor allem wen Du damit meinst.
Also,bring Licht ins Dunkel.Ich warte.

Danke im voraus,

Michael
michaelundinaeichhorn jest offline   Reply With Quote
Old 03-08-2006, 19:06   #127
Pavel
Moderator
 
Pavel's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Posts: 2,190
Send a message via Skype™ to Pavel
Default

Quote:
Originally Posted by michaelundinaeichhorn
Und ich hoffe Du hast auch Verständnis daß wir hier auf diesem Forum keine Werbung für die Leistungen unserer Hundeschule machen dürfen.
In diese Fall kann ich in der Name der Webmastern sagen - kannst Du hier alle Fakten über Deine Hundeschule schreiben. Keine Löscht das und keine bestrafft euch.

So bitte öffentlich antworten.
Pavel jest offline   Reply With Quote
Old 03-08-2006, 19:39   #128
Steffen
Senior Member
 
Steffen's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Weiterstadt
Posts: 1,149
Default

Quote:
Originally Posted by michaelundinaeichhorn
Von daher möchte ich vom offenbar internetmäßig nicht im Urlaub weilenden Steffen jetzt gerne wissen bei welchem Beruhigungsmittel das nicht der Fall sein soll.
Quote:
Originally Posted by michaelundinaeichhorn
Hallo Steffen,
entschuldige die Störung im Urlaub,aber wie Du weißt bin ich ein Mann von Fakten und klaren Aussagen.
Vielleicht kannst Du konkretisieren was Du damit meinst und vor allem wen Du damit meinst.
Also,bring Licht ins Dunkel.Ich warte.

Danke im voraus,

Michael
Nur ruhig Ina, so schnell schießen die Preußen nicht. Wenn Ihr solange für einen Zuchtwart-Namen braucht, müsst Ihr uns schon die Zeit lassen von der Strandwanderung zurückzukehren, von der nicht nur die Hunde müde sind.
Also warum sollte ich solche Details kennen? Es reicht doch schon, was Torsten und Julia Dir aufgezählt haben. Solches Wissen wird doch eher in Deinem Berufszweig gelehrt, aber Du solltest es hier nicht preisgeben, man weiß ja nie.
__________________
Zwinger von der Wolfsranch
---------------------------------------------------------------
Streite nie mit einem Idioten. Erst zieht er dich auf sein Niveau herunter und schlägt dich dann mit Erfahrung.
Steffen jest offline   Reply With Quote
Old 03-08-2006, 19:43   #129
michaelundinaeichhorn
Senior Member
 
michaelundinaeichhorn's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Bad Dürkheim
Posts: 2,250
Default

Hallo Pavel,

ich denke ich habe das mit Sonja schon geklärt.
Danke aber trotzdem für Deine Bemühungen.

Grüsse,

Michael
michaelundinaeichhorn jest offline   Reply With Quote
Old 03-08-2006, 19:45   #130
michaelundinaeichhorn
Senior Member
 
michaelundinaeichhorn's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Bad Dürkheim
Posts: 2,250
Default

Quote:
Originally Posted by Steffen
Nur ruhig Ina und Michael, so schnell schießen die Preußen nicht. Wenn Ihr solange für einen Zuchtwart-Namen braucht, müsst Ihr uns schon die Zeit lassen von der Strandwanderung zurückzukehren, von der nicht nur die Hunde müde sind.
Also warum sollte ich solche Details kennen? Es reicht doch schon, was Torsten und Julia Dir aufgezählt haben. Solches Wissen wird doch eher in Deinem Berufszweig gelehrt, aber Du solltest es hier nicht preisgeben, man weiß ja nie.
Nein, mein Berufszweig weiß da leider nichts genaueres, deshalb warte ich nach wie vor auf nähere Angaben für Deine Darstellung.
Mein Wissen kann ich hier gerne preisgeben da ist ja nichts geheimnisvolles dran.

Ina
michaelundinaeichhorn jest offline   Reply With Quote
Old 03-08-2006, 20:16   #131
Pavel
Moderator
 
Pavel's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Posts: 2,190
Send a message via Skype™ to Pavel
Default

Quote:
Originally Posted by michaelundinaeichhorn
ich denke ich habe das mit Sonja schon geklärt.
Danke aber trotzdem für Deine Bemühungen.
Kannst Du auch hier es erklären, meine ich, dass interessiert es auch andere. Mich persönlich ja und habe ich auch über diese Sache gefragt aber bis jetzt keine Antwort.
Pavel jest offline   Reply With Quote
Old 03-08-2006, 20:18   #132
Steffen
Senior Member
 
Steffen's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Weiterstadt
Posts: 1,149
Default

Quote:
Originally Posted by michaelundinaeichhorn
Nein, mein Berufszweig weiß da leider nichts genaueres, deshalb warte ich nach wie vor auf nähere Angaben für Deine Darstellung.
Mein Wissen kann ich hier gerne preisgeben da ist ja nichts geheimnisvolles dran.

Ina
Nochmal, falls Du es überlesen hast, Torsten (Outlaw) und Julia haben ausführlich darüber geschrieben:
Quote:
Originally Posted by Outlaw-T
Ach komm schon , ich bin kein Tierarzt , aber habe schon genug gesehen was man so mit diversen Mitteln alles machen kann . Es gibt z.B. ein Mittel ( Name kenne ich nicht , aber kann ich raus bekommen ) das verabreicht man den Hund über längere Zeit , ganz kontinuierlich , ( geht zwar auf die Leber ) aber der Hund erfüllt dann genau die Eigenschafften die du erwähnt hast - da der Hund sehr gelassen und ausgeglichen wirkt . Und glaube mir , es gibt genug deiner Zunft - die ein wenig Gott spielen . Auch kann man das Gegenteil bewirken , den Hund unter " Volldampf " setzen mit einigen Mitteln , die Amvitamienen gleich kommen .
Diese werden aber dann in anderen Bereichen der Hundehaltung eingesetzt .
Quote:
Originally Posted by Julia
Bei den Fällen die mir persönlich bekannt sind wurden den Hunden Hormone gespritzt, wobei Testosteron bei Hündinen die Unsicherheit schmälern sollte und Östrogen bei aggressiven Rüden verwendet worden ist.
Das ist wohl mehr als genug und dem habe ich nichts mehr hinzuzufügen.
__________________
Zwinger von der Wolfsranch
---------------------------------------------------------------
Streite nie mit einem Idioten. Erst zieht er dich auf sein Niveau herunter und schlägt dich dann mit Erfahrung.
Steffen jest offline   Reply With Quote
Old 03-08-2006, 20:38   #133
michaelundinaeichhorn
Senior Member
 
michaelundinaeichhorn's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Bad Dürkheim
Posts: 2,250
Default

Hallo Steffen,

Du kannst Dir ruhig Zeit lassen,schließlich ist ja Urlaub.
Vielleicht kannst Du dann in entspannter Form Deine These konkretisieren.Wer A sagt sollte auch B sagen.Ich habe weder Julia noch Torsten gefragt.

Schönen Urlaub noch,

Michael
michaelundinaeichhorn jest offline   Reply With Quote
Old 03-08-2006, 23:46   #134
Julia
Guest
 
Posts: n/a
Default

@Michael

Dafür hat deine Frau, in dem selben Beitrag in dem sie mich zitiert hat, sowohl Torsten als auch mich gefragt und unsere Antworten gekonnt übergangen.
Nachzulesen in dem entsprechendem Thema das mitlerweile in einem Manöver auf das Thema Geräuschempfindlichkeit abgelenkt wurde.

Also würde ich doch vorschlagen erstmal auf die schon abgegebenen Antworten einzugehen anstatt nach neuen zu verlangen.
  Reply With Quote
Old 04-08-2006, 00:33   #135
hanninadina
Senior Member
 
hanninadina's Avatar
 
Join Date: Nov 2003
Posts: 2,466
Send a message via Skype™ to hanninadina
Default

Einige Punkte sind hier schon diskutiert worden und konkrete Beispiele benannt. Natürlich haben hier diskutierende schon - und nicht nur einmal - einen ihrer Hunde mit Beruhigungsmitteln ruhig gehalten. Also, warum reden die oder die Freunde von Ihnen darum herum?

Und Petra, sag mal, was glaubst du, was auf Hundeausstellungen so abgeht? Du kommst mir vor, wie die ganzen Pappnasen, die sich jetzt darüber aufregen, dass die Teilnehmer der Tour de France gedopt sind. Ja in gottes Namen, was glaubt die eigentlich, wie die Radrennfahrer in den 30er Jahren mit ihren 30 kg(!) schweren Stahlrösern die bis zu 430 km langen Etappen geschafft haben. Ich rede nicht über 430 km in 1 Woche sondern an einem Tag! Doping im Radsport ist schon immer da. Und es gibt genügend Rennfahrer, die sagen, wenn die nicht so mördersiche Steigungen wie in den Pyrinäen von bis zu 23 % einbauen würden, bräuchten wir auch nicht dopen. Und genau so verhält es sich in der Hundeausstellungsszene! Das ist aber nicht neu. Also, warum tut ihr hier so, als ob es soetwas nicht gibt?

Ich glaube, ein paar haben hier nicht verstanden, worauf Pavel hinaus möchte... Es geht ihm darum, so glaube ich jedenfalls Pavel, korrigiere mich, wenn ich falsch liege, dass er nicht möchte, dass bei der Zucht mit ängstlichen Hunden "Angstbeißer" dabei rauskommen! Die Gefahr ist natürlich da, wenn ich es wie Bille sehe. Und gerade bei großen Hunden kann das fatal werden. Wieder meine geliebten Briards. Hier schaut man nur noch auf die Schönheit der Hunde, langes kräftiges Fell, dicke Köpfe, starker Knochenbau. Das viele von Ihnen Schisser sind, egal. Verhaltenstest? Hatte ich schon geschrieben, 3x ist möglich, es wird bis zum Abwinken trainiert und dann kommt schon (fast) jeder durch. Und was haben wir? Viele Briards, die Angstbeißer sind und Probleme machen. Es gibt eigentlich recht viele, aber man sieht irgendwie kaum welche. Warum? Weil ab dem 3-4 Lebensjahr, wenn sie ausgewachsen sind, sie gerne mal Bescheid sagen!!! Also werden sie weggeschlossen.

Natürlich haben sie ein großes Problem, weil sie von anderen Hunden nicht gelesen werden können, wie Bären. Sie können nur die Rute hochstellen, aber Nackenhaare sträuben oder Ohren anlegen o.ä. ist halt nicht drin. In die Augen schauen? Nö, Fell hängt ja davor. Von daher haben sie es schon nicht leicht.

Hundetrainer ohne Ausbildung? Ja in der Tat, die wichtigsten, die auch persönlich kenne, Günther Bloch, Toni Seiler usw. haben nicht wirklich eine Ausbildung oder ihre Hunde. Günther hat mir vor gut einem Jahr gesagt, es gibt nur 2 Kommandos, die ein Hund können muss, er muss kommen, wenn ich ihn rufe und er muss ins Platz gehen auf Distanz, damit er sich nicht oder andere nicht gefährdet. Der Rest ist Humbug, aber die Hundehalter wollen halt mehr.

Aber es sind nicht alles Korephäen was Hundeausbildung betrifft. Und von daher ist es schon wichtig für Otto Normalverbraucher, wenn er sehen kann, dass der Hundetrainer mit seinen Hunden umgehend kann und sie ihm gehorchen. Und dazu gehört in meinen Augen auch die entsprechenden Prüfungen, BH und/oder Hundeführerschein. Warum das? Ganz einfach, man lernt auch etwas über den Hund im Allgemeinen und nicht nur, wie bringe ich ihm welches Kommando bei. Mein bester Hundetrainer, den ich bisher hatte, war ein Polizeihundeausbilder. Er konnte mir (fast) jedes Verhalten der Hunde erklären und nicht nur stur irgendwelche Übungen machen. Ihn hat insbesondere ausgezeichnet, dass er auch neue Erkenntnisse, die ihn selbst zum Umdenken gezwungen haben, an uns weiter gegeben hat und hatte keine Scheu zu sagen, dass das bisher geleerte falsch war. Seine und die Hunde seiner Frau haben nicht nur BH, sondern auch Fährte und Schutzhund und sein Hund ist noch Sprengstoffspürhund. Übrigens jeder Hund, der bei Agilityturnieren teilnehmen möchte, muss eigentlich eine BH vorweisen.

Nochmal an Pavel gerichtet, es zwar ehrenwert an Grundsätzen festzuhalten. Aber wenn die Zeit gezeigt hat, dass von einer Hündin durchaus einige Welpen rausgekommen sind, die eigentlich ganz nett sind, dann sollte man auch mal fünfe grade sein lassen. Sicher, mich wundert schon, das Caya Probleme hatte und Chinook nach vorne gegangen ist, wenn ich es richtig verstanden habe. Beide Elterntiere sind doch eigentlich tolle TWHs. Ich habe da aber nicht so viel Ahnung wie du.

Eine Lanze möchte ich aber für die Tschechen (Menschen) brechen, sie sind sicherlich weltweit die besten Hundehalter, zumindest kenne ich einige Tschechen von unterschiedlichen Rassen, und kann nur sagen, so toll wird selten in einem Land mit den Hunden gearbeitet. Hat übrigens da auch Untersuchugnen gegeben, die meine persönliche Meinung bestätigen. Da können wir uns hier schon eine Scheibe abschneiden.

Schöne Nacht

Christian
hanninadina jest offline   Reply With Quote
Old 04-08-2006, 19:49   #136
Torsten
Senior Member/ Dude
 
Torsten's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Thüringen - East Germany
Posts: 2,837
Send a message via Skype™ to Torsten
Default

Quote:
Natürlich haben hier diskutierende schon - und nicht nur einmal - einen ihrer Hunde mit Beruhigungsmitteln ruhig gehalten. Also, warum reden die oder die Freunde von Ihnen darum herum?
Oh Cristian - das ist ja starker Tobak , ja wer war denn das wohl?
__________________
es ist egal gegen Wen oder Was man kämpft, wichtig ist Wofür...!

Lieber stehend sterben – als knieend leben !
http://www.wolfs-hunde.com
Torsten jest offline   Reply With Quote
Old 05-08-2006, 12:41   #137
michaelundinaeichhorn
Senior Member
 
michaelundinaeichhorn's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Bad Dürkheim
Posts: 2,250
Default

Ja das möchte ich auch gerne wissen!

Ina
michaelundinaeichhorn jest offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump


All times are GMT +2. The time now is 01:43.


Powered by vBulletin® Version 3.8.1
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
(c) Wolfdog.org