Go Back   Wolfdog.org forum > Deutsch > TWH-Notvermittlung

TWH-Notvermittlung TWH, die ein neues Zuhause suchen - WICHTIG! Keine Wolfshunde ähnliche Hunde. NUR Hunde mit Papieren

Reply
 
Thread Tools Display Modes
Old 07-12-2010, 18:42   #1
Anori
Junior Member
 
Join Date: Dec 2010
Posts: 2
Default Anori sucht ein neues Zuhause (Rüde 8 Monate)

Hallo,

Anori sucht ein neues zu Hause.
Es handelt sich um einen 8 Monate Alten Rüden.
Ich muss ihn leider aus familiären Gründen abgeben. Meine Frau kommt leider nicht mehr klar mit dem Hund.

Bei weiteren Fragen bitte sich melden bei mir => +352 661 73 23 99

Gruss
Serge
Anori jest offline   Reply With Quote
Old 08-12-2010, 12:40   #2
Kuschelwolf
Junior Member
 
Join Date: Dec 2008
Location: Edemissen
Posts: 79
Default

Wie wäre es mit ein wenig mehr Informationen über den Hund: Abstammung, Charakter, welche Probleme hat deine Frau mit dem Hund?
Kuschelwolf jest offline   Reply With Quote
Old 08-12-2010, 13:07   #3
hanninadina
Senior Member
 
hanninadina's Avatar
 
Join Date: Nov 2003
Posts: 2,466
Send a message via Skype™ to hanninadina
Default

Kuschelwolf findet sich alles in der Datenbank:

http://www.wolfdog.org/deu/dbase/d13140.html

Serge, warum fragst du Gaby, deine Züchterin nicht, ob sie den Hund zurück nimmt? Es waren doch nur 4 Welpen im Wurf. Ein Rüde ist gerade nach Uelzen gegangen im Alter von 7 Monaten. Warum versucht ihr es nicht nochmal, was ist das Problem? Vielleicht können wir ja helfen.

Blutlinien mässig ist die Verpaarung sehr interessant. Pass auf, dass nicht irgendwelche Züchter dir das Tier abschwatzen, weil sie einen Zuchtrüden brauchen.

Christian
hanninadina jest offline   Reply With Quote
Old 08-12-2010, 13:51   #4
koboldine
Junior Member
 
koboldine's Avatar
 
Join Date: Aug 2009
Posts: 472
Default

Schaut auch auf die Seite der Züchterin, sie weiß offensichtlich Bescheid.

Der Bursche ist 8 Monate und verweist Opfer???? Ihr habt mit Unterordnung angefangen, jetzt? Er kann nicht allein bleiben....

Ich möchte nichts übers Kreuz brechen oder Klugschwatzen...habt Ihr mal überlegt, dass euer WELPE (gut inzwischen Junghund) Arbeit verrichtet, die ich gerad mit ein oder eineinhalb von einem TWH erwarten würde?
Sprich, dass der kleine Kerl sich so benimmt wie Deine Frau nicht mit ihm klar kommt, weil er überfordert ist...?!

Nicht bös gemeint - nur immer die Hoffnung im Hinterkopf doch noch einen Weg zu finden.

LG
koboldine
__________________
Kein Mensch darf mir meine Schwächen so deutlich zeigen, wie meine (Wolfs-)Hunde es tun.
koboldine jest offline   Reply With Quote
Old 08-12-2010, 14:14   #5
Torsten
Senior Member/ Dude
 
Torsten's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Thüringen - East Germany
Posts: 2,837
Send a message via Skype™ to Torsten
Default

Quote:
Originally Posted by hanninadina View Post
Blutlinien mässig ist die Verpaarung sehr interessant. Pass auf, dass nicht irgendwelche Züchter dir das Tier abschwatzen, weil sie einen Zuchtrüden brauchen.

