Go Back   Wolfdog.org forum > Deutsch > Gesundheit & Ernährung

Gesundheit & Ernährung Wie füttere ich einen Wolfshund, Informationen über Hundefutter, Impfungen und Krankheiten

 
 
Thread Tools Display Modes
Old 12-12-2010, 00:23   #19
Katrin
Junior Member
 
Join Date: Oct 2010
Location: Dortmund
Posts: 192
Default

Ich weiß was ein Impfsarkom ist auch ohne bei google nachzulesen aber danke für deine Ausführungen. Wenn du mal lesen würdest was da oben steht, was in den Beipackzetteln steht und dass der arzt dann 3 Jahre eintragen müsste wäre dir sicher auch klar, dass die impftermine eher weniger werden würden. Ich kenne nicht die einreisebestimmungen in alle Länder und ich kenne auch nicht alle Vorraussetzungen für Ausstellungen und ähnliches, sodass ich nicht ssagen kann was die akzeptieren und was nicht.
Da muss man sich dann ebne schlau machen und abwägen ... ich sage ja, es gibt keine pauschale Lösung für alle und für alle Lebensumstände.

Es gibt auch deutsche Studien über impfnebenwirkungen und diese nebenwirkungen wurden gesehen und traten gehäuft bei Mehrfachimpfungen auf. Also ist das wohl kaum etwas was zurückgenommen wird. Oder hast du schonmal erlebt dass du ein Medikament genommen hast und 10 jahre später sagen sie "Das medikament ist gleich geblieben aber die nebenwirkungen gab es doch nicht, da haben wir uns vertan damals mit dem gucken, der hat doch nicht erbrochen nach der Einnahme...“

Ob nun Butter oder margarine besser ist kann man nicht mit dem bloßen auge erfassen, deshlab gibt es da Spekulationen.

Du spielst immerwieder darauf an, dass du schon ewig Hunde hast und die immer gesund sind. Das erinnert mich verdammt an die Raucher, die schon 20 Jahre rauchen und immer gesund waren oder immer fastfood gegessen haben und damit gut leben. Das heißt aber doch noch lange nicht, dass die schädlichkeit allgemein nicht nachgewisen ist. sicher gibt es viele Menschen/Tiere, die niemals mit sowas in Kontakt kommen, es gibt aber eben auch genügend andere.

Jedes Schwein wurde jahrelang mit Antibiotika vollgepumpt und keine hats gestört. Jede Erkältung wurde damit behandelt (obwohl das viren sind und es da nicht hilft). Diejenigen, die das kritisiert haben wurden dafür ausgelacht. Heute lacht keiner mehr wenn man die vielen Multiresistenten keime sieht die es mittlerweile gibt und wenn man sieht, wie wenige der ursprünglichen Antibiotika nurnoch wirken. Medikamente sind eine gute und wichtige Sache, aber man sollte sie so gering wie möglich dosieren und auch dem eigenen Körper wieder etwas mehr zutrauen.

"Ach so, mit welcher Promovierung? Ich habe auch Ahnung von Autos, bin aber kein KFZ Schlosser ...."

Auch wenn das hier eigentlich nichts zur Sache tut absolviere ich grade meine dritte medizinische Ausbildung --> ich bin also KFZ Schlosser, Mechatroniker und lackierer. Wenn dir das nicht reicht (was es nicht tun wird weil es ja leider immernoch Menschen gibt die fälschlicherweise denken dass nur Studierte Menschen Ahnung von etwas haben können) besteht so ziemlich mein gesamter freundeskreis aus angehörigen medizinischer oder auch Tiermedizinischer berufe (im übrigen auch promovierte Menschen). Mein Freund befindet sich außerdem mitten im Medizinstudium. Da Mensch und Hund Säugetiere sind sind die vorgänge im körper zu vergleichen. Besonderheiten z.B des verdauungstrakts eigne ich mir dann privat an (das geht ganz gut mit Büchern .Hunde kann man nämlich aufschneiden und dann sieht man wo welches Organ liegt und wie groß es ist, usw. und ich kann dich beruhigen, das wird sich in deinem Leben nicht ändern. In 10000 Jahren wird der Darm dann evolutionsbedingt wohl einen cm. Wachsen oder schrumpfen)

Du musst mir das was ich erzähle nicht glaube, du kannst wie schon erwähnt gerne deinen Tierarzt dazu gezielt befragen. er wird dir wenn er ehrlcih ist ähnliches erzählen und das obwohl er damit sein Geld verdient. Aber es scheint egal zu sein was ich hier anführe. Du sagst dass neue Erekenntnisse sich eh morgen wieder ändern können und möchtest deshalb das alles nicht mitmachen. wozu mache ich mir dannhier die ganze zeit die mühe dir das alles zu erklären?
Katrin jest offline   Reply With Quote
 

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump


All times are GMT +2. The time now is 17:52.


Powered by vBulletin® Version 3.8.1
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.
(c) Wolfdog.org