Go Back   Wolfdog.org forum > Deutsch > Off topic

Off topic Über alles und nichts - ein Weg vergnüglich Deine Freizeit zu verbringen

Reply
 
Thread Tools Display Modes
Old 28-04-2010, 22:41   #1
Brisco
Junior Member
 
Brisco's Avatar
 
Join Date: Dec 2007
Location: Unterspreewald
Posts: 132
Default Regenbogenbrücke

Heute haben wir unser ältestes Rudelmitglied verabschiedet. Unsere Mäuschen (ein Terriermix) hat das stolze alter von 16 Jahren erreicht. Sie kam mit 11 Jahren zu Hund, als ein kleines, misshandeltes Wesen, das vor allem Männer nicht an sich ran ließ. Sie schrie auf, sobald man sie anfasste, pullerte ein,wenn man sie zu begrüßung streicheln wollte. Mit viel liebe und gedult,wurde sie zu einem aufgeschlossenen Wesen, das zwar vorsichtig gegenüber fremden war, sich aber auch nach langsamen rantasten gerne streicheln liess. Sie liebte es ihre neue freiheit zu geniessen, über die Wiesen zu rennen, durch den Wald zu spazieren. Mit 14 liessen langsam die Augen nach, was sie aber nicht weiter störte, mit 15 war das höhren sehr sehr schwer...und nun mit stolzen 16 sagte sie uns das sie gehen möchte...wir taten ihr heute den gefallen. Nun liegt sie, blickrichtung gen aufgehnde Sonne in ihrem geliebten Wald, neden unseren anderen vierbeinern die unseren weg schon begleiteten.
Sie warso ruhig und gelassen als der TA kam...vor dem sie sonst solche angst hatte. Diesmal wusste sie genau das er ihr helfen würde, so ruhig war sie...so half sie mir ein letzes mal sie auf ihrem weg zu begleiten.
Alle nahmen abschied,ob vier ob zwei Beiner. Tapsy war die erste die, nachdem alles geschafft war abschied nahm, ein leises jammer war ihr abschiedsgruß. Brisco war der nächste...er begutachtete sie lange...und ging dann in seinen Zwinger, seinen ruheplatz.
Ronja unsere Tochter nahm auch abschied, sie legte auch bei der beerdigung Blumen an ihr Grab.
Wir denken immer an dich....unsere alte Dame...nun hast du keine sorgen und schmerzen mehr...
__________________
Träume nicht Dein leben, sondern lebe Deine Träume
Brisco jest offline   Reply With Quote
Old 29-04-2010, 06:10   #2
Peter Jüttner
Guest
 
Posts: n/a
Default

unser mitgefühl mit dem verlust eures rudelmitgliedes, es ist immer ein schwerer gang wenn man einen treuen gefährten verliert.
  Reply With Quote
Old 29-04-2010, 06:34   #3
Anfa Cania
Junior Member
 
Anfa Cania's Avatar
 
Join Date: Oct 2008
Location: Bayrischer Wald
Posts: 38
Default



Abschied nehmen...

Gehe jeden Gang mit mir, besonders den Letzten.
Sage dann nicht ich kann nicht,
ich liebe Dich bis zu meinem letzten Atemzug,
bis meine Augen sich schließen.
Ich gehe getrost von dieser Welt, wenn ich Deine Hand
in meiner letzten Stunde spüre und sie mich zärtlich streichelt.
Und, wenn ich Deine leise Stimme höre,
die sanft zu mir spricht "ich liebe dich".
Nur dann fällt mir der Abschied leichter ...