Christian
Also warum kannst du dir deine unqualifizierten und dümmlichen Kommentar nicht einfach mal sparen ? Gerade weil die Blutlinie (ich bezweifle das du selber verstehst was du schreibst) eine Bereicherung für die deutsche Zucht wäre, sollte der Hund, wenn er die gesundheitlichen Voraussetzungen erfüllt in die selbige einfließen. Weil nicht jeder Züchter einen Rüden bevorzugt der schon mehr als 100 Nachkommen hat, gelle ......
Ich kann nur hoffen, das sich der Besitzer auch an den Vertrag hält den er mit seinem Züchter hat, denn so hat auch der Züchter ein Wörtchen mit zu reden was die Vermittlung betrifft.
__________________
es ist egal gegen Wen oder Was man kämpft, wichtig ist Wofür...!

Lieber stehend sterben – als knieend leben !
http://www.wolfs-hunde.com
Torsten jest offline   Reply With Quote
Old 08-12-2010, 14:55   #6
BadNero
Junior Member
 
BadNero's Avatar
 
Join Date: Oct 2009
Location: Deutschland
Posts: 69
Default

Danke Torsten, für die richtigen Worte in den letzten Tagen. Mir stellt sich im Moment echt alles.

Der Hund ist in der Datenbank bekannt. Die Züchterin weis bescheid. Steht auch im TWH-Forum.

Mein Gott, wenn die doch nicht klar kommen und sich entschieden haben den Hund ab zu geben, dann doch besser jetzt im jungen alter - als später.

Bei wirklichem Interesse doch einfach bei Gabi oder dem Besiter melden.

Tanja
BadNero jest offline   Reply With Quote
Old 08-12-2010, 16:49   #7
hanninadina
Senior Member
 
hanninadina's Avatar
 
Join Date: Nov 2003
Posts: 2,466
Send a message via Skype™ to hanninadina
Default

Torsten, der Rüde sollte möglichst in eine nette Familie, die ihre Hunde nicht überwiegend in einem Zwinger halten. Das sollte meine Aussage sein. Ich habe in den vergangenen Jahren leider immer wieder die Erfahrung gemacht, dass sich bekannte Großzüchter auf solche Tiere stürzen. Die werden als Deckmaschinen missbraucht.

Natürlich wäre es gut, wenn er in Hände kommt, wo die neuen Halter Lust haben Hundeausstellungen zu machen und vielleicht die Zuchtzulassung. Wobei Hron, der Vater im englischen Forum vor kurzem so beschrieben wurde: ab 6.Zeile

http://www.wolfdog.org/forum/showpos...7&postcount=29

"Schlechte Beine, langer Schwanz, dunkle Augen, schlechter Charakter und am gleichen Tag durch den Verhaltenstest gefallen, wo ihn seine Schwester geschafft hat".

Von daher müsste man sich überlegen, ob es nur wegen der Blutlinie interessant ist, so einen Rüden in die Zucht zu bringen. Mir sind da gutes sicheres Verhalten, Gesundheit und gutes wölfisches Aussehen viel wichtiger, als Blutlinien.

Was ich nicht verstehe ist, wenn der Hund als Rettungshund gearbeitet wurde, warum man jetzt mit 8 Monaten feststellt wird, dass die "Frau" im Haus Probleme mit ihm hat? Jemand, der in diesem Bereich seinen Hund arbeitet, hat doch gut Erfahrung mit Hunden? Kann es sein, Serge, dass Anori nicht geeignet ist als Rettungshund und er deswegen abgegeben werden soll?

Wo wir an anderer Stelle über Geeignetheit von einem TWH zum Arbeiten geschrieben haben, warum habt ihr aus dieser Verpaarung einen Hund genommen, wo der Vater Hron Radov Dvora bekannter Maßen "s.o. link ins englische Forum " ist? Die Mutter kenne ich nicht und weiß auch nichts weiter, ob sie sicher und ruhig ist. Die Oma ist ruhig und bietet eine gute Voraussetzung, der Opa auch eher. Jedenfalls ist das schon von daher eine sehr unsichere Sache, um einen Rettungshund auszubilden, wenn einer der Eltern nicht gerade der Held ist. Jeder von uns weiß, dass es nur eine Handvoll vielleicht 2 Hände voll Rettungshunde in der Gesamtpopulation TWHs gibt. Von daher war es doch von Beginn an, eine schwierige Sache.

