Go Back   Wolfdog.org forum > Deutsch > TWH-Notvermittlung

TWH-Notvermittlung TWH, die ein neues Zuhause suchen - WICHTIG! Keine Wolfshunde ähnliche Hunde. NUR Hunde mit Papieren

Reply
 
Thread Tools Display Modes
Old 12-12-2007, 09:24   #1
michaelundinaeichhorn
Senior Member
 
michaelundinaeichhorn's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Bad Dürkheim
Posts: 2,249
Default zwei Wolfshunde abzugeben - Janka & Icarus-Nirak van Goverwelle

http://www.gratis-inserate.ch/anzeige/Tiere/8397984/
Zwei Wolfshunde die in der Vergangenheit hier des öfteren aufgetreten sind sollen verkauft werden. Man beachte das Foto vor dem Schlitten, das kennen wir aus wolfdog.org

Meine Vorurteile wurden leider voll bestätigt.

Ina
michaelundinaeichhorn jest offline   Reply With Quote
Old 12-12-2007, 10:07   #2
canislupus
Junior Member
 
canislupus's Avatar
 
Join Date: Oct 2003
Location: 33165 Ebbinghausen/Paderborn
Posts: 400
Send a message via ICQ to canislupus
Default

So eine Schweinerei!!!

Erst Anschaffen, Welpen "produzieren".... und jetzt abschieben!
Soetwas hätte ich keinem "erwachsenen" Hundefreund und Rassekenner zugetraut.

Hoffentlich finden die Beiden ein supertolles Zuhause, wo sie wirklich geliebt werden!!!

Tanja
__________________
Alles wird gut!
http://www.mala-bosorka.de
canislupus jest offline   Reply With Quote
Old 12-12-2007, 11:13   #3
Joswolf
Member
 
Join Date: Jun 2006
Posts: 757
Default

Mir wurde gesagt Er wurde grad aus dem Krankenhaus und hat gesundheits Probleme. Die beide Hunden sind beim Zuchter in Holland. Und sie suchen ein neues Zuhause.
Jos
Joswolf jest offline   Reply With Quote
Old 12-12-2007, 11:16   #4
Ratheiser
Junior Member
 
Ratheiser's Avatar
 
Join Date: Nov 2004
Location: Enschede
Posts: 79
Send a message via Skype™ to Ratheiser
Default

Hallo,

Ich kenn die Vorgeschichte dieser Hunde leider nicht (bin in den Niederlanden zuhause). Aus besagten Grund weiss ich eben auch nicht, ob die Hunde mit den benoetigten Papieren vermittelt werden.

Kann mir jemand von Euch hiermit weiterhelfen?

Im Voraus herzlichen Dank fuer die genommene Muehe,

Gershom
Ratheiser jest offline   Reply With Quote
Old 12-12-2007, 11:17   #5
Ratheiser
Junior Member
 
Ratheiser's Avatar
 
Join Date: Nov 2004
Location: Enschede
Posts: 79
Send a message via Skype™ to Ratheiser
Default

Ups, hab ich ganz vergessen: werden die Hunde im Notfall auch einzeln vermittelt?

Gershom
Ratheiser jest offline   Reply With Quote
Old 12-12-2007, 11:28   #6
Roentgenfee
Junior Member
 
Join Date: Oct 2003
Location: Hückelhoven
Posts: 226
Default

Quote:
Originally Posted by michaelundinaeichhorn View Post
http://www.gratis-inserate.ch/anzeige/Tiere/8397984/
Zwei Wolfshunde die in der Vergangenheit hier des öfteren aufgetreten sind sollen verkauft werden. Man beachte das Foto vor dem Schlitten, das kennen wir aus wolfdog.org
Die Hunde, die hier angeboten werden, sind mir bestens bekannt. Sie wurden meines Wissens von der ehemaligen Lebensgefährtin des Herrn auf dem Wagen gekauft. Den Rüden hat die Dame mit 10 Monaten erworben, so dass die Vorbesitzerin in den Papieren eingetragen ist. Bei der Hündin ist die ehemalige Lebensgefährtin des Herrn in den Papieren eingetragen. Der Herr auf dem Wagen als Co-Eigentümer. Kopien von beiden Papieren liegen mir vor.