(Verfasser: unbekannt)


Auch wenn man darauf vorbereitet ist, einen guten Freund gehen zu lassen tut immer weh......
Mein Mitgefühl für Euch.
__________________
Wenn du ein Wolf bist, friss. Wenn du ein Schaf bist, lass dich fressen!!!
Anfa Cania jest offline   Reply With Quote
Old 29-04-2010, 08:49   #4
BIRK
Junior Member
 
BIRK's Avatar
 
Join Date: Dec 2008
Location: Barsinghausen am Deister
Posts: 88
Send a message via Skype™ to BIRK
Default

Ach Yvonne, lass dich mal drücken !
Wir können nur allzu gut nachfühlen....wo ja vor noch gar nicht langer Zeit unser Vasco gegangen ist.
Die ersten Tage sind immer schlimm, aber die Traurigkeit weicht irgendwann den Erinnerungen an die schönen Zeiten und Momente die man zusammen verbracht hat und malt einem ein kleines Lächeln aufs Gesicht.

Liebe Grüße
Evi
__________________
BIRK jest offline   Reply With Quote
Old 29-04-2010, 09:29   #5
timber-der-wolf
Senior Member
 
timber-der-wolf's Avatar
 
Join Date: Nov 2004
Location: Da, wo auch der Wolf zu Hause ist
Posts: 1,446
Default

Oh das tut mir sehr Leid.

Ich kann sehr gut nachfühlen, wie es Euch nun geht. Es ist immer ein Verlust und großer Schmerz, ein geliebtes Tier gehen lassen zu müssen.

Aber in Euren Herzen und in der Erinnerung an die schöne Zeit wird Euer "Mäuschen" weiterleben, da bin ich mir sicher.
__________________
LG, Norbert mit seinen Graupelzen Onka v. Böhmerwald & Kira
"Sapere aude! Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen" (Kant)
timber-der-wolf jest offline   Reply With Quote
Old 29-04-2010, 11:19   #6
engel63
Junior Member
 
engel63's Avatar
 
Join Date: Jan 2010
Location: Lüneburg
Posts: 179
Default

Oh da ist ja sehr traurig .ich weiss wie du dich fühlen musst ,auch ich habe in November meinen Hund einschläfern müssen und sie war erst 12 .Tut immer weh sowas ..fühle dich gedrückt ...

lg gaby
engel63 jest offline   Reply With Quote
Old 29-04-2010, 15:04   #7
Julia
Guest
 
Posts: n/a
Default

Mein Beileid...

Möge die Kleine in Frieden ruhen...

Und Dir einen guten Weg Deinen Frieden damit zu machen Yvonne...
  Reply With Quote
Old 29-04-2010, 15:57   #8
Cationa85
Junior Member
 
Cationa85's Avatar
 
Join Date: May 2007
Location: Berlin Stadtrand
Posts: 265
Send a message via MSN to Cationa85
Default

Ach Yvonne,

das tut mir schrecklich leid! Fühl dich gedrückt und für deine Maus eine Kerze. Zum Glück ist sie nicht allein am Ende des Regenbogens...
__________________
LG, Jessica und Rudel (www.howling-dogs.de)

Cationa85 jest offline   Reply With Quote
Old 29-04-2010, 18:16   #9
dogsnoopy
Junior Member
 
dogsnoopy's Avatar
 
Join Date: Feb 2009
Location: THüringen
Posts: 224
Default Beleid

Herzliches Beileid auch von uns.
Wir wissen wie dieser Schmerz ist, und je größer das Herz was von einem ging um so schlimmer ist er.....

Wer je so einen Freund besessen,
dessen Leben ist so reich.

Die sanften Augen kann man nie vergessen,
ihre Treue nichts und niemandem gleicht.

Der Freund, der Liebe, Frohsinn, Mut uns hatte zu geben, in seinem für uns viel zu kurzen Leben.

Auch wenn diese Freunde dann Sternlein werden, sie wachen dabei über uns auf Erden.


Seid Tapfer und lebt in schöner Erinnerung
__________________
Stärke wächst nicht aus körperlicher Kraft -
vielmehr aus unbeugsamen Willen.
dogsnoopy jest offline   Reply With Quote
Old 29-04-2010, 20:34   #10
Torsten
Senior Member/ Dude
 
Torsten's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Thüringen - East Germany
Posts: 2,837
Send a message via Skype™ to Torsten
Default

Hallo Yvonne
wir fühlen mit euch und wissen wie es ist wenn ein Rudelmitglied seinen letzten Gang geht ...... was soll man sagen ? Jedes Wort kann nur ein kleiner Trost sein aber auch ein Stich in eine Wunde die nur sehr schwer heilen wird und wenn überhaupt bleibt eine Narbe die Einen erinnert Wen man verloren hat.
Der Tod gehört zum Leben, Alles wird geboren um zu sterben. Aber es wird immer Etwas Gutes hinterlassen, und Das ist es was das Leben weiter gehen lässt .......
__________________
es ist egal gegen Wen oder Was man kämpft, wichtig ist Wofür...!

Lieber stehend sterben – als knieend leben !
http://www.wolfs-hunde.com

Last edited by Torsten; 29-04-2010 at 20:49.
Torsten jest offline   Reply With Quote
Old 29-04-2010, 22:02   #11
Brisco
Junior Member
 
Brisco's Avatar
 
Join Date: Dec 2007
Location: Unterspreewald
Posts: 132
Default Danke

Danke für eure lieben Worte, es hilft ungemein zu wissen nicht alleine zu sein. bin es ja auch so nicht....aber ihr wisst schon was ich meine.
Was mir unheimlich geholfen hat, war das sie mir "gesagt" hat, das ihre Zeit gekommen ist, sie richtig zufrieden gesäuftst als die beruhigungsspritze gesetzt wurde. Ich glaub sie hatte mehr schmerzen, als sie gezeigt hatte. Und vor allem das wissen, das wenigstens ihr lebendsabend noch schön für sie war. Tapsy und Brisco suchen sie nicht, aber ihre ecke bleibt immer frei, da legt sich niemand von den beiden hin. Hab darauf hin heute umgeräumt....nun haben sie neu Plätze für ihre decken, da liegen sie nun zufrieden. Da soll mir mal nochmal einer sagen dsa Hunde nicht trauern...
Unsere kleine Maus wird immer einen Platz in unserem Herzen behalten....

Danke euch noch einmal...
Yvonne und lauter drückerchen zurück...
__________________
Träume nicht Dein leben, sondern lebe Deine Träume
Brisco jest offline   Reply With Quote
Old 01-05-2010, 21:45   #12
koboldine
Junior Member
 
koboldine's Avatar
 
Join Date: Aug 2009
Posts: 472
Default

Ach Yvonne, ich hab eben erst rein geschaut...
Es tut mir leid für Euch, der Verlust wird Euch eine ganze Weile begleiten... es ist so schwer, gerade kommen sie ins Haus - schon müssen sie wieder gehen. Von uns allen hier ein herzliches Heulen, auf dass Ihr eure Maus am anderen Ende des Regenbogens wisst und es ihr dort gut geht, von eurer Liebe begleitet.
Liebe Grüße
koboldine
__________________
Kein Mensch darf mir meine Schwächen so deutlich zeigen, wie meine (Wolfs-)Hunde es tun.
koboldine jest offline   Reply With Quote
Old 02-05-2010, 06:53   #13
Gernot160
Junior Member
 
Gernot160's Avatar
 
Join Date: Mar 2007
Location: Zülpich
Posts: 195
Default

Hallo,

ich kann nachvollziehen wie ihr fuehlt, am Freitag mussten auch wir unser altes Maedchen ueber den Fluss in das Land hinter dem Leben gehen lassen! Aber ich glaube auch fest daran, dass es ihnen dort gut geht, sie wieder spielen und toben! Und wenn wir dann einst ueber den Fluss gehen muessen, werden sie am anderen Ufer auf uns warten, und ihr Heulen wird uns sicher den Weg zeigen!

Traurige Gruesse aus Zuelpich,

Gernot
__________________
You can run and hide....... but we will find you!
Mantrailer
Gernot160 jest offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump


All times are GMT +2. The time now is 00:00.


Powered by vBulletin® Version 3.8.1
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
(c) Wolfdog.org