Ich verstehe um ehrlich zu sein den Züchter auch nicht so ganz ..., das Risiko, das ein unzufriedendener Besitzer den Hund wieder weggibt, wäre mir zu groß, zumal wir ja alle Wissen, dass in der Regel sowieso schon ein Welpe zurück kommt und neu vermittelt werden muss.

Alles andere ist doch typisch TWH! Ein ausgesprochen hübscher Kerl ist er jedenfalls.

Petra, wann meinst du denn, dass man mit einem Hund anfangen sollte zu arbeiten? Überforderung? Sorry, mit 8 Wochen sollte und kann mit einem Hund anfangen zu arbeiten.
hanninadina jest offline   Reply With Quote
Old 08-12-2010, 18:03   #8
Anori
Junior Member
 
Join Date: Dec 2010
Posts: 2
Default

Anori ist glücklich vermittelt!!!!!!
Anori jest offline   Reply With Quote
Old 08-12-2010, 19:03   #9
koboldine
Junior Member
 
koboldine's Avatar
 
Join Date: Aug 2009
Posts: 472
Default

Quote:
Originally Posted by hanninadina View Post
Petra, wann meinst du denn, dass man mit einem Hund anfangen sollte zu arbeiten? Überforderung? Sorry, mit 8 Wochen sollte und kann mit einem Hund anfangen zu arbeiten.
Christian, das ist immer die Frage WAS man unter arbeiten versteht.
Entweder: Läuft der Welpe auf mich zu und ich feuer ihn mit "hier" an... ist das genauso "mit dem Hund arbeiten" wie an der Leine gehen etc.
Oder: Arbeiten kann aber auch heißen: mit drei Monaten sitz, platz, steh und Fuß zu exerzieren und dann noch Leiter, Wippe, kleine Hürde, unebender Boden etc. "drauf" zu setzen. Vielleicht noch einen Fun-Sport beginnen, damit das Hundchen ausgelastet ist.
FÜR MICH ist ersteres pauschal ein tolles Ding, zweiteres mache ich sehr sehr stark von dem Individuum abhängig - und selbst dann wäre MIR das zu viel für das Alter.

Es bleibt die Frage des MAß-haltens.

Und genau das war meine Frage: KÖNNTE es sein, dass nicht ganz das Maß gehalten wurde?

Ferner...ich schrieb NICHT mit 8 WOCHEN, sondern mit 8 MONATEN... und schau Dir die Seite der Groupe Canine des Croix Rouge an. Was fällt Dir auf? Schau auf die Einsatzdaten und die aktiven Hunde. Das können wir gern öffentlich oder privat diskutieren... ich denke nur, dass es nicht in diesen Thread gehört. Vielleicht einen neuen aufmachen und schauen ob sich die Aktiven RH Leute beteiligen mögen?

LG
koboldine
__________________
Kein Mensch darf mir meine Schwächen so deutlich zeigen, wie meine (Wolfs-)Hunde es tun.
koboldine jest offline   Reply With Quote
Old 08-12-2010, 20:27   #10
Torsten
Senior Member/ Dude
 
Torsten's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Thüringen - East Germany
Posts: 2,837
Send a message via Skype™ to Torsten
Default