Wie ich die Sache so sehe, werden hier Tiere zum Verkauf angeboten, bei dem der Inserent nicht der alleinige Eigentümer der Tiere ist. Die ehemalige Lebensgefährtin des Herrn auf dem Wagen war jedenfalls schockiert, als ich sie eben anrief und auf das Inserat aufmerksam machte.

Von dem theoretischen Wissen des Herrn auf dem Wagen über TWH war ich ja anfangs begeistert. Ich habe sehr viel von seinen Theorien lernen können. Es hat sich jedoch gezeigt, dass der Herr auf dem Wagen nicht in der Lage ist, seine eigenen Theorien in die Praxis umzusetzen.

Leider komme ich nicht darum herum, zugeben zu müssen, dass ich ja rechtzeitig von vielen Leuten, bezüglich des Kontaktes zu dem Herrn auf dem Wagen, gewarnt wurde. Trotz eines Streites mit diesem Herrn, war ich bis jetzt der Meinung, dass er wenigstens für seine Tiere durch Dick und Dünn gehen würde. Nun ist auch das letzte bisschen Achtung vor diesem Menschen zum Teufel.

Dieter Mückter
__________________
Ich kann Menschen nicht ausstehen, die sich Urteile über uns und unsere Hunde erlauben, ohne uns jemals gesehen zu haben!
Roentgenfee jest offline   Reply With Quote
Old 12-12-2007, 12:12   #7
Janina
Junior Member
 
Janina's Avatar
 
Join Date: Sep 2004
Location: Herne
Posts: 19
Default

Das ist eine Schweinerei die ihresgleichen sucht.

Die armen Tiere. Man kann nur hoffen, dass sie ein liebevolles Zuhause finden.

Falls ich eine Option kenne melde ich mich.

Janina
Janina jest offline   Reply With Quote
Old 12-12-2007, 12:14   #8
Angelika
Member
 
Angelika's Avatar
 
Join Date: Aug 2004
Posts: 847
Default

Hallo Gershom,

ich habe Dir eine pm geschickt.

LG
Angelika
Angelika jest offline   Reply With Quote
Old 12-12-2007, 16:14   #9
Koos
Member
 
Join Date: Dec 2003
Posts: 731
Default

Hallo ihr allen,

Ihr habt von allem den Mund voll aber richtig erkundigen tut euch keiner.

Natürlich liegen hier Vorwürfen hiervor und weisst ihr allen alles Bestens.

Leider kann ich euch enttaüschen.


Die beiden sind schon über 3 Monaten bei mir zuHause und ich kümmere mich um den beiden. Es sollte einen vorübergehende Periode sein dass sie hier sein sollten und damals war von Krankheit noch nicht die Rede.

Ich habe den bestimmten Herrn heute am Telefon gesprochen und es hörte überhaupt nicht gut an, geistlig nicht und körperlich auch nicht, und ich denke, wenn man seinen Hunde wegen ERNSTHAFTE Krankheit, vermitteln will, dann denkt man doch an die Tiere.

Die Plannung war erst dass die beiden mit Weihnachten wieder nach Hause gehen sollten aber dass geht jetzt nicht.

Natürlich kommt dann gerade wieder Kommentar dass es ein vorausgedachtes Spiel sei usw. usw, usw.

Aber, Herr Ratheiser, die Tiere werden mit Ahnentafeln weiter gegeben und NUR zusammen und sonnst bleiben sie bei mir.

Wer vielleicht Interesse hat, kann mich anrufen und weitere Auskunft bekommen.

Letty,
0031 575 563769
Koos jest offline   Reply With Quote
Old 12-12-2007, 16:38   #10
Angelika
Member
 
Angelika's Avatar
 
Join Date: Aug 2004
Posts: 847
Default

Schön. Letty, aber dann hätte er sich das Inserat in dem Schweizer Gratis-Blatt schenken können. Und die Formulierung "sie sollen möglichst zusammenbleiben" fordert Gershoms Frage nachgerade heraus.

Gruß
Angelika
Angelika jest offline   Reply With Quote
Old 12-12-2007, 17:20   #11
Ratheiser
Junior Member
 
Ratheiser's Avatar
 
Join Date: Nov 2004
Location: Enschede
Posts: 79
Send a message via Skype™ to Ratheiser
Default

Schade, Letty, den Rueden haetten wir gern in unser Rudel aufgenommen. Na ja, hoffen wir, dass Du fuer die zwei vor den Festtagen noch ein neues Zuhause finden wirst! Ich drueck Dir die Daumen.

Gershom
Ratheiser jest offline   Reply With Quote
Old 12-12-2007, 17:58   #12
Roentgenfee
Junior Member
 
Join Date: Oct 2003
Location: Hückelhoven
Posts: 226
Default

Quote:
Originally Posted by KoosLetydeGraaff View Post
Die beiden sind schon über 3 Monaten bei mir zu Hause und ich kümmere mich um den beiden. Es sollte einen vorübergehende Periode sein dass sie hier sein sollten und damals war von Krankheit noch nicht die Rede.
Liebe Letty,

dass Du die beiden Hunde aufgenommen hast, finde ich toll und bewundernswert. Alle Achtung, dass Du eingesprungen bist, als Not am Mann war.

Was ich jedoch nicht verstehen kann, ist die Tatsache, dass die beiden Hunde bereits seit 3 Monaten bei Dir sind. Innerhalb der letzten 3 Monate hätte der fleißige Mann doch genügend Zeit gehabt, für "seine so geliebten" Tiere eine entsprechende Behausung auf einem etwa 7.500 m² großen Grundstück zu schaffen. Wenn er denn gewollt hätte ...

Stattdessen kann man der Internet-Seite dieses netten Herrn entnehmen, dass es schon wieder Nachwuchs gegeben hat (9 Welpen). Außerdem habe ich gerüchteweise erfahren, dass sich besagter Herr inzwischen einen Saarloos Wolfhond-Welpen zugelegt hat.

Sollte dieses Gerücht stimmen, wird man mir sicher zustimmen, wenn ich sage "Wer seine Alttiere abschiebt, um Platz für neue Tiere zu schaffen, bei dem kann man wohl kaum davon reden, dass er seine Tiere wie Familienmitglieder behandelt." In einem solchen Fall scheint wohl "aus den Augen, aus dem Sinn" der Vater des Gedankens gewesen zu sein.

Ich hoffe nur, dass Du für die Verpflegung der Tiere bisher entsprechend entlohnt worden bist.

Quote:
Originally Posted by KoosLetydeGraaff View Post
Ich habe den bestimmten Herrn heute am Telefon gesprochen und es hörte überhaupt nicht gut an, geistlig nicht und körperlich auch nicht, und ich denke, wenn man seinen Hunde wegen ERNSTHAFTE Krankheit, vermitteln will, dann denkt man doch an die Tiere.
Wenn jemand gesundheitliche Probleme hat, kann es unter Umständen im Sinne der Tiere sinnvoll sein, diese abzugeben. In dem Punkt gebe ich Dir voll und ganz Recht. In diesem Fall halte ich das jedoch für eine Schutzbehauptung, da er die Hunde wieder längst zu sich hätte holen können. Und zwar bevor er krank wurde. Wer die Zeit hat, sich um eine Neuerwerbung zu kümmern, hätte auch die Zeit, sich um seine Alttiere zu kümmern. Zum Narren halten kann er vielleicht andere, mich nicht!

Quote:
Originally Posted by KoosLetydeGraaff View Post
Natürlich kommt dann gerade wieder Kommentar dass es ein vorausgedachtes Spiel sei usw. usw, usw.
Es gibt immer wieder böse Menschen, die genau das vermuten. So wie ich! Wenn besagter Herr wirklich so krank ist, wie er vorgibt, hat er weder die Zeit noch die Kraft, sich um seine restlichen Tiere zu kümmern. Dann sollte er alle verkaufen. Im Sinne der Tiere wäre das dann sicher besser, und auch für ihn selbst. Tut er es nicht, kann man tatsächlich davon ausgehen, dass die Krankheit nur vorgeschoben wird, um vor der TWH-Gemeinde nicht allzu schlecht da zu stehn. Wir werden sehen...

Quote:
Originally Posted by KoosLetydeGraaff View Post
Aber, Herr Ratheiser, die Tiere werden mit Ahnentafeln weiter gegeben und NUR zusammen und sonnst bleiben sie bei mir.
Ahnentafel??? Komisch, gerade eben habe ich mit der Dame telefoniert, die die beiden Hunde seinerzeit bei Euch gekauft hat. Sie hat mir bestätigt, dass sie immer noch im Besitz der Ahnentafeln ist. Das verwundert mich doch sehr. Oder gibt es nur Fotokopien der Ahnentafeln? Ist ja auch egal, denn die sollten meiner Meinung nach nicht im Vordergrund stehen, wenn man bereit ist, die beiden Hunde zu nehmen. Nur sollten die Eigentumsverhältnisse vorher abgeklärt werden! Wem im Falle des Verkaufs die 1.200 Euro zustehen, falls sie zu erzielen sind, dürfte eigentlich klar sein, oder?

Langsam tut mir dieser Mensch nur noch leid.

Dieter Mückter
__________________
Ich kann Menschen nicht ausstehen, die sich Urteile über uns und unsere Hunde erlauben, ohne uns jemals gesehen zu haben!
Roentgenfee jest offline   Reply With Quote
Old 12-12-2007, 18:28   #13
Koos
Member
 
Join Date: Dec 2003
Posts: 731
Default

+-Hallo Dieter.

Es kann sein, dass du mehr weisst wie ich aber ich denke, da ist auch etwas was du nicht weisst und deshalb Informiere doch erst mal danach.

Und auch ich habe Kontact mit der frühere Lebensgefährtin von Roland heutemorgen noch gehabt. Und werde das heuteabend noch mal haben und dann finden weiter heraus was los ist.

Letty
Koos jest offline   Reply With Quote
Old 13-12-2007, 06:45   #14
Dajka
Member
 
Dajka's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: BW
Posts: 868
Send a message via ICQ to Dajka
Default

Hallo,
auch ich glaube nicht an eine Krankheit,
da er dieses Spiel genau vor 7 Jahren auch schon mal gemacht hat.
Nur sind die Hunde damals verschollen.
Der" Arzt" in Tü-Bühl sagte ihm er hätte nicht mehr lange zu leben...nur komisch in dem Dorf gibt es keinen.....
Bei mir versuchte er es auf diese Weise unterzukommen, ich liess ihn abblitzen, ich bot ihm nur eine Zimmer in einem verflohten Haus eines alten Mannes an.
Da er kein Geld bekam verschwand er ohne seine stinkenden Klamotten mitzunehmen. Wieder in die Nordpfalz
Gruß Birgit
P.s. die Homepage mit den Saarloos Mix Welpen hab ich auch gesehen
__________________
------------------------------------------------
Man kann versuchen Euch zu ändern, aber man kann auch die Zeit sinnvoll nutzen!
-----------------------------------------
Zwinger von der Gölshäuser Lücke
Dajka jest offline   Reply With Quote
Old 13-12-2007, 09:46   #15
Koos
Member
 
Join Date: Dec 2003
Posts: 731
Default

OK,


Es mag/kann sein das er in der Vergangenheit verschiedene Malen Mist gebaut hat.

Aber immer wieder kommt es bei irgendjemand, ob es jetzt der Roland betrifft oder jemand anders, darauf an, dass keiner sich wirklich informiert was Los ist und gfalsch gemacht wird.

Habe nur gesagt, informiert ihr nur wirklich bevor ihr etwas herum erzählt.

Und am Besten bei denjenigen der es betrifft, aber keiner tut es.

Ich bin vielleicht zu gutglaubig, das habe ich in meinem Leben mehrmals erfahren aber ich glaube Leute bis das Gegenteil bewiesen ist, und vielleicht ist es dann zu spät. Das ist dann meine Erfahrung.

Aber einfacher ist es um im Voraus Mist zu erzählen,

Letty
Koos jest offline   Reply With Quote
Old 13-12-2007, 09:48   #16
Joswolf
Member
 
Join Date: Jun 2006
Posts: 757
Default

Ich wollte nicht reagieren kan es nicht lassen. Aber ich sehe immer wieder das Menschen doch noch immer wieder persönlichen Streit und Frust abreagieren. Reden wir noch von den Hunden? Ob die Klamotten stinken ist doch uninteressant. Schuldigung Birgit.
Es geht doch um die Hunde, und da ist jetzt die Zuchterin zuständig. Wenn man weis das Man und Frau neu zusammen wohnen mit beiden Hunden kan das mahl Streit geben ins Haus. Wenn dan auch noch eine Hundin Welpen kriegt kan das sehr slimmen Streit geben. Dan kan ich mich vorstellen das man die Hunde nicht zusammen halten kan weil die sich sonnst umbringen. Also soweit kan ich das verstehen.
Aber wir Menschen leben in einen "sicheren"Welt und wollen Sicherheit. Ist auch prima. Ich will auch sicherheit fur meine Welpen. Und ob jemand das bieten kan der dauernt umzieht? Bei vielen Hunden ist das nicht immer leicht, vor allem wenn Man alter wird. Rum hacken bringt jetzt nichts auch nicht für die Hunde. Wir möchten ein sicheres Leben, auch für unsere Hunde, sogar für alle Wolfshunde. Und das Man durch Erfahrung zweifel hat ob jemanden das noch leisten kan ist auch prima. Man kan daraus Slusse ziehen, das finde ich auch prima. Man lernt eben. Wir genau wie die Hunde. Unser Freund, wie krank auch, kan auch Slusse ziehen. Kan Man noch oder soll man noch viele Hunde haben oder lieber nicht mehr? Denn die Hunde tun mir immer wieder leid. Die sind nicht schuld an unsere Fehler. Und die letzte Zeit sind da schon so viele Wolfshunde in not. Und Weinachten, tja. Für den kalten Winter wollen die Hunde auch gerne ein gutes Zuhause.
Was Zuchter lernen. Das Man sich die Leute aussuchen muss. Nicht nur jetzt die Hunde lieben. Aber für den kommenden 15 Jahren ein sicheres Zuhause bieten können. Man brauch Platz, Zeit Liebe und Geld und ein Zu Hause. Und das für uber 10 Jahren lang.
Und es sind noch mehrere Wolfshunde in die Vermittlung!!!

grusse Jos
Joswolf jest offline   Reply With Quote
Old 13-12-2007, 09:55   #17
Joswolf
Member
 
Join Date: Jun 2006
Posts: 757
Default

Ach hallo Letty. Glaubst Du leute immer? Und ich habe an Ort und Stelle informiert. Aber was soll's. Ich bin froh das du dich um die Hunde kummerst. Und hoffe das die es gut haben.
gr Jos
Joswolf jest offline   Reply With Quote
Old 13-12-2007, 17:44   #18
FreierFranke
Member
 
FreierFranke's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: 95182 bei Hof/Saale
Posts: 648
Default

Den besagten Herrn wurden in der Vergangenheit so oft zu Recht Vorwürfe gemacht, wenn dann mal einer ungerechtfertigt sein sollte, muss er halt damit leben!
Dies bringt es halt so mit sich! Ich hätte diesen Herrn auch niemals einen Hund gegeben, da er schon so viele "Unfälle" mit zu jungen Hunden hatte und diese dann einen Wurf im jugendlichen Alter austragen mussten.
Wie viele Unfälle hatte er?
Wie viele Hunde hatte er? Wo sind diese alle geblieben?
Wie viele Chancen hatte er?

Mir tun die Hunde leid, nicht er!

Markus
__________________
Bei allem immer viel Spaß wünschen:
Der Franke mit der besten Freundin von allen und Bragi, Sohn Odins und dessen Gemahlin Freya und dessen Tochter Ayla :-)
FreierFranke jest offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump


All times are GMT +2. The time now is 23:09.


Powered by vBulletin® Version 3.8.1
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
(c) Wolfdog.org