Go Back   Wolfdog.org forum > Deutsch > Leben mit einem TWH...

Leben mit einem TWH... Geschichten als Vorwarnung für zukünftige Besitzer... alles über den Charakter von Tschechoslowakischen Wolfshunden

Reply
 
Thread Tools Display Modes
Old 06-10-2005, 00:26   #21
Fenriersgard
Junior Member
 
Fenriersgard's Avatar
 
Join Date: Sep 2005
Location: Liebstadt
Posts: 42
Default

Ich hätte es beinahe vergessen. Ich will hier noch mal ausdrücklich betonen, dass ich Mette nicht zur Selbstdarstellung habe und dass ich keiner der Leute bin, die einen echten Wolf haben müssen.
Nein, mir schien Mette die beste Lösung für eine möglichen Blutauffrischung beim SWH.
Yvonne und Smartwolf kennen Mette bereits. Ich hoffe, dass deren Eindruck der Selbe ist.

Entweder bin ich zu blöd?!? Aber ich kriege es einfach nicht hin hier mal ein Bild von mette reinzustellen.
Wie geht`n das?
__________________
Sie war die Schönste! Step by Step wird sie`s wieder. Dresden!
Fenriersgard jest offline   Reply With Quote
Old 06-10-2005, 09:42   #22
timber-der-wolf
Senior Member
 
timber-der-wolf's Avatar
 
Join Date: Nov 2004
Location: Da, wo auch der Wolf zu Hause ist
Posts: 1,446
Default Bild + Wolfhundtreffen

Hallo Jan,
sei gegrüßt. Damit wir Deine Mette mal sehen können, hier die Anleitung zum "Einstellen" eines Bildes (Diese stammt von Wolfwomen, da ich auch zu blöd war , hier bilder einzustellen).

"Wie kommt Bild in den Beitrag? also: du gehts mit dem cursor aufs bild, klickst es mit der rechten maustaste an und es erscheint ein untermenue. ganz unten steht "eigenschaften" das klickst du an. dann siehst du unter adresse den link. es sieht z.b. so aus:

http://dl.wolfdog.org/pics/gallery/d...9_DSCF0903.JPG


diese adresse setzt / kopierst du hier im Text zwischen diese img befehle:

[img]ADRESSE[/img] - dann sieht es so aus

du musst den befehl korrekt aufführen wenn nur ein zeichen fehlt gehts nicht. allerdings muss das bild schon irgendwo im netz sein .. also z.b. in deiner internetfotogalerie .. oder wenn du wo anderst in einem anderen forum oder ähnlichem gespeichert hast."



Wolfshundtreffen gibt es nicht nur beim VDH / TWH-Club!

Falls Du auch die anderen Forenbeiträge der jüngeren Vergangenheit gelesen hast, weist Du sicher schon, dass auf der Austellung des DRC Soltau eV. am 16.10.2005 in Bad Fallingbostel die TWH auf der Ausstellung einen eigenen Ring haben und dort präsentiert werden. Auch hier treffen sich viele Wolfshundfreunde (bin auch da) vereinsübergreifend, ohne Diskriminierung und unabhängig davon, welcher Verband die Ahnentafel ausgestellt hat.
Du bist also herzlich willkommen.
__________________
LG, Norbert mit seinen Graupelzen Onka v. Böhmerwald & Kira
"Sapere aude! Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen" (Kant)
timber-der-wolf jest offline   Reply With Quote
Old 06-10-2005, 13:04   #23
hanninadina
Senior Member
 
hanninadina's Avatar
 
Join Date: Nov 2003
Posts: 2,466
Send a message via Skype™ to hanninadina
Default

Hallo Jan,

hast du meine PN bekommen?

Grüße

Christian
hanninadina jest offline   Reply With Quote
Old 06-10-2005, 13:21   #24
Yvonne
Junior Member
 
Join Date: Feb 2005
Location: Südlicher Bayerischer Wald
Posts: 79
Default

Hallo Jan (und alle anderen die auch mal Fotos hier einstellen wollen - hoffe das ist erlaubt)!

Mit diesem Link geht es auch:

http://www.imageshack.us/

Da kannst Du direkt von Deiner Festplatte ein Foto aussuchen ("Durchsuchen") und dann --> "host it!"
Dann gibt es verschiedene Möglichkeiten zum Anwählen, ich nehme immer "Hotlink for forums". Diese Adresszeile anklicken, kopieren und komplett in den Forum-Beitrag einfügen.

Achtung! Unbedingt ZUVOR das Bild klein genug machen, also weder zu große Abmessungen noch zu hohe Auflösung (DPI), sonst platzt das Forum. Am besten zuerst mit der Vorschau kontrollieren wie das Bild kommt.

Z. B. so:

Dieses Bild ist 15 cm breit und hat 100 DPI

Schöne Grüße

Yvonne
Yvonne jest offline   Reply With Quote
Old 06-10-2005, 13:49   #25
Thorin
Junior Member
 
Join Date: Jun 2005
Posts: 103
Default

Lieber Christian,

...ob alle Interessierten bei TWH-Treffen erwünscht sind, da habe ich aber so meine begründeten Zweifel! Kritische Menschen, die über die Rasse aufklären wollen, um zu verhindern, dass zu viele Notfälle auftauchen, sind doch wohl nicht gefragt. Gewünscht ist die Familienhundfraktion, die die Probleme unter der Hand hält in der Öffentlichkeit und sich zur Not ängstliches Verhalten auch noch schön redet. Abgesichert sind die eigenen Hunde nicht durch ständige Sozialkontakte zu Menschen, sondern wenn man denn keine Zeit hat, gibt es wunderschöne Zwinger. Aber, das gehört ja zu einem Familienhund wohl offensichtlich dazu.....

wer von zu vielen Annahmen ausgeht, läuft in Gefahr Realitäten nachhaltig zu verkennen.
Wie kommst Du zu der Vermutung, kritische Menschen seien nicht erwünscht? ...und was soll das denn mit dieser "Familienhundefraktion"?
und den "wunderschönen Zwingern"... ich kann das nicht nachvollziehen, zumal Du die angesprochenen Probleme nicht konkretisierst.

Gruß

Peter
Thorin jest offline   Reply With Quote
Old 06-10-2005, 16:00   #26
hanninadina
Senior Member
 
hanninadina's Avatar
 
Join Date: Nov 2003
Posts: 2,466
Send a message via Skype™ to hanninadina
Default

Hallo Peter,

ich habe dir eine pn geschrieben. Ich hoffe, du hast sie erhalten. Bitte um kurze Bestätigung.

Grüße

Christian
hanninadina jest offline   Reply With Quote
Old 06-10-2005, 17:58   #27
gerhard
Junior Member
 
gerhard's Avatar
 
Join Date: Nov 2004
Location: Niederösterreich
Posts: 50
Default

Servus Jan,

freut mich von Dir zu hören bzw. zu lesen.

Ich nehme an, Du hast nichts dagegen, wenn ich ein Foto von Freya und Mette hier veröffentliche:




Schöne Grüße aus Niederösterreich, Gerhard

P.S. Hast Du meine pm bekommen ?
gerhard jest offline   Reply With Quote
Old 06-10-2005, 23:43   #28
Fenriersgard
Junior Member
 
Fenriersgard's Avatar
 
Join Date: Sep 2005
Location: Liebstadt
Posts: 42
Default



Das Foto ist viel zu groß und kann nur per Thumbnail for forums (1) eingebunden werden! Mod


Mensch! ich kriegs mit dem Bild nicht hin! Da oben, das ist der Link. Es wird einfach nischt!


Trotzdem Danke Yvonne für den Tipp!
Ich bin einfach zu behämmert.

Danke Gerhard für das Bild. Ja, das meine beiden Süßen. Da muss ich mich ja nicht mehr krumm machen.

Und ich habe bislang keine PN bekommen.

Jan
__________________
Sie war die Schönste! Step by Step wird sie`s wieder. Dresden!
Fenriersgard jest offline   Reply With Quote
Old 07-10-2005, 00:03   #29
hanninadina
Senior Member
 
hanninadina's Avatar
 
Join Date: Nov 2003
Posts: 2,466
Send a message via Skype™ to hanninadina
Default

Hallo Jan,

ist das oben auf dem Bild auch Mette? Der SWH sieht ja aus wie ein TWH?!

Aber mal was anderes: es ist ja löblich, dass du dir Gedanken machst, wie man die SWH-Zucht erhalten kann. Aber meinst du nicht, dass das ZUführen von Blut eines Timberwolfes(hundes) nicht der falsche Weg ist?! Der SWH hat auch seine Grundlage im Karpartenwolf und nicht im amerikanischen Wolf! Wir hatten die Diskussion hier vor ca. 1 Jahr, als in Tschechien ein echter Timberwolf mit einem TWH gekreuzt wurde, die sog. Mutara-Connection. Kannst du sicher im Forum finden. Es gab eigentlich keinen, der dafür Verständnis hatte, ich auch nicht. Immerhin ist der SWH ein Rassehund, da sollte man als Laie nicht daran rumspielen. Aus meiner Sicht ist es ja in Ordnung, dass du dir einen amerikan. Wolfshund zugelegt hast. Den Fotos nach würde man tatsächlich eher auf Schäferhund mit buschiger Rute tipen. Aber bitte schön, ich gehe mal davon aus, dass du nicht der Zuchtwart oder ähnliches bist, dass du darüber entscheiden kannst zur Rasseerhaltung (verbesserung), eine neue MIschung vorzunehmen. Und Hand auf´s Herz, Mette sieht nicht im entferntesten aus, wie ein SWH oder TWH. Da wäre es doch wohl angezeigt gewesen, einen optisch wenigstens in diese Richtung tendierenden wolfshund (Welpen von entsprechend aussehenden Eltern) zu nehmen. Soweit hier ein Foto von Mettes Mama zu sehen ist, sieht diese auch nicht aus wie ein TWH, sondern wie ein wunderschöner Timberwolf.

Interessant finde ich, dass es noch 20 andere gibt, die Wolfshudne aus US (oder Sothern Breeze) haben? Hast du Kontakt zu denen?!

Hallo Steffen oder Margo, sagt mal was ist mit den Pns los, von mir sind einige offensichtlich nicht angekommen?!

Hattest du dir da keine Gedanken gemacht Jan, dass wenigstens die Optik eines SWH erhalten bleiben sollte?!

Viele Grüße

Christian
hanninadina jest offline   Reply With Quote
Old 07-10-2005, 01:09   #30
Fenriersgard
Junior Member
 
Fenriersgard's Avatar
 
Join Date: Sep 2005
Location: Liebstadt
Posts: 42
Default

Lieber Christian,

zunächst finde ich nicht, dass Freya wie ein TWH aussieht. Ihre Augenstellung, die Form der Ohren und der für eine Hündin geringfügig breitere Fang, sind eindeutig SWH. Sie sieht vom Habitus wie ihre rote Mutter aus, nur dass sie eben grau ist.
Obwohl mir das egal ist. TWH`s finde ich ausgesprochen schön!!!

Mette ist schon ein Kapitel für sich.
Ihr Vater sieht wie ein SWH aus, ist aber um ein vielfaches größer. Ihre Mutter finde ich ähnelt äußerlich einem TWH, nur dass sie farblich viel zu dunkel ist.
Ich habe keine Ahnung was ihr hier schon für Bilder gesehen habt.

Mette wird aber noch sehr aufhellen. Sie war schwarz, als ich sie bekam. Langsam wird sie grau. Im Endeffekt wird sie wohl dunkler als Freya sein, aber ihr sehr ähneln. Ihr Fang wird sicher fast weiß werden und die Augen weiß-gelb. Das passiert bei den Amis bedeutend später als bei den Europäern, so wurde mir versichert.
Wenn es nicht so ist, wird es für mich auch kein Problem sein. In erster Linie ist mir das Wesen wichtig.
Wie es kommt werde ich es nehmen, sie ist halt noch ein Welpe.

Beim SWH wurde nie ein Karpatenwolf verwendet. Die alten Bilder der Wölfinnen Fleur 1 und 2 die im Ursprung Verwendung fanden sprechen eher für polnische oder westrussische Wölfe. Meiner Meinung nach waren es Zoo-Mixe. Im Endeffekt spielt das aber keine Rolle mehr, denn nach dem Tod von Saarloos sahen die Tiere alle aus wie DSH und Retriver. Sie waren wieder Nutztiere geworden. Erst viel später wurden erneut Wölfe eingekreuzt, die dem SWH sein derzeitiges Aussehen (rote, graue und weiße Farbe) und sein Wesen, aber leider auch PRA gaben. So steht es in keiner offiziellen Rassestandarderklärung, aber so war es. Die Wölfe die später eingekreutzt wurden waren keine Europäer!
Einer der Nachlassverwalter des Herrn Saarloos hatte privat drei Timberwölfe, also die selbe Unterart, welcher auch Mette entstammt.
Ende der 90er Jahre wurden auch zwei oder drei TWH`s eingekreuzt. daher sehen die dt. SWH anders aus als die belgischen oder holländischen SWH.

Sicher bin ich kein Zuchtwart. Aber es muss etwas geschehen, sonst ist bald Finito.
Was sollen wir denn machen? Alle SWH sind miteinander so nahe verwandt, dass es einer TWH-Linie entsprechen würde!
Es gibt mittlerweile schlimme Inzuchtdefekte (Totgeburten, HD, diverse Augenkrankheiten, kurze Lebenserwartung ect.)
Prof. Gansloser, welcher schon in diversen Arterhaltungsprojekten tätig war, erklärte, dass ohne die Einmischung fremden Blutes der SWH austerben wird! Er wurde übrigens mit der Aufgabe betraut, die Rasse zu retten. Nach Auswertung aller ihm zur Verfügung gstellten Fakten kam er zu diesem Schluss.
Sicher, er arbeitet noch dran, aber am Endergebnis wird sich nicht viel ändern und da sind die ihm zur Verfügung gstellten Angaben sicher noch beschönt worden. Wer gibt schon zu eine Leiche im keller zu haben.
Ich habe Mettes Herkunft nie verleugnet, nie den Leuten ein Pferd für einen Esel vorgemacht. Alle Verantwortlichen wissen, dass es Mette gibt und wo sie ist. Sie ist ein ruhender Genpol um beispielsweise geziehlt eine neue Linie zu schaffen.
Das Potenziel wie es im TWH steckt ist beim SWH nun mal nicht vertreten.
Ich will Mette auch nicht mit Macht in die SWH´s bringen zumal man derzeit auch noch nicht sagen kann, ob sie überhaupt vom Wesen her mal passen würde und/oder völlig gesund ist.
Unter den SWH-Leuten führte Mette zu äußerst kontroversen Ansichten. Unter den Hobbyzüchtern und Haltern wurde sie und mein Anliegen kritisch betrachtet aber als Möglichkeit in Erwägung gezogen. Immerhin ist Mette aus einer kontrollierten Zucht besser, als wenn man von vorn anfangen müßte und unkontrolliert mixt. Die etablierten Großzüchter standen Mette eher negativ gegenüber war mein Eindruck.
Was zukünftig passieren wird und wie sich alles entwickelt steht noch in den Sternen.
Mette ist ein Lösungsversuch im Entwicklungsstadium und über ungelegte Eier soll man ja noch nicht gackern.

Die Info, dass 20 Hunde vom Zwinger "Southern Breeze" in Europa sind
stammt nicht von mir, sondern aus Holland.
In Deutschland denke ich wird es bislang keinen weiteren Hund geben. Meine Ermittlungen dahingehend waren jedenfalls negativ.
In Holland kenne ich persönlich einen Wurfbruder von Mette und vier weitere Tiere unterschiedlicher Abstammung. In Frankreich ist eine Schwester von Mette.

Huch, war das viel. Schwitz!
Nun gut.
Ausreichend Disskusionsstoff?

So long
Jan
__________________
Sie war die Schönste! Step by Step wird sie`s wieder. Dresden!
Fenriersgard jest offline   Reply With Quote
Old 07-10-2005, 08:44   #31
timber-der-wolf
Senior Member
 
timber-der-wolf's Avatar
 
Join Date: Nov 2004
Location: Da, wo auch der Wolf zu Hause ist
Posts: 1,446
Default

Quote:
Originally Posted by Fenriersgard

Mensch! ich kriegs mit dem Bild nicht hin! Da oben, das ist der Link. Es wird einfach nischt! ...
Jan

Hallo Jan,

offensichtlich hast Du meinen Beitrag / Anleitung (vom 6.10. 9,42 Uhr) zum "Bilder ins Forum einstellen" überlesen.

Verfahre nach meiner Anleitung, es funktioniert. Ich habs schließlich auch gepackt (habe mir allerdings vorher im Internet bei magix.net eine kostenlose Fotogalerie angelegt - hier der Link:
http://www.magixphotos.net/?kampagne=1 ).

Also viel Glück, bin auf Deine Bilder von Mette gespannt.
__________________
LG, Norbert mit seinen Graupelzen Onka v. Böhmerwald & Kira
"Sapere aude! Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen" (Kant)
timber-der-wolf jest offline   Reply With Quote
Old 07-10-2005, 10:43   #32
Fenriersgard
Junior Member
 
Fenriersgard's Avatar
 
Join Date: Sep 2005
Location: Liebstadt
Posts: 42
Default

Ja, vielen Dank! Aber bevor ich híer weitere Handstände mache, lass ich es. Wenn jemand natürlich Bilder von Mette hat, dann kann er sie beruhigt hochladen. Ich stelle derzeit meine Homepage um, dann wird es auch dort möglich sein, Bilder einzusehen.
__________________
Sie war die Schönste! Step by Step wird sie`s wieder. Dresden!
Fenriersgard jest offline   Reply With Quote
Old 07-10-2005, 10:49   #33
timber-der-wolf
Senior Member
 
timber-der-wolf's Avatar
 
Join Date: Nov 2004
Location: Da, wo auch der Wolf zu Hause ist
Posts: 1,446
Default Deine HP

Hallo Jan,

teilst Du uns den Link zu Deiner HP mit?
(Kannst ihn mir auch direkt zusenden: [email protected])
Besten Dank und schönes WE.
(Meine 4-Beiner lauern schon auf einen Ausflug).
__________________
LG, Norbert mit seinen Graupelzen Onka v. Böhmerwald & Kira
"Sapere aude! Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen" (Kant)
timber-der-wolf jest offline   Reply With Quote
Old 07-10-2005, 12:19   #34
Yvonne
Junior Member
 
Join Date: Feb 2005
Location: Südlicher Bayerischer Wald
Posts: 79
Default

Quote:
Originally Posted by hanninadina
... ist das oben auf dem Bild auch Mette? Der SWH sieht ja aus wie ein TWH?!
Tatsächlich?!? Wenn Du den in meinem Beitrag meinst - das ist mein Akin. Dann sieh Dir mal das Gesicht an. Michael Eichhorn lacht immer über ihn wegen seiner "traurigen SWH-Augen" Diese Farbe - wenngleich Akin auch ziemlich dunkel ist, gibt es übrigens auch bei den SWH, die sind auch nicht nur silbergrau oder buschbraun.

Quote:
Originally Posted by hanninadina
Der SWH hat auch seine Grundlage im Karpartenwolf und nicht im amerikanischen Wolf!
Das mit dem Karpatenwolf hat Jan ja schon widerlegt. Es heißt manchmal sibirischer Wolf. Über den amerikanischen Wolf scheiden sich die Geister. Offiziell ist darüber nichts bekannt, ebensowenig darüber, ob nicht doch auch mal andere Rassen eingeflossen sind.

Quote:
Originally Posted by hanninadina
Und Hand aufŽs Herz, Mette sieht nicht im entferntesten aus, wie ein SWH oder TWH.
Das stimmt nur auf den ersten Blick wegen ihrer dunklen Farbe (insbesondere der schwarzen Schnauze). Ich habe sie am Wochenende mit einem Rudel SWH rennen sehen und muss sagen, dass sie diesen vom Gebäude (insbesondere die Stellung der Läufe) und von der Bewegung her schon ähnlich ist. Aber ihr Fell ist länger, und sie wird wohl auch größer werden (für eine Hündin). Ansonsten hast Du recht, auf den ersten Blick ähnelt sie einem grauen, langbeinigen DSH (nicht böse sein, Jan )

Quote:
Originally Posted by Fenriersgard
... Im Endeffekt spielt das aber keine Rolle mehr, denn nach dem Tod von Saarloos sahen die Tiere alle aus wie DSH und Retriver. Sie waren wieder Nutztiere geworden. Erst viel später wurden erneut Wölfe eingekreuzt, die dem SWH sein derzeitiges Aussehen (rote, graue und weiße Farbe) und sein Wesen, aber leider auch PRA gaben. So steht es in keiner offiziellen Rassestandarderklärung, aber so war es. Die Wölfe die später eingekreuzt wurden waren keine Europäer!
Wie bitte? Retriever?? Schlappohren etwa??? Davon habe ich ja noch nie gehört! Wie kommst Du denn darauf? Herr Saarloos wollte einen verbesserten Arbeitshund aus dem DSH durch Wolfseinkreuzung schaffen. Er wollte also ein "Nutztier", nur ein besseres! Nach meinen Infos wurde der SWH nach Saarloos Tod erst mal von Liebhabern weitergezüchtet, denen das wölfische Aussehen und auch das wölfische Wesen wichtig war. Und wie kommst Du darauf, dass die PRA ausgerechnet von den später eingekreuzten (unbekannten) Wölfen kam?

Jan, das Bild ist übrigens auf Imagehack, nur die Befehlszeile war nicht vollständig - die Dateiendung fehlt. Ich pack es mal hier rein:

Das Format ist auch für das Foto viel zu groß und kann nur per Thumbnail for forums (1) verlinkt werden, so wie hier: Mod


Das ist Mette:


Schöne Grüße

Yvonne
Yvonne jest offline   Reply With Quote
Old 07-10-2005, 18:49   #35
Beowulf
Junior Member
 
Beowulf's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Dortmund
Posts: 410
Default

Hallo!
Habe mir noch mal das Bild von Mettes Mama angesehen. Ich finde Mette sieht noch nicht ihrer Mutter ähnlich. Eher den Mutaramix Audrey Lupo. Ob die Schäferhundmaske wirklich noch verschwindet? Da habe ich keine Ahnung.
Warum will man in die SWHs Timber-DSH-Malamute einkreutzen? Das wäre doch das gleiche wie die Mutaras bei den TWHs?
Ich kann mich noch daran erinnern, wie Margo die Mutaras als SWH-Mixe angeben hatte. Weil sie 50% Timberwölfe sind. Darauf wurde sie von SWH Leuten darauf hingewiesen, das SWHs aus EU-Wölfen stammen. Sicher ist es keine Lösung auf dauer, wenn man TWHs mit SWHs kreutzt, aber gleich Timber-Malamute dazu mixen? Dann verlieren die SWHs doch auf jeden Fall ihren Standard.

Gruss
Beowulf
__________________
Parole!
Niemals aufgeben!
Beowulf jest offline   Reply With Quote
Old 07-10-2005, 23:09   #36
Fenriersgard
Junior Member
 
Fenriersgard's Avatar
 
Join Date: Sep 2005
Location: Liebstadt
Posts: 42
Default

Hallöle!

Jetzt wird`s kompliziert.

Zunächst vielen Dank für das Bild Yvonne.
Und noch kurz zu deinen Ausführungen.
Was man nirgendwo über den SWH lesen kann, aber allgemein celebriertes Gedankengut ist. Als Sarloos gestorben war hinterlies er einen "Nutzhund", der weder vom Aussehen noch vom Wesen her etwas wölfisches zu bieten hatte. Das wollte er ja auch nicht. Bis fast zu ihrer Rasseanerkennung geschah aber einiges! Einer der Nachlassverwalter besaß einige Timberwölfe, die sicher eingekreutzt wurden. Einige Fakten sprechen dafür. Gesichtsausdruck, Farben, Verhältnis Schwanz-Körper-Kopf , Augenstellung um nur ein paar Äußerlichkeiten zu nennen. Es gibt Timber, die ohne weiteres optisch als SWH durchgehen würden!Timberwölfe haben zur Winterzeit die größten Rudel aller Wolfsunterarten. Tiere die sich saisonal treffen, um eine Lebensgemeinschaft von bis zu 50 Individuen zu bilden sind bei Beutegreifern dieser Grösse einmalig. Der SWH ist die einzige Hunderasse wo dies in ähnlicher Form, z.B. bei Treffen ebenfalls möglich ist.
Es gibt noch mehr Indizien die dafür sprechen, doch da ist dieses Forum hier nicht die richtige Plattform.
Ich will hier meine neu gewonnenen TWH-Freunde nicht langweilen.
Nur soviel.
Die SWH-Leute, die darauf hingewiesen haben, dass im SWH nur EU-Wolf steckt halten sich stur an den ofiziellen Standard. Aber mittlerweile gibt es belgische SWH die Aussehen wie reinrassige Malamutes, oder deutsche SWH die wie TWH`s aussehen.
Meiner Meinung nach ist der Ost-Timber vom Aussehen und Charakter der richtige Ergänzungspart, wenn man jetzt nur von den 42 Wolfsunterarten ausgehen würde und andere Rassen außer acht lassen würde.
Ich denke nicht, dass die SWH ihren Standard verlieren würden. Man sollte evtl. nur die Maximalgrösse für die Hunde daraus streichen und als Farbe noch schwarz mit aufnehmen. Alles andere könnte bestehen bleiben.
Auf jeden Fall würden sie nicht aussterben.

Was sind Mutaras? ---> noch nie gehört, geschweige denn gesehen!
__________________
Sie war die Schönste! Step by Step wird sie`s wieder. Dresden!
Fenriersgard jest offline   Reply With Quote
Old 07-10-2005, 23:25   #37
Fenriersgard
Junior Member
 
Fenriersgard's Avatar
 
Join Date: Sep 2005
Location: Liebstadt
Posts: 42
Default

So!
Ich nochmal. Ich finde das geht jetzt hier alles so ziemlich am Thema vorbei.


Zu dem letzten Thema möchte ich hier auch keinen Fred aufmachen.


Ich habe selber noch Bilder diverser Ami-Hunde, die beim letzten SWH-Treffen da waren. In Deutschland ist Mette die Einzigste.
In Holland kenne ich persönlich eine weitere Hündin und vier Rüden.
In Frankreich steht eine Schwester von Mette, die zeitgleich nach Europa kam.

Interessant ---> alle die Amis haben sind SWH-Leute! Und meißtens sind es Leute die sehen wie die Kacke am Dampfen ist, also dass der SWH in seinen letzten Zügen liegt, wenn man nichts ändert.

Die Angabe von etwa 20 Hunden in Europa ist realistisch.

Sollte Interesse an Bildern bestehen so schicke ich diese privat, per e-mail weiter.
__________________
Sie war die Schönste! Step by Step wird sie`s wieder. Dresden!
Fenriersgard jest offline   Reply With Quote
Old 08-10-2005, 11:44   #38
gerhard
Junior Member
 
gerhard's Avatar
 
Join Date: Nov 2004
Location: Niederösterreich
Posts: 50
Default

Hallo Jan,

ich habe Dir meine Meinung zu den Wolfmischlingen, bzw. deren Einkreuzung beim SWH ja schon letztes Wochenende mitgeteilt.
Aber wie Du richtig schreibst, ist das hier im TWH Forum schon etwas am Thema vorbei - wir können aber gerne im SWH Forum (erreichbar unter
http://www.tachunga.de ) weiterdiskutieren.

Grüße, Gerhard
gerhard jest offline   Reply With Quote
Old 08-10-2005, 14:18   #39
wera
Junior Member
 
wera's Avatar
 
Join Date: Nov 2003
Location: schmerikon
Posts: 298
Default

@ jan

das mit dem treffen klappt auch mit twh,
wir haben jedes jahr ca 4-6 treffen (spaziergänge, alle hunde frei)
mit twh und swh und "normalen" hunden (im schnitt 15-20 wolfshundebeider geschlechts) aus der ganzen schweiz
das klappt jedesmal besten ohne grosse probleme,
die leute die wir unterwegs treffen sind jedesmal begeistert,

gruss jeanette
__________________

Hunde kommen, wenn sie gerufen werden.
TWH`S nehmen die Mitteilung zur Kenntnis und kommen gelegentlich darauf zurück...
wera jest offline   Reply With Quote
Old 10-10-2005, 17:37   #40
hanninadina
Senior Member
 
hanninadina's Avatar
 
Join Date: Nov 2003
Posts: 2,466
Send a message via Skype™ to hanninadina
Default

Hallo Jan und Gerhard,

am Thema ist es nicht vorbei, hier ist eh gerade nichts los.

Die Mutara-Connection findest du unter Forum. Es ist ein Züchter, der eben einen Timberwolf eingekreuzt hat, den er (?) hat. Mit den F 1 Hunden(?!) hat er letztes Jahr sogar erfolgreich bei einer TWH-Ausstellung teilgenommen und ist von einer der bekannteren Richter gerichtet worden.

Was sollten denn Ost Timber Wölfe sein?! Du hast recht, nicht Karparten sondern russische Wölfe wurden verwandt. Allerdings findest du auch Stellen, die meinen die Timberwölfe waren es: www.hunhun.de/rassen/saarloss-wolfshund . Allerdings ist die Geschichte sehr gut unter http://people.freenet.de/whitefang/saarloos.htm dargestellt! Findest du hier auch unter links.

So nun noch mal zum einkreuzen von amerikan. Wolfshunden. Wenn der Saarloos von europäischen Wölfen abstammt, dann sollten doch auch solche Wolfshunde verwandt werden, die darauf basieren. Nach dem Motto, wenn schon denn schon. Ich habe es bei dem Zwinger Mutara schon nicht verstanden, warum die anders herum einen timberwolf beim TWH eingekreuzt haben. Du sagtest ja, dass wohl schon timbereingekreuzt seien. Um ehrlich zu sein, geht da für meinen Geschmack ein bißchen viel durcheinander, denn letztlich sind es ja Rassehunde, über die wir reden. Wie gesagt, ich habe überhaupt kein Problem mit amerikanischen Wolfshunden. Wenn du die Vielfalt von den timberwölfen in ihren Farben siehst, da gibt es den wunderbaren Dokufilm mit Paul Paquet (ich hoffe, ich habe es richtig geschrieben), wo man die zahlreichen unterschiedlichen Wolfsfarben sieht von schwarz, braun, rot, alles sozusagen ist vorhanden.

Ich würde mich freuen, wenn du mir noch ein paar Fotos mailen würdest: [email protected] .

Du scheinst ja ein bißchen Infos zu haben über Wolfshunde, was hältst du von der Zahl 50.000 Wolfshunde/hybriden in Deutschland? Diese Zahl verbreitet Elli Radinger gerne auf ihren Seminaren.

Um zum Thema zurück zu kommen, ic hhoffe, ich habe es nicht überlesen, warum hast du dich für einen Saarloos entschieden und nicht für einen TWH?

Viele Grüße

Christian
hanninadina jest offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump


All times are GMT +2. The time now is 10:17.


Powered by vBulletin® Version 3.8.1
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
(c) Wolfdog.org