Quote:
"Schlechte Beine, langer Schwanz, dunkle Augen, schlechter Charakter und am gleichen Tag durch den Verhaltenstest gefallen, wo ihn seine Schwester geschafft hat".
Von daher müsste man sich überlegen, ob es nur wegen der Blutlinie interessant ist, so einen Rüden in die Zucht zu bringen. Mir sind da gutes sicheres Verhalten, Gesundheit und gutes wölfisches Aussehen viel wichtiger, als Blutlinien.
Ja siehst du, auch hier gehen die Meinungen eben auseinander, ich gebe dir natürlich Recht, aber den perfekten Hund wirst du nicht finden und ich bin der Meinung das man auch gewisse Dinge in späteren Folgeverpaarungen wieder verbessern kann. Wenn man aber nicht auch auf die Linie achtet, wird es dann so weit kommen, dass man sich im Kreise dreht und irgend wann das Potential so einschränkt, dass man aufhören kann zu züchten, oder man kreuzt Tiere ein die mit TWH nichts zu tun haben aber als solche Papiere bekommen haben, man es auch sehen kann, und es Züchter gibt die das wissen und trotzdem verpaaren. Immer nur schöne Hunde zu nehmen halte ich genauso für falsch, wenn ein Hund nicht so gut aussieht, aber eine Bereicherung für die gesamte Zucht oder Population ist, sollte man auch den nehmen. Wie ich schon sagte, bestimmte Dinge kann man dann weiter führen und heraus züchten, ja auch das ist züchten, nicht einfach nur verpaaren.
- schlechte Beine, ja er ist überwinkelt, die Frage ist doch ob es genetisch oder durch mechanische Einflüsse (Haltung) entstanden ist ..... man wird sehen ob es vererbt wird ....
-langer Schwanz , dass kann ich mit der entsprechenden Hündin über die Generationen heraus ziehen
-dunkle Augen, was ist dunkel, im Standard steht bernsteinfarben, gib das in Google ein und du wirst sehen, dass die Palette von gelb bis hin zu braun geht, dann sollte man den Standard ändern und konkretisieren. Aber auch das kann man im Laufe de Zeit heraus züchten. Man sollte endlich mal anfangen nach zu denken, Wir haben bei dem Potential nicht all zu viele Möglichkeiten so pingelig genau und wählerisch zu sein. Man schleift einen Rohdiamanten so lange bis er veredelt ist ......
- schlechter Charakter, sagt wer ? Über Charakter muss ich mich mit dir nicht streiten, du weißt sicher das ein Hund so wird wie er in seinem Umfeld gehalten wird, was also nicht heißt das sein Grundwesen was er vererbt bekommen hat auch scheiße ist. Ich denke um einen hund zu beurteilen, sollte man sich auch umschauen und sehen wie er gehalten und aufgewachsen ist. Auch ich hatte schon Hunde hier, wo Leute wie du sagen würden sie sind im Wesen scheiße, ich hab mir die Hunde angeschaut und sie getestet (ich rede hier nicht von einem Wesenstest, wie ihr ihn kennt und der nichts aussagt) deren Grundwesen schon gestimmt hat. Wesenstest ist eine Momentaufnahme die nicht immer eindeutig was aussagt.
__________________
es ist egal gegen Wen oder Was man kämpft, wichtig ist Wofür...!

Lieber stehend sterben – als knieend leben !
http://www.wolfs-hunde.com
Torsten jest offline   Reply With Quote
Old 09-12-2010, 07:22   #11
BadNero
Junior Member
 
BadNero's Avatar
 
Join Date: Oct 2009
Location: Deutschland
Posts: 69
Thumbs down

Hallo !!!!!!!!!!!!!!!!!

es passt einfach nicht mit der Frau. Anstatt euch hier wieder über Rasse, Standart und Zucht auseinander zu setzten, kuckt lieber mal ob man den kleinen Knopf (wenn man dass noch sagen kann) vermittelt bekommt.

Würde es mir echt wünschen......es waren echt süße und nette püpps.

Viel Glück......
BadNero jest offline   Reply With Quote
Old 09-12-2010, 09:12   #12
michaelundinaeichhorn
Senior Member
 
michaelundinaeichhorn's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Bad Dürkheim
Posts: 2,249
Default

Hund ist unter. Kommt wegen der gemeldeten Schneefälle aber erst am Wochenende in sein neues Domizil.
Wegen des Users Hanninadina können wir Euch auf Wunsch der Stelle, der Züchterin und der Vorbesitzer leider keine weiteren Auskünfte geben.
Frohe Weihnachten.

Last edited by michaelundinaeichhorn; 09-12-2010 at 09:44.
michaelundinaeichhorn jest offline   Reply With Quote
Old 09-12-2010, 09:48   #13
Kuschelwolf
Junior Member
 
Join Date: Dec 2008
Location: Edemissen
Posts: 79
Default

Das sind schöne Neuigkeiten. Wir wünschen dem jungen Wölfchen viel Glück.
Kuschelwolf jest offline   Reply With Quote
Old 09-12-2010, 10:12   #14
hanninadina
Senior Member
 
hanninadina's Avatar
 
Join Date: Nov 2003
Posts: 2,466
Send a message via Skype™ to hanninadina
Default

Na das ging ja mal schnell. Schön für den Kleinen.

Schon erstaunlich, dass manche Menschen etwas zu verbergen haben. Aber tröstet euch Fam. Eichhorn, es ist noch jede Nachricht aus der TWH Welt bei mir angekommen.
hanninadina jest offline   Reply With Quote
Old 09-12-2010, 10:48   #15
timber-der-wolf
Senior Member
 
timber-der-wolf's Avatar
 
Join Date: Nov 2004
Location: Da, wo auch der Wolf zu Hause ist
Posts: 1,446
Default

Super!
Ein schönes Weihnachtsgeschenk für das "Wölfchen", dass er so schnell ein neues zu Hause gefunden hat


@ Christian
Quote:
Originally Posted by hanninadina View Post
Schon erstaunlich, dass manche Menschen etwas zu verbergen haben. Aber tröstet euch Fam. Eichhorn, es ist noch jede Nachricht aus der TWH Welt bei mir angekommen.
Es sei Dir gegönnt, dass Du alles "aus der TWH-Welt" erfährst, aber die ständigen "Seitenhiebe" gegen M.+.I.Eichhorn hier im Forum müssen doch nicht sein.
Auch wenn man unterschiedlicher Meinung und Auffassung ist, oder man sich grundsätzlich nicht versteht, sollten Diskussionen, und zwar zum eigentlichen Thema (!) im Forum sachlich und mit gegenseitigen Respekt ausgetragen werden.

Und wenn der Vorbesitzer, die Züchter und der neuer Besitzer keine Informationen in die Öffentlichkeit geben möchten, wird es dafür Gründe geben, die zu akzeptieren sind. Unterstellungen, dass da was zu verbergen ist, sind völllig unangebracht!
__________________
LG, Norbert mit seinen Graupelzen Onka v. Böhmerwald & Kira
"Sapere aude! Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen" (Kant)

Last edited by timber-der-wolf; 09-12-2010 at 10:51.
timber-der-wolf jest offline   Reply With Quote
Old 09-12-2010, 11:09   #16
siebenGeißlein
Junior Member
 
siebenGeißlein's Avatar
 
Join Date: Dec 2009
Location: Bielefeld
Posts: 193
Default

...und noch einer, der sich freut!

Schon verrückt, wie sehr man sich den Biestern verbunden fühlt, oder?

Viele Grüße, auch an die Hunde (sag ich doch!)
Detlef
__________________
siebenGeißlein jest offline   Reply With Quote
Old 09-12-2010, 11:17   #17
koboldine
Junior Member
 
koboldine's Avatar
 
Join Date: Aug 2009
Posts: 472
Default

Hey klasse!
Anori, viel Spaß und Glück mit Deinen "neuen"!
LG
koboldine
__________________
Kein Mensch darf mir meine Schwächen so deutlich zeigen, wie meine (Wolfs-)Hunde es tun.
koboldine jest offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump


All times are GMT +2. The time now is 06:28.


Powered by vBulletin® Version 3.8.1
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
(c) Wolfdog.org