Go Back   Wolfdog.org forum > Deutsch > Leben mit einem TWH...

Leben mit einem TWH... Geschichten als Vorwarnung für zukünftige Besitzer... alles über den Charakter von Tschechoslowakischen Wolfshunden

Reply
 
Thread Tools Display Modes
Old 12-03-2011, 10:30   #1
Manni
Junior Member
 
Join Date: Sep 2008
Location: Fronhausen/Lahn
Posts: 76
Default Mal was positives

Hi,
hier mal eine kleine Geschiche - die positiv verlaufen ist.
Aik hat eine sehr wechselhafte Jugendzeit hinter sich und ist dann im Tierheim gelandet. Er wurde dem damaligen Eigentümer entzogen und ist durch den ersten Wesenstest gefallen - auch im Tierheim machte er Anfangs probleme - jetzt ist er seit einem Jahr bei einer neuen Besitzerin, die folgenden kurzen Bericht geschrieben hat.
Ich finde es sehr schön und erfreulich, wie sich - mit Glück, Sachkenntnis und Engagement - auch nach Zwangsunterbringung im Tierheim- die Dinge zum Guten wenden können.
Das macht doch Mut - oder?
Bitte keine "Besserwisserischen" Kommentare zur Vorgeschichte etc.- hier geht es nur um eine jetzt positve Entwicklung. Freut euch mit mir über das gute Leben das Aik jetzt hat.

http://www.tierheim-marburg.de/1534-aik/

Allen ein schönes Wochenende mit Ihren Familien und Hunden wünschen Manni und Anhang
Manni jest offline   Reply With Quote
Old 15-03-2011, 11:51   #2
Wolfslied
Junior Member
 
Wolfslied's Avatar
 
Join Date: Oct 2009
Location: Altdorf bei Nürnberg
Posts: 5
Send a message via ICQ to Wolfslied
Default

Hallöchen, Ihr Lieben

@Manni: danke für das positive Feedback.

Ja, am Anfang war es für uns beide schon schwer, er hatte null Vertrauen und war völlig durch den Wind.
Aber mir viel Zeit und Ruhe, wenig Stress und so viel postiven Erlebnissen wie möglich wurde es dann nach und nach besser.
Mittlerweile nimmt er von selber Blickkontakt auf und trägt die Rute stolz erhoben anstatt sie immer einzuklemmen.

Bevor ich mich dazu entschieden habe, ihn zu nehmen, war ich wirklich unsicher, ob ich einem solchen Hund gewachsen bin, habe zwar viel Erfahrung mit Hunden aller Art, gerade auch so arme Teufel aus dem Tierheim, hatte aber noch nie einen TWH.
Nach vielem Lesen hier im Forum war ich wirkilch entmutigt, ich dachte, man müsse zumindest mal Löwenbändiger gewesen sein oder Krokodile mit bloßen Händen erlegen können, um so einen Hund zu halten. *lach*
Dann habe ich beschlossen, mit dem Lesen aufzuhören (bitte nicht nachmachen, lol!) und mich drauf einzulassen und ich muss sagen, es war nicht so schlimm wie erwartet.

Natürlich sind es keine einfachen Hunde und für Hundehalter-Neulinge mit Stadtwohnung und kleinen Kindern absolut nicht geeignet! Es sind keine Kuschelwäuze und Knutschkugeln, die wild an sich rumzerren lassen und alles mitmachen, sondern echte Persönlichkeiten mit Charakter, die erwarten als solche behandelt zu werden. Und sie brauchen klare Grenzen, also Konsequenz, Konsequenz, Konsequenz.
Drum an alle, die sich mit dem Gedanken tragen, sich einen TWH zuzulegen: Bitte ernst nehmen, als Kind mal nen Labbi gehabt zu haben, reicht wirklich nicht, ok?
Man kann von einem TWH auch keinen Kadavergehorsam erwarten und erst recht nicht erzwingen.

Bei Aik habe ich es mit viel Ruhe und Gelassenheit geschafft, sein Vertrauen zu gewinnen. Wir sind noch lange nicht fertig mit unserem Weg und haben auch immer wieder mal Rückschläge, wenn er dann doch mal wieder meint, er muss einen Jogger erschrecken oder ein Auto jagen.
Ich habe ihn schon ein paar mal gefragt, was er eigentlich damit will, wenn ers mal hat - um es im Garten zu vergraben würde er Wochen brauchen und damit fahren mag er sowieso nicht, da wirds ihm immer schlecht, lol - aber im Grunde ist das nur für mich ein Zeichen, dass er nicht ausgelastet ist und mehr Beschäftigung braucht.

Wichtig ist, wie bei allem: Keine Panik.
Auch wenns mal nicht so läuft, cool bleiben, Ruhe bewahren und sich nicht von seinem Hund erschrecken lassen, denn dann glauben sie, der Rudelführer taugt nichts, übernehmen selber und sind damit überfordert.

Aik mochte z.B. partout keine Kinder und zwar in allen Varianten und Größen, das hat mir am Anfang ziemliche Sorgen bereitet. Aber unsere Dorfkinder lassen sich nicht so einfach abschrecken und haben sich ihm vorsichtig und kontrolliert so lange genähert, bis er sie rangelassen hat und nun freut er sich, wenn er sie sieht und kassiert seine Leckerli.
Mit anderen Hunden war es ähnlich, zuerst Gezerre und Gezeter, mittlerweile, mal gucken obs passt, wenn ja, spielen, wenn nein, weitergehen ohne Probleme.

Was bei ihm auch wichtig war: eine Bezugsperson. Keine 5 oder 20, sondern erstmal nur eine und von der Basis aus kann man den Kreis dann ausweiten. Aber zuerst musste hund wissen, wo er hingehört.

Ja, und auch er hat am Anfang die Einrichtung zerlegt. Übermut, Langeweile, Spieltrieb, vielleicht auch ein irregeleiteter Fluchtversuch, keine Ahnung. Das Sofa auf em Bild sieht nun jedenfalls etwas anders aus, lol.
Inzwischen macht er das nicht mehr, auch nicht wenn er mal alleine bleiben muss - es sei denn, er ist ungebremst am Spielen. Aber auch hier wieder: mangelnde Auslastung, also wieder: mehr raus, weniger Rumgelümmel.

Alles in allem kann ich nur sagen, es war eine gute Entscheidung, Aik zu nehmen und ich habe sie nicht bereut. Er ist ein prima Hund und je mehr er ins Vertrauen kommt um so mehr wird er zum Partner.
Vielen Dank an alle, die mir geholfen haben, diese Entscheidung zu treffen und mir mit Rat und Tat zur Seite gestanden sind.

Wünsche euch alles Gute und hoffe, dass es mit euren Wölfchen auch so gut klappt,
Liebe Grüße,
Wolfslied
__________________
Zum Schweigen fehlen mir einfach die passenden Worte.

Last edited by Wolfslied; 15-03-2011 at 12:00.
Wolfslied jest offline   Reply With Quote
Old 19-03-2011, 14:49   #3
wildman
Junior Member
 
Join Date: Mar 2011
Posts: 1
Default Nichts geht über die Arbeit mit einem TWH

Guter Beitrag ,weiter so es lohnt sich immer dran zu bleiben man wird reichlich belohnt dafür!
LG vom Wildman
wildman jest offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump


All times are GMT +2. The time now is 23:27.


Powered by vBulletin® Version 3.8.1
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
(c) Wolfdog